Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche Kompaktanlage mit Wlan-Radio

+A -A
Autor
Beitrag
HansFasching
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2015, 13:11
Hallo zusammen!

Da ich auf diesem Gebiet leider nicht so genau Bescheid weiß, würde ich sehr gerne Eure Hilfen in Anspruch nehmen.

Ich bin auf der suche nach einer schmalen Kompaktanlage mit Internetradio und optional gerne auch CD.
Schmal soll sie sein, weil ich im Zuge einer Renovierung eine Trockenbauwand/ und -verkleidung stelle, in die ich diese Anlage gerne einarbeiten würde, so dass ich nur noch die Front sehe, bzw. die Front 1-2 Zentimeter aus der Wand herausragt. Ich habe aber nur eine Breite von ca. 25 cm, wo ich diese Anlage einlassen könnten. Tiefe ist egal.

Da ich die Decke auch abhängen werde, habe ich überlegt 4 Deckenboxen einzubauen.

Habt ihr eine Idee, oder vielmehr eine Empfehlung für mich, mit welchen Geräten (Kompaktanlage oder ähnliches & Deckenboxen) ich das realisieren könnte.

Eine weiße Front bei der Anlage wäre super, da ich aber relativ wenig dazu gefunden habe wäre das nur ein schöner Bonus.

Leider ist das aber noch nicht alles.

In diesem Zimmer gibt es auch einen Fernseher (Samsung UE32J6250SU), der zwar die meiste Zeit im Fernsehschrank steht, aber dennoch hin und wieder genutzt wird. Ich würde es genial finden, wenn ich den Sound vom TV auch über die Kompaktanlage, also über die Deckenboxen hören könnte.
Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten, der TV hat nur HDMI-Anschlüsse.


Soundtechnisch muss es absolut nicht high-end sein, die Lautstärke wird selten sehr hoch sein, wichtiger ist mir, dass alles so über die Deckenboxen funktioniert, also auch der TV, und dass ich Internetradio hören kann, da der Empfang im Haus einfach miserabel ist.
Deshalb darf es auch gerne unter 500€ liegen.

Ich bedanke mich vorab schon mal für eure Mühen und Gedanken.
Viele Grüße
Hans
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Dez 2015, 13:37
erst mal die frage warum vier lautsprecher? stereo funktioniert mit zwei alles andere macht nicht viel sinn, bzw, nichts besser, im gegenteil.

lautsprecher in der decke werden aber nicht so toll klingen, die sollen in ohrenhöhe sein.
ist an der stelle wo dein TV ist auch die trockenbauwand? wenn ja würde ich eher wandeinbaulautsprecher nehmen.

dein TV hat nicht nur hdmi anschlüße, digitalausgang ist auch da und zur not wäre auch der kophörerausgang nutzbar.

500,- für eine anlage und extralautsprecher ist nicht viel.
in weiß wäre sowas möglich, bleibt aber nicht mehr viel für lautsprecher
http://www.beamershop24.net/hifi-receiver/denon-rcd-n9-weiss/

die gibt es auch mit lautsprechern, was bestimmt sinnvoller wäre als deckenlautsprecher
https://www.technik-...hochglanz-weiss.html
HansFasching
Neuling
#3 erstellt: 08. Dez 2015, 14:14
Hey, superschnelle Antwort. Danke!

Deckenlautsprecher würde ich aus Platzgründen nehmen wollen. Bei dem Raum handelt es sich um eine Küche mit Essbereich. Deswegen ist der TV auch in der Regel nicht ausgefahren. Nur im Notfall. Falls meine Frau mal ein Fußballspiel sehen will, ich aber nicht - oder andersrum...
Ja, und da halte ich Deckenlautsprecher einfach für die sauberste Alternative. zumal ich eh nicht wüsste wohin sonst damit.

Der TV müsste aber nicht zwingend über die Anlage laufen. Das ginge problemlos auch so.

Ok, Stereo = 2 Boxen, das macht Sinn. Ich dachte es ist für den allgemeinen Klang im Raum besser eine Box in jeder Ecke zu haben, also für das allgemeine Musik hören.
HansFasching
Neuling
#4 erstellt: 08. Dez 2015, 14:29
28cm breite sind eigentlich leider auch 3cm zu breit...
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Dez 2015, 14:32
in die ecke gehören lautsprecher prinzipiell gar nicht.
wie groß ist der raum?

günstige deckenlautsprecher wären z. b. die:
http://www.beamersho...recher-ic-62-stueck/
http://www.beamersho...basic-inc-62-stueck/
HansFasching
Neuling
#6 erstellt: 09. Dez 2015, 07:01
Ok, es ist eben doch gut wenn man sich vorher Meinungen von Leuten einholt, die Erfahrung haben!

