Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


eure meinung, preis- leistung

+A -A
Autor
Beitrag
_kid_
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Okt 2004, 20:05
hi,
ich war heute in einem musik- geschäft und hab gemeint ich würde gerne eine anlage für ca.1200€ kaufen.
er hat mir folgendes vorgeschlagen:
marantz pm4400 für 300€ <<< verstärker
marantz cd5400 für 250€ <<< cd- player

Focal.JMlab Chorus 716 S für 800€ <<< 2 boxen

er meinte ich würde alles zusammen für 1099€ kriegen.

hab dann gefragt ob ich nen subwoofer dazu bekomme wenn ich auf 1500€ erhöhe.
vorschlag war der Focal.JMlab Chorus SW 700 S. für 550€

würde nun die 4 sachen für insgesamt 1550€ kriegen.
normalerweise kostet alles 1900€ einzeln zusammen.

habt ihr erfahrungen mit den oben genannten produkten?
ist der preis angemessen?
bin mir nicht sicher ob ich den subwoofer brauche oder nicht, boxen haben sich allein auch schon gut angehört.
n paar fakten noch:
raum ist 15,5qm groß, parkettboden, eine schräge vom dach.
höre viel hip hop und bisschen rock.

vielen dank für jegliche meinung dazu,
christoph
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Okt 2004, 20:19
Hallo,

hast du dir das angehört? Wie klang es denn für dich? Welche Alternativen hast du dir denn angehört?

Hat der Händler die die Möglichkeit des Ausleihens angeboten?

Markus
_kid_
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Okt 2004, 20:37
hi,
ich hatte ne cd mit viel bass und dann haben wir(mein kumepl und ich) noch ne cd von dem verkäufer gehört.haben uns die gleichen boxen in kleinerer ausführung angehört(waren halb so groß).war schon ein unterschied beim bass zu hören.
hm ansonsten bin ich mir eben nicht so sicher, die meisten finden die teueren und größeren boxen immer besser als billigere oder so, obwohl man manchmal keine unterschiede hören kann.bin da also vorsichtig mit solchen aussagen.
der verkäufer meinte die boxen schaffen 40qm auf alle fälle weil ich mir eben überlegt habe das mein zimmer n ganzes stückchen kleiner ist und wie das später mal wäre wenn ich ausziehe in eine größere wohnung oder so.
ich weiß das man die dinger bei dem händler ausleihen kann( war bei karches media) aber er hat nichts davon erzählt.
bin eben bisschen stutzig weil er mir nur diese vorgeschlagen hat, hab nach anderen boxen gefragt aber er meinte in der preisklasse geht da nicht so viel.
hab mir das ganze mal mit und mal ohne subwoofer angehört, sowohl mit den großen wie auch mit den kleineren boxen.fand den subwoofer schon nicht schlecht, die boxen alleine würden aber auch gehen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Okt 2004, 20:42
Hallo,

also grade die Preisklasse empfinde ich als sehr umgekämpft und es gibt hervorragende Alternativen von ALR, Nubert, Monitor Audio, B&W, KEF und Canton mit der RC-L.....

Jeder wird dir was anderes erzählen, liegt aber in der Natur der Sache.

Bei 15,5 qm und den Eigenschaften die du erzählst würde ich persönlich mir noch z.B. Cambridge Audio 540A + Cambrigde Audio 540C mit der Monitor Audio Silver S6 anhören. Könnte mir vorstellen, das es in deinem kleinen Raum eine sehr interessante Alternative sein.

Eventuell sogar nur mit der Silver S5

Markus
Evangelos*
Stammgast
#5 erstellt: 15. Okt 2004, 20:57
hallo zusammen,

ich glaube nicht, dass man mit "ausgewachsenen" Standlautsprechern auf 15 m² glücklich wird.
Würde mich vom Volumen eher erschlagen ( im Falle der RCL).
Am besten einfach mal testen.

viele Grüße

Evangelos
nuWave_125-FIR-DSP
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Okt 2004, 21:03

Evangelos* schrieb:
hallo zusammen,

ich glaube nicht, dass man mit "ausgewachsenen" Standlautsprechern auf 15 m² glücklich wird.
Würde mich vom Volumen eher erschlagen ( im Falle der RCL).
Am besten einfach mal testen.

viele Grüße

Evangelos


kann man so nicht pauschalisieren.
ich habe in mein arbeitszimmer (18qm) zwei nuline 120/abl, passt hervorragend.
JanHH
Inventar
#7 erstellt: 16. Okt 2004, 04:32
Die vorgeschlagene Anlage ist ok, ein Subwooer ist bei der Raumgrösse wohl eher unsinnig, es ist in der Tat fraglich ob Standboxen an sich nicht schon zu viel sind. Vielleicht sind gute Regalboxen die bessere Wahl, aber andererseits soll es ja auch zukunftssicher sein, aber über eventuelle Umzugspläne wissen wir hier ja nun nichts ;).

Bleibt höchstens noch anzumerken dass man gebraucht für das gleiche Geld vermutlich einen besseren Verstärker und einen besseren CD-Spieler bekommt, bzw. für die gleiche Qualität weniger bezahlt, da könntest Du vielleicht noch EUR 100,- sparen. Aber andererseits ist neu und mit Garantie auch nicht verkehrt. Also, greif zu, würd ich sagen.

