5.1 Anlage, welche anschlüsse

+A -A
Autor
Beitrag
nipczak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Feb 2011, 11:41
hi, wenn ich filme anschaue, habe ich meinen flachbildschirm(tv) mit dem pc verbunden über ein hdmi kabel für das bild und ein soundkabel für den sound. ich nutze den tv sozusagen als zweiter bildschirm. leider ist die soundqualität bei meinem tv nicht gerade gut, wenn man etwas lauter macht, deswegen hab ich mich mal nach einer 5.1 anlage umgesehen. jetzt zu meiner frage, welche anschlüsse brauch ich an dieser anlage, sie muss den sound von meinem pc übertragen und den sound von meinem tv, würde keine probleme machen den stecker ab und an umzustecken, da ich sowieso nur 1x in der woche über den rechner am tv etwas schaue. wollte auch nicht soviel geld ausgeben, ich brauche nicht den perfekten klang, ich will nur das es sich nicht blechern anhört, wenn man etwas lauter macht, deswegen reicht so eine für 150€ rum eigentlich vollkommen aus


http://www.amazon.de...chwarz/dp/B0020RYEIK

http://www.otto.de/i...s_200_Euro&gsselect=
SupeRalF91
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Feb 2011, 13:35
welche Anschlüsse du brauchst musst du schon selber schaunen.
Wenn aus deinem PC eine analoges Stereosignal kommt, brauchst du halt dafür analoge Stereo Eingänge, wenn es ein analoges 5.1 oder 7.1 Signal ist, dementsprechend mehr. Zusätzlich kann es auch sein, dass du deinem PC ein digitales Signal per Optischem Kabel oder Coaxialem Kabel entlocken kannst - einfach nachschaunen.

Für dein TV gilt das gleiche.


[Beitrag von SupeRalF91 am 17. Feb 2011, 13:36 bearbeitet]
nipczak
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Feb 2011, 13:14
hi, hab jetzt mal ein paar fotos gemacht

also hier mal die anschlüsse am pc



das sind die kabel mit denen ich den pc und den tv verbunden hab, also 3,5 klinke auf 3,5 klinke und ein dvi auf hdmi



hier die anschlüsse an meinem tv





kann mir jetzt jemand sagen welche anschlüsse die 5.1 anlage braucht und welche kabel ich noch alles brauche

danke
SupeRalF91
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Feb 2011, 15:04
du brauchst an deinen Reciever dann wohl analoge Eingänge für deinen PC; entweder 3,5mm Klinke oder Cinch, wobei die meisten AVRs mit Cinch ausgestattet sind.

Falls du nicht weißt was Cinch oder Klinken sind, hilft dir da Google nett weiter

Der Fernseher verfügt sowohl über einen digitalen optischen Ausgang, als auch über analoge Cinch Ausgänge. Ich denke du kannst beide nutzen... aus beiden wird aber warscheinlich nur Stereo kommen (aus den Cinch Ausgängen auf jeden Fall, aus dem Optischen zu hoher Warscheinlichkeit).

Du brauchst also für ein 5.1 System an dem Reciever 6 Analoge Eingänge für 5.1 und wahlweise einen Stereoeingang analog oder einen optischen Digitaleingang. Am besten du gehst damit mal zum Saturn oder Mediamarkt... Es wird nicht schwer sein, da was zu finden.
Rhabarberohr
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2011, 15:12

SupeRalF91 schrieb:
[...]
Der Fernseher verfügt sowohl über einen digitalen optischen Ausgang, als auch über analoge Cinch Ausgänge. Ich denke du kannst beide nutzen... aus beiden wird aber warscheinlich nur Stereo kommen (aus den Cinch Ausgängen auf jeden Fall, aus dem Optischen zu hoher Warscheinlichkeit).

