Einsteigervariante. Eure Meinung !

+A -A
Autor
Beitrag
n.nieberding
Neuling
#1 erstellt: 16. Mai 2008, 16:01
Hallo allerseits...

Ich wollte mir für meine neue WOhnung jetzt mal ne "vernünftige" Musikanlage gönnen. Hatte vorher nur solche 300€ Komplett Dinger und wollte nun mal ein bisschen mehr investieren. Allzuviel kanns aber nicht sein, da mich die Wohnug als STudent doch schon genug kostet

Ich habe mir schonmal ein paar Sachen in den Läden angeguckt und auch vorführen lassen und für meinen Geschmack hab cih da so ein Auge auf die CANTON GLE 409 gerichtet. Die bekomm ich im I-Net für ca. 500€ das Paar.

Dann hab cih mir dazu nen DENON DRA 700 angeguckt, so um die 300€, und dazu den DENON DCD 700. Der liegt auch so um den Dreh.

Würde mich freun, wenn ihr mir hier n paar Tipps und Meinungen hinterlassen könntet. Also ob das so passt oder wie auch immer.

Und um die Raum-Frage vorher zu klären: so ca. 20-30 qm.

Der Preis sollte auch in dem oben genannten Rahmen bleiben.

Also, vllt hat ja jemand noch Verbesserungsvorschläge für die Boxen oder den beiden anderne Sachen, worüber ich mich sehr freuen würde

MfG
n.nieberding
Marius88
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Mai 2008, 23:30
Also bei den Lautsprechern kann ich nur sagen, dass die Cantons mir nicht so zusagen, aber das musst du für dich allein entscheiden. Kann dir nur empfehlen möglichst viele verschiedene Lautsprecher anzuhören, um überhaupt mal einen Überblick zu bekommen und zu sehen was dir am besten gefällt.

Mein Tipp: hör dich mal bei Quadral (vorallem die Amun Pure) und bei Heco um. Die gefallen zumindest mir sehr gut.

Anstatt den Denon Receiver würd ich eher einen Vollverstärker nehmen und einen seperaten Tuner (evtl auch gebraucht) dazukaufen. Ist immer besser als so alles in einem Gehäuse. Bei dem CD-Player kannst du noch ein bisschen was sparen, wenn du nicht so viel Wert auf perfekt passende Optik zwischen den Geräten legst. Meines erachtens gibt es bei CD-Playern kaum hörbare Unterschiede und daher tuts auch ein CDP für ca 100 Euro.

Mfg
germi1982
Moderator
#3 erstellt: 17. Mai 2008, 17:34
Lautsprecher sollte man vorher Probe hören, am besten in den eigenen vier Wänden, mit der Anlage wo die dann endgültig dran hängen und zu guter Letzt mit der Musik. Ein ordentlicher Händler lässt einen auch schon die LS mitnehmen und testen, bei Händlern aus dem Netz gibt es evt. einen längeren Zeitraum wo man die LS zurückschicken kann. Die LS sind eigentlich das was den Klang am meisten beeinflusst, wenn man da spart kann die tollste und beste Anlage vorne dran hängen und trotzdem ist der Klang verhunzt.

Ich persönlich empfehle JBL, die sind aber den meisten hier wohl nicht neutral genug, aber mir gefällt der Klang. Es ist halt eine reine Geschmackssache. Und allzu teuer sind die auch nicht, ich habe für meine JBL Northridge E80 200€/Stück bezahlt.

Und zum Thema CD-Player, es gibt zwar kaum hörbare Unterschiede, aber irgendwie muss der Preisunterschied ja zustande kommen und oft wird dort dann an der Mechanik bei den Laufwerken gespart oder natürlich am Gehäuse. Die Elektronik kostet ja kaum noch was, im Gegensatz zu früher. Früher war es eher umgekehrt, Mechanik war gut, aber die Elektronik war nicht wirklich toll.

Und ich würde mich auch mal auf dem Gebrauchtmarkt umsehen, da gibts viele Geräte die vor Jahren einen Haufen Geld gekostet haben und die mittlerweile für einen Bruchteil zu haben sind. Qualitativ sind die Geräte meist weitaus besser als das was man heute so bekommt, tja, heute ist halt der Aktionär König und nicht mehr der Kunde...das sehe ich bei uns in der Firma jeden Tag...da wird ganz genau ausgezirkelt wo man noch mal 5 cent pro Gerät sparen kann und dann kommen Konstruktionen raus die serviceunfreundlich und unter aller Kanone sind.


[Beitrag von germi1982 am 17. Mai 2008, 17:38 bearbeitet]
PhilFS
Stammgast
#4 erstellt: 18. Mai 2008, 14:33
Hallo,
in der Preisklasse gibt es doch schon recht viel!

