Denon AVR-3803

+A -A
Autor
Beitrag
*Davido*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Mai 2012, 12:27
Hallo liebe Forumgemeinde,

ich stehe gerade davor mir einen Receiver zu kaufen, habe jetzt ein Angebot für einen gebrauchten AVR-3803 für um die 200€ bekommen.

Findet ihr das ist ein fairer Deal in Anbetracht des Alters des Gerätes? Auf HDMI und aktuelle Soundformate kann ich verzichten. Oder ist z.B ein aktueller Onkyo oder ähnliches für um die 400-500€ doch besser?

Danke schonmal.
Gruss Dave
*Davido*
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 18. Mai 2012, 18:43
Sorry für meine Ungeduld aber hat denn niemand nen kleinen Tip für mich?
Gareas
Stammgast
#3 erstellt: 18. Mai 2012, 18:52
Klanglich wirst du mit dem sicherlich nichts falsch machen, wenn du auf aktuelle Features wirklich verzichten kannst. Allerdings finde ich den Preis für ein so alten AVR doch etwas hoch, gerade im Verhältnis zu aktuellen Modellen.
*Davido*
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Mai 2012, 18:57
Ok, vielen dank für deine Antwort.

Was dürfte der denn maximal kosten? Ich meine war ja mal Referenz gewesen.
Gareas
Stammgast
#5 erstellt: 18. Mai 2012, 19:08
Also meiner Ansicht nach darf der ruhig noch zwischen 50€ und 100€ günstiger sein. Denn man muss ja auch bedenken, wie schnell Elektronikpreise heutzutage fallen, auch wenn der AVR seiner Zeit sicher mal Referenz war.
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 18. Mai 2012, 19:17
100,- = Schnäppchen
200,- = nicht besonders günstig, aber auch nicht unanständig teuer.

In jedem Fall ist es eine TOP-Verstärkerlösung, wenn man auf HDMI verzichten kann.
*Davido*
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 20. Mai 2012, 10:39
Vielen Dank für die Antworten und die Hilfe,

ich habe mich jetzt doch dazu entschieden neu zu kaufen.

Und zwar habe ich mich für den VSX-921K entschieden, jetzt bin ich nur noch auf der Lauer nach einem guten Schnäppchen.

Danke
David
Apalone
Inventar
#8 erstellt: 20. Mai 2012, 15:14

*Davido* schrieb:
.....
ich habe mich jetzt doch dazu entschieden neu zu kaufen.

Und zwar habe ich mich für den VSX-921K entschieden......


Wobei der Verstärkerpart des 3803 deutlich besser sein dürfte als der des Pio 921...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 3803 oder 3802?
Nightwish_222 am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  19 Beiträge
welche Boxen für Denon avr 3803
Audiosumpf am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  11 Beiträge
Denon-AVR 3803 oder 2106?
Bi-Amper am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  6 Beiträge
Denon AVR-3803
JavaBunch am 06.05.2003  –  Letzte Antwort am 06.05.2003  –  3 Beiträge
DENON AVR-3803 ersetzen
schachi08 am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  6 Beiträge
neuer Denon 1907 oder gebrauchter Denon 3803
Eisbeisser am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  7 Beiträge
Denon AVR 3803 oder Onkyo TX-SR505
ripples am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Denon 3803
simon85 am 12.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  2 Beiträge
Denon AVR 3803 oder AVR 2805
Onkelsteg am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  6 Beiträge
Denon 3803, Onkyo TX-NR801E oder HK8500?
lothion am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDiskus_123
  • Gesamtzahl an Themen1.452.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.628.442

Hersteller in diesem Thread Widget schließen