AV Receiver für passive Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
bigx_jazz
Neuling
#1 erstellt: 23. Jun 2012, 12:02
Hallo,
Kann jemand einen AV-Receiver empfehlen für passive Subwoofer (R/L)?


[Beitrag von bigx_jazz am 23. Jun 2012, 12:10 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2012, 18:28
soviel ich weiß, gibt es keinen AVR, der eine Endstufe für einen passive Sub in x.1 Konfiguration hat.

Ich vermute mal, dass du mit (R/L) meinst, dass der Sub an den normalen LS Klemmen betrieben werden soll?

Rein technisch gesehen ist das aber eigentlich kein Sub, sondern dasselbe wie zwei normale LS, bei denen nur der Bass Teil zusammen gefasst und in eigenes Gehäuse ausgelagert wurde (dafür sind die Satelliten dann üblicherweise kleiner).
Dementsprechend gibt es auch dieselben Anforderungen, die jeder AVR erfüllt!
bigx_jazz
Neuling
#3 erstellt: 23. Jun 2012, 18:37
Mit R/L war gemeint, dass es sich um einen rechten und einen linken passiven Subwoofer handelt.
Wenn ich mir eine zusätzliche Endstufe kaufen möchte, was muss ich da beachten?
fatty01
Inventar
#4 erstellt: 23. Jun 2012, 18:39
Hättest ruhig in deinem Alten Thread weiterschreiben können.


[Beitrag von fatty01 am 23. Jun 2012, 18:42 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2012, 18:46
achso...

klar könnte man die beiden an einer Endstufe betrieben, aber ich würde eine Endstufe pro Sub bevorzugen. Evtl. ist auch ein alter Stereo-Amp günstiger zu bekommen. Entweder der hat Main-In oder man geht über einen normalen Eingang und stellt die Lautstärke einmal fest ein (im Prinzip wie bei einem aktiven Sub ja auch).

Bei den AVR gibt es drei verschiedene Klassen was den Sub Ausgang angeht:
- EIN Ausgang -> da brauchst du dann ein Y-Kabel, um zwei Amp anzuschließen, oder eben einen Amp an den die beiden Subs kommen
- ZWEI Ausgänge, die intern verbunden sind -> das ist dasselbe wie oben nur dass das Y-Kabel schon im AVR steckt
- ZWEI getrennte Ausgänge, bei denen z.B. der Abstand (Laufzeitkorrektur), PEQ, Pegel usw. für jeden Ausgang einzeln eingestellt werden kann

die optimale Lösung in deinem Fall wäre also auf jeden Fall zwei Endstufen oder ein Stereo-Amp und ein AVR mit zwei unabhängigen Sub Ausgängen!
bigx_jazz
Neuling
#6 erstellt: 23. Jun 2012, 19:31
Welche kosten kommen auf mich pro Endstufe zu?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV-Receiver für passive LS
hifiaccount am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  9 Beiträge
suche passive Soundbars
bernd19 am 18.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  3 Beiträge
Suche passive 3.0 Soundbar
MIZZ105 am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  19 Beiträge
Suche AV-Receiver für aktive und passive LS
Maessi am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  2 Beiträge
Suche 5.1 Reciver (für passive Subwoofer)
Tocrazy4u am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  4 Beiträge
Verstärker für 4 passive Subwoofer gesucht
MaxD. am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  5 Beiträge
AV Receiver + Boxen + Subwoofer
hedtfield am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  6 Beiträge
AV RECEIVER SUBWOOFER
Der_Penner_99 am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  5 Beiträge
Subwoofer <-> AV-Receiver
Unbekannter#1 am 20.03.2019  –  Letzte Antwort am 20.03.2019  –  3 Beiträge
AV-Receiver mit passivem Subwoofer
chattie am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglied*hd+
  • Gesamtzahl an Themen1.452.294
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.632.329

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen