2.1-System bis 200€ (Soundbar?)

+A -A
Autor
Beitrag
XantoZ
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Nov 2011, 22:28
N'abend erstmal

Ich bin auf der Suche nach einem 2.1-System für mein Zimmer. Im Moment studiere ich und wohne noch zuhause, will also wirklich nur eine Verbesserung zum LCD-Sound und keine Mega-Anlage.
Ein richtiges Heimkino gehe ich irgendwann mal an, wenn ich ausgezogen bin.

Erstmal ein paar Sachen vorweg: ich habe ein relativ hohes TV-Rack, das ich tagsüber Richtung Schreibtisch drehe (dann steht es in der Ecke des Raums) und abends zum Bett hin (dann parallel zur Wand). Standboxen kommen also schon mal nicht in Frage.

Leider hab ich neben dem TV auch keinen Platz mehr für Boxen. Einzig vor dem TV wären entweder 53cm Breite oder eine Ebene höher 88cm Breite frei (siehe Bild), daher hab ich an eine Soundbar gedacht.
Flache bzw. liegende Boxen würden aber auch gehen.

Maße TV-Rack

Nochmal: ich bin mir bewusst, dass sich bei dem Begriff Soundbar bei den meisten von euch die Fußnägel kräuseln. Ich weiß, dass ich hier nicht das Beste vom Besten erwarten kann, tu ich aber auch nicht.
Daher bitte keine 5.1-Systeme o.ä. empfehlen.

Folgende Soundbar hätte mir gefallen, ist aber leider sagenhafte 95cm breit und somit zu breit: http://www.amazon.de...id=1320441408&sr=1-5

Wireless-Subwoofer will ich eigentlich eher vermeiden, soll ja nicht so toll sein.

Ich kenne die Vorzüge von richtig guten Soundsystemen, hab aber wie gesagt nicht allzu hohe Ansprüche. Hauptsächlich will ich einfach eine Verbesserung zum LCD-Sound (was man ja mit so gut wie jedem System erreicht) und es soll halt an einen der beiden markierten Plätze passen und dabei nicht komplett unästhetisch aussehen. Hohe Boxen fallen also weg, da sie ja das Bild verdecken würden.

Ich danke schon mal im Voraus für Ratschläge. Falls noch Fragen vorhanden sind, bitte fragen

Edit: Ach ja, PS3 und Xbox 360 sowie HD-Receiver werden genutzt. Ich möchte keine Musik damit hören. Hauptsächlich halt Zocken/Filme/TV.


[Beitrag von XantoZ am 04. Nov 2011, 22:40 bearbeitet]
XantoZ
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Nov 2011, 19:48
Ok, vom Gedanken Soundbar bin ich jetzt erstmal weg, die sind alle einfach zu groß.

Jetzt weiß ich aber gar nicht, wonach ich suchen soll. 2.1? Oder sogar 3.1 mit Center? Vielleicht 2.0 und erstmal ohne Subwoofer probieren?

Durch welche Begriffe kann ich denn außerdem bei der Suche im Internet die PC-Lautsprecher von TV-Lautsprechern trennen? Amazons Kategorien sind da allesamt nicht so ganz hilfreich, gibt es einen anderen guten Online-Shop, wo man sich einfach mal gut durchklicken kann, um die ein oder andere Idee zu bekommen?
jackthebeast*
Inventar
#3 erstellt: 05. Nov 2011, 20:00
kannst du mal skizze von zimmer machen?

am besten einmal tag und einmal abend damit man sieht wie du dass rack drehst.

mit den bisherigen angaben ist es ziemlich schwierig! (auch sonst mit deinem kleinen budget wird es nicht gerade einfach, da ja selbst einsteiger avr alleine schon rund 200 kosten)
XantoZ
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Nov 2011, 20:15
Tagsüber:
Tagsüber

Abends:
Abends

Das Foto oben ist halt tagsüber, wenn das Rack in der Ecke steht, vom PC-Stuhl aus gemacht.

Abends halt nur, weil ich vom Bett aus noch ein bisschen fernsehe. Tagsüber dann gedreht, wenn ich am PC sitze und nebenbei TV gucke oder zocke.

Standlautsprecher machen da halt keinen Sinn. Ein 5.1-System genauso wenig, brauche ich auch gar nicht. Aber leider ist auf dem Rack selber eben auch wenig Platz für Boxen. Das ist mein größtes Problem im Moment.


