Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


WG- Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
CharonDerFährmann
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2008, 18:18
Bin neu hier im Forum deshalb vorab einen freundlichen Gruß. Ich habe das Forum schon relativ gut nach meinem Problem durchforstet, bin jedoch nicht fündig geworden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Gesucht wird irgendetwas, was Musik für ein 12 qm. großes Zimmer abspielen kann. Es muss sich jedoch auch eignen, bei vorkommenden WG Parties die anderen drei Räume einigermaßen mitbeschallen zu können ( insgesamt 75 qm). Vorhanden ist lediglich ein Laptop mit den abzuspielenden MP3s ( Realtek high Definition Soundkarte) sowie ein DVD player/ Ipod. Problempunkt scheint das mit 200-300 Euro sehr knapp bemessene Budget zu werden. Nun komme ich gerade von Saturn, wo man mir entweder zur Mini Anlage LG LF- U850 D für 199 Euro oder zum Lautsprechersystem BOSE Companion für 278 Euro geraten hat.
Was tun?
dschaen81
Stammgast
#2 erstellt: 10. Apr 2008, 18:51
Hallo Charon,


CharonDerFährmann schrieb:
Es muss sich jedoch auch eignen, bei vorkommenden WG Parties die anderen drei Räume einigermaßen mitbeschallen zu können ( insgesamt 75 qm).


Ich verstehe das Vorhaben noch nicht ganz. Soll man das System leicht abbauen und in einem der anderen Räume aufstellen können?
Oder soll das System von dem 12qm-Raum andere Räume mitbeschallen? Da wäre ja dann eine Multi-Room-Lösung notwendig. Oder solls in dem Hauptraum so laut sein, dass zwangsweise die ganze Wohnug beschallt wird?
CharonDerFährmann
Neuling
#3 erstellt: 10. Apr 2008, 21:43
Die Lautstärke sollte nach Möglichkeit so hoch sein, dass die Musik auch noch in den anderen Räumen zu hören ist.
foe!
Stammgast
#4 erstellt: 11. Apr 2008, 08:17
Ich würde mich mal in der Bucht nach gebrauchtem aktivem PA-Equipment umschauen. Modelle aus der EON-Serie von JBL gibts (meines Wissens) etwa zu ganz guten Preisen. Sieht zwar nicht gut aus und braucht etwas Platz, ihr spart euch aber den Verstärker und könnt nicht nur die WG, sondern gleich die ganze Nachbarschaft beschallen
jopetz
Inventar
#5 erstellt: 11. Apr 2008, 08:44
Hi,

eine Möglichkeit könnten aktive Monitore sein, z.B. wie diese Auswahl bei Thomann.

Mit entsprechendem Adapter (im Studiobereich sind Klinke oder XLR-Stecker üblich) kannst du da Notebook oder DVD-Player (ob beides gleichzeitig kann ich aber nicht sicher sagen) direkt anschließen und brauchst keinen extra Verstärker (der sitzt in der Box). Die Teile sind für das 'Nahfeld' gedacht, also fürs Hören nahe an der Box -- was auf 12 qm wohl gegeben sein dürfte. Für den Raum also gut geeignet. Allerdings ist ohne Vorverstärker die Lautstärkeregelung umständlich, da sie jeweils an der Box erfolgen muss.

Partybeschallung nur aus einem Raum ist aber natürlich ein Problem. Wenn du zwei Räume weiter noch gut was hören sollst, hältst du es im Zimmer mit den Boxen vermutlich nicht mehr wirklich aus. Da wäre dann eine Verstärker-Boxen-Kombi, bei der man z.B. eine Box auch aus dem Zimmer raus stellen kann, sinnvoller...

Eierlegende Wollmilchsäue sind halt selten.


Jochen

Ach ja: finger weg von dem Bose-Angebot. Für das, was es bietet, m.E. zu teuer.


[Beitrag von jopetz am 11. Apr 2008, 08:45 bearbeitet]
CharonDerFährmann
Neuling
#6 erstellt: 11. Apr 2008, 09:16
Ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt. Der Schwerpunkt der Anlage sollte im guten Klang liegen. D.h. zu 98 Prozenzt möchte ich die Anlage privat nutzen für mein Zimmmer zum entspannten Musik hören. WG Parties finden ja lediglich ca. 1 mal im Monat statt. Dies Mörder Disco Boxen müssen es also gar nicht sein...

Trotzdem Danke für die Mühe
foe!
Stammgast
#7 erstellt: 11. Apr 2008, 09:28
Die von Jochen verlinkten Aktivmonitore sind auch für das "entspannte Musikhören" vom Laptop absolut zu empfehlen. Das ist sowas wie Forums-Konsens hier
jopetz
Inventar
#8 erstellt: 11. Apr 2008, 09:53

CharonDerFährmann schrieb:
Ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt. Der Schwerpunkt der Anlage sollte im guten Klang liegen. D.h. zu 98 Prozenzt möchte ich die Anlage privat nutzen für mein Zimmmer zum entspannten Musik hören.

Dann würde ich die Schiene Aktiv-Monitore weiter verfolgen. Die sind dafür gemacht, möglichst neutral, unverfälscht zu klingen und gerade für eine relativ kleinen Raum m.E. gut geeignet. Wegen der Lautstärkeregelung kannst du bei Gelegenheit nach einer gebrauchten Vorstufe schaun, dann kannst du auch problemlos mehrere Quellen betreiben.

Natürlich geht es auch mit einem (gebrauchten) Vollverstärker und (gebrauchten) Boxen -- für Neugeräte wäre da dein Budget aber wirklich sehr klein.


Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für unsere WG-Parties gesucht!
x3tyk am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  10 Beiträge
Anlage für ~12qm WG-Zimmer
puelo am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  8 Beiträge
Lautsprecher für Wohnzimmer gesucht 16,9 qm² ( Reciever vorhanden )
Xalistro am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher eignen sich für ein Zimmer ?
Rob1337 am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  3 Beiträge
Soundsystem mit Bluetooth oder Airplay für 12 qm Küche gesucht, bis 300 Euro
Dekonstruktivist am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  18 Beiträge
Lautsprecher für WG gesucht
M.Fresh am 09.07.2015  –  Letzte Antwort am 06.08.2015  –  14 Beiträge
Anlage für Studenten WG
Enteneichel am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  2 Beiträge
Stereo Boxen für 20 qm Zimmer gesucht
püssi am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  14 Beiträge
Neue Anlage, auch für Parties
Hasenpfeiffer am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  9 Beiträge
Regallautsprecher für 17 qm-Zimmer
mabuse205 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedAs84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.421