Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heim Kino Boxen um 1000 € ??

+A -A
Autor
Beitrag
mucruler
Neuling
#1 erstellt: 24. Nov 2004, 10:28
Hallo an alle Profis hier,

ich bin schon länger auf der suche nach einem Boxen/Subwoofer Set für mein Heimkino.

bis jetzt liebäugl ich mit dem Set Quadral 5000 TV und dem Infinity Modulus (optisch bisserl speziell)

habt ihr alternativ tipps für ein 5.1 System?

Große lautsprecher oder satelliten ist egal, hauptsache guter klang und vernünftiger bass.

als verstärker hätt ich nen 4 Jahre alten Denon 1801(hoffe der langt noch).

Danke für eure hilfe.

Gruss Fred
Nikonos
Neuling
#2 erstellt: 24. Nov 2004, 11:19
Hi,

wenn es um Kino-Feeling mit Tiefbass geht auf jeden Fall mal bei Teufel reinscheuen! www.teufel.de

Mehr Bass für weniger Geld geht nicht!

Übrigens ist auch schon die kleine Theater 2 der Hammer.
InV
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Nov 2004, 13:51
Hallo,

wie wärs mit Nubert?
www.nubert.de
Wildy
Stammgast
#4 erstellt: 24. Nov 2004, 14:28

mucruler schrieb:
Hallo an alle Profis hier,

ich bin schon länger auf der suche nach einem Boxen/Subwoofer Set für mein Heimkino.

bis jetzt liebäugl ich mit dem Set Quadral 5000 TV und dem Infinity Modulus (optisch bisserl speziell)

habt ihr alternativ tipps für ein 5.1 System?

Große lautsprecher oder satelliten ist egal, hauptsache guter klang und vernünftiger bass.

als verstärker hätt ich nen 4 Jahre alten Denon 1801(hoffe der langt noch).

Danke für eure hilfe.

Gruss Fred


Hi Fred,

schau mal auf der Elac Homepage, da gibts auch eine Preisliste. Sind super Speaker, Made in Germany, und Elac ist eine Manufaktur im eigenlichen Sinne und nicht nur eine Schrauberbande...

wildy
Roland04
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Nov 2004, 14:42
Hallo mucruler,
hast Du Dir schon irgend etwas angehört?
Wie groß ist Dein Raum?
Wie ist er eingerichtet ( kalt/warm) ?
Wie ist Deine Ausrichtung ? Auch Stereo?
Alternativen gibt es einige, kommt auf den eigenen Hörgeschmack und die optischen Ansprüche an!

Alternativen in dieser Preisregion bekommst Du z.B. von
Mordaunt Short, Wharfedale, Monitor Audio, Elac, KEF, usw. usw.


[Beitrag von Roland04 am 24. Nov 2004, 14:42 bearbeitet]
Mas_Teringo
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2004, 14:44
Hat hier noch Keiner Canton geschriehen? Ist doch sonst eines der ersten...
JMLab kann ich noch ergänzen.

Der Denon ist gut und langt.
Roland04
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Nov 2004, 14:48
Hi Mas_Teringo,
hätte Canton erwähnt, wenn es mir zusagen würde
Mas_Teringo
Inventar
#8 erstellt: 24. Nov 2004, 14:58
Ich mag Canton auch nicht, jedoch eine Menge anderer Leute und ich finde man sollte nur aufgrund persönlicher Hörpräferenzen Andere nicht bevormunden. Soll doch Jeder seinen Geschmack hören dürfen.
Roland04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 24. Nov 2004, 15:06
Hi,
nur gibt es immer wieder Leute die bevormundet werden wollen!!!
mucruler
Neuling
#10 erstellt: 24. Nov 2004, 15:13
Super vielen dank für die zahlreichen tips, ihr seid echt spitze.
werd mich mal in ausgewählte systeme der von euch empfohlenen marken einhöhren und mir zur entscheidungsfindung hier nochmal rat holen

c u

fred

P.S.: ruhig kräftig weitere tipps posten
Danke
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 25. Nov 2004, 00:21
Hallo,

schön das du nochmal reinschaust. Ich halte die Tipps solange du auf die Fragen von cinema04 nicht geantwortet hast für mehr als Makulatur.

Du kriegst soviele Produkttipps und dabei ist das vorgehen nach Produkten falsch. Du solltest eher nach einer Lösung für deinen Einsatz schauen.

Also wie kannst du die sehr guten und sehr wichtigen Fragen von cinema05 beantworten?

Markus
mucruler
Neuling
#12 erstellt: 25. Nov 2004, 00:39

cinema04 schrieb:
Hallo mucruler,
hast Du Dir schon irgend etwas angehört?
Wie groß ist Dein Raum?
Wie ist er eingerichtet ( kalt/warm) ?
Wie ist Deine Ausrichtung ? Auch Stereo?
Alternativen gibt es einige, kommt auf den eigenen Hörgeschmack und die optischen Ansprüche an!

Alternativen in dieser Preisregion bekommst Du z.B. von
Mordaunt Short, Wharfedale, Monitor Audio, Elac, KEF, usw. usw.


Raum: etwa 20 qm evtl. bald 40 qm
Einrichtung: Sehr steril und kühl
Ausrichtung: DVD 5.1 / DTS
Optisch gefallen mir diese länglichen Silbernen Stab boxen, haben aber wohl von der Physik her (klangkörper) nachteile.

Bin auf keinen fall ein Streng audiophiler der auf jede kleinigkeit achtet (geschweigedenn bemerkt)

Suche nur ein gutes, Preis/Leistungs passendes Set, an welchem ich auch später(bin grad mal 23) noch freude haben könnte.

Danke nochmal an alle
Grüße Fred
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 25. Nov 2004, 01:13
Hallo,

bei 40 qm und geringem Budget auf jeden Fall auf den Wirkungsgrad achten. Möglichst über 90dB.

Interessant finde ich für deinen Einsatz folgende Anregung:
www.monitoraudio.de/products/bronze/series/reviews_bronze.htm

Markus
Mas_Teringo
Inventar
#14 erstellt: 25. Nov 2004, 12:44
Die beschriebenen Säulen dürften in dem großen Raum keinen zufriedenstellenden Klang hervorbringen können.
Roland04
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 25. Nov 2004, 14:27
Hallo,
letztendlich musst Du Dir vor dem Kauf klar darüber sein ob es Deinen Ansprüchen genüge tut, allerdings würde auch ich bezweifeln das diese Sets"Speaker" auch in einem 20m² Raum einen Funken an Atmosphäre entfalten.
Du solltest auch bei geringen Budget, Schritt für Schritt ein solides Set aufbauen, welches Du bei Raumerweiterung auf evtl. 40m² nicht wieder gleich in Frage stellen musst!
Wie hoch ist denn nun Dein Gesamtbudget???
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlung Händler Stuttgart?
suche einsteiger avr, kein denon
Onkyo NR-905 soll ersetzt werden
Dipole Rearlautsprecher wo aufstellen? Mit Bildern/ Monitor Audio BX FX
Bitte um Kaufberatung, 5.1 Einsteiger Budget 750 €
Kabelloses 5.1 System?
Suche: Subwoofer für Musik+Film
Günstiges 5.1 System für Filme am Media-PC
Center Speaker Kaufempfehlung
Passende Standlautsprecher zu Yamaha RX-V475

Anzeige

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder752.723 ( Heute: 135 )
  • Neuestes Mitgliedrmrf
  • Gesamtzahl an Themen1.237.556
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.791.287