Nope -

der TV gibt optisch (Toslink) surround and den AVR weiter!
SupeRalF91
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Feb 2011, 15:22

Rhabarberohr schrieb:

der TV gibt optisch (Toslink) surround and den AVR weiter!

supi, dann auf jeden fall einen AVR kaufen, der einen optischen Toslink eingang und die entsprechenden Analogeingänge für den PC hat
Tank-Like
Inventar
#7 erstellt: 18. Feb 2011, 15:43
Ihr habt aber schon gesehen, dass er nur 150€ insgesamt ausgeben möchte, gelle?
Weil für das Geld bekommt man ja kaum den billigsten AVR, geschweige denn sind dann noch Lautsprecher im Budget...
Rhabarberohr
Inventar
#8 erstellt: 18. Feb 2011, 15:47
Das ist wohl sehr richtig !!!!!

... mein Hinweis kostet aber auch nix ...
SupeRalF91
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Feb 2011, 17:10

Tank-Like schrieb:
Ihr habt aber schon gesehen, dass er nur 150€ insgesamt ausgeben möchte, gelle?

Ändert nichts an den Anschlüssen. Dann soll er sich halt ein günstiges Heimkino Komplettsystem mit Satteliten zulegen... Da gibt es einiges im bereich bis 150€, bestimmt auch etwas mit optischem und analogen eingang.
nipczak
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Feb 2011, 17:51
ok kann mir jetzt einer nochmal genau aufzählen auf was ich achten muss, also welche anschlüsse das komplettsystem haben muss

http://www.amazon.de...chwarz/dp/B0020RYEIK

würde das hier zb gehen

oder das hier

http://www.amazon.de...id=1298047831&sr=8-1

könnt auch gerne andere komplettsysteme posten, waren jetzt mal nur 2 die ich auf die schnelle gefunden habe
SupeRalF91
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Feb 2011, 19:48
Bei beiden Systemen müsstest du Abstriche machen: beim ersten müsstest du die ganze zeit umstecken und hättest vom Fernseher nur Stereo, da du nur analoge Cinch eingänge hast. beim zweiten hättest du zwar vom Fernseher aus über die optische Verbindung 5.1 Sound (laut Rhabarberohr), aber den PC könntest du nur stereo über die AUX eingänge (Cinch) betreiben.

Nochmal dazu, was du brauchst, wenn du beides 5.1 haben willst:
- optischer Digitaler Eingang (TV)
- 6 Analoge Eingänge für PC (entweder 6*Cinch oder 3* Stereo Klinke)

Bei dieser Lösung müsstest du nicht umstecken; eine umstecklösung für deine Spezifikation gibt es auch nicht, da TV und PC bei dir verschiedene Schnittstellen für 5.1 Sound nutzen.

ich kann dir in dem gebiet leider gar nichts empfehlen (kenn mich einfach nicht aus) sondern würde an deiner Stelle mit diesen Anforderungen zu Mediamarkt oder Saturn gehen. Die helfen dir da bestimmt weiter.
____

[EDIT]: ich hab mal amazon durchgeklickt - es scheint in deinem Preissegment nicht zu geben, was sowohl einen optischen Eingang als auch eingänge für 6 analoge Signale hat. willst du beides haben wirst du evtl eine preisklasse höher gehen müssen


[Beitrag von SupeRalF91 am 18. Feb 2011, 20:10 bearbeitet]
nipczak
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Feb 2011, 21:06
theoretisch würde ein 2.1 system auch schon reichen, muss nicht unbedingt 5.1 sein. kann mir da jemand eins empfehlen, preis bleibt gleich, 150€ rum

hab da echt keinen durchblick mehr und wie gesagt, ich schließ den pc höchstens 1x die woche an den tv an, also wäre nicht so schlimm wenn ich umstecken müsste
SupeRalF91
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Feb 2011, 21:31

nipczak schrieb:
hab da echt keinen durchblick mehr

Ich vesuche dir einfach nochmal etwas durchblick zu verschaffen :

Sowohl dein Computer, als auch dein Fernseher können 5.1 Sound, also 6 Kanäle ausgeben. Dabei unterscheiden sich jedoch die Systeme, wie der Sound übertragen wird:

