Lohnt sich ein Multimedia Player zu kaufen

+A -A
Autor
Beitrag
P!r4t
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Sep 2009, 17:03
hallo

Ich hatte vor, mir einen Blu Ray Player was MKV Dateien abspielt zu kaufen. Jetzt habe ich aber gesehen das es einen Multimedia Player gibt was auch MKV dateien abspielen kann, hat soger eine fette Platte und W-LAN drin.

Lohnt sich so ein Mulimedia Player zu kaufen oder doch lieber Blu Ray Player ??
Thurni
Inventar
#2 erstellt: 26. Sep 2009, 17:17
wenn du auch blu rays abspieln willst, dann den bluray player xD

kommt drauf an was du abspielen willst, dannach kannst du entscheiden^^
P!r4t
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Sep 2009, 17:42
ich will nur MKV und XviD abspielen. Und das am besten ohne vorher auf ne DVD zu brennen. Blu Rays habe ich nicht und werde mir sehr warscheinlich auch nie welche holen.
Dafür habe ich ja die MKV (von der qualität reicht mir das vollkommen)
Thurni
Inventar
#4 erstellt: 26. Sep 2009, 18:20
naja wozu willst du dann nen bluray player

kauf dir nen multimedia-player, der kann alles was du brauchst und warsch. mehr datei-formate als n bluray player
jbidi
Inventar
#5 erstellt: 26. Sep 2009, 19:41
P!r4t:

TB festplatten kosten heute eh nichts mehr - und neben deinen filmen, serien, etc kannst die mp3´s dann auch wunderbar mit so einen mm player verwalten + internetradio, etc etc...

ich kauf mir auch sicher einen (mit externen wechselrahmen, wo die festplatten 1, bzw. 1,5 TB sata platten bequem zum wechseln sind, über usb oder esata angedockt). nur bin aber auch noch total unschlüssig welchen player.....
P!r4t
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Sep 2009, 19:56
hast du schon paar players im aussicht oder och garkeine
jbidi
Inventar
#7 erstellt: 26. Sep 2009, 20:02
ich sag mal in der engeren wahl sind der o!play, wd tv, fantec. allgemein so in etwa die in diesen thread an der ersten seite so angeführt sind.

bin aber mit den untersuchungen noch (lange) nicht fertig...
Thurni
Inventar
#8 erstellt: 26. Sep 2009, 20:22
popcorn hour nicht vergessen ^^
jbidi
Inventar
#9 erstellt: 26. Sep 2009, 20:33
nein - ich hab die C 200 schon durch... wenn du dir den thread die ersten 4 seiten oder so durchliest - da hat mir einer abgeraten - für musik anscheinend nicht so brauchbar, und du mußt da ein "bastler" am pc sein das die läuft, genau kann ich es auch nicht sagen wie das is mit ihr. zb kann es sein das da ntfs formatierte platten lange zum einlesen brauchen, deshalb sollten sie ext3 formatiert sein... und auf solche spielchen hab ich keine lust, da cih eben kein profi im bereich pc bin. daneben kommt bei mir eh auch ein bd player - und die C 200 is ja auch nicht wirklich billig - also gegen die anderen player, sooo viel mehr bringts dann finde ich nicht.
P!r4t
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Sep 2009, 20:56
sehr viele mm player verfügen über LAN oder W-Lan anschluss. Heisst das, das ich das mm player an meinem PC anschliessen kann und mir von meinem PC aus die Filme anschauen kann ?
skinner@vrisom
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Sep 2009, 21:01

P!r4t schrieb:
sehr viele mm player verfügen über LAN oder W-Lan anschluss. Heisst das, das ich das mm player an meinem PC anschliessen kann und mir von meinem PC aus die Filme anschauen kann ?



Du, lass das mal lieber. Es gibt derzeit keinen brauchbaren Streamer, bei dem es heißt anschließen und loslegen. Jeder ist eine Bastellösung. Die Popcorn Produkte haben eine schlechte Firmware Unterstützung. Es kommen zwar regelmäßig Updates raus, aber was nützt es, wenn die völlig unerheblich sind? Ich habe selbst eine Popcorn A-110, und was jetzt schon fast 2 Jahre nur kam, waren Bugfixes, aber a) auch neue Fehler und b) hat die Popcorn noch nichtmal einen normalen Audio-Musikplayer onBoard.

Der Player, bei dem du noch am wenigsten Basteln musst, ist der Xtreamer. Kostet auch nur 99 Euro...