[Beitrag von XantoZ am 05. Nov 2011, 20:17 bearbeitet]
jackthebeast*
Inventar
#5 erstellt: 05. Nov 2011, 20:26
mhh, kompliziert!

wie sieht es mit türen, fenster usw auf der linken seite des raumes aus?

könnsest du bett auf gegenüberliegende seite stellen?#

auch masse wären noch nett!


[Beitrag von jackthebeast* am 05. Nov 2011, 20:28 bearbeitet]
XantoZ
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Nov 2011, 20:34
Umstellen ist nicht geplant, bin mit der Situation an sich zufrieden. Wollte auch letztens schon mal umstellen, funktioniert aber einfach nicht mit den Möbeln und von den Maßen her.

Am liebsten würde ich die Boxen halt dort hinstellen, wo ich oben im ersten Bild die 53cm markiert hab. Problem ist halt, dass die Boxen dann nicht allzu hoch sein dürften.

Wenn gar nichts passt, probier ich es vielleicht mit der Soundbar: http://www.amazon.de...id=1320521593&sr=8-3

Die ist 80cm lang, könnte ich dann an die grün markierte Stelle stellen und evtl. noch 1-2 Bretter mehr unter den TV stellen, damit die Soundbar mir nicht das Bild verdeckt.
Finde ich aber nicht optimal die Lösung.
jackthebeast*
Inventar
#7 erstellt: 05. Nov 2011, 20:56
habe ich es richtig verstanden du willst 2 boxen nebeneinander auf das rack stellen?

einzige möglichkeit die ich noch sehe das du boxen in linkes und rechtes eck (dor über dass rack) montierst wenn umstellen nicht geht.
Gemini02
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Nov 2011, 21:04
XantoZ
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Nov 2011, 21:04
Joa, macht nicht viel Sinn, was? Am sinnvollsten wäre wohl echt die Soundbar...
jackthebeast*
Inventar
#10 erstellt: 05. Nov 2011, 21:07
Dazu werde ich dir sicher NICHT raten!

wieso geht es nicht bett auf gegenüberliegende seite zu stellen?

und wie sieht es mit den vorschlag aus die boxen links und rechts ander wand wo pc steht etwas höher anzubringen?=

wäre noch immer bessere lösung als soundbar!

andere möglichkeit wäre vielleicht noch lcd auf wandhalterung zu geben und dort dann zu drehen und rack (bzw die unterbringung der geräte auf rack) anders zu lösen


[Beitrag von jackthebeast* am 05. Nov 2011, 21:10 bearbeitet]
jackthebeast*
Inventar
#11 erstellt: 05. Nov 2011, 21:08

Gemini02 schrieb:
http://www.thomann.d...dia_lautsprecher.htm

Gemini



Und wass soll uns dass jetzt sagen?

derzeit suchen wir mal nach lösung für unterbringung von boxen und nicht boxen!
XantoZ
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Nov 2011, 21:12
Geht nicht, weil Kleiderschrank, Regal und weiteres auch noch im Zimmer stehen

Du sagst es ja eigentlich selbst: wenn ich Boxen will, brauche ich auch einen AVR, der zu teuer wäre.

Warum rätst Du so vehement von der Soundbar ab? In Anbetracht meiner Gedanken oben, dass ich mir dem Qualitätsunterschied Soundbar <-> Boxen bewusst bin und eigentlich nur eine merkbare Aufbesserung vom LCD-Sound möchte.
jackthebeast*
Inventar
#13 erstellt: 05. Nov 2011, 21:16
na dann mach bitte komplette skizze!

und vielleicht gibt es ja lösung auch mit avr (gibt gebraucht welche die passen würden und 50 - 80 bei ebay zu ersteigern sind) und dann zwei heco victa dazu kommst auf rund 200
XantoZ
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Nov 2011, 21:35
Erstmal danke bisher für deine Bemühungen

Lass mich mal ganz kurz festhalten: ich möchte im Zimmer nichts umstellen, ist mir zu viel Aufwand. Eher würde ich weiterhin auf Boxen verzichten.

Ohne Umstellen kann ich Boxen eigentlich vergessen, da sie nicht wirklich aufs Rack passen. Oder ich montier sie an einen festen Ort neben dem Rack, was aber Probleme ergibt, da ich das Rack ja ab und zu drehe.