Dein Fernseher überträgt den 5.1 Sound über ein optisches Kabel, also per Licht. dafür brauchst du für alle 6 Kanäle nur ein Kabel, nämlich so eins: http://www.amazon.de/dp/B002QVT92Q/

Dein Computer nutzt zur Übertragung der 6 Kanäle analoge elektrische Verbindungen, für jeden Kanal eine. zum beispiel über solch ein Kabel: http://www.amazon.de/dp/B000L0W5BG/
von diesen Kabeln bräuchtest du jedoch nur 3, denn Es handelt sich bei dem Bild schon um Stereokabel, die bereits 2 Kanäle pro Kabel übertragen... sind halt einfach 2 kabel drin.

Wie du siehst, sehen die Stecker unterschiedlich aus. eine 5.1 Umsteckmöglichkeit existiert für dich damit (jedenfalls für Surround) nicht. denn die einen stecker passen nicht in die anderen und funktionieren auch grundlegend anders.

für 5.1 Surround brauchst du also ein Sytstem, welches sowohl einen optischen eingang als auch analoge surroundeingänge (halt für alle 6 kanäle einen anschluss) hat.

Wenn du meinst, der Surroundsound deines Fernsehers ist dir nicht so wichtig, und dir reicht dort auch Stereo (dann werden nur die Box vorne rechts und vorne links genutzt) und du benutzt dann nur mit deinem PC die vollen 5.1 Lautsprecher, dann kannst du jedoch auch die Analogen elektrischen Kanäle des Fernsehers nutzen, die dieser auch hat... aber diese sind wie gesagt beim Fernseher nur für Stereo ausgelegt. Dann könntest du jedoch eine Umstecklösung suchen, denn dann hättest du die möglichkeit zwischen PC und Fernseher die Stecker umzustöpseln.

------

Zuletzt muss ich jedoch noch sagen, dass du vielleicht hier im HIFI Forum etwas überfordert bist, da die Leute dir hier nur per Ferndiagnose helfen können. Wenn du in einen Elektronkmarkt gehst, können dir dort die Service-Menschen warscheinlich viel besser und realitätsnäher (und mit weniger "Fachausdrücken") helfen.


[Beitrag von SupeRalF91 am 18. Feb 2011, 21:34 bearbeitet]
nipczak
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Feb 2011, 23:11
kk danke, hab einiges kapiert, aber einiges hat mich auch wieder ein bisschen verwirrt

also für meinen pc hab ich eine anlage die jedoch nur für musik ist, also ich brauch nochmal extra ein komplettsystem das nur für den tv ist, aber das ich auch an den pc anschließen kann, weil ich über den pc filme laufen lassen, die ich mir auf dem tv anschaue

hab jetzt mal nach 2.1 systemen geschaut aber da gibt es nicht wirklich viele und dazu kommt, das sie im vergleich zu 5.1 systemen sau teuer sind

kann ich also auch ein 5.1 system nutzen, ist ja scheiss egal ob der sound auch wirklich 5.1 rüberkommt
nipczak
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Feb 2011, 16:20
war jetzt eben auch mal im media markt, der verkäufer meinte die verbindung vom pc zur anlage wäre über 3,5 klinge auf chinch

und von tv zur anlage chinch auf chinch

stimmt das soweit ? also ist es so machbar ?
SupeRalF91
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Feb 2011, 16:30
Das ist so machbar, dann hast du vom PC ein 5.1 Signal (also alle 6 Surround Kanäle) aber vom Fernseher "nur" ein Stereosignal.
Wenn das für dich OK ist, kannst du das genau so machen.
nipczak
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 19. Feb 2011, 17:34
jo wäre soweit ok, brauch das 5.1 sowieso nur bei filmen die ich über den pc abspiele

