Kaufberatung - AV Receiver. mit 2.1 Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
HeldVomZelt
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Apr 2012, 17:42
Moin,

ich betreibe ein Edifier S530D über meinen PC in Verbindung mit einer Xonar D1.
Alles schön und gut und ich bin soweit auch zufrieden (teilweise). Nun war ich aber am überlegen, welche Vorteile mir denn ein AV-Receiver bieten würde.

Ich wäre auch bereit, dass S530D wieder zu verkaufen und mir dafür + Budget ein Subwoofer + AV Receiver zu kaufen. Boxen habe ich hier in versch. Arten und Formen noch hier zu Hause.

Zum Subwoofer... Ich möchte keinen Brüllwürfel haben, sondern ein Subwoofer den man auch mal "spürt" das Gefühl habe ich beim S530D Subwoofer nicht. In meinem Auto habe ich ein Axton AB20A, aber dieser ist eben ein Car-Subwoofer den ich so in meinem Zimmer natürlich nicht untergebracht bekomme. Aber von der Leistung her finde ich den ziemlich gut, da kommt der S530D Sub keineswegs gegen an.

Ich hoffe ich hab mich nicht zu unverständlich ausgedrückt und bedanke mich schon mal für eure Beiträge.

PS: Musikrichtung liegt bei: Metal, Rock, Dubstep..ansonsten quer Beet.

Gruß


[Beitrag von HeldVomZelt am 30. Apr 2012, 17:51 bearbeitet]
fredmaxxx
Gesperrt
#2 erstellt: 30. Apr 2012, 18:31
also, du möchtest jetzt ne "richtige" Hifi Anlage haben und dich von deinen PC Boxen ausgehend verbessern ?
HeldVomZelt
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Apr 2012, 18:35

fredmaxxx schrieb:
also, du möchtest jetzt ne "richtige" Hifi Anlage haben und dich von deinen PC Boxen ausgehend verbessern ? :)


So in etwa könnte man das in Worte fassen..
Dazu sei gesagt das ich momentan noch Lehrling im 3. Lehrjahr bin und dementsprechend nicht das allergrößte Budget habe. Aber es muss ja auch nicht immer teuer sein! Ein AV-Receiver würde bei mir zum Beispiel keinen Anschluss an TV oder PS3 oder sonst was genießen, da ich sehr selten nur TV anhabe und eine PS3 habe ich eh nicht. Hauptaugenmerk würde wirklich bei der Musik liegen, die aus dem PC kommen soll.
fredmaxxx
Gesperrt
#4 erstellt: 30. Apr 2012, 18:41
dann kommt generell ein gebrauchter Stereo Verstärker in Frage, Boxen hast du schon welche ?

dann hol dir erstmal einen guten gebrauchten Stereo Verstärker, schließ dann daran deine bereits vorhandenen Hifi Boxen an.
HeldVomZelt
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Apr 2012, 18:48
Jau, Boxen sind vorhanden - wären wohl die zweite Anschaffung, die ich mir bei zeiten leisten würde - daher hatte ich auch erst mal an den Stereo Verstärker gedacht.

Kannst du mir da vll. ein paar Aufzählen, die man sich mal anschauen sollte?
fredmaxxx
Gesperrt
#6 erstellt: 30. Apr 2012, 18:55
Denon PMA 500 oder 510

Denon PMA 700 oder 710

die sind gut und fallen mir für's erste ein.

sollten gebraucht bei ebay und ebay kleinanzeigen zu finden sein.

burli0
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Apr 2012, 19:09
absolut ist für NUR musik und mit geldsparen das bisher angepeilte völlig in ordnung.

ich geben nur folgendes zu bedenken: ein avr ist auch günstig zu haben, sogar mit hdmi. der macht im stereobetrieb kaum nen unterschied kann aber auch 2.1 bis 5.1, man kann alles mögliche anhängen, vom pc auch filme/musik in 5.1 anhören, hat einmesssystem dabei, DSP, radio drin undundund.

stereoverst. ist halt ne mehrfache einbahn. ob das dann langfristig sparsam ist....


[Beitrag von burli0 am 30. Apr 2012, 19:09 bearbeitet]
HeldVomZelt
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Apr 2012, 19:18
Ein AVR?

