Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infos über die Berliner Firma ENDYMION AUDIO und deren Lautsprecher gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
peterlustig79
Neuling
#1 erstellt: 16. Aug 2016, 09:27
ein herzliches moin moin in die Runde....

Mein Name ist Marc bin 37 und schon seit längerem Leser im Hifif Forum.

Tja wie der Titel schon verlauten lässt suche ich alle möglichen Infos über die o.g. Firma Endymion Audio
Modellname: REGARDEZ

kurz zur Vorgeschichte:

ich habe mir vor einigen Monaten ein paar gebrauchte Lautsprecher zugelegt.
Eigentlich sollten es Quadral, Focal utopia oder Wilson Benesch werden...

Allerdings sah ich durch Zufall die Bilder bei Kleinanzeigen und es war sofort um mich geschehen...

Ein kompakter 2 Wege Lautsprecher mit sehr ansprechendem und klasse verarbeiteten Holzgehäuse (ca.15kg pro LS) inkl. extrem schweren und massiv aussehenden Stands
Kohlefaser Chassis (scan speak - die selben wie bei Wilson Benesch ARC ,etc...)

Kurzerhand einen Hörtermin verabredet und "schwupps" waren sie dann nach einer kurzen Hörsession von ca.20 min auch gleich gekauft...

da sie schon länger inseriert waren konnte ich noch einen ordenlichen Rabatt mit dem Verkäufer aushandeln

z.Zt. betreibe ich sie an einer Luxman M3 Endstufe zusammen mit einem BLADELIUS D/A Wandler der wiederum mit meinem Lapi verbunden ist...
klanglich erste Sahne und vorallem für mein Empfinden mit einem sehr ausgelichenem und angenehmen Klangbild + quasi Langzeittauglich


Fotos versuche ich schnellstmöglich nachzureichen

über Infos jeglicher Art wäre ich sehr dankbar

Das einzige was ich in Erfahrung bringen konnte: - (ehemalige) Berliner Firma mit sitz in der Bergmannstrasse, allerdings sieht es so aus als ob es diese nicht mehr gibt bzw. nicht mehr existiert...

p.s.: falls ich meine Anfrage im falschen Forum gepostet habe, bitte ich um Entschuldigung

grüße aus dem (hohen) Norden


[Beitrag von peterlustig79 am 16. Aug 2016, 09:37 bearbeitet]
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2016, 18:51
Hallo Marc
Also ich hab jetzt mal google bemüht nix über die Firma gefunden der Name sagt mir auch nix mach mal Bilder von den Boxen.


[Beitrag von Janine01_ am 17. Aug 2016, 18:52 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 18. Aug 2016, 22:49
Ich habe vor ca. 25 Jahren mal in der Bergmannstraße (oder in der Yorckstraße, bin mir nicht mehr ganz sicher) bei einem dortigen Selbstbauladen Fertigbausets gekauft. Leider kenne ich den Namen nicht mehr, aber vielleicht hatten die miteinander zu tun?
Ottmar-paulsen
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Aug 2016, 11:23

peterlustig79 (Beitrag #1) schrieb:

Das einzige was ich in Erfahrung bringen konnte: - (ehemalige) Berliner Firma mit sitz in der Bergmannstrasse, allerdings sieht es so aus als ob es diese nicht mehr gibt bzw. nicht mehr existiert...

grüße aus dem (hohen) Norden


Hast du da vielleicht noch die Hausnummer?

Ich bin aus Berlin und bin demnächst da in der Ecke unterwegs. Vielleicht finde ich vor Ort was raus.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 21. Aug 2016, 22:55
Über die Firma ist fast nichts herauszubekommen.
Selbst eine Abfrage beim Handelsregister (inkl. gelöschter Firmen) ergab keinen Treffer.

Ich konnte nur die ehemalige Webseite (nicht mehr existent) und die ehemalige Adresse herausfinden:
http://www.ENDYMIONAUDIO.com
Bergmannstraße 96
10961 Berlin

Die Webseite gab es von Januar 2011 bis März 2016.
Es war nie Inhalt hinterlegt.

An der Adresse ist aktuell ein vietnamesisches Restaurant und ein Antiquitätenladen.


Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 21. Aug 2016, 23:10 bearbeitet]
Sal
Stammgast
#6 erstellt: 05. Sep 2016, 15:52
War nicht mal um die Ecke, auf dem Mehringdamm ein Laiutsprecherladen?

Wenn man an der Ecke Bergmnn/Mehringdaamm steht und richtung Tempelhof läuft, schon das
zweite oder dritte Ladengeschäft links.
Der existierte vielleicht bis Anfang der 2000er.
Könnte eine Kaufquelle gewese sein?
Dadof3
Inventar
#7 erstellt: 05. Sep 2016, 17:25
Wie gesagt, irgendwo in der Ecke habe ich Anfang der 90er mal zwei Paar Lautsprecher gekauft, ich weiß aber nicht mehr genau, wo es war.

Ich schaue mal, ob ich noch eine alte Rechnung finde.
Dadof3
Inventar
#8 erstellt: 05. Sep 2016, 18:45
Ok, habe die Rechnung gefunden. Es war doch, wie oben schon angedeutet, eher Richtung Yorckstraße, und zwar genau Katzbachstraße 34. Der Laden hieß 'Schalldruck', Inhaber H. Dieckmann und W. Eicker.

Gekauft habe ich den Lautsprecher ADR Impuls für 800 DM pro Paar.

Also nix mit Endymion.


[Beitrag von Dadof3 am 05. Sep 2016, 18:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Forte Audio
densen am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  4 Beiträge
AKG Mikro -Daten und Infos gesucht
GandRalf am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  4 Beiträge
JVC RX204L-Infos gesucht + Kaufberatung Boxen+Verstärker
Mortl6991 am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  2 Beiträge
Hilfe! Firma "Thieman oder Thiemeyer aus Osnabrück!Kennt die jmd?
wichelmax am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  2 Beiträge
Suche Infos zu Ziefle Maestro S 2
Traktor_1 am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  3 Beiträge
Audio Consulting: Ein Satireprojekt?
Fhtagn! am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  56 Beiträge
Akusitk Firma NRW
N8-Saber am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  4 Beiträge
Yamaha mdx m5 Infos über Serie
hornetking am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  5 Beiträge
Crystal Audio Research
Nobjudge am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  7 Beiträge
Erfahrungen mit "Audio Cubes"
jororupp am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ADR

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 80 )
  • Neuestes Mitgliedveronika4
  • Gesamtzahl an Themen1.345.425
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.269