Anlage für mehrere Räume (wie Bose v25/v35)

+A -A
Autor
Beitrag
basti.bodo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Mai 2012, 07:13
Hallo,

ich hatte diesen Thread schon in einem anderen Thema geschrieben, aber leider keine wirkliche Antwort erhalten.
Wir wollen beim Neubau eines Hauses auch eine entsprechende HiFi-Ausstattung planen.

Zum einen soll natürlich im Wohnzimmer eine gute Anlage zum Filme schauen und ab und zu Musik hören stehen.

Was uns aktuell in Richtung Bose treibt, ist die Erweiterung der Anlasge auf mehrere Räume im Haus. So kann ich an der v25 oder v35 auch Lautsprecher für die Küche, Bad und zB. Schlafzimmer anschliessen. Diese können dann unabhängig vom Wohnzimmer via separater Fernbedienung gesteuert werden.

Ich konnte bis dato noch keine Anlage mit vergleichbarem Feature finden. Nungut, es gibt zB. eine von Yamaha, die kann dann auch 2 weitere Räume ansteuern, aber wie soll das funktionieren? Da muss ich dann immer ins Wohnzimmer joggen um im Bad Musik zu hören?

Also lange Rede kurzer Sinn ... gibt es eine vergleichbare Anlage auf dem Markt, welche dieses Feature bietet?

Gruß,

ME
Eichendenny
Stammgast
#2 erstellt: 25. Mai 2012, 07:25
Das wär ne Alternative :

Link
*SALT*
Stammgast
#3 erstellt: 25. Mai 2012, 08:52
Ich würde mich in deiner Umgebung mal in ein paar richtigen HiFi-Fachgeshäften umhören ob sie Lösungen für dein Problem anbieten. Wenn ihr schon einen Neubau habt würde ich mich gleich für ein komplettes In-Wall-System entscheiden. Dort gibt es wirklich tolle und individuelle Systeme die sich mit einer oder mehreren Fernbedienungen oder kleinen Touchscreens im ganzen Haus bedienen lassen.

Für eine wirkliche Empfehlung brauchen wir hier auch schon ein bisschen mehr Info von dir.
Wie z.B.

Budget
Anspruch
Anzahl der Lautsprecher
Was alles an Zuspielern angeschlossen werden soll.
Die ungefähre Größe der einzelnen Räume die beschallt werden sollen.


Gruß SALT
basti.bodo
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Mai 2012, 09:21
OK, ich sollte noch ein paar mehr Infos geben ...

Budget: Kommt darauf an, was die Anlage kann ... wir haben für das Hauptsystem im Wohnzimmer mal zwischen 2000 und 3000 Euro veranschlagt, sind aber auch nicht traurig, wenn es preiswerter wird Beim Rest fehlt mir ehrlich gesagt noch ein wenig das Gefühl, was sowas kostet.

Vom Anspruch her erwarten wir kein HighEnd. Aktuell haben wir eine 8 Jahre alte Anlage, die nicht perfekt ist (Sony Receiver mit Yamaha Boxen).
Wir wollen ab und zu Filme gucken, ansonsten sollen die Boxen den Fernseher unterstützen. Musik wird natürlich auch ab und zu gehört, das aber moderat. Vom Stil her alles
In den Räumen wollen wir einfach nur eine gute Stereo Beschallung. Heisst, dass in der Küche z.B. beim Kochen Radio gehört werden kann, im Bad ein wenig Hintergrundmusik und im Schlafzimmer auch nur e weng Radio.

Von den Räumen her: Wohnzimmer, Küche, Bad, Schlafzimmer und Terrasse

Zu den Zuspielern: Blu-Ray, SAT-Receiver, PS3, Radio, iPod/iPhone und eine Festplatte mit MP3s

Die Räume sind durchweg ca 15 qm groß (Bad e weng kleiner).

Ich hoffe das hilft erst einmal

Danke schonmal im Voraus ...

Grüße
-Titus-
Stammgast
#5 erstellt: 25. Mai 2012, 13:42
also zur übertragung von fernbedienungssignalen durch wände gibt es jede menge lösungen für relativ kleines geld... der nachteil hierbei: du kannst auf der fernbedienung nicht sehen was auf dem avr abläuft... das wäre für mich der einzige vorteil des bose-systems. falls du ein smartphone hast und nen entsprechenden avr kaufst, kannst du diesen auch über das smartphone bedienen... ist n nettes feature und warscheinlich für deine planung am praktischsten (natürlich funktioniert das bei einigen avr auch per pc).... die v25 und 35 kosten ja schon ne ecke geld.... und für 3,5tsd € (v35) solltest du was klanglich besseres bekommen und evtl. noch ls für ein zweites zimmer dazu (je nach anspruch)
traveller23
Stammgast
#6 erstellt: 25. Mai 2012, 13:52
wie wärs einer Squeezebox oder Sonos Lösung?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose? V25, V35
LAShaq am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  66 Beiträge
Bose V25 oder V35? Soundunterschied groß?
Messi_24 am 03.04.2017  –  Letzte Antwort am 05.04.2017  –  33 Beiträge
BOSE V35 ALTERNATIVEN ?
macouba am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  4 Beiträge
Bose Lifestyle V35 für Heimkino?
Pascal_G. am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.08.2012  –  22 Beiträge
Bose Lifesyle V35
anfänger_ am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  8 Beiträge
Verstärker für mehrere Räume Multiroom
K-Toonz am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  4 Beiträge
Kaufber. : Alternative zu Bose V25
9er-HH am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  11 Beiträge
Mehrere Räume unterschiedlich beschallen
betzebu am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung alternativen zum V25 Bose
Sascha2010 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  3 Beiträge
Suche LS-System (Größe wie Bose V35)
Troete2000 am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedMip1986
  • Gesamtzahl an Themen1.452.286
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.632.227

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen