Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Revox Re:sound L 120?

+A -A
Autor
Beitrag
trollman11
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jan 2016, 11:21
Hallo,

ich suche einen mit Leder bezogenen Standlautsprecher und habe bei meiner Suche nur einen einzigen nämlich von Revox die Re:sound L 120 gefunden. Ich finde diesen Standlautsprecher optisch total genial und er würde super in mein Ambiente passen, wenn man wüsste, wie die Klangeigenschaften sind.

Kann jemand etwas genauer den Klang dieser Lautsprecher beschreiben? In den wenigen Tests im Netz findet man immer nur, dass er gut und warm spielen würde und einen leistungsstärkeren Verstärker braucht, mal abgesehen von der Beschreibung vom hersteller selbst. In dem HIFI-Shop, wo ich immer hingehe, wird dieser auch vertrieben, aber die haben leider kein Exemplar zum Probehören und Vergleichen. Der Berater meinte die Auflösung wäre nicht so gut. Um mit seinen Worten zu sprechen: matschig, was eigentlich gegen die verwendeten Lautsprecher in der Box sprechen würde.

Wer hat oder kennt diesen Standlautsprecher und kann vielleicht Vergleiche ziehen bzw. etwas näher beschreiben, wo die akustischen Stärken und Schwächen liegen bzw. ob es ein Standlautsprecher ist, der, mal abgesehen vom Echtlederkostüm, auch sein Geld wert ist.

Wäre super, wenn sich jemand finden würde!


Vielen Dank und viele Grüße

Falko
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 29. Jan 2016, 17:52
Ich kenne die Lautsprecher leider nicht, aber wenn das Leder wichtig ist, würde ich mir lieber einen Lautsprecher von einem Kleinserienhersteller nach meinem Geschmack aussuchen und mit dem besprechen, wie das mit dem Lederbezug gelöst werden kann. Die gehen sehr häufig auf solch individuelle Kundenwünsche ein.

Ich denke, dass man auch viele Fertiglautsprecher mit Leder beziehen kann. Da würde ich einfach mal einen Möbelpolsterer fragen.
trollman11
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Jan 2016, 13:55
Danke für den Tipp. Habe ich auch schon darüber nachgedacht, aber wieder verworfen, da mir zu viele Eventualitäten drin stecken. Zun einem weiss man bei Kleinserienherstellern nicht, wie die Laiutsprecher im direkten Vergleich klingen und wenn man nachträglich eine Box mit Leder bezieht, kann man sich ebenso wenig sicher sein, dass sie danach schlechter aussieht als vorher. Deshalb wäre mir ein professionell in Serie gefertigter Standlautsprecher viel lieber.

Vielleicht liest ja doch noch jemand diesen Thread, der die Revox L120 hat oder kennt. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
AeB_Audiophile
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jun 2016, 11:01
Hallo
Habe deine Frage erst jetzt gesehen. Ist es noch aktuell?

Habe selber die L120. Die gibt's jedoch nicht mehr neu zu kaufen, die wurden im letzten Jahr eingestellt. Hie und da taucht mal eine aus Demo auf.

Gruss
trollman11
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Jun 2016, 12:22
Hallo,

ich habe seit Mitte Februar die L120 in schwarz und bin sehr zufrieden damit. Sie bringt sogar mehr Bass und immer an der richtigen Stelle, als man manchmal denkt. Glücklicher Weise habe ich einen Händler gefunden, der die L120 noch in seiner Ausstellung (kaum benutzt) hatte und sie mir für einen unsagbar guten Preis verkauft hat. Da der Händler nicht zu weit von meinem Wohnort entfernt war, habe ich sie mir dort ausgiebig angehört und gleich persönlich mitgenommen.

Ich habe damals einfach alle Vertragshändler von Revox in Deutschland und Österreich angeschrieben und habe dadurch mehrere Angebote bekommen, wobei der Händler in meiner Nähe mir diese weit günstiger verkauft hat, als die anderen Angebote - mit dem Vorteil mich davon selbst überzeugen zu können.

Ciao Falko
AeB_Audiophile
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jun 2016, 18:04
Hey cool,
Freut mich, dass du zufrieden bist mit ihnen.

Ich würde meine auch nie mehr hergeben. Auch wenn ich sie leider viel zu wenig höre. Aber es ist schon erstaunlich, welch satter Sound aus diesen schlanken Säulen kommt, und dabei klingt es nicht mal aufgesetzt. Ich find die ein Traum.

Gruss und weiterhin viel Spass
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Röhrenverstärker und Revox Re:sound L 120 ?
mboenin am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  2 Beiträge
Revox Re:sound S Prestige
Eminenz am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  2 Beiträge
Revox Re:sound A Column erfahrungen?
Kenji361 am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  2 Beiträge
Luxman L-11, C-120 M-120 oder 5l15
dt.hieu am 10.11.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  7 Beiträge
Lautsprecher für Revox Joy S 119
fossipower am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  4 Beiträge
REVOX oder Accuphase ? Wer kann etwas sagen.
db420sec am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  3 Beiträge
Revox Exception
120d am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  2 Beiträge
Revox Joy
Crashdummy am 26.07.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2015  –  17 Beiträge
Revox A78
Oregano3 am 12.05.2016  –  Letzte Antwort am 13.05.2016  –  2 Beiträge
Canton RC L. Verstärker versagt! Alternative?
CReen am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedTechniker13014
  • Gesamtzahl an Themen1.345.113
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.704