Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Beratung für Home-Sound-System

+A -A
Autor
Beitrag
steffka_LE
Neuling
#1 erstellt: 29. Mai 2016, 20:40
Hallo,
nach jahrelangen Behelfssystemen würde ich gern alle unsere Geräte in ein neues Soundsystem einbinden. Bin aber leider nicht sehr bewandert in dem Thema, geschweige denn, dass ich immer die richtigen Fachbegriffe weiß (hoffe, ihr könnt darüber hinwegsehen).
Folgende Geräte sind im Einsatz:
- TV (Philips 32PFL5606H),
- HD-Receiver (Sagemcom RCI88-320 KDG),
- Plattenspieler (DUAL DTJ301.1),
- DVD-Player (Silvercrest KH6517),
- Tablet / Smartphone (Android)
- Laptop / Festplatte mit mp3

Derzeit nutze ich eine Uralt-Kompaktanlage (AIWA NSX 330) als Verstärker (Kassettendecks, CD-Player sind defekt). Daran angeschlossen sind zwei Boxen (mit solchen Kabelclips, keine Stecker) und der HD-Receiver über ein Audiokabel / Cinch ?? (Kabel mit zwei Steckern rot+weiß).
Der Plattenspieler hat integrierte Lautsprecher, soll aber jetzt ersetzt werden durch DUAL DTJ301.1.
Der TV läuft meist über HD-Receiver, aber wenn der Laptop zum Filme-Schauen mit Amazon oder so genutzt wird, geht das nur über die internen Lautsprecher, die wie aus der Blechbüchse klingen ;-(
Der DVD-Player funktioniert irgendwie nicht über HDMI (gibt es da Unterschiede bei HDMI-Kabeln?), sondern nur über Scart-Kabel am TV und dann ist der Klang natürlich auch wieder grottig.
Musik hören wir meist über den Kopfhörer-Ausgang an der Uralt-Kompaktanlage mit Smartphone oder Tablet.

Nun stehen also Neuanschaffungen im Raum und ich frage mich, welche Art Verstärker bräuchte ich für so eine Konstellation bzw. worauf muss man da achten? Wegen der vielen Kabelei hatte ich auch überlegt, neue Geräte nur mit Bluetooth-Funktion anzuschaffen, um hier Abhilfe zu schaffen.
Der Kauf des Palttenspielers steht schon fest, aber Verstärker und ggf. Boxen und ggf. neuer DVD-Player sind Neukauf-Optionen.

Was könnt Ihr mir empfehlen? Danke schon mal für Antworten! http://www.hifi-forum.de/images/smilies/hail.gif
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 30. Mai 2016, 00:38
Hi,

zuerst einmal zum Plattenspieler: Wir haben hier eine Analog-Abteilung, da gibt es vielleicht Empfehlungen zu anderen Modellen.

Beim Rest allerdings kann ich dir helfen.
Ich würde einen neuen Blu-Ray-Player anschaffen, der alle Arten von CDs, DVDs und eben Blu-Rays wiedergeben kann, zudem Zugriff auf Netflix, Amazon usw. bietet und an den du auch Festplatten anschließen kannst. https://www.amazon.d...0/ref=dp_ob_title_ce
Der wird dann, wie auch der TV-Receiver und der Plattenspieler, an den AVR angeschlossen. Hier kann ich dir diesen Sony empfehlen, der ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. https://www.amazon.d...-3&keywords=sony+avr
Dein Smartphone kannst du per Kabel mit dem AVR verbinden. Die Modelle mit Bluetooth sind bei Sony leider etwas teurer.
Alternativ gäbe es noch diesen Denon, der einige Funktionen mehr bietet, aber auch mehr kostet: https://www.amazon.d...keywords=denon+x1200

Um nun Ton erklingen zu lassen bräuchtest du natürlich noch Lautsprecher. Du könntest zwar deine alten Aiwa weiterverwenden, aber man verbessert sich ja gerne, oder ;)? Daher bräuchten wir noch ein paar Infos zu deinen Hörgewohnheiten und deiner Aufstellung.
Hörst du gerne laut? Möchtest du bei Stereo bleiben oder möchtest du Surroundsound? Und wie kannst du die Lautsprecher aufstellen? Da wären Bilder oder Skizzen deines Raumes wichtig.

Gruß
Jan


[Beitrag von Donsiox am 30. Mai 2016, 00:42 bearbeitet]
steffka_LE
Neuling
#3 erstellt: 31. Mai 2016, 19:47
Hallo Jan,

Danke schon mal für die ausführliche, schnelle und hilfreiche Antwort. Ich werde mir Deine Empfehlungen mal in Ruhe zu Gemüte führen. Zum Lernen: was ist AVR ausgeschrieben?

In der Skizze siehst Du, dass zwischen Plattenspieler und AVR vermutlich eine weite Strecke liegt. Oder zumindest zwischen AVR und Boxen. Was meinst Du zu Bluetooth? Oder doch Kabel durch den ganzen Raum?

