Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für WG gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
M.Fresh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jul 2015, 16:30
Hallo zusammen,

ich wende mich mal wieder an die kompetente Community hier mit einer Frage wo ich selbst überfragt bin. Ich ziehe demnächst in eine neue WG und der Wunsch nach einer "halbwegs akzeptablen" Musikanlage ist doch ziemlich groß. Nur tue ich mir schwer damit abzuschätzen was wohl am besten passt bzw. was das beste Preis-leistungs-Verhältnis bietet.
Bin mir leider auch unschlüssig ob ich das hier in das richtige Unterforum poste oder doch lieber wo anders posten sollte.

Zur Situation: Wir suchen ein paar LS, ggf. mit dazu passenden Verstärker, die auch ein wenig lauter können und nicht ganz so schlecht wie die Logitech-Tröten klingen. Einsatzbereich ist einfach ein wenig zur Hintergrundbeschallung, wenn mal Freunde da sind oder auch bei WG-Feiern (wo es natürlich lauter werden wird/ darf), daher sollten die LS nicht gleich in so einer Situation in die Knie gehen.
Als Student muss man natürlich auf sein Budget achten, d.h. am besten so günstig wie möglich Wobei ich mir nicht sicher bin wonach ich suchen sollte, vll kleine PA-LS oder vielleicht doch "normale" passive.
Ich habe vor 3 LS zu verwenden, ggf. irgendwann zur WG-Feier noch einen Sub dazuzunehmen, sofern man sich da mal einen ausleihen kann. Die LS sollen an die Wand montiert werden und dann mittels Strippen verbunden werden.
Wie ja schon erwähnt, bin ich nicht wirklich weit gekommen bei der Ideenfindung.
Meine Idee Jbl Control One und dann noch einen gebrauchten AV dazu. Wobei ich mir ein wenig Sorgen mache, dass die LS nicht belastbar genug sind... Andere Idee war The Box pro Achat 104.

Aber ich denke mal ihr könnt mir da weiter helfen

LG aus leipzig
M.Fresh
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Aug 2015, 18:46
So, ich probier es nochmal habt ihr denn Vorschläge welche Lautsprecher man gebraucht bis ca. 250€ (Paar) bekommen kann, können auch gerne Standlautsprecher sein, da ich mir jetzt noch Lautsprecher als Ersatz für meine bescheidenen Fernsehr-LS zulegen möchte. Vorerst möchte ich aus rein finanziellen Gründen bei Stereo bleiben, ggf. aber aufrüsten auf 5.0.
Und welche gebrauchten Kompaktlautsprecher-Modelle könnt ihr mir denn für eine Installation im Flur bzw. Küche empfehlen. Wobei bei denen der Preis wichtiger als der Klang ist, sie sollten lediglich vom Klang her annehmbar sein, da erwarte ich keine Wunder. Sie sollten aber dennoch laut spielen können und auch ein gewisses Durchsetzungsvermögen haben

Danke
Lars_1968
Inventar
#3 erstellt: 05. Aug 2015, 18:59
Moin Moin,

Du möchtest also 3 LS + ggfs. einen Sub betreiben? Warum jetzt? Für Stereo brauchst Du 2 LS und nicht 3. Stand LS sollte man nicht an irgendwelche Wände schrauben, da diese einen gewissen Wandabstand benötigen. JBL controll one würde ich mir als Kneipier holen aber nicht, wenn ich eine Wohnung beschallen möchte.

Die Kompakten, die jetzt in der Küche / im Flur ihren Dienst verrichten sollen, sollen also künftig als Teil einer 5.0 / .1, was-auch-immer darstellen? Entweder kaufst Du Dir jetzt einen AVR oder zunächst einen gebrauchten Verstärker und 2 Kompakt LS; ich nehme an, dass Du in der WG ein Zimmer beziehen wirst oder wo soll die 5. Anlage stehen?

Für € 200 bekommst Du auf jeden Fall ganz ordentlich klingende kompakte LS und einen gebrauchten Verstärker um die 50, hier würde ich mich bei ebay KA umgucken.

VG
Lars
M.Fresh
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Aug 2015, 19:09
Hey,

ich denke ich habe mich misserverständlich ausgedrückt.
Also ich will für mein eigenes Zimmer Lautsprecher können auch gerne Stand-LS sein, die über einen AV betrieben werden. Erstmal 2.0 ggf. Aufrüsten auf 5.0 später, wobei das untergeordnete Priorität hat.
Davon völlig unabhängig will ich noch 2-3 weitere LS, ohne SUB! , in der Wohnung, d.h. Flur und Küche verteilen, die mehr als Hintergrundmusik bzw. halt mal für die ein oder andere WG-Feier herhalten sollen. Ich denke hier sollten es passive Kompakt-LS sein, weil ich will nicht noch extra Stromkabel verlegen müssen. Diese möchte ich gerne auch an der Wand über entsprechende Bügel etc. an der Wand montieren.

Ich hoffe jetzt ist das ein wenig klarer geworden
Danke für die Hilfe
Lars_1968
Inventar
#5 erstellt: 05. Aug 2015, 19:15
ok.......

