Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eure(o) Meinung zu Canton aus allen Klassen.

+A -A
Autor
Beitrag
opfertier
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Dez 2004, 20:22
Liebe Leute,

Ich habe hier die Ergo 700Dc und die 109LE stehen.Warum? Ich wollte wissen wie sich die zwei Konzepte einmal "billig" große und viele Chassis gegen edel,klein und teuere unterschieden.
Da ich Wert auf Bass legen, dachte ich die 109LE hätte da Vorteile. Ich kann aber nicht behaupten, dass ihr bass besser als der von der Ergo ist ..siehe unten.

Ich bin natürlich begeistert von der Lebendigkeit der Ergo und finde bei der 109LE den hämmernderen Bass und das neutralere Hochtonbild. Ich bin bereit noch bis 700 Euro auszugeben und frage euch ob ich mein Ziel mit der RC-L erreiche.Man hört das sie auch eine kleine Giftschlage ich Hochton ist. Sie hat ja auch die ähnlichen Hochtöner (Titan?) wie die Ergo . Bringt hier die BB-Höhenapassung Hilfe?




Canton Ergo 700DC:

Bass:
Bass ist Tief, konuriert, pechschwarz teilweise bei trockenem Punch eigenartiges Geräusch wie hohle Trommel(sehr selten),
meiner Meineung nach macht die DC-Technik zwar einen besseren bass (s.o.) aber bezahlt das damit, dass er nicht skaliert .Also bei zunehmender Lautstärke nicht derbe aufs Zwerchfell punched sondern keinen höheren Druck aufbaut.Allerdings ist ein Vergleich der Bassgealt zwische den beiden Boxen von der Chassisfläche schon unfair.

Auflösung:
Tiefe und Räumlichkeit,analytisch.
Stimmen wie als
leibhaftig vor einem,

Höhen:
lebahft ,spritzig aber Neigung zur Giftigkeit/Härte die etwas anstrengen

Gesamt:
insgesamt sehr präsent ( man hört sehr intensiv) frisch , knackig



Canton 109LE:

Bass:
nicht sehr Tief aber massiv (ehrlich) satt (wahrscheinlich 100Hz betont)

Höhen:
seidig angenhm dezent. tendezeill etwas müder.

Auflösung:
nicht ganz so Detailreich und fein, etwas flacher

ganze Box klingt ruhiger (durchaus angenehm) sonorer hat die größeren Reserven
Höhen seidig dezent man kann sie längere Zeit im im Hintergrund hören.
BrutusHH
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Dez 2004, 00:13

Allerdings ist ein Vergleich der Bassgealt zwische den beiden Boxen von der Chassisfläche schon unfair.


Genau, das kann man nicht vergleichen. Ich tippe, die entsprechend größere Ergo wird die LE dann wieder locker schlagen, sowohl in der Präzision als auch im Volumen des Basses. Der Bass der RCL ist was ganz anderes, möchte ich mal behaupten...geht viel tiefer als die LE und verträgt sehr heftige Pegel (Ich kenn die RCL, aber nicht die 109)

Ich denke nicht, dass die LE im Hochton neutraler sind, allerdings finde ich auch, dass die Ergo manchmal etwas spitz im Hochton klingen. Hängt aber auch sehr vom Verstärker ab. Der Hochtöner ist eine Alu-Mangan Kalotte.

Würde mir mal die Ergo 900 anhören und auch die RCL sind eine Überlegung wert, denn da ist der Bass schon beeindruckend, nicht zu vergleichen mit Ergo 700.

Gruß

Marc
opfertier
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Dez 2004, 01:00
Ich betreibe die Boxen an einem sehr bescheidenen Yamaha 385.Das ist ein Übergang bis mein reparierter Centrum Titan 500 wiederkommt. Ich würde jetzt auch die Tage eine RC-L bestellen. Suche noch gutes Angebot (bis jetzt 654€ das Minimum) .Tipp?

Die 900 kostet fast soviel, daher denke ich keine Alternative.

Nochmal zur 700: sie ist bei mir wircklich kritisch (divenhaft).

+im bass das seltsame klopfen, knacken-
+in den höhen z.B. bei S-Lauten das Zischen
+im mittenton Bereich (männerstimmen) ein seltsame "verpolung" . ist im -vergleich zur absolut mittig klingenden le so als ob sie defekt ist. Hab mal nur auf einem Kanal laufen lassen. Da ist´s auch. als wenn das in einem Frequnzbereich verpolt ist. ????????????
BrutusHH
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Dez 2004, 01:45
Na, da scheint ja was nicht zu stimmen....
opfertier
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Dez 2004, 02:05
ist bei manchen Lieder so seltsam, dass der eine Rapper/Sänger gut im Raum Positiniert ist und der andere den wie hinter einer Wand (wenn die unterschiedliche Stimmhöhen haben). Ist aber bei beiden 700 L und R so. Also denke ich weniger Defekt als vielleicht Konstuktionsschwäche.

