Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker für Heco Ascada 770 Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
djorgie
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mrz 2010, 16:24
Hallo!

Mein Bruder hat sich zwei Heco Ascada 770 Standlautsprecher zugelegt, da er sie günstig erwerben konnte (beide zusammen 200 Euro).
Daten laut Hersteller (Aufkleber auf der Rückseite)
Nennbel. 150W
Musikbel. 200W
Impedanz 4Ohm
Hab auf die schneller nur diese Anzeige gefunden wegen einem Bild:


Zur Zeit hat er noch einen alten Yamaha A-500 dran hängen.

Aber er würde sich gerne einen neueren Verstärker kaufen.
Gründe dafür:
- Hat keine Fernbedienung (Nervt schon, wenn man beim Film schaun dauernd aufstehen muss weil zu leise oder so)
- Tasten kratzen/schalten nicht mehr sauber zwischen Tuner, AUX,... Ist einfach schon alt (von unseren Eltern^^ )

Wie sieht das Leistungsmäßig aus?
Sollte ich nicht eher mehr Leistung haben als 150W an 4 ohm?

Welcher Verstärker/Receiver wäre denn hierfür geeinet?
Der Receiver wird zu 60% zum Film schauen (DVD), 20% CD hören und ca 20% Fernsehen oder Radio hören genutzt.

Anforderungen:
- Günstig (max. 500 Euro - Student)
- Ausreichend Leistung für die Hecos
- Fernbedienung


Gerne auch etwas ältere Geräte, die man gut gebraucht kaufen kann.
Alex-Hawk
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2010, 16:30
Hallo


djorgie schrieb:
Wie sieht das Leistungsmäßig aus? Sollte ich nicht eher mehr Leistung haben als 150W an 4 ohm?


Nein. Schon mit ein paar Watt bekommt man bei den meisten Lautsprechern gehobene Zimmerlautstärke. Echte 50 Watt sind da wohl locker ausreichend je nach angepeilter Lautstärke und Zimmergröße.

Schau doch einfach mal nach gebrauchten Verstärkern von großen Marken wie Denon, Pioneer oder NAD. Viel kann man da nicht falsch machen bei nem Verstärker. Beachten sollte man natürlich die gewünschte Ausstattung, wie PreOut oder RecOut.

500 Euro würde ich übrigens nicht annähernd ausreizen bei Lautsprechern für 200 Euro. Da stimmts einfach nicht im Verhältnis. Der Lautsprecher macht schließlich den Klang. Ich würde schauen bis 200 Euro. Mein Tipp: Denon PMA-880R.

Vielleicht tuts auch eine Überholung und Reinigung des Yamaha A-500. Oder stört da was am Klang?



[Beitrag von Alex-Hawk am 27. Mrz 2010, 16:32 bearbeitet]
djorgie
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mrz 2010, 19:50
Ok, danke!

Nein, der Klang ist ok, aber er hat halt keine Fernbedienung
Und die Tasten zum Umschalten kratzen, und regieren manchmal gar nicht...

Ja gut, dann schau ich mal bei Ebay nach gebrauchten Verstärkern

Die Lautsprecher kosteten glaub neu weit über 400 Euro, er hat sie nur günstig erworben. (Bei dem verlinkten Angebot stehn sie ja mit VB399€ drin)
daher wurde das Budget von Verstärker auf 500 beschränkt. Aber mir gleich recht, wenns weniger sein kann ^^
Alex-Hawk
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2010, 19:57

djorgie schrieb:
Nein, der Klang ist ok, aber er hat halt keine Fernbedienung und die Tasten zum Umschalten kratzen, und regieren manchmal gar nicht


Das mit den Reglern ließe sich beseitigen durch die Wartung. Natürlich fehlt dann weiter die Fernbedienung.


djorgie schrieb:
Die Lautsprecher kosteten glaub neu weit über 400 Euro, er hat sie nur günstig erworben. Daher wurde das Budget von Verstärker auf 500 beschränkt.


Ich würde trotzdem nicht mehr ausgeben als 200 Euro. Normalerweise wäre ich bei 1000 Euro Budget für ein Verhältnis von 4:1. Du findest sicher was in dem Preisbereich. Mehr wäre wohl einfach Perlen....

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Heco Ascada 990
Keemo am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  5 Beiträge
Heco Ascada 550
blank61 am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  2 Beiträge
Suche Stereoverstärker für Standlautsprecher
conansc am 15.03.2014  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  12 Beiträge
suche verstärker für standlautsprecher
niki41297 am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  36 Beiträge
heco ascada 5 oder neuere?
kalle125 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  2 Beiträge
Verstärker für HECO Standlautsprecher bis ca. 50?
Sopranos am 22.05.2010  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  4 Beiträge
Suche günstige Verstärker & Standlautsprecher
Gregsen am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  3 Beiträge
Suche: Standlautsprecher, Verstärker, Subwoofer
RealMode am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  28 Beiträge
Standlautsprecher + Verstärker für ~3000? !
gärtner65 am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  3 Beiträge
Suche Standlautsprecher
hadez16 am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitgliedscheenefrau
  • Gesamtzahl an Themen1.345.750
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.373