Problem ist hier das zur Verfügung stehende Budget, da es einen AVR nicht unter € 200 gibt, wenn er was taugen soll. Dann fehlen noch die Kompakten für Dein Zimmer - sagen wir mal, günstige € 100 - + 2 oder 4 (bitte nicht 3....) kleine LS . setzen wir hier mal günstige € 120 - 150 an - + einen Verstärker für um die € 50. Wären also um die € 450-500.
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 05. Aug 2015, 19:16
Hallo,


Davon völlig unabhängig will ich noch 2-3 weitere LS, ohne SUB! , in der Wohnung, d.h. Flur und Küche verteilen,


woran sollen diese Lautsprecher angeschlossen werden? Welcher Verstärker soll diese Lautsprecher antreiben?

VG Tywin
M.Fresh
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Aug 2015, 10:53
Hey, anke für die Antwort. Ich dachte mir eigentlich, dass ich mir etwa 250€ nur für mein Zimmer ganz gut hinkomme. Einen gebrauchten AVR über Ebay gibts ja schon relativ günstig.
Okay, wenn 3 LS wohl unvorteilhaft sind gehen bestimmt auch 2 LS, die man dann in der Küche/ Flur aufhängen kann. Verstärker habe ich noch keinen, sondern müsste mir da erst noch einen besorgen
Vll habt ihr ja mal ein paar Vorschläge bei den LS und AV was ich mir mal anschauen sollte. Bei den LS für den Flur kommt es wie gesagt nicht wirklich auf den super Klang an, da ist das Budget der wichtigere Aspekt.
ATC
Inventar
#8 erstellt: 06. Aug 2015, 12:32
Moin,

Studenten haben auch Verwandschaft,
zusammengezählt in einer WG vermutlich nicht wenige,
fragt doch mal in eurer Verwandschaft rum was diese so noch auf dem Speicher/Keller oder sonstwo ungenutzt rumstehen haben.

Das reicht dann vermutlich haushoch aus um mal nen Lautsprecher in den Flur und in die Küche zu hängen.
M.Fresh
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Aug 2015, 19:40
Ich hab mal rumgefragt ob da noch jemand einen AV über hat aber ich mache mir keine allzu großen Hoffnungen. Aber mal schauen.
Trotzdem würde ich mich gerne schonmal auf die Suche nach ein paar Lautsprechern machen. Habt ihr denn mal so ne Idee welche LS man auf dem Gebrauchtmarkt relativ gut bekommen kann und meinem Preisbudget entsprechen (Ich meine hier die LS für mein Zimmer?
Für den Flur/ Küche hab ich an Heco Victa, Magnat Supreme etc. gedacht ich habe die beiden selber noch nicht gehört, aber das sollte das geringste Problem sein. Oder bin ich mit den beiden komplett auf dem Holzweg?
ATC
Inventar
#10 erstellt: 06. Aug 2015, 19:58
Für Flur /Küche kann man auch Denon sc m 39 einsetzen


Warum hast du nach nem AV Gerät gefragt,
was ist falsch an einem stinknormalen Stereoverstärker?
M.Fresh
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Aug 2015, 20:23
Für mein Zimmer will ich mir lieber einen AV-Receiver zulegen falls ich dochmal auf 5.0 ausbauen möchte.
Für den Flur tut es dann natürlich auch ein Stereoverstärker. Sorry ich dachte das war aus meinen Posts hervorgegangen

Aber schonmal danke für den Tipp
ATC
Inventar
#12 erstellt: 06. Aug 2015, 20:28
Nun,

wenn du jetzt für Küche/Flur UND deinem Zimmer einen Stereoverstärker für lau bekämst,
würde ich dir ebenfalls raten mit dem AVR zu warten bis es soweit ist in Sachen 5.irgendwas.

1. Ändert sich die Modellpalette noch jährlich
2. werden dann auch die Gebrauchten natürlich günstiger

Gruß
M.Fresh
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Aug 2015, 21:16
Okay, vermutlich wäre es die bessere Entscheidung erstmal bei meinem Zimmer ebenfalls bei einem Stereoverstärker zu bleiben, dann komme ich auch nicht so leicht in Verlockung da bald wieder was umabuen zu wollen.
Sollte ich denn erst nach einem passenden Verstärker oder Lautsprechern schauen?! WElche Reihenfolge ist da sinnvoller?
ATC
Inventar
#14 erstellt: 06. Aug 2015, 21:26
Lautsprecher first
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
WG- Anlage
CharonDerFährmann am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  8 Beiträge
Verstärker für unsere WG-Parties gesucht!
x3tyk am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  10 Beiträge
Lautsprecher gesucht
Höhrerlein am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  14 Beiträge
lautsprecher gesucht
isegal-niemand am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  2 Beiträge
Lautsprecher gesucht
CHX1968 am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  31 Beiträge
Lautsprecher gesucht!
Marsipan am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  9 Beiträge
Lautsprecher gesucht
nuhal77 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  5 Beiträge
Lautsprecher gesucht
DJ_Ridley am 01.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.08.2016  –  15 Beiträge
Tips für Lautsprecher gesucht
klaus.jenny10102 am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Röhrenverstärker gesucht
tsaG1337 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedFisde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.028