3D BluRayPlayer + 3D TV + AppleTV

+A -A
Autor
Beitrag
Sanni1992
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2012, 21:33
Hi Forumianer,

ich bin auf der Suche nach einem 3D-BluRayPlayer mit gewissen Ansprüchen.

Bei mir zu Hause siehts wie folgt aus:
TV: Samsung UE46C8780 (mehrere HDMI und optischer Audioausgang)
SetTopBox: AppleTV 3th gen (HDMI und optischer Audioausgang)
Am anderen Ende des Wohnzimmers habe ich noch eine Bachmannsteckdose für HDMI und AudioJack (-> Cinch Kabel)
Heimkino: Ein etwas älteres Modell von Thomson komplett mit DVD (weder HDMI noch optische Audio-Eingänge)

Derzeit kann ich nur beim DVD schauen über 5.1 Sound hören(nicht beim Sat gucken), weil das Thomson Gerät nur über Scart mit dem TV verbunden ist. Heute hab ich das neue AppleTV bekommen und denke es ist an der Zeit mal die AudioAnlage zu überholen. Nun wollte ich fragen was ihr z.B. von der Samsung HT-D5500 Anlage haltet. Würde die meinen Ansprüchen genügen?

Müsste ich dann AppleTV per HDMI an den TV stecken, Bachmann HDMI Steckdose an den TV stecken, den TV per optischem Kabel an den BluRayPlayer stecken und den AudioJack per Cinch an den BluRayPlayer stecken, dass wenn ich nur den Fernseher eingeschaltet habe AppleTV, HDMI Stecker und TV selber über die integrierten Boxen hören kann und beim Einschalten der Anlage alles über Surround genießen kann?

Wichtig wäre mir dass ich zumindest für TV und BluRayPlayer nur 1 Fernbedienung brauche.

Auf Aufklärung hoffend,
Alexander


[Beitrag von Sanni1992 am 27. Apr 2012, 21:34 bearbeitet]
Highente
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2012, 15:12
s Funger von diisen All in One Systemen. Kauf dir einen BD Player, einen Mittelklasse AVR und ein etsprechendes 5.1 lautsprecherset. Dazu noch eine Lernbare Fernbedienung und gut ist. Damit bist du allemal besser bedient als mit der von dir ausgesuchten Anlage.

Um von der Set Top Box, und dem Apple TV Digital 5.1 zu bekommen müssen diese Geräte digital an den AVR angeschlossen werden. Das geht über HDMI oder SPDIF.

Du willsr aber wohl die Geräte direkt über HDMI mit dem TV verbinden, da du die 5.1 Anlage nicht immer nutzen willst. Dann must du beide Geräte mit SDDIF an dei Anlage anschließen. Die Samsung Anlage hat aber nur einen SPDIF Eingang und ist somit ungeeignet.

Highente
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer 3D Blurayplayer
Unlimited003 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.03.2013  –  9 Beiträge
3d Blurayplayer 2 x HMDI und leise
Tralien am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  5 Beiträge
Welchen 3D BluRayPlayer für Samsung UE46ES6300?
Haubi81 am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  3 Beiträge
Blurayplayer
icons am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  23 Beiträge
Wechsel auf 3D tv- PS3 oder standalone BluRayplayer?
Phil1984 am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  5 Beiträge
Sony Blurayplayer
eltonn000 am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  4 Beiträge
Beratung BluRayPlayer
dieda12 am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  2 Beiträge
3D Bluray Player Empfehlung
Christian__ am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.07.2012  –  21 Beiträge
Suche wertigen 3D-BlurayPlayer bis 500?
kickers am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  7 Beiträge
3D Blurayplayer als ersatz für die PS3
-Arthur- am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedPhomor
  • Gesamtzahl an Themen1.386.347
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.211

Hersteller in diesem Thread Widget schließen