Einzige Lösung wäre in dem Fall die Soundbar, zu der du mir nicht raten willst. Seh ich das richtig so?
jackthebeast*
Inventar
#15 erstellt: 05. Nov 2011, 21:42
jA
XantoZ
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Nov 2011, 21:53
Mal was anderes: ist es sinnvoll, nur einen Centerlautsprecher aufzustellen? Ist das vom Sound her 2 einzelnen Boxen unterlegen?

Aber dafür bräuchte ich dann auch wieder einen AVR, richtig?

Edit: Ok, hab die Antwort dazu schon selbst gefunden. Es wäre dann nur Mono und somit natürlich 2 Boxen benachteiligt.

Was wäre denn, wenn ich zwei kleine Boxen in das oberste Fach stelle (da wo jetzt die Xbox 360 steht)? Wären die zu nah aneinander?
Das wäre die wohl sinnvollste Entscheidung, finde ich.


[Beitrag von XantoZ am 05. Nov 2011, 23:53 bearbeitet]
XantoZ
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Nov 2011, 01:54
Sorry für den Doppelpost.

Ich denke mit dieser Lösung könnte ich mich anfreunden. Kann mir jemand gute 2.0-Boxen bzw. gerne auch 2.1 empfehlen? Die Boxen sollten halt nicht viel höher als 20 oder 25 cm sein.

Edit: Ich finde jenes 5.1-Set von Teufel ganz interessant: http://www.teufel.de/heimkino/consono-15-5.1-set-p3072.html

Ist zwar 5.1, aber hier haben die Frontboxen die Größe, die perfekt in mein Rack passen würde.

Wie ist das denn bei 5.1: kann ich jede Box einzeln ansteuern und es so zeitweise im 3.1-Betrieb laufen lassen? Also ohne Kabel ausstecken mal die hinteren beiden Boxen deaktivieren? Dann könnte ich die ja montieren und je nach Bedarf nur aktivieren.


[Beitrag von XantoZ am 06. Nov 2011, 04:49 bearbeitet]
Gemini02
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 06. Nov 2011, 09:06
Wenn Du die Anschaffung eines AV Receiver umgehen willst warum gehst Du dann nicht auf meinen Vorschlag mit den aktiv-LS ein ??

Und, natürlich kann man an einem 5.1 Receiver nur 2.1 LS betreiben, nennt sich STEREO !!

Gemini


[Beitrag von Gemini02 am 06. Nov 2011, 09:07 bearbeitet]
XantoZ
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Nov 2011, 13:52
Weil die einfach viel zu groß sind. Die kleinen Boxen aus meinem verlinkten 5.1-System wären von der Größe her perfekt für mein Rack.

Und ich sag ja, dann würde ich es mit einem günstigen AVR und dem 5.1-System probieren. Oder gibt es irgendwelche Einwände gegen genau dieses System bzw. gibt es zum gleichen Preis ein günstigeres und/oder besseres, das auch so kleine Boxen hat?

@jackthebeast: Welche AVR meinst Du, die so günstig sind (meintest oben 50-80€ gebraucht)?
jackthebeast*
Inventar
#20 erstellt: 06. Nov 2011, 14:34
da es nach meiner ansicht keine vernünftige lösung gibt steige ich hier jetzt aus!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 System bis 200?
BigBausofthaNauf am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  6 Beiträge
Soundbar oder 2.1 system
DonOli am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  5 Beiträge
2.1 System/Soundbar für unter 200?
M0rtr3D am 23.07.2017  –  Letzte Antwort am 27.07.2017  –  12 Beiträge
Soundbar oder 2.1 bis 650,-?
quotenossi95 am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  5 Beiträge
Suche Soundbar oder 2.1 System bis 1000Euro
ironbase26 am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  48 Beiträge
Kaufberatung Soundbar / 2.1 System bis ca. 1000?
Bayerfan am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  4 Beiträge
Soundbar bis ca. 200 EUR
BaNaNaBeck am 10.05.2014  –  Letzte Antwort am 24.05.2014  –  5 Beiträge
Soundbar/2.1 System bei sehr wenig Platz?
vikingspower am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 26.09.2010  –  5 Beiträge
Soundbar oder 2.1 System ?
kabongo am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  2 Beiträge
Soundbar oder 2.1 System
tommy231987 am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedblackplasticjunkie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.428
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.495

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen