Kaufberatung ca. 300€ Dipole nutzbar bei Infinity HCS?

+A -A
Autor
Beitrag
*Ichbinich*
Neuling
#1 erstellt: 05. Mai 2011, 07:42
Hallo Leute,

ich habe schon eine Weile mitgelesen und auch die anderen Threads in meinem Preissegment angeschaut und bin jetzt auf dem Stand dass es wohl das Infinity HCs wird. Das JBL wurde wegen den nicht passenden Farben verworfen.

Die Frage bezieht sich jetzt mehr auf die etwas schwierige Anordnung in unserem Wohnzimmer (siehe Skizze). Es gibt 2 Hörpositionen, einmal den Sessel der frei positionierbar ist und der sicherlich kein Problem beim Surround Genuss machen wird. Die zweite Position ist die Eckcouch, die auch in der Ecke stehen bleiben muss (könnte höchstens 20cm oder so nach vorne geschoben werden, dann ist aber Schluss.) Wenn also mehrere Leute Film schauen wollen sind die Sitzpositionen alle relativ nah an der Wand.
Die schwarzen Striche sind Fenster (zur Terasse) bzw. Türen.

Da ich bereits Dipol Lautsprecher in Form von Jamo 200 Surround Boxen habe überlege ich jetzt ob es möglich wäre diese in das neue Surround System mit einzubeziehen.

Die Frage ist jetzt, wie am besten? In der Skizze habe ich mal Positionen eingezeichnet die mir vernünftig erscheinen, dabei sind 1-4 die Front- und Rearlautsprecher von Infinity, 5 und 6 wären die Dipole von Jamo. Macht das so überhaupt Sinn?

Oder wäre es vielleicht sogar sinnvoller nur die Jamo zu nehmen und sich für 300€ Front- Center und Sub einzeln zu kaufen und nur die Jamo als Rear- Boxen zu nehmen?

Wenn jemand noch ganz andere Vorschläge hat bin ich natürlich auch ganz Ohr...

Austattung die sonst noch vorhanden ist:

Onkyo 508 neu (kann aber zur Not auch noch umgetauscht werden)
5.0 System von Cat MBC 2000 alt (ohne sub, ist aber vermutlich nicht verwendbar weil nicht sonderlich gut)

Sonstige Infos:

Cd Genuss/Film ungefähr so 50/50. Ab und zu wird noch gespielt und sonst läuft Internetradio meist nebenbei.

Vielen Dank üfr Eure Hilfe!

Zimmer

edit:
da das Bild vergrößert irgendwie nicht richtig funktioniert habe ich es hier nochmal hochgeladen.


[Beitrag von *Ichbinich* am 05. Mai 2011, 07:44 bearbeitet]
*Ichbinich*
Neuling
#2 erstellt: 06. Mai 2011, 13:09
ich nochmal...

vielleicht waren die Fragen ja etwas wirr gestellt deswegen bringe ich sie nochmal in kurze Form:

1. Macht es Sinn bei einem neuen Surround System die älteren Dipol-Lautsprecher Jamo 200 noch weiter zu benutzen? Vor allem in Bezug auf die Sitzposition nahe an der Wand.

2. Wenn ja, wäre es eurer Meinung nach besser ein Komplettsystem im Budgetrahmen, also z. B. das Infinity Hs oder das Jamo S 426 HCS3 3.1 (weil gleicher Hersteller) zu nehmen und die Dipolboxen zusätzlich als 7.1 System anzu schliessen oder sollte ich mir besser ein 3.1 System kaufen und die Dipole als alleinige Surround Boxen nehmen.

3. Wäre die Aufstellung wie sie im Bild gepostet ist sinnig?
*Ichbinich*
Neuling
#3 erstellt: 07. Mai 2011, 17:30
push
*Ichbinich*
Neuling
#4 erstellt: 08. Mai 2011, 10:10
hat denn wirklich keiner von euch irgendeine Info hierzu?
Coffey77
Inventar
#5 erstellt: 08. Mai 2011, 10:23
Es ist halt schwer vorauszusagen. Und nach deinem ersten Post hat es ausgesehen, als ob du die Infinity sowieso nimmst.

Dann ist es ja ein leichtes, auszuprobieren, ob die Jamos statt den Rears des HCS oder zusätzlich verwendet werden

Und die Aufstellung ergibt sich aus der Sitzposition, so würde ich es zumindest auch probieren

Du könntest natürlich mehr rausholen, wenn du bessere Boxen nehmen würdest, alles eine Frage des Preises
*Ichbinich*
Neuling
#6 erstellt: 08. Mai 2011, 14:28
Danke erstmal für deine Antwort!

Nein, die Infinity HCS stehen noch nicht fest.

Wie geagt überlege ich auch die Jamo S426 zu kaufen weil die ja immerhin vom gleichen Hersteller sind weil ich irgendwie (warum auch immer) glaube dass die dann gut zusammenpassen.

Ich hätte aber auch kein Problem damit, nur ein 3.1 System zu kaufen (oder halt die einzlenen Boxen dafür) und nur die Jamos als Rears zu nehmen. Bloß da weiß ich halt überhaupt nicht auf was ich achten müsste damit die neuen Boxen zu den Jamos passen. Weil es ja immer heißt dass die Front Boxen auf die Rear Boxen abgestimmt sein müssen...
Coffey77
Inventar
#7 erstellt: 08. Mai 2011, 14:46
Das mit dem Zusammenpassen bedingt aber, dass die Boxen aus derselben Serie stammen - und die Dipol 200 sind ja geschätzte 10-15 Jahre alt und haben einen Papierkonus als Hochtöner

Dazu sind die kleinen Dipole jetzt nicht so weltbewegend, dass man danach ein Boxenset aussuchen müsste;)
*Ichbinich*
Neuling
#8 erstellt: 08. Mai 2011, 18:15
gut, also ist dein Vorschlag mich einfach für ein komplettes Surround set zu entscheiden und dann einfach zu testen ob die Dipole noch dazu passen?

Also fällt ein 3.1 System mit den beiden Dipolen raus.

Danke!
Coffey77
Inventar
#9 erstellt: 08. Mai 2011, 18:24
3.1 zusammengebastelt würde mehr kosten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Infinity Primus HCS
Malte.17 am 23.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  13 Beiträge
Infinity Primus HCS alternativen?
Gatlingod am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  8 Beiträge
Dipole Kaufberatung
pepino78 am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  2 Beiträge
Infinity Beta HCS BE
laley am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  3 Beiträge
infinity beta hcs + yamaha 640
titanreiter am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  5 Beiträge
Infinity Oreus HCS
fixidus am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  2 Beiträge
Infinity Primus HCS
Saro am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  3 Beiträge
Infinity Primus HCS
LexusIS300 am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  3 Beiträge
Infinity Beta HCS?
Charles02 am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  3 Beiträge
Infinity Primus HCS: Abdeckung?
Echincoccus am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedPaul45
  • Gesamtzahl an Themen1.426.602
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.482

Hersteller in diesem Thread Widget schließen