5.1 Heimkinosystem - LG HT805PH oder Sony DAV-DZ330

+A -A
Autor
Beitrag
PeterBlau
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mai 2011, 16:01
Hallo zusammen,
nachdem ich mich eine Zeit lang über das Thema 5.1 Heimkinosysteme informiert habe, soll es jetzt mit dem Kauf eines Heimkinosystems losgehen.

Nach durchsuchen und längerem lesen von Systemen bei Amazon bin ich letztendlich, auch aufgrund meines geringen Budgets von max. 200€, auf folgende zwei Systeme gestoßen:

1. Sony DAV-DZ330
Datenblatt: hier

Bei diesem Heimkinosystem macht mich speziell die Watt-Angabe stutzig. Da ja die RMS-Angabe die wahre Leistungsstärke der Anlage angibt, weiß ich nicht, wass ich unter der Angabe "RMS 10%" verstehen soll. Heißt das, dass die Anlage eigentlich nur 100 Watt Leistung hat? Oder etwas ganz anderes?


2. LG HT805PH
Datenblatt: hier

Nun erhoffe ich mir von euch eine kleie Empfehlung, zu welchem Heimkinosystem ihr tendieren würdet bzw. für welches Heimkinosystem ihr euch entscheiden würdet.

Ich freue mich auf eure Antwort.

Grüße
Peter


[Beitrag von PeterBlau am 05. Mai 2011, 16:06 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#2 erstellt: 05. Mai 2011, 16:37
"Wir" würden zu keinem der beiden tendieren, fürchte ich;)

Wenn eines der beiden ausgewählt werden MUSS, dann nimm das LG. Klingt für den Preis und die Grösse OK

"Wir" bevorzugen halt Einzelkomponentenanlagen, zB

Yamaha RX-V 367
Infinity Primus HCS
+ irgendeinen BR-Player, sofern keine PS3 rumsteht
PeterBlau
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Mai 2011, 16:48

Coffey77 schrieb:
"Wir" würden zu keinem der beiden tendieren, fürchte ich;)

Wenn eines der beiden ausgewählt werden MUSS, dann nimm das LG. Klingt für den Preis und die Grösse OK

"Wir" bevorzugen halt Einzelkomponentenanlagen, zB

Yamaha RX-V 367
Infinity Primus HCS
+ irgendeinen BR-Player, sofern keine PS3 rumsteht


Vielen Dank für deine Antwort.
Die Angelegenheit mit den Einzelkomponentenanlagen habe ich schon häufiger gehört. Zudem eben auch, dass es meist die bessere Lösung ist.
Allerdings ist mein wirklich großes Problem dabei nunmal, dass ich mich erstens damit gar nicht auskenne und zweitens es einfach meine finanziellen Möglichkeiten als Schüler sprengt.

Somit blieb für mich einzig und allein die Wahl zu einer Komplettanlage.
Ich denke, ich werde mich dann für die Anlage von LG entscheiden, auch wenn sie etwas teurer ist.

Könntest du mir eventuell sagen, wie viel besser die Anlage von LG ist?
Also nur, wenn man das so pauschal sagen kann.

Grüße
Peter
Coffey77
Inventar
#4 erstellt: 05. Mai 2011, 17:21
So richtig pauschal ist schwer. Die LG klingt homogener, "erwachsener"

Wie hoch ist denn dein Budget?
PeterBlau
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mai 2011, 18:00

Coffey77 schrieb:
So richtig pauschal ist schwer. Die LG klingt homogener, "erwachsener"

Wie hoch ist denn dein Budget?


Alles klar.

Mein Budget liegt wie im ersten Thread auch schon beschrieben bei gerade einmal 200€. Ich bin halt nur Schüler und habe dementsprechend aber auch nur einen kleinen Raum zu beschallen.

Wie ich bei einigen Recherchen gesehen habe, bekomme ich nichtmal einen AV-Receiver für das Geld.