kannst du mir mal noch kurz links zu kabeln posten die ich da brauch

reicht das wenn es vom pc aus einem ausgang kommt (aus dem grünen) und dann auf chinch ? das ist doch dann aber kein 5.1 oder ? wenn nicht wäre es auch nicht so schlimm, mir geht es ja nicht um den 5.1 sound sondern nur darum das ich etwas mehr soundpower habe

danke
SupeRalF91
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Feb 2011, 22:37
Weil ich nicht weiß wie lang deine Kabel sein müssen, hier links für 5m Kabel:

das hier brauchst du 3 mal für den PC (wegen Surround):
http://www.amazon.de/dp/B000VFEMI0/

und das hier 1 mal für den Fernseher (wegen Stereo):
http://www.amazon.de/dp/B000UZ0U5A/

Wenn dir 5m zu lang sind, nimm kürzere, so schwer ist es nicht, kabel zu finden.


nipczak schrieb:
reicht das wenn es vom pc aus einem ausgang kommt (aus dem grünen) und dann auf chinch ?

nein, sonst bräuchte man ja die anderen gar nicht. über den grünen werden die Front-Lautsprecher angesteuert, über den Schwarzen die hinteren, über den gelben der Center und Subwoofer und die anderen beiden bleiben frei, den die sind für Mikrofon und die Seitenlautsprecher eines 7.1 Systems gut.



nipczak schrieb:
mir geht es ja nicht um den 5.1 sound sondern nur darum das ich etwas mehr soundpower habe

Na das solltest du dir überlegen... wenn du 6 lautsprecher kaufst, aber nur 2 benutzt weil du keine kabel kaufen willst, ist das doch doof.
nipczak
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Feb 2011, 01:08
vielen dank, hast mir echt weitergeholfen, 5m werden nicht reichen, brauch 10m lange kabel ^^ hab nen großes zimmer

danke, bestell mir jetzt mal eine anlage mit allen kabeln und dann schau ich mal ob die sache so funzt wie ich mir das vorstelle ^^
Rhabarberohr
Inventar
#20 erstellt: 20. Feb 2011, 01:22

5m werden nicht reichen, brauch 10m lange kabel ^^

Bei dieser Länge würde ich schon grundsätzlich mehr auf die Qualität der Kabel achten.
Schlecht geschirmte Flohmarktware kommt hier bestimmt schon an ihre Grenzen (imho).
nipczak
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Feb 2011, 13:04
jo die kabel die ich bisher habe sind auch alles markenprodukte und top qualität

hab aber mal im tv gesehen, dass es total egal sein soll, das die billig kabel angeblich genau so gut sind wie die teuren
Rhabarberohr
Inventar
#22 erstellt: 20. Feb 2011, 14:19
Stimmt schon -
... bin auch eher "Holzohr" und "Voodoo-Skeptisch",
aber bei längeren Kabeldistanzen muss die Strippe ja nicht unbedingt vom Grabbeltisch kommen
oder von Powersellern, bei denen das Porto den Kabelpreis übersteigt ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Anschlüsse?
caipix am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  2 Beiträge
welche 5.1 anlage kaufen
G00fy am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
Welche Teufel 5.1 Anlage?
moonshine am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  2 Beiträge
5.1 Einsteiger - welche Anlage?
klamtza am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  5 Beiträge
Welche 5.1-Anlage?
ACDCaddicted am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  4 Beiträge
Welche 5.1 Anlage für 300??
isch130 am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  2 Beiträge
Suche 5.1 anlage-aber welche?
Wagenschmiede am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  5 Beiträge
5.1 Anlage kaufen, aber welche?
Thomas9052 am 30.06.2015  –  Letzte Antwort am 01.07.2015  –  2 Beiträge
Heimkino Anlage 5.1. Welche Empfehlungen
Abgehjts84 am 10.04.2018  –  Letzte Antwort am 10.04.2018  –  5 Beiträge
Welche 5.1 Anlage für 500,- ? (Erste Anlage)
deepbluesheep am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedStephan_Bulgakov
  • Gesamtzahl an Themen1.454.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.762

Hersteller in diesem Thread Widget schließen