Suche PC-Soundsystem: Edifier S530D oder R2730DB? Alternativen?

+A -A
Autor
Beitrag
Herbert989
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Nov 2016, 20:57
Hallo liebe Community,

ich hab mal wieder eine Frage bzw. benötige Hilfe bei einer Kaufentscheidung für ein PC-Soundsystem.

Am PC gucke ich Filme, höre Musik und Zocke etwa im Verhältnis 1:1:1. Ich besitze eine Asus Xonar DGX und als Kopfhörer die Superluxx 681 HD Evo. Ich höre immer mal mit meinen Kopfhörern oder mit einem normalen Soundsystem. Das war bis jetzt das Teufel Concept E Magnum, welches allerdings vor kurzem den Geist aufgegeben hat. Den Klang der Teufel fand ich schon recht gut, besonders wenn man den damaligen Preis von 150 € beachtet.

Kurze Info zusätzlich: am TV betreibe ich ein Edifier C3 und das soll auch dort bleiben. Dieses klingt von den Satelliten her deutlich besser, als die der Teufel. Allerdings ist mir der Bass im unteren Frequenzbereich etwas zu flach.

- Budget: 200 €, maximal (wirklich maximal 250 €)
- System sollte unbedingt einen optischen Eingang besitzen, da meine Kopfhörer schon die 3,5 Klinken-Buchse der Xonar DGX besetzen und ich nicht ständig umstecken möchte.
- Ob 2.0 oder 2.1 ist mir an sich völlig egal.
- präziser, knackiger Bass ist mir schon relativ wichtig.

Ich habe mich schon quer durch das Internet geforstet. Und ständig werden einem Nahfeldmonitore empfohlen. Die seien vom Klang her viel besser, als alles andere, ABER für das Budget (besonders mit Spdif) nicht zu bekommen. Nun viel meine Wahl auf die Edifier S530D (2.1, sollen etwas potenter sein, als die C3) oder als 2.0-Variante die Edifier Studio R2730DB.
Letztere werden vermutlich schönere Mitten haben, allerdings wird mir da der Bass etwas fehlen. Aber das lässt sich vermutlich verkraften, da ich in Zukunft ja noch einen aktiven Sub nachrüsten kann. Aber im Moment wäre das einfach zu teuer und länger auf Lautsprecher möchte ich nicht verzichten. Für die S530D spricht definitiv, dass die Satelliten deutlich kompakter sind. Da die Boxen auf dem Schreibtisch, direkt an der Wand plaziert werden sollen, wäre das sicherlich deutlich besser. Allerdings würden da auch die R2730DB Platz finden (es sähe nur etwas 'over-dressed' aus).

Was würdet ihr mir raten? S530D, also besseres Platzmanagment, günstiger aber etwas schlechterer Klang?! Oder die R2730DB, also auf längere Sicht teurer (wenn noch Sub dazu gekauft wird), aber dafür besserer Klang?

Oder habt ihr eine komplett andere, vllt bessere Idee?

Vielen Dank.
prouuun
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2016, 09:04
Hallo,

ich würde ja immer mehr ausgeben für besseren Klang aber das ist eben Ansichtssache

Würde also erst mal zu 2.0 raten und später n kleinen 8" Sub dazu wäre sicher ausreichend z.B. dann:

https://saxx-audio.de/produkt/as30/
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2016, 12:03
Ich habe seit etwa 5 Jahren das Edifier S550 auf bzw. unter dem dem Schreibtisch stehen - identische Satelliten, aber anderer Subwoofer.
Ich hatte damals eine ganze Reihe Sub-Sat-Systeme für den Schreibtisch getestet, das Edifier hat mich mit Abstand am meisten überzeugt.

Meiner Meinung nach kann man damit für diesen Zweck (Hörabstand 1 Meter oder weniger) schon sehr gut Musik hören gemessen am (damaligen) Preis. Die sind nicht so klein, wie es auf den Bildern aussieht, und hinterlassen keine Lücke im Frequenzgang aufgrund zu kleiner Tiefmitteltöner, und der Subwoofer ist nicht lokalisierbar, obwohl er direkt links von mir auf dem Boden steht.

Daher bin ich mir überhaupt nicht sicher, ob die R2730DB wirklich besser klingen, wenigstens nicht bei moderaten Pegeln. Gehört habe ich sie noch nicht.

Die S530 werden zumindest mehr Tiefgang haben, zudem kannst du den Subwoofer flexibel aufstellen.


System sollte unbedingt einen optischen Eingang besitzen, da meine Kopfhörer schon die 3,5 Klinken-Buchse der Xonar DGX besetzen und ich nicht ständig umstecken möchte.

Viele Systeme haben auch einen Kopfhörerausgang am Controller, das würde dieses Problem auch lösen.


[Beitrag von Dadof3 am 03. Nov 2016, 12:05 bearbeitet]
Herbert989
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 03. Nov 2016, 14:29
Ok. Danke. Dann werden es wohl die S530D. Es ist das einfachste und die günstigere Variante.
Gokhan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Jan 2017, 23:38
ich nutze die S530d seit ca. 1,5 Jahren und bin sehr zufrieden. Anschlussmöglichkeiten hast du ja genügend. Ich besitze keine separate Soundkarte sondern nutze die am Mainboard Asus Maximus Ranger VIII und angeschlossen habe ich sie mit dem Edifier jetzt über optical und über 2 zu 1 chinch.

Qualitätsunterschiede höre ich ehrlich gesagt keine zwischen den beiden Anschlüssen, denke mir oder bilde mir ein das per analogem 2 zu 1 chinch der Sound etwas dynamischer klingt.

Bässe sind brutal und knackig. Höhen und Mitten finde ich auch super. Ich höre zwar selten Musik aber mein Bruder ist jedesmal begeistert wenn er zu Besuch kommt.

Nur beim ablegen des Handys sollte man aufpassen, links hört man Störgeräusche, auf der rechten Seite nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Edifier S530D oder etwas anderes?
Roysu am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  3 Beiträge
Behringer oder Edifier?
xDrAcHeNx am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  7 Beiträge
Edifier S530D für 150? bei Ebay
Alex012 am 01.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  2 Beiträge
Kleine Beratung zu Edifier S530D
Roysu am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  2 Beiträge
Edifier s530d oder studiomonitore und benötigtes Zubehör
Apollo18 am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  3 Beiträge
Mein erstes PC Soundsystem
rolubo am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  29 Beiträge
Soundsystem für PC Zimmer
seele01 am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  3 Beiträge
PC Soundsystem
Vir2el am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  10 Beiträge
PC Soundsystem
biorhoeni am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  2 Beiträge
Suche Soundsystem für PC Rock/Metal/Hiphop
Foooxhound am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedClmx
  • Gesamtzahl an Themen1.386.502
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.282

Hersteller in diesem Thread Widget schließen