Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SUCHE BILLIGEN VERSTÄRKER

+A -A
Autor
Beitrag
Marvin88
Neuling
#1 erstellt: 07. Jul 2015, 21:34
Hallo
Habe da mal ne Frage und zwar hab ich 2 Lautsprecher a20 watt und 8 ohm bekommen nun ist meine Frage welchen Verstärker ich da am besten nutzen sollte wo auch ein Handy per aux verbunden werden kann er sollte auch nicht allzu teuer sein ist da für 30€ was machbar

Danke im voraus
Blacky..
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jul 2015, 23:36
>Karsten<
Inventar
#3 erstellt: 08. Jul 2015, 00:15
......Kleinanzeigen
Marvin88
Neuling
#4 erstellt: 08. Jul 2015, 04:34
Ja is mir klar aber nach was muss ich suchen
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 08. Jul 2015, 04:45

Marvin88 (Beitrag #4) schrieb:
Ja is mir klar aber nach was muss ich suchen


nach einem stereo Vollverstärker der Marken Denon, Onkyo, Yamaha, Pioneer ...

Egal. Jeder passt. Wenn dir einer gefällt, poste den Link, damit man die Auswahl kommentieren kann.
Marvin88
Neuling
#6 erstellt: 08. Jul 2015, 04:47
Wie viel watt muss der denn haben
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 08. Jul 2015, 04:55

Marvin88 (Beitrag #6) schrieb:
Wie viel watt muss der denn haben


Was ist an "jeder passt" nicht zu verstehen?
Rahel
Inventar
#8 erstellt: 08. Jul 2015, 05:02
Wenn der Verstärker 2 x 200 Watt Ausgangsleistung hat,
und Du schließt 20W-Boxen an, darfst Du halt nicht so weit
aufdrehen.
Marvin88
Neuling
#9 erstellt: 08. Jul 2015, 05:05
Dabke naja man hört docu dann die Grenze oder?
Rahel
Inventar
#10 erstellt: 08. Jul 2015, 05:10
Schau mal mit der Suchmaschine unter dem Begriff "klippen" nach.
Marvin88
Neuling
#11 erstellt: 08. Jul 2015, 05:29
Apalone
Inventar
#12 erstellt: 08. Jul 2015, 05:34
OK.

bisschen zu teuer. Versuch, auf 20 runter zu handeln.


[Beitrag von Apalone am 08. Jul 2015, 05:35 bearbeitet]
Marvin88
Neuling
#13 erstellt: 08. Jul 2015, 05:38
Aber so an sich ist der gut oder?
Apalone
Inventar
#14 erstellt: 08. Jul 2015, 05:40

Marvin88 (Beitrag #13) schrieb:
Aber so an sich ist der gut oder?


genauso gut, wie die anderen 2.500, die man auf Ebay findet...

oder genauso schlecht...

Versuch mal die Aussage "jeder passt" zu interpretieren!
Rahel
Inventar
#15 erstellt: 08. Jul 2015, 05:49
Hier ist noch eine Adresse: www.audio-markt.de

Noch besser: Gibt es in Deiner Nähe keinen Händler
für gebrauchte Hifi-Geräte? Da hast Du zumindest einen
Ansprechpartner, wenn etwas nicht funktioniert.
Apalone
Inventar
#16 erstellt: 08. Jul 2015, 05:52

Rahel (Beitrag #15) schrieb:
....
Noch besser: Gibt es in Deiner Nähe keinen Händler
für gebrauchte Hifi-Geräte? Da hast Du zumindest einen
Ansprechpartner, wenn etwas nicht funktioniert.


Erstens gibt's solche Händler so gut wie gar nicht mehr. Und garantiert führen die keine Verstärker für 30,-.
Marvin88
Neuling
#17 erstellt: 08. Jul 2015, 05:53
Hm mal schauen
Rahel
Inventar
#18 erstellt: 08. Jul 2015, 05:58
Sorry - bei uns im Dreistädte-Eck Erlangen - Fürth - Nürnberg
gibt es min. 50 solcher Läden, garantiert mit Super-Angeboten!
Radiowaves
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 08. Jul 2015, 07:23
Leider muß ich etwas hinzufügen zum von den Forenkollegen Geschriebenen: auch Verstärker altern. Bestimmte Kondensatoren können schlapp machen, platzen oder auslaufen - habe ich selbst schon erlebt. Kann man je nach Aufbau des Verstärkers einfach oder auch umständlich wechseln - wenn man löten kann und weiß, was man zu tun hat. Potentiometer (Lautstärkeeinstellung, ...) können mit Kratzen anfangen, gerne in dem Bereich, in dem man sie am häufigsten verwendet. Schalter (Eingangswahl) können Wackelkontakte bekommen, dann fällt ein Kanal immer mal wieder aus. Lautsprecher-Relais (Umschaltung der Lautsprechergruppen) können Wackelkontakt bekommen usw. Das geschieht auch bei völlig bestimmungsgemäßer Benutzung des Verstärkers oft irgendwann, nach 20 Jahren oder länger ist das normal. Manchmal ist es sauschwer, bestimmte Ersatzteile überhaupt noch zu bekommen. Unser Reparatur-Forum hier ist voll mit solchen Themen.

