Rack bis 400€

+A -A
Autor
Beitrag
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Feb 2011, 22:18
hi
ich suche ein Rack für meine Yamaha Anlage.
Bestehend aus einem Yamaha R-S 700 und CD-S 700.
Der Verstärker ist ca. 45 cm tief.

Da ich aber nicht viel platz in meinem Zimmer für ein breites Rack habe, kann das nur ca. 100-120 cm breit sein. Oben drauf kommt ein 22" medion Ferseher.
Wenn das Rack zu breit ist sieht das ja mit dem Fernseher nicht mehr aus. Aber villeicht kommt da iwann ein größerer

Der Fußboden ist normales Buche Holz.

Hier seht ihr ein paar Bilder, leider nicht in top qualität, da ich die mit dem handy gemacht habe.

DSC00211 DSC00212 DSC00218

der Teppich ist schon etwas weiter nach links gewandert, aber da der Schreibtisch recht groß ist, bleibt da trotzdem nur für ein 1,20 Rack platz.

ja der Preis steht oben in der beschreibung. ich weiß nicht genau was meine Elter bezahlen würden.

Ich habe selber schon ein wenig gesucht und ein paar gefunden aber so mega vom hocker gerissen hat mich keines.
aber villeicht so in die richtung:

NR 1
dieses ist leider ausverkauft

NR. 2
Dieses ist aber leider zu groß


wenn jemand eine idee wie man ein schönes selber bauen kann nnehme ich auch gerne hierzu beispiele.

danke schonmal im vorraus für eure HIlfe!!!

habe das thema auch unter Racks gepostet.


[Beitrag von kptools am 24. Feb 2011, 12:31 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Feb 2011, 23:08
hallo,

willst du tatsächlich deinen Komponenten diesen Metall-Glas Mix antun??

Wie wärs damit:

http://www.moebel-pr...v-lowboard-kernbuche

Gruss
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Feb 2011, 06:48
Also du räts von Glas ab?

Und dein Vorschlag gefällt mir nicht so gut da das owoe zu alt aussieht. Ich hätte schon gern wa modernes schickes.

Ich mach heute nochmal ein paar Bilder von dem raum


[Beitrag von Säbel92 am 24. Feb 2011, 06:51 bearbeitet]
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 24. Feb 2011, 12:49
so ich habe mal ein paar neue Fotos gemacht.
Diese haben auch eine besser Qualität

DSC_0385 DSC_0386 DSC_0387 DSC_0388

DSC_0389 DSC_0390 DSC_0391 DSC_0392
Der Zollstock ist auf 1,20m ausgeklappt.
DSC_0393
die jetzige kurzzeitige Lösung. nicht schön aber selten


[Beitrag von kptools am 24. Feb 2011, 13:10 bearbeitet]
OSwiss
Administrator
#5 erstellt: 26. Feb 2011, 22:38
Grüezi !!

Mein Vorschlag ist das Modell "Trend" von Creaktiv:

...Creaktiv Trend 2

Sieht IMHO sehr schick aus, ist individuell konfigurier- und erweiterbar und hat eine hervorragende Verarbeitung.

Creaktiv http://www.creaktiv-hifi.com/trend2.php
Preisliste http://www.creaktiv-hifi.com/pdf/flyer_trend2.pdf



Gruß Olli.
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 27. Feb 2011, 09:11
Das sieht wirklich schick aus aber meines Erachtens stimmt da das preis/leistungsverhältnis nicht für das 2*2 ist man schon über 300€ los
LambOfGod
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2011, 09:44
Gute Möbel kosten eben Geld


Ich kann nur von billigen Racks aus dem Möbelladen nebenan abraten, mich hätts fast meinen TV gekostet.

Auch ist Glas eine Plage bei Racks. Selbst wenn man putzt hat man es immer irgendwo dreckig.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Feb 2011, 10:12
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20144738

Bei deiner Einrichtung kommt ja fast nur eine weisse Variante in Betracht,
oben wäre das eine günstige Alternative.

Gruss
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 27. Feb 2011, 12:08

LambOfGod schrieb:
Gute Möbel kosten eben Geld


Ich kann nur von billigen Racks aus dem Möbelladen nebenan abraten, mich hätts fast meinen TV gekostet.

Auch ist Glas eine Plage bei Racks. Selbst wenn man putzt hat man es immer irgendwo dreckig.


Das ist natürlich nicht gut.
Stimmt auf Glas sieht man jede Fingerabdruck
OSwiss
Administrator
#10 erstellt: 27. Feb 2011, 12:12

Säbel92 schrieb:
...meines Erachtens stimmt da das preis/leistungsverhältnis nicht...

Vorab: Creaktiv ist ein Spezialist für Racks.

Wenn man mal diverse Racks solcher Hersteller (also nicht "IKEA" oder "ALDI") vergleicht, was ich übrigens die letzten
2 Jahre getan habe, wird man feststellen, dass das Preis-/Leistungsverhältnis eines "Trend" absolut ÜBERRAGEND ist !!

Natürlich zahlt man auch hier einen gewissen "High-End-Zuschlag" (Creaktiv baut halt noch ganz andere Kaliber...),
aber gemessen an Qualität, Funktionalität und Flexibilität kenne ich kaum ein günstigeres Rack.

...ist man schon über 300€ los

Lautet der Thread nicht "Rack bis 400€ " ??


Gruß Olli.
buschi_brown
Inventar
#11 erstellt: 27. Feb 2011, 13:10
Hallo,

zum Thema schöne und inzwischen bezahlbare Racks werfe ich doch mal das Segment X von Finite Elemente in den Raum.

Grüße
Thomas
ZeeeM
Inventar
#12 erstellt: 27. Feb 2011, 13:27
Ein Freund von mir hat sich ein Rack aus M20 VA Gewindestangen, Muttern und Hutmuttern, sowie Platten aus einem Material, wie man es hier sieht:
http://www.culinalignea.de/bilder/kirsche_klein.jpg
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 27. Feb 2011, 19:08

buschi_brown schrieb:
Hallo,

zum Thema schöne und inzwischen bezahlbare Racks werfe ich doch mal das Segment X von Finite Elemente in den Raum.

Grüße
Thomas :prost


Danke aber das scheint mir unter der dachschrägeb doch sehr hoch. An einer Wand gebe ich dir recht ist das estimmt geil!!!!
buschi_brown
Inventar
#14 erstellt: 28. Feb 2011, 06:20
Sorry, an die Schräge hatte ich jetzt natürlich nicht gedacht. Schau Dir mal das Norstone Esse an. Das Rack besitze ich selbst und die Milchglasplatten sind imho relativ unempfindlich was Grabschfinger angeht. Auch wenn das Norstone "nur" 40cm tief ist, sollte Dein Verstärker trotzdem passen.
mroemer1
Inventar
#15 erstellt: 28. Feb 2011, 07:25
Ich nutze selbst das Trend von Creaktiv und habe die knapp 400.-€ dafür nicht bereut.

Es ist sauber verarbeitet, stabil und läßt sich bei Bedarf erweitern bzw. anpassen und es hat eine sehr hohe Traglast.

Ich hatte mir einiges andere angeschaut, aber entweder es war zu teuer oder die Maße passten nicht oder sie waren einfach nicht sehr vertrauenserweckend/stabil gebaut.

Kann also das Creaktivrack nur empfehlen.


[Beitrag von mroemer1 am 28. Feb 2011, 07:28 bearbeitet]
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 28. Feb 2011, 07:30
Da find ich bis jetzt das beste!!! Ich schau mal wie das ist mit der länge des recivers

Möchtest du mal ein foto davon nach'n?
Danke
mroemer1
Inventar
#17 erstellt: 28. Feb 2011, 07:35


Hoffe die reichen dir, andere habe ich gerade nicht zur Verügung.

Ach übrigens, wenn du dich zum Kauf entschließen solltest, guck mal ein bisschen im Internet, habe selbst für das Rack 377.-€ incl. Lieferung bezahlt.


[Beitrag von mroemer1 am 28. Feb 2011, 07:51 bearbeitet]
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 28. Feb 2011, 07:37
Boat das ging aber echt schnell!
Ist bei dir das Glas auch so grünlich wie im inet da?
Oh danke


Ich Meinte eigentlich den über dir habe nicht gemerkt, dass du mir so früh am Tag helfen möchtest!!!


[Beitrag von Säbel92 am 28. Feb 2011, 07:39 bearbeitet]
mroemer1
Inventar
#19 erstellt: 28. Feb 2011, 07:39
Dein Receiver (Tiefe 38,7cm) passt übrigens auf jeden Fall, hinten sind keine Rohre oder Verkleidungen die wie bei vielen anderen Racks stören und tief genug ist es auch,
ich habe ja auch einen Amp der recht viel Platz nach hinten braucht (Tiefe 41,9cm) und mich auch aus diesem Grund zum Kauf des Creaktiv Racks entschlossen.


[Beitrag von mroemer1 am 28. Feb 2011, 07:58 bearbeitet]
buschi_brown
Inventar
#21 erstellt: 28. Feb 2011, 07:53
Das Grüne habe ich bisher auch nur auf Fotos gesehen. Hier mal ein Foto meines Norstone.
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 28. Feb 2011, 15:49

buschi_brown schrieb:
Das Grüne habe ich bisher auch nur auf Fotos gesehen. Hier mal ein Foto meines Norstone.