Das daf jetzt aber nicht so klingen , dass ich ich die LE bevorzuge.
Ich bin begeistert von dem was die 700 in mein bescheidenes Zimmerchen zaubert. Damit erlebe ich Musik, die ich schon seit meiner Kindheit kannte völlig neu! Man hört Intrument wo vorher Geräusche waren und es stehe Personen vor einem (nehme keine Drogen ). Das ist mir die Sache doch dann wirklich wert. Außerdem deke ich , dass die Teile (RC-Ls) gut gefplgt so ihre 10-20 Jahre halten dürften,oder?
blitzer64
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Dez 2004, 03:10
@ opfertier

meine rcl habe ich bei audioklang in viersen bestellt. kosteten 599,- plus versand (glaube 25,-). waren per ups auch schnell da (per nachnahme).
opfertier
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Dez 2004, 10:36
Danke für die Kaufquelle. Hab gleich nachgeschat. Mist !!!
Kostet wieder 649€

ist aber noch immmer der billigste.
Andi1987
Inventar
#8 erstellt: 18. Dez 2004, 14:26
schau ma bei ebay vielleicht griegste ja eine ohne bass chassis oder so für 100€ *ggg* nein schertz ...
ich koennte dir ma empfehlen die ergo 91dc oder so anzuhören ....sin recht "billig" zubekommen weils scho auslaufmodelle sin
blitzer64
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 20. Dez 2004, 17:15
Der Preis war auf der Internetseite auch so bei 649 Euro. Die hatten aber ein Angebot über ebay für 599,-. habe dort telefonisch den gleichen Preis (599,-) bekommen und per Nachnahme waren sie zwei Tage später da. Nachfragen kann nicht schaden.
Torsten_Adam
Inventar
#10 erstellt: 20. Dez 2004, 17:18
Erst hören dann kaufen!!!!!!!!!!!!
opfertier
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Dez 2004, 23:28
bin leider nicht so mobil. Werde da morgen mal anrufen und rumbetteln
Wer kann mir im Raum hannover den mal sagen wo ich die RC-L hören kann?
Ich machs dann zwangsläufig über die 14 Rückgabefrist.

Hab übrigens seit samstag den Centrum 500 bekommen. Und..... er loost gegen meine "übergangsreceiver" Yamaha 385.
Centrum ist etwas straffer aber deutlich weniger Raum und zu hart.
Überlege jetzt doch einen reinen Stereoverstärker , gebraucht für die RC-L zu besorgen. Denke es lohnt nicht für guten Surround AV-Amp 300-400€ zu verballern. Lieber so 150-200 für besseren gebrauchte Stereo...

Naja , ist ein lager Weg..

Kumpel von mir hat das Canton Combi 24DC und sagt hat gut Power. Hat Stereoplaywertung von 21. Das vermutlich kleinere Canton Movie 10MX hat aber satte 38 Punkte. Wie kann das sein?
Torsten_Adam
Inventar
#12 erstellt: 21. Dez 2004, 07:07

opfertier schrieb:
bin leider nicht so mobil. Werde da morgen mal anrufen und rumbetteln
Wer kann mir im Raum hannover den mal sagen wo ich die RC-L hören kann?
Ich machs dann zwangsläufig über die 14 Rückgabefrist.

Hab übrigens seit samstag den Centrum 500 bekommen. Und..... er loost gegen meine "übergangsreceiver" Yamaha 385.
Centrum ist etwas straffer aber deutlich weniger Raum und zu hart.
Überlege jetzt doch einen reinen Stereoverstärker , gebraucht für die RC-L zu besorgen. Denke es lohnt nicht für guten Surround AV-Amp 300-400€ zu verballern. Lieber so 150-200 für besseren gebrauchte Stereo...

Naja , ist ein lager Weg..

Kumpel von mir hat das Canton Combi 24DC und sagt hat gut Power. Hat Stereoplaywertung von 21. Das vermutlich kleinere Canton Movie 10MX hat aber satte 38 Punkte. Wie kann das sein?



Ich komme aus Hannover!
opfertier
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Dez 2004, 00:35
Hi,

hab eben die RC-L bei hirsch+ihle bestellt. Hat den Grund, dass ich jetzt die Canton 109le und zweiten Amp zum vergleich habe. Spater nicht mehr.So was ist machmal unbezahlbar

@Torsten_Adam
ich finde das supernett und ich denke das wird gehen. komme aus der Wedemark. Fahre dann mit der S4 (?) einfach über Hannover durch . Ich schau noch mal genau nach und werde mich spätestens sonntag abend noch mal melden.

Habe übrigens heute noch mal einen 3. AMP von einem anderen Kumpel ausgeliehen. Ein Pio 443. Auch alt, ich weiß. Er klingt aber doch noch am besten gegen den Yamaha und den Centrum. Allerdings finde ich diese Unterschiede nicht sie doll , dass man nicht auch mit einem schwäeren Amp BEURTEILEN kann , wie ein LS klingt, zumindestens von Grundkarackter.

Irgendwelche Gegenstimmen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eure Meinung zu Canton Vento 890DC
chrisgs68 am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  6 Beiträge
Eure Meinung zu diesen Boxen
rh123 am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  13 Beiträge
Eure Meinung zu Luxman Verstärkern!
motoerhead68 am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
eure meinung zu canton gle serie für 800 euro
burak777 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  11 Beiträge
Eure Meinung...
Scorpio78 am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  19 Beiträge
Eure Meinung zu CDPs...
front am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  3 Beiträge
JBL Studio 580 , eure meinung is gefragt
*Bulli* am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  5 Beiträge
Passt das zusammen? Eure Meinung bitte ...
Timon79 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  4 Beiträge
Eure Meinung - Lautsprecher auswahl. Accuphase Anlage.
Glasklar-Klang am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  13 Beiträge
Eure Meinung zu dieser Endstufe
Stefanvolkersgau am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Centrum

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.571