Ich dachte nämlich ich mache 4 Lautsprecher in die Ecken und der Raum ist gut beschallt.

Der Raum ist ca. 3,60m x 4,70m.
HansFasching
Neuling
#7 erstellt: 09. Dez 2015, 10:20
Aus Platzgründen könnte ich ja auch diese Anlage nehmen:
Denon DRA-N4
und dazu einen externen CD-Player, den ich auch so einbaue, dass nur die Front zu sehen ist. CD wird eigentlich selten genutzt, aber ab und an wollen die Kinder etwas hören und meistens kommen sie dann mit einer CD. Das möchte ich eigentlich auch weiter so machen können.

Hat jemand Erfahrung oder eine Meinung zu der "kleinen" Anlage von Dennon?

Kann mir jemand einen Tipp für einen externen CD-Player geben? Im Internet finde ich nur CD-Laufwerke. Das ist doch nicht das richtige, da kann man ja keine Musik-CD steuern...


Wie wäre da die optimale Anordnung bei Deckenlautsprechern?

...Fragen...Fragen...Fragen - Danke aber für eure Unterstützung!
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Dez 2015, 10:46
was du machen möchtest ist deine sache, ich verstehe jedoch den gedanken des einbauen nicht, vor allem wenn dann noch ein gerät was optisch dazu nicht passt dazu kommt.
das kann doch nicht besser aussehen und was machst du wenn das gerät irgendwann ausgewechselt werden muss? dann passt die öffnung nicht. flexibel ist das nicht und optisch wird es dadurch auch nicht besser.
wenn du mehr auf streaming setzt, dann würde ich es so machen, dass man kein gerät sieht und es mit einer app steuert.

dein raum und dein hörplatz kennen wir nicht, wie sollte man dann vorschläge für die platzierung der lautsprecher machen?
die theorie wenn es gut klingen sollte wäre so:
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
HansFasching
Neuling
#9 erstellt: 09. Dez 2015, 12:08
Hey, danke für den Link!

Naja, das ist so, in dem eigentlichen Raum ist durch Trockenbau eine kleine Vorratskammer abgetrennt, sowie die Einfassung des Kühlschranks. Der steht separat, also ist nicht in den Küchenmöbeln integriert, ist aber mit dem Trockenbau so umschlossen, dass nur die Front zu sehen ist. Das ist so ein side-by-side Kühlschrank. Zwischen Vorratskammer und Kühlschrank sind 25 cm "Hohlraum". in diesem Hohlraum ist im oberen Teil der TV über ein Schienensystem befestigt. Rausziehen-zur Seite klappen-fertig.
Unter dem TV würde ich gerne die Kompaktanlage installieren. Es sieht einfach sauber aus wenn man nur die Front/Bedienteil/Display sieht. Von der Vorratskammer ist eine Wartungsklappe, da komme ich an die Rückseiten, Stecker, ... von TV und Radio könnte sogar die Geräte dadurch austauschen. Und wenn da unter der Front der Anlage ein Teil mit CD-Klappe eingebaut wäre würde mich das nicht stören. Besser sogar, ich könnte den Kindern eine Freude machen.

Der Raum ist ja in 2 Bereiche unterteilt, einmal der Kochbereich und einmal der Essbereich. Wäre es o.k. über jeden dieser Bereiche einen Deckenlautsprecher zu installieren?

Ich könnte ja auch eine einfache Kompaktanlage installieren und daneben / darüber / darunter einen Internet Radio-Adapter, das wäre halt andersrum.
Beispiel:
http://www.albrecht-audio.de/?product=albrecht-dr-460-c
+
http://www.amazon.de...=mini+hifi+wei%C3%9F


Obwohl ich denke, dass das Radio mehr genutzt wird. So müsste ich immer 2 Fernbedienungen nutzen - Anlage Steuern - Wlan Radio steuern. bei der ersten Variante würde ich die 2. Fernbedienung nur für das Abspielen von CDs benötigen. wäre als optimaler für mich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HiFi Kompaktanlage mit CD Player, FM & WLAN
BlackFlower am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung kompaktanlage mit Internet radio
nockel am 22.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  2 Beiträge
Suche Kompaktanlage mit Internetradio via WLAN
log11 am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  8 Beiträge
"Kompaktanlage"
Made_in_Essen am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  4 Beiträge
Kompaktanlage
Jackomobile am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  11 Beiträge
Kompaktanlage
Propagandhii am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage
Liron am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  3 Beiträge
Wecker/Kompaktanlage mit MP3 (Wlan) Funtkion?
C0nker am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  6 Beiträge
WLAN Radio inkl. Audiostream
*Tomac* am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  6 Beiträge
Deckenlautsprecher und Radio mit WLAN
ManEface am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Albrecht
  • Pioneer
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.012