Was mir gerade noch eingefallen ist...Wie sieht es mit dem Subwoofer aus? Ich bekomme meinen (noch vorhandenen) aktiven Subwoofer doch nicht an einen Verstärker sinnvoll angeschlossen, oder wie seh ich das ganze? Habe noch einen sehr alten Technics SA GX530 hier stehen, der noch läuft aber der ab und zu beim Lautstä#rkeregler drehen auch ein rauschen hervorruft, Display leuchtet nicht dauerhaft und und...

Daher frage ich mich gerade, wie ich den Subwoofer am besten angeschlossen bekomme (vll. auch bei irgendeinem anderen Verstärker...dann passiver Sub??)
burli0
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 30. Apr 2012, 19:42
AudioVideoReceiver zb http://www.idealo.de...2695171-2740168.html

an einen stereoverst. kriegst den sub ganz leicht zb über dessen tape rec out mit cinch kabel an zb CD IN beim edifier.
schau mal beim technics, da gibts sicher einen stereo cinch out.

nö, den sub passiv NIE. wär ja verrückt. müsste man auch das gehäuse öffnen zum anschliessen.

ein avr hat einen eigenen cinch output für sub, also noch einfacher.

probier doch mal die 2 boxen an den technics und den sub auch. klingts besser? (da ist der sub um die 2 satelliten entlastet.)


[Beitrag von burli0 am 30. Apr 2012, 19:52 bearbeitet]
HeldVomZelt
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Apr 2012, 20:35
Habe das so jetzt mal angeschlossen, das Ergebnis ist schon mal sehr schön!
Allerdings habe ich ein "hallen" im Sound... Da muss ich mal schauen ob ich das irgendwie raus bekomme. Aber um einen neuen Verstärker werde ich wohl nicht rumkommen - aber nun weiß ich wenigstens schon mal wie es ungefähr klingt (:

Edit: So, Echo ist raus und Sound ist sehr viel besser als vorher!


[Beitrag von HeldVomZelt am 30. Apr 2012, 20:44 bearbeitet]
burli0
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Apr 2012, 21:06
supi.

und gehts jetzt weiter? oder bist schon zufrieden?

2 neue boxen?
und nen avr mit 4.1! ok?
HeldVomZelt
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 30. Apr 2012, 21:17
Ich lass das nun erstmal so laufen! (:

4.1 ist momentan noch sone Sache, mein Zimmer hat nicht die coolste Aufteilung um 4.1 ordentlich zu Positionieren. Zumal ich in 1-2 Monaten umziehen werde... (Dann muss ich wahrscheinlich eh ein bisschen leiser hören )

Aber ja, neuer avr + 2 neue Boxen stehen schon auf meinem "kauf-ich-mir-bald" Zettel

Edit: So siehts momentan aus:

Zimmeraufteilung


[Beitrag von HeldVomZelt am 30. Apr 2012, 21:24 bearbeitet]
burli0
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 30. Apr 2012, 21:21
ok. das war ja nun mal ne echt sparsame und schnelle lösung. - wenn das bloss immer so einfach wär....
burli0
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 30. Apr 2012, 21:39
ahhhhha.
also: den tv tisch um 90 grad li in die mitte drehen. fronts li und re davon. die rears in die 2 ecken links. so hast surround am pc sessel UND am bett. und tv auch.
ok?
HeldVomZelt
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 30. Apr 2012, 21:44
Kannst du das gerade mal mit Paint zusammenbasteln? Wenn 4.1 dann ja vom PC - TV ist mir ja wurscht (:
Aber vll. hab ich dich auch einfach falsch verstanden (:
burli0
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 30. Apr 2012, 22:05
ja wenn der tv wurscht ist, dann die rears "hinter" dir übers bett.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Receiver + 2.1 System
pushead am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  6 Beiträge
Kaufberatung AV Receiver für 2.1 bzw 3.1
BastiJahn am 13.08.2017  –  Letzte Antwort am 16.08.2017  –  5 Beiträge
Kaufberatung AV-Anlage
paco74 am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  4 Beiträge
Kaufberatung LS + AV-Receiver
timsah am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung AV-Receiver ONYKO
sirquickly999 am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung AV-Receiver
RedTrotsky am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  18 Beiträge
AV Receiver Kaufberatung
Tobsen5 am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  8 Beiträge
Kaufberatung AV Receiver
Malcom89 am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2016  –  10 Beiträge
Kaufberatung AV-Receiver mit DLNA
anbs am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung 2.1 System
boyofmage am 14.07.2016  –  Letzte Antwort am 15.07.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedJulian21.7
  • Gesamtzahl an Themen1.386.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.402.143

Hersteller in diesem Thread Widget schließen