Solche Geräte sind was für versierte Bastler oder jemanden, der einen solchen kennt. Mitunter stehen solche Macken auch nicht dabei. Deshalb ist Gebrauchtkauf ohne die Möglichkeit, vorab auszuprobieren oder gar Gewährleistung zu bekommen (Händler!) immer mit Risiko verbunden. Ausreden möchte ich Dir den Gebrauchtkauf dennoch nicht, es sind einfach viel zuviele eigentlich hochwertige Geräte auf dem Gebrauchtmarkt, die zu schade dafür sind, irgendwo in den Keller gestellt zu werden. Die Möglichkeit zum Ausprobieren wäre aber sehr, sehr gut.

Ginge heute mein Verstärker (Baujahr 1990/91, da habe ich auch schon 2 große Schalter und den Lautstärkeeinsteller gewechselt) unreparierbar kaputt, würde ich mir einen Gebrauchten kaufen - nämlich wieder den gleichen...

Vielleicht weiß der örtliche Recyclinghof sogar weiter. Manchmal kann man dort für kleines Geld Technik erwerben, die eigentlich zum Verschrotten übergeben wurden. Es ist unglaublich, was da schon "aus dem Container" gezogen wurde. An meinem Heimatort gibt es diese Möglichkeit leider nicht mehr, und Entnahme auf dem Hof ist Diebstahl.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 08. Jul 2015, 07:29
billiger neuer wäre so einer, hat sogar bluetooth für dein handy, eine disko kannst du damit nicht beschallen aber musik kannst du damit gut hören.
http://www.ebay.de/itm/271889418113
Blacky..
Stammgast
#21 erstellt: 08. Jul 2015, 11:24
Keine Angst @Marvin88,
ich bin schon am suchen,
wegen Dein High End-Verstärker.

Das kriegen wir schon hin.
Marvin88
Neuling
#22 erstellt: 08. Jul 2015, 11:26
Vielen Dank
Fanta4ever
Inventar
#23 erstellt: 08. Jul 2015, 11:40

Soulbasta (Beitrag #20) schrieb:
billiger neuer wäre so einer, hat sogar bluetooth für dein handy, eine disko kannst du damit nicht beschallen aber musik kannst du damit gut hören.
http://www.ebay.de/itm/271889418113

Du findest echt immer die schärfsten Teile

LG
Marvin88
Neuling
#24 erstellt: 08. Jul 2015, 11:43
Taugt das Ding auch was?
Rahel
Inventar
#25 erstellt: 08. Jul 2015, 12:28
In diesem Zusammenhang wäre interessant, was Du
für Boxen besitzt - Firma, Modell, etc.
Fanta4ever
Inventar
#26 erstellt: 08. Jul 2015, 12:30

Marvin88 (Beitrag #24) schrieb:
Taugt das Ding auch was?

Ich würde es an deiner Stelle testen.

LG
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 08. Jul 2015, 13:19

Fanta4ever (Beitrag #26) schrieb:

Marvin88 (Beitrag #24) schrieb:
Taugt das Ding auch was?

Ich würde es an deiner Stelle testen.

LG


genau

ich habe es für die tochter meiner freundin gekauft, das macht was es machen soll und kann sogar laut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
WELCHEN VERSTÄRKER? :(
KaiserMaik am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für SF9-Lautsprecher?
VoodooFan am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2013  –  16 Beiträge
Verstärker
darkman am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  11 Beiträge
Welchen Verstärker
Riddles am 01.02.2003  –  Letzte Antwort am 04.02.2003  –  5 Beiträge
Suche Verstärker und Lautsprecher
args28 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker bzw. Receiver und Lautsprecher?
NgihtDriver am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  5 Beiträge
2.1 System, brauche nun den richtigen Verstärker nur welchen?
Dj_Arrow am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  11 Beiträge
Suche Verstärker (Vollverstärker) für 4x 120 Watt 8 Ohm Boxen
Miguel12 am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  50 Beiträge
Verstärker Suche!
*Alex999* am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  7 Beiträge
suche verstärker für ipod handy und co.
dicker2503 am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.793