Zum Thema Boxen: laut und viel Bass ;-) Geplant ist, die Boxen in ca. 2 m Höhe leicht gekippt in den Raum zu stellen. Was ist der Unterschied zwischen Stereo und Surroundsound?

Hier sind die Skizzen: Draufsicht_WohnzimmerFrontansicht_TV-Anlage Bin nicht sehr gut darin, weiss nicht, ob Du damit was anfangen kannst? Wir haben jedenfalls nicht viel Platz für Boxen auf dem Boden. Ich fände es optisch schön, sie oben wie skizziert aufzustellen, Frage ist nur, ob das vom Sound passt. Mein Mann ist skeptisch. Deshalb die Idee mit dem Kippen...


LG Steffka_LE
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 31. Mai 2016, 20:37
Hi,

ein AVR ist ein Audio-Video-Receiver.


Was meinst Du zu Bluetooth?

Allein das kabellose Verbinden von Plattenspieler und AVR kostet mindestens 100€. Da müsst ihr euch überlegen, ob euch das diesen Betrag wert ist. Das Kabel kostet etwa 20€.


Zum Thema Boxen: laut und viel Bass ;-) Geplant ist, die Boxen in ca. 2 m Höhe leicht gekippt in den Raum zu stellen.

Bei laut und viel Bass ist es mit mini-Lautsprechern a la Bose nicht getan. Ein bisschen Membranfläche muss da schon da sein. Lautsprecher auf zwei Metern Höhe klngen etwas komisch. Im Normalfall sollte der Hochtöner etwa auf Ohrhöhe sein. Sonst kommt die Stimme eben immer aus der Decke, statt von vorne
Kannst du vielleicht ein Bild deiner Front einstellen, damit man sieht, wie viel Platz rechts und links des Regals ist?


Was ist der Unterschied zwischen Stereo und Surroundsound?

Bei Stereo hätte man zwei Lautsprecher vorne und bei Surround mindestens fünf, die um den Hörplatz herum verteilt sind, damit man bei Filmen Effekte von hinten/der Seite wahrnehmen kann (wie im Kino). Bei euch werden zwei Lautsprecher plus Subwoofer aber schon schwer genug zum richtigen Aufstellen.

Gruß
Jan
steffka_LE
Neuling
#5 erstellt: 09. Jun 2016, 19:47
Hallo Jan,



Danke vielmals für Deine vielen Infos und Tipps. Ich bin nun schrittweise in die Umsetzung gegangen. Als erstes habe ich den neuen Plattenspieler DUAL DTJ 301.1 USB in unser bestehendes System eingebunden. Da der Plattenspieler seinen Standort etwas weiter von dem "Verstärker" hat, habe ich ein 5m langes Cinch-Kabel (Speaka Professional von Conrad) gekauft. Dieses Kabel habe ich an die RCA Output Buchsen am Plattenspieler angeschlossen und an die AUX-Buchsen am Verstärker.
Leider brummt es jetzt aus den Boxen und rauscht und außerdem kann man es nicht besonders laut drehen.
Ich hänge mal Bilder an. Was meinst Du, woran kann das liegen? Könnte ich die BBoxen auch an den unteren Ausgang "Surround Speaker" anschließen - da steht was von 6 Ohm...
Wird das Problem durch den neuen Verstärker von Denon behoben werden können? Kann ich die alten Boxen von Philips (siehe Bild) erstmal an den neuen Verstärker anschließen? Ich meine wegen Impendanz usw.
Da es sich ja nun doch um eine gute Investitionssumme handelt, muss ich mit neuen Boxen noch etwas warten...
Anschluss-Boxen-an-Verstaerker Anschluss-Plattenspieler-an-Verstaerker Philips-Boxen

LG Steffka


[Beitrag von steffka_LE am 09. Jun 2016, 19:49 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 09. Jun 2016, 20:16
Hi,

das Kabel sieht ziemlich dünn aus - kann sein, dass da einfach viel einstreut.
Und hast du hinten am Plattenspieler den Schalter auf "line" gestellt?

An die unteren Cinch-Buchsen würde ich keine Lautsprecher anschließen - da werden sehr schwache Endstufen verbaut sein, vermute ich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BERATUNG :-))
para am 14.07.2003  –  Letzte Antwort am 16.07.2003  –  4 Beiträge
Suche Sound-System
Camt029 am 04.05.2015  –  Letzte Antwort am 04.05.2015  –  5 Beiträge
Beratung zum kl. 2.1 System
acty am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  4 Beiträge
Vorverstärker-Beratung
kurac am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  4 Beiträge
bitte um Kaufberatung für Home System
yengyeng am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  2 Beiträge
2.1 Sound System max.1500 ?
MadMax1979 am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  8 Beiträge
Beratung für günstige Zusammenstellung
sphinx_sx am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  15 Beiträge
Beratung: "Soundsystem" für TV
Taker69 am 20.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  10 Beiträge
Suche Beratung für Stereo-System AVR+Boxen <1000 ?
kacek am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  10 Beiträge
Suche Sound-System (PC) ~300?
BozzhafterTyp am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.772