Du hast den weißen Ramen und diese matt weiß Glasscheibe auf dem Bild schimmert die was grünlich auf der inet Seite von denen!?!

Mal Schaub was meine Eltern zu dem Ding sagen
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 01. Mrz 2011, 20:28

buschi_brown schrieb:
Das Grüne habe ich bisher auch nur auf Fotos gesehen. Hier mal ein Foto meines Norstone.


so ich habe mich entschieden und nehme das in schwarz weiß


so nun ne neue Frage ich brauche noch Boxenkabel: ich weiß das past vom thema nicht so aber naja

Diese sollten auch nicht all zu teuer werden.
Das eine Kabel muss ca 10 m lang sein und das andere so 3m
kann man ja auf den bilder ein bisschen erkännen.

Lohnt es sich 2 Kabel zu verlegen als Bi wiring?
Boxen: Nuline 32
Verstärker: Yamaha R-S700


[Beitrag von Säbel92 am 01. Mrz 2011, 20:30 bearbeitet]
buschi_brown
Inventar
#24 erstellt: 02. Mrz 2011, 07:43
Über das Thema kann man vortrefflich streiten .
Imho ist es sinnlos ein zweites LS-Kabel zu verwenden (einen klanglichen Zuwachs wirst Du nicht erzielen).
LambOfGod
Inventar
#25 erstellt: 02. Mrz 2011, 09:30
Cordial CLS 225, günstig, gut verarbeitet, reines Kupfer, hervorragendes P/L Verhältnis!
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 02. Mrz 2011, 18:44

LambOfGod schrieb:
Cordial CLS 225, günstig, gut verarbeitet, reines Kupfer, hervorragendes P/L Verhältnis!


dankeschön

habe mal ein bissel nach dene hier im forum geschaut und viel positives von dem kabel gehört!
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 04. Mrz 2011, 14:07
das neue rack ist da

das wurde mir im bilder thred geschrieben...


Balduar schrieb:
also kann man davon ausgehen, du hörst vom bett aus? da solltest du, wenn möglich, die LS von der wand machen und eher um die anlage herum mal versuchen zu stellen, sicherlich wird der klang gleich um einiges besser.


Ja ich höre meistens vom bett aus. habe jetzt mein neues jack und mal die boxen da mit drauf gestellt. der Klangt ist echt 100-mal besser(mehr räumlicher)

DSC_0729


Balduar schrieb:
oder beschallst du einfach nur den raum, um ihn mit musik zu füllen, egal wo du dich befindest? (stichwort stereodreicek zweitrangig?)

Zum anderen höre ich ich meine musik aber auch im ganzen Zimmer.

also brauche ich ein Mittelding.
auch für den schreibtisch wenn da später mein pc drauf kommt.

wäre es dann vielleicht besser die boxen heri aufzuhängen?:
DSC_0727,1 DSC_0728,1
ca bei dem kalender sieht man schlecht

was sagt ihr hir noch dazu?
buschi_brown
Inventar
#28 erstellt: 04. Mrz 2011, 14:59

Säbel92 schrieb:
das neue rack ist da


Na, das sieht doch schon gleich viel besser aus. Jetzt noch ein paar ordentliche Ständer für die Lautsprecher und die Sache passt
Säbel92
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 04. Mrz 2011, 15:29
Nicht an die Wand hängen? Dann sind sie weiter auseinander.
Hatte extra wegen platzmangel keine standboxen genommen. Sonst hätte ich die geschenkt bekommen!
Hab jetzt die linke Box Links Suden auf den Schreibtisch gestellt. Noch besser
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rack
hal-9.000 am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  7 Beiträge
Rack
Stromgitarre am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  46 Beiträge
Rack gesucht
Chefkoch28 am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.09.2010  –  13 Beiträge
Audiofreaker braucht HIFI rack
Denonfreaker am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  27 Beiträge
Kaufberatung Hifi-Rack
hometheaterikus am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  4 Beiträge
Fragen zum Spider Rack
Dipak am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  12 Beiträge
Rack für Anlage, Tipps?
ugoria am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  16 Beiträge
Vorschläge/Ideen für ein neues Rack / USM Möbel
Roendi am 01.10.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  28 Beiträge
Rack-Tipp für mich ?
Akihabara am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  8 Beiträge
Suche Hifi Rack für meine Komponenten
altlysersvunnethen am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedKoeni75
  • Gesamtzahl an Themen1.386.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.605

Hersteller in diesem Thread Widget schließen