Grüße
Peter


[Beitrag von PeterBlau am 05. Mai 2011, 18:00 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#6 erstellt: 05. Mai 2011, 18:09
Mist, schon wieder das Budget überlesen...:D

Eine Alternative wäre eventuell, nur 2 Boxen + AVR (gebraucht) und dann mal ausbauen die Geschichte
PeterBlau
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Mai 2011, 18:22

Coffey77 schrieb:
Mist, schon wieder das Budget überlesen...:D

Eine Alternative wäre eventuell, nur 2 Boxen + AVR (gebraucht) und dann mal ausbauen die Geschichte


Was mir gerade einfällt:
Wir haben auf dem Dachboden noch zwei ziemlich große Boxen liegen.
Allerdings sind die gefühlte 10-20 Jahre alt.

Auf den Boxen stehen folgende Angaben:

CD Referenz (Ich tippe mal auf die Herstellerbezeichnung)
Hifi-Speaker

Typ: R - 360
Bestell-Nummer: 035.153.6
Musikbelastbarkeit: 360 Watt
Nennbelastbarkeit 140 Watt
Frequenzbereich: 25 - 30.000 Hz
Impedanz: 4-8 Ohm

Vielleicht könnte man die Boxen noch nutzen?
Einen passenden Center und einen passenden Subwoofer dazu und dann könnte das doch einen akzeptablen Sound ergeben, oder?

Grüße
Peter

/Edit: Ich habe allerdings die Befürchtung, dass ich diese riesigen Lautsprecher nicht wirklich auslasten kann, da ich sonst Nachbarn verärgern würde. Und bei leiserer Lautstärke fürchte ich, dass die Bassleistung nicht ausreichend ist.

/Edit 2: Außerdem bräuchte ich noch einen DVD-Player (habe bisher immer über meine Playstation 2 DVDs geguckt, allerdings spielt die PS2 keine MP3's oder andere Videos ab), um eben MP3s und andere Formate abzuspielen.


[Beitrag von PeterBlau am 05. Mai 2011, 19:05 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#8 erstellt: 05. Mai 2011, 20:11
Einen Versuch wäre es wert.

DVD-Player bekommst du gebraucht um 20 Euro, wenn es sein muss, und neu wirst du auch kaum mehr als 60 Euro bezahlen müssen
PeterBlau
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Mai 2011, 11:35

Coffey77 schrieb:
Einen Versuch wäre es wert.

DVD-Player bekommst du gebraucht um 20 Euro, wenn es sein muss, und neu wirst du auch kaum mehr als 60 Euro bezahlen müssen


Für einen Versuch ist mir das allerdings ein wenig zu teuer.
Deswegen müsste ich mir schon zu 100% sicher sein, dass das funktioniert.
Ich denke, dass ich vorerst zu einem Komplettsystem greifen werde.
Später, wenn ich dann im harten Arbeitsleben stehe, werde ich dann wohl zu Einzelkomponenten greifen und mehr Geld investieren.
Außerdem wäre es dann wirklich sicher, dass die Anlage für die Zukunft ist und dementsprechend lange genutzt werden kann.
Also vielen vielen dank für deine Hilfe.

grüße,
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Sony-DAV-DZ330
BENZ16 am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  4 Beiträge
Sony DAV-DZ330 oder lieber Sony DAV-DZ340 ?
Oliver287 am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2013  –  11 Beiträge
Heimkinosystem 5.1: Sony oder LG
toker am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  2 Beiträge
Sony DAV-DZ330 vs. Teufel Concept E 200
stotimo am 24.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  5 Beiträge
heimkinosystem lg oder sony
silasi am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 26.09.2011  –  4 Beiträge
Heimkinosystem: LG HT-552TH, LG HT-902TB, Sony DAV-DZ630?
jojo_23 am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  3 Beiträge
Sony DAV-DZ 260 oder LG HT503TH ?
masterbreak am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  2 Beiträge
Sony DAV DZ 231 Heimkinosystem 5.1 HDMI
Dethas am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  11 Beiträge
5.1 Blu Ray Heimkinosystem
Kalli91 am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  3 Beiträge
LG LH-W760IA oder Sony DAV-DZ860W ?
bonsai4 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.583 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedTommykanone_
  • Gesamtzahl an Themen1.517.103
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.856.178

Hersteller in diesem Thread Widget schließen