5.1 Digital -> Analog

+A -A
Autor
Beitrag
Alguien
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Okt 2012, 16:01
Hi,
ich google jetzt seit ungefär 3 tagen.. es geht um folgendes:
ich hab nen tv mit digitalem audio out und ein aktives 5.1 system von logitech.
Der plan ist also offensichtlich ich brauche entweder ein DAC oder nen AVR mit 5.1 preout jez ist nur das problem: überall wird was anderes empfohlen und jeder hat andere preiseinschränkungen.
Jez bleibt also die frage was soll ich nehmen:
-Billig 5.1 DAC ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass jeder lautsprecher alles bekommt statt seiner eigenen tonspur ->müll

-Decoderstation 5 Teufel: ist wohl auch nicht gern gesehn. warum?

-AVRs:
--yamaha 765 ->woher nehmen wenn nicht stehlen?

also suche ich noch nach vorschlägen in nem für studenten bezahlbaren bereich also am liebsten so um die 150€. gibt es da iregndwas empfelenswertes?
gruß,
Marc
homecinemahifi
Inventar
#2 erstellt: 19. Okt 2012, 16:02
Was für ein TV ist es genau und was für ein System?
Alguien
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Okt 2012, 16:06
Hannspree SK42TMNB
Logitech x530, nix tolles, aber halt da...
homecinemahifi
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2012, 16:13
Nutzt du den eingebauten TV tuner?
Muss der Adapter 5.1 Ausgeben oder reich 2.1?
Alguien
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Okt 2012, 16:15
hauptsächlich kommt das eingangssignal aus hdmi quellen,evtl auch vereinzelt mal den tuner. ich hätte gerne 5.1 aber halt auch echtes..
Alguien
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 20. Okt 2012, 11:44
ich hab grade den
Pioneer VSX-915 und den
Pioneer VSX-916
gefunden, die beide aussehen als könnt ich sie gebrauchen.. was ist zu denen zu sagen? und was ist der unterschied bei 915 und 916?
gruß,
marc
homecinemahifi
Inventar
#7 erstellt: 20. Okt 2012, 12:33
Ein AVR bringt für dieses System gar nichts, weil du kannst dein Subwwofer nicht anschließen.
Da bräuchtest du wieder einen anderen Subwoofer.
Schon mal an eine Neuanschaffung nachgedacht?
Du könntest einen deinen genannten Verstärker nehmen und dann für vorne erstmal 2 Regallautsprecher
und dann immer wieder aufrüsten wenn das Geld wieder da ist.
Für wie viel würdest du den Pioneer bekommen?
Alguien
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 20. Okt 2012, 12:54
der avr steht bei 100€. Was mir halt gefällt ist: ich kann mein aktiv system an die pre outs anschließen und hab trotzdem schon nen amp drin und könnte irgendwann auf vernünftige boxen umsteigen. fürs erste soll er ja quasi nur als DAC laufen..
homecinemahifi
Inventar
#9 erstellt: 20. Okt 2012, 12:57
Aber du kannst doch nur die Satalieten anschließen und nicht den Sub!
Wo willst du dein Systen an welche Pre Outs anschließen?
Alguien
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 20. Okt 2012, 13:01
der sub preout ist links bei den Video in/outs:
da
homecinemahifi
Inventar
#11 erstellt: 20. Okt 2012, 13:20
Und wo willst du den bei deiner Anlage anschließen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Digital nach 5.1 Analog
jaynis. am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  4 Beiträge
Digital-Analog-Wandler
faulix am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  3 Beiträge
Digital-Analog Wandler???
Fliege am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  5 Beiträge
Umstieg Analog auf Digital
JMR am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  12 Beiträge
Schallpegelmesser - Analog oder Digital?
Patricia am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  7 Beiträge
5.1 Digital + 2.0 Analog für 1.000,- ?
DirtyDuck am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  9 Beiträge
HD-Ton digital oder analog?
feeder6 am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  4 Beiträge
Digital 5.1 auf analog 5.1 (Aktivlautsprecher) Teufel Decoderstation 5?
tisoen am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  40 Beiträge
Welches 5.1 Analog Kabel
mephisto18 am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  4 Beiträge
Playerempfehlung neue Tonformate analog
baellchen am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedgreybit
  • Gesamtzahl an Themen1.496.597
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.453.439

Hersteller in diesem Thread Widget schließen