Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Heco Ascada 990

+A -A
Autor
Beitrag
Keemo
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2015, 13:13
Hallo Leute,

ich bin wenn es um Verstärker geht ein ziemlicher Anfänger und benötige euren Rat.
Ich habe von meinen Bruder 2 "Heco Ascade 990" bekommen und brauche nun einen passenden Verstärker.
Hier einmal ein Datenblatt : Datenblatt

Ich bin mir bewusst das der Preis stark variieren kann. Was würdet ihr mir empfehlen? Oder glaubt ihr es lohnt sich für die Boxen nicht mehr einen Verstärker zu kaufen?
Optimal wäre es, wenn ich damit kleine Partys 100-150 Personen beschallen könnte, ohne das die höhen in den Ohren weh tun. (Leider schon oft genug erlebt)

Ich bin ganz offen für eure Vorschläge. Danke schon einmal im voraus!

Gruß Keemo
tinnitusede
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2015, 13:30
oh Gott, was für Oschi´s,

da muss es so einer schon sein, wenn mal gefeiert wird.

http://www.ebay.de/i...%26sd%3D291631432790

Hans
Keemo
Neuling
#3 erstellt: 08. Dez 2015, 15:50
Vielen Dank für die schnelle Antwort :).
Mich würde auch interessieren warum dieser Verstärker passend für diese Boxen ist. Ich bin durch die ganzen Watt Werte (Nenn, Musikb und beim Verstärker "Dynamikleistung" etwas verwirrt und ich habe drüber nachgedacht einen etwas neueren zu kaufen, da ich manchmal auch gerne über Bluetooth Musik hören möchte.
tinnitusede
Inventar
#4 erstellt: 08. Dez 2015, 16:20
Hi,

nicht nur dieser, auch viele andere werden passen. Wenn es mal laut wird, sollten sie lieber mehr als zu wenig Leistung haben, wichtig ist dazu ein reichlich dimensioniertes Netzteil und ein guter Dämpfungsfaktor, es gibt Lautsprecher, die hätten den gerne.
Den Denon hatte ich nur wegen der Leistungsfähigkeit genannt, so von diesem Kaliber sollte es schon sein, wenn Du es krachen lassen willst.
Soll es ein Amp sein, der auch für digitale Quellen usw. Eingänge bereitstellt, wird es natürlich neuer und auch teurer.

Hans
detegg
Administrator
#5 erstellt: 08. Dez 2015, 22:01

Keemo (Beitrag #1) schrieb:
Optimal wäre es, wenn ich damit kleine Partys 100-150 Personen beschallen könnte ...

Du solltest Dir darüber im Klaren sein, das diese (hochwertigen) und im Allgemeinen für den Home-HiFi-Bereich konzipierten Lautsprecher im Party-Betrieb (>15 Leutz ist PA) absolut ungeeignet sind.

Dann erübrigt sich auch die Frage nach einem passenden Verstärker.

Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker für Heco Ascada 770 Standlautsprecher
djorgie am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  4 Beiträge
Heco Ascada 550
blank61 am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  2 Beiträge
heco ascada 5 oder neuere?
kalle125 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK 990 Verstärker für Heco Celan 800 ?
Conjurer am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  7 Beiträge
Verstärker für heco victa
dani60 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Heco LS
moq am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  9 Beiträge
Teufel Kombo 22 oder Heco Ascada 300BTX?
Gidian am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  11 Beiträge
Verstärker für Heco Mythos 500
Gerrit am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 04.08.2003  –  2 Beiträge
Verstärker für Heco Vitas 700
Blakk am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  6 Beiträge
Verstärker für Heco Celan 800
18Freddy18 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 92 )
  • Neuestes Mitgliedwarfab
  • Gesamtzahl an Themen1.345.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.415