Liebe Grüße
jbidi
Inventar
#12 erstellt: 26. Sep 2009, 21:11
das glaub ich auch - auch das kopieren dürfte da ja auch so eine sache sein, also was ich so bis jetzt alles gelesen habe. ich steck ihm nur die platten an. befüllt werden sie dann über ein usb-dock am pc.
floppi77
Inventar
#13 erstellt: 26. Sep 2009, 21:21
Falls es nur um Audio gehen sollte -> Logitech Squeezebox.
Für Video einfach ein Nettop, bzw. Laptop nutzen.
jbidi
Inventar
#14 erstellt: 26. Sep 2009, 21:27
die wurde mir auch schon seeeehr empfohlen, is sicher wahnsinn das ding. aber ich hab einfach dann zum start ca 3 TB daten. vorwiegend aber videomaterial, ich finde mit einen mm player (und dessen FB) bequem durch die dateien zu surfen, das beste für mich. auch wenns von der audioquali nicht ganz soooo toll is - der (dann neue) avr gibt dann ja auch noch einiges her.
davidcl0nel
Inventar
#15 erstellt: 26. Sep 2009, 21:31
Ähm, wozu muß es denn ein Multimedia-Player sein, wenn man sich die Filme auf dem PC anschauen will. Da hast du doch für alles Software-Codecs für jedes erdenkliches Videoformat... Da reicht doch eine normale Wechselfestplatte beliebiger Größe.... ?
skinner@vrisom
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 26. Sep 2009, 22:02

Ähm, wozu muß es denn ein Multimedia-Player sein


Kein Geräusch bei der Bluray Wiedergabe, Steuerung per FB. Und das am Fernseh. Und das wichtigste: kein rumärgern mit Codecs, wie am PC, wo es dann beim falschen Codec auch mal stocken kann. Daran bin ich verzweifelt. Abgesehen von der Lautstärke.
kow123
Inventar
#17 erstellt: 27. Sep 2009, 05:49

skinner@vrisom schrieb:

Ähm, wozu muß es denn ein Multimedia-Player sein


Kein Geräusch bei der Bluray Wiedergabe...


Wie soll das gehen? Die Festplatten im/am Mediaplayer machen doch auch Geräusche

Du wirst kaum Deine BluRay Sammlung auf einem USB Stick unterbringen
jbidi
Inventar
#18 erstellt: 27. Sep 2009, 08:35
also ich kenn nur diese von samsung, die finde ich gar nicht so laut... ein freund von mir hat 4 von denen.

auf der anderen seite wurden mir die WD "green" empfohlen - die sollen noch leiser und anscheinend noch weniger warm werden. ich hätt ja nen wechselrahmen mit lüfter genommen, aber für die WD braucht man anscheinend nicht mal das...

also steht das zumindest bei mir noch in den sternen was ich mir da in dem bereich zulege...

werde aber so ca 4 m vom mm player + platten entfernt sitzen.


[Beitrag von jbidi am 27. Sep 2009, 08:36 bearbeitet]
kow123
Inventar
#19 erstellt: 27. Sep 2009, 11:14

jbidi schrieb:
also ich kenn nur diese von samsung, die finde ich gar nicht so laut...


Ich habe eine von den neuen F2 Samsung 1,5 TB mit 5400/U statt 7200/U. Die hört man wirklich kaum an meinem WD TV .

Ich fand nur die Aussage Kein Geräusch bei der Bluray Wiedergabe etwas untertrieben


[Beitrag von kow123 am 27. Sep 2009, 11:16 bearbeitet]
skinner@vrisom
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 27. Sep 2009, 16:52

kow123 schrieb:

skinner@vrisom schrieb:

Ähm, wozu muß es denn ein Multimedia-Player sein


Kein Geräusch bei der Bluray Wiedergabe...


Wie soll das gehen? Die Festplatten im/am Mediaplayer machen doch auch Geräusche

Du wirst kaum Deine BluRay Sammlung auf einem USB Stick unterbringen



Wohl war. Aber der Server bzw. ein Computer im netzwerk sollte die Datenmengen beherrschen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt sich ein zweiter Player?
Tweener am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  5 Beiträge
Lohnt sich ein SACD Player?
philipp_berlin am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  30 Beiträge
lohnt sich ein upgrade?
Dean am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  2 Beiträge
HDMI 1.3 Lohnt sich?
shylock1984gr am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  3 Beiträge
Lohnt sich überhaupt ein Blu-Ray Player Kauf fürs Heimkino?
xIMULATE am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  8 Beiträge
Lohnt sich Aufrüstung?
Froschauge45 am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung Multimedia Player oder AV Receiver
Dr.HaiVieh am 01.12.2018  –  Letzte Antwort am 04.02.2019  –  7 Beiträge
Multimedia-Player mit DVD laufwerk
mexico2 am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  7 Beiträge
Welcher Multimedia Player ? Wie anschließen ?
jimmmy78 am 17.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  3 Beiträge
Lohnt sich ein Umstieg?
bam2k7 am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.306 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedHiFiFreakVisaton
  • Gesamtzahl an Themen1.461.467
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.792.543

Hersteller in diesem Thread Widget schließen