Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel Concept M geeignet für Stereo?

+A -A
Autor
Beitrag
roggi01
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Jan 2005, 14:29
Hallo liebe User,

wir spielen mit dem Gedanken, uns das LS-Set Concept M von Teufel zu kaufen. Wir schauen viel DVD, möchten aber auch Musik damit hören. Eignen sich diese Lautsprecher auch für Stereo? Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß

Angela und Ralf

P.S. Muss keine High-End sein, soll aber schon vernünftig klingen.Eben Hausgebrauch für Leute die vor 65 geboren sind.


[Beitrag von roggi01 am 07. Jan 2005, 14:29 bearbeitet]
Kinobi
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jan 2005, 16:42
hi

sehr bescheiden!!
hkl
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jan 2005, 17:00
hi
Lautsprecher können sehr viel Geld kosten,aber muss den jeder gleich einen Haufen kohle dafür ausgeben? Denke mal für den "normalverbraucher"der die Boxen für alles nutzen will(Flim,Fernsehn oder Musik)und nicht gleich ein Kredit für Boxen aufnehmen will ist mit dem Teufel-set mehr als gut beraten.
mfg
quaze
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jan 2005, 17:15
ja, die lautsprecher klingen gut, sollten fuer den zweck sehr gut geeignet sein.

gruss
Warmmilchtrinker
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jan 2005, 21:50
Hi!

Hab hier ein Teufel Concept E Magnum stehen, das wohl dem Concept G ähnlich klingt. Für Filme ist es prima, aber Musik höre ich viel lieber über meine Standlautsprecher, weil sie da einfach ausgewogener und klarer klingt. Wenn die Ansprüche an Stereomusik nicht allzu hoch sind, ist man mit dem Concept G sicherlich gut beraten.
Peter_H
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2005, 21:56
Hi,

wie groß ist denn Euer Zimmer und was habt Ihr den bisher für den Genuß von Stereo-Musik verwendet?

Wenn es eine ausgewachsene Stereo-Anlage ist, dann ist das Teufel-Set wirklich nämlich keine Gewinn (wie übrigens alle Lautsprechersets mit Mini-Satelliten, wobei Teufel hier noch Qualitativ das Beste bietet)...
quaze
Stammgast
#7 erstellt: 09. Jan 2005, 11:21
das concept m hat in jedem satelitten einen 10cm mitteltoener der schon ziemlich was hergibt. ich war auch sehr skeptisch da ich vorher schon 5.1 systeme gehoert habe die eben nur 6.5cm chassis hatten aber das concept m taugt auch fuer stereo.

wenn die uebernahmefrequenz vom sub bei knapp unter 100Hz liegt dann ist der klang sauber. besser als bei meinem vorherigen stereosystem.
roggi01
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Jan 2005, 11:46
Hi,

hier ist unsere zu beschallende Fläche.

http://www.roggensäcke.de/Grundriss/teil1Kopie.jpg

oder

http://www.xn--roggenscke-w5a.de/Grundriss/teil1Kopie.jpg

Was haltet Ihr denn von Canton LE 207. Wir glauben, wir haben gelernt. Um ein par vernünftige Stamd-LS kommen wir wohl nicht herum, oder?

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.
Peter_H
Inventar
#9 erstellt: 09. Jan 2005, 12:14
Hi,

klar, fahrt ihr damit um Klassen besser.

Aber der alte Tip:

PROBEHÖREN gehen! Begeisterungstürme hier im Forum über die Canton LE (die sicherlich gut sind) nützen Euch nix, wenn die EUCH dann vom Klang her nichtgefallen, und da gibt's durchaus eklatante Unterschiede. Es gibt ja auch noch genügend andere Hersteller ähnlicher Preisklassen (Z.B. www.Infinity.de mit der Beta-Serie, Mordant-Short, Elac, etc.)

Wenn Ihr schon mal ein paar GEHÖRT habt, dann kann man wenigstens weiterhelfen, in der Richtung, welche LAutsprecher ein ähnliches Klangverhalten haben....

Allerdings, so wie es jetzt in Eurem Wohnzimmer aussieht, ist da dann doch etwas Standplatzoptimierung angesagt!

Grundlegender Anhaltspunkt, an den man sich für ein optimales Ergebnis so gut wie möglich halten sollte:

http://www.dolby.com/consumer/home_entertainment/roomlayout.html


[Beitrag von Peter_H am 09. Jan 2005, 12:19 bearbeitet]
HolyDude
Neuling
#10 erstellt: 16. Jan 2005, 16:18
Wir haben auch seit 3Tagen das Concept E Magnum hier stehen. Momentan zwar noch direkt an einen DVD-Player angeschlossen, aber egal.

Das klingt bei Filmen auf jeden Fall für den Preis riesig gut. Für 200€ kann man denk ich mir nicht viel mehr verlangen. Für Musik ist es bedingt geeignet. Die Satelliten wirken etwas indirekt und dumpf.
Das stört auch etwas in Filmen, aber wie gesagt. Für 200€ kriegt man das wohl nicht in perfekter ausfühhrung Aber der Subwoofer ist mal echt krass für den Preis...einen größeren würde ich mir wahrscheinlich nicht holen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Ergänzung für Teufel Concept S
Shoyo am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  4 Beiträge
Teufel Concept E Magnum oder Stereo?
nashman89 am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  5 Beiträge
Canton LE oder Concept M
roggi01 am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V440RDS und Teufel Concept M ?
Hochfrequenz am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  4 Beiträge
Subwoofer zu Teufel Concept M gesucht
peter700 am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  5 Beiträge
Teufel Concept E Magnum - Empfehlenswert auch für Musik?
honnu am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  17 Beiträge
Teufel Concept C / Concept E Magnum
CandleWaltz am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  21 Beiträge
Teufel Concept P oder Concept M?
littlejacky am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  2 Beiträge
Teufel Concept E 300 Digital ?
AlexF am 06.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  5 Beiträge
Standboxen für Teufel Concept e450 digital
Oswald999 am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.315 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedbori65
  • Gesamtzahl an Themen1.358.243
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.882.514