Gruß
Jan
_kid_
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Okt 2004, 19:54
hi,
danke für die zahlreichen meinungen dazu.
ich habe heute noch einen anderen laden in der city entdeckt und werde dort nächste woche vorbei schauen und mal abwarten was der mir anbietet.
mit den größeren boxen wäre ich in der zukunft wahrscheinlich besser abgesichert falls sie mal in einen größeren raum kommen sollten.
wenns euch nichts ausmacht kann ich ja nächste woche den vorschlag vom anderen laden schr. und dann kann man direkt vergleichen.
vielen dank auf jeden fall bisher,
christoph
_kid_
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 21. Okt 2004, 14:43
hi,
so gestern hab ich& kumpel im anderen laden vorbeigeschaut.(kumpel hat gleich mal n strafzettel wegen falschparkens bekommen :/)
der verkäufer hat mir 2 varianten vorgeschlagen.
1.marantz, cd player cd5400 OSE, also fast der gleiche wie beim anderen und den verstärker pm6010 OSE der ja glaub ich mehr leistung hat.
2.te variante:
von NAD den C 320 BEE- verstärker und dem cd player C 521 BEE.kosten beide n stückchen mehr als die marantz bringen aber auch mehr leistung.
als boxen hat er die B&W DM 602.5 S3 vorgeschlagen für 678€.

tendiere mehr zu dem angebot des ersten ladens aber ich bin mir da nicht so sicher wegen dem verstärker.( 2x30 watt)
aber würde ich da was anderes nehmen, würde der rest ja evtl. nicht mehr dazu passen oder?
jemand er fahrungen mit oben genannten artikeln?
vom sound her fand ich die marantz ein bisschen besser obwohl die NAD bei hoher lautstärke bisschen besser rüber gebracht hat.
falls jemand 5min. zeit hätte sich das durchzulesen und seine meinung zu posten wäre ich sehr glücklich drüber

christoph
thefragile
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 21. Okt 2004, 17:01
hi
ich such auch so was wie du
mir haben die monitor audio silver s6 bisher aber am besten gefallen
die hab ich am 6010 gehört, wobei mir marantz irgendwie nicht so zusagt, ich kuck mal noch weiter...
dir würde ich auf jeden fall empfehlen die s6 mal anzuhören.
gruß daniel
_kid_
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 21. Okt 2004, 17:48
hi,
ja die monitor mit cambridge wie oben erwähnt wurde, würden mich schon mal interessieren aber ich weiß jetzt keinen laden bei mir von dem ich wüsste das er die da hätte.wohne in augsburg und da gibts nicht allzu viele geschäfte.(war bisher karches media, high fidelity studio(sry falls man das anderst schr. sollte)
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Okt 2004, 21:04

_kid_ schrieb:
hi,
ja die monitor mit cambridge wie oben erwähnt wurde, würden mich schon mal interessieren aber ich weiß jetzt keinen laden bei mir von dem ich wüsste das er die da hätte.wohne in augsburg und da gibts nicht allzu viele geschäfte.(war bisher karches media, high fidelity studio(sry falls man das anderst schr. sollte)


Hallo,

nimm doch mal mit www.best-of-british-hifi.de Kontakt auf. Der kann dir sicherlich mit der Kombi helfen....

Markus
_kid_
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 23. Okt 2004, 08:49
hi,
ich hab mir jetz focal boxen gekauf, aber nicht die die oben stehen, deren vorgänger, da war der bass besser sodasss ein subwoofer ganz weggefallen ist.auch sonst fand ich sie besser.
der händler meinte er habe 6 stück geliefert bekommen vor ein paar tagen und es gäbe nur noch das austellungspaar, angeblich wurden die lange nicht mehr produziert nur jetz wieder bestimmte anzahl weil die so gut weggingen.(dürften die chorus 715 sein, falls jemand was drüber weiß bitte schr., bin/ war schon ein bisschen misstrauisch)
cd player und verstärker werden bis mittwoch in beige/ champagner farbe geliefert, er hatte nur schwarz da.werde mich dann erst entscheiden wenn ich beide farben vor mir habe.
hoffe mal das ich nicht total den fehlkauf gemacht habe.
die ls kabel hat er in kupfer und silber glaub ich da.2€ pro meter bzw 6€ pro meter.rentieren sich die teueren kabel?
muss erst noch abmessen wieviele meter ich bräuchte.4€ unterschied pro meter is schon n ganzes stückchen(also finde ich zumindest)
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Okt 2004, 21:54
Hallo kid,

dann wünsche ich dir viel Spass mit deinen Boxen

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Preis / Leistung für Heco boxen
Sfu am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  3 Beiträge
Eure Meinung bitte
mw83 am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  33 Beiträge
Eure Meinung
Prodater am 04.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  6 Beiträge
Eure Meinung...
Scorpio78 am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  19 Beiträge
Preis/Leistung?
anlage am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  2 Beiträge
Eure Meinung - Welcher Vollverstärker für Temperance III
FCS am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  36 Beiträge
Eure Meinung - Lautsprecher auswahl. Accuphase Anlage.
Glasklar-Klang am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  13 Beiträge
B&W Preference 6 - Eure Meinung
maximum89 am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  3 Beiträge
Fetter Sound mit guter Preis/Leistung?
merlin123 am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  3 Beiträge
Brauche eure Meinung/Erfahrung: Naim Nait 5 oder 5i??
Schwarzwald am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • NAD
  • Marantz
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026