Vielleicht teilst du uns mit welche Musik du gern hörst, denn sonst ist eine Aussage ob der Lautsprecher passt oder ein anderer besser ist wie Lotto spielen.

Persönliche Vorlieben, wie zum Beispiel: "mir ist klare saubere Wiedergabe wichtig", oder "ich brauche viel Bass" sind weiterhin hilfreich.

Grüße
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 18. Mai 2008, 14:48
Um mich den Vorgängern anzuschließen: Lautsprecherwahl ist immer subjektiv, angepasst an Musikstil, Zimmergröße, Designanforderungen, Preisvorstellungen, Platzangebot, Stellmöglichkeiten, und und und.....

Die GLE, die du dir da ausgesucht hast würd ich dir ebenfalls nicht sehr ans Herz legen.
Du solltest dich fragen? Willst du etwas für den Moment, was für deine Studibutze ausreicht, oder gleich was Gescheites, was dich noch eine Weile lang begleitet (also auch mal für größere Räume geeignet ist.

Probehören ist auf jeden Fall pflicht. Bloß nicht gleich die am meisten genannten LS kaufen ohne vorher gehört zu haben. Bei der Kostenverteilung würd ich so kalkulieren:

50% LS; 30% Verstärker / Reciever; 20 % Player

Immerwieder gelobt werden Nuberts Nubox, die du dir mal bestellen und anhören könntest.

Bissel teurer, aber sehr ansprechend wären Teufels Ultima 5 übrigens grad im Angebot

Klein, teuer und saugeil: Quadral Quadral Pico

Da gäbs noch genug Alternativen...
Hifi-Tom
Inventar
#6 erstellt: 18. Mai 2008, 16:05
Hallo,

also bei Lautsprechern gilt hören, hören u. nochmal hören. Hier liegt mit Abstand neben der Raumakustik, der Aufstellung u. Wahl des Hörplatzes das größte KLangpotential verborgen.

Bei Deinem Budget würden auch Kompaktboxen in Frage kommen, bei geringerem Materialaufwand, kleineren Gehäusen u. einfacherer Abstimmung da es sich meistens um 2-Wege-Konzepte handelt, müssen hier oft weniger Kompromisse gemacht werden was sich meist in besseren Klangergebnissen niederschlägt.

Hier mal als Orientierungshilfe, mehr kann das nicht sein, ein Testvergleich:

http://www.testeo.de/testbericht/hoch-schlank-gut-35881.html

Alternativ dazu gibt es noch etliche Hersteller wie z.B. KEF, Mission, Elac, Wharfedale, Phonar u. Monitor Audio, die gute Boxen anbieten, auch im kompakten Bereich.


[Beitrag von Hifi-Tom am 18. Mai 2008, 16:06 bearbeitet]
n.nieberding
Neuling
#7 erstellt: 18. Mai 2008, 17:41
Also Musikrichtung ist hauptsächlich R`n`B, House oder ähnliches.... jedoch höre ich auch gerne mal etwas rockiges... Blink 182, Fall out Boy, Taking Back Sunday usw. ...

Ich war zwar schon öfter bei MMarkt um die da mal anzuhören, aber der Raum, falls man das überhaupt so bezeichnen darf, war mit Parkett ausgelegt, hatte 1/2 Glaswände mit großen Türen, eine Decke aus Alu-Blechen und die Wände ebenfalls metallern... da hört sich glaub ich alles bedürftiger an als in einem "richtigen" Raum ...

Beim Sound leg ich sonst viel Wert auf klare Töne, aber auch auf den Bass, der sollte nicht so schwach nebenher klingen, sondern auch - wie soll ich sagen - Druck von unten aufbauen können, also auch mal kräftig sein, ohne dass er jetzt alles dominiert. Kann man schwer beschreiben.

Ich fahr jetzt nochmal zu UNI -HIFI in Bremen und lass mir da mal was vorspielen, falls die so "günstige" Sache überhaupt haben...

Aber besten Dank schonma für eure Antworten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eure Meinung
Prodater am 04.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  6 Beiträge
Eure Meinung...
Scorpio78 am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  19 Beiträge
Eure Meinung und Vorschläge
rh123 am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  7 Beiträge
eure meinung, preis- leistung
_kid_ am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  14 Beiträge
Eure Meinung zu CDPs...
front am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  3 Beiträge
Eure Meinung ist gefragt!
kotzi am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  5 Beiträge
Bitte um eure Meinung
Drehwurm47911 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  3 Beiträge
Eure Meinung bitte
mw83 am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  33 Beiträge
anlage : eure meinung
1mancho am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  3 Beiträge
Vincent - Eure Meinung
PascalFT88 am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.215 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitglieddorian68
  • Gesamtzahl an Themen1.365.718
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.011.663