RMS eingestufte Energie 1000 W Signal-zu-Geräusche Verhältnis (SNR) 70 dB

+A -A
Autor
Beitrag
outlawz
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 17. Jan 2013, 01:44
hallo
was bedeutet dass jetzt?
normal sind doch etwa 108db mit dieser wattzahl.
oder verstehe ich das falsch??
bitte um KENntnisse..
mfg
aM-dan
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2013, 01:49
Ähm sorry aber was genau möchtest Du nun von uns?
outlawz
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Jan 2013, 01:52
die Bedeutung von signal zu geräusch verhältnis da 70db nicht sehr laut sind...
das ist ja ein lauterer fernseher.
es könnte ja eine spezielle angabe sein die nicht die eigentliche db zahl kennzeichnet...
fg
aM-dan
Inventar
#4 erstellt: 17. Jan 2013, 01:55
Was genau hat denn nun 1000 Watt RMS ?
Woher weisst du dass das (was auch immer) 1000 Watt RMS hat ?
Sollte ein ein Verstärker sein musst du schon ein ganz schön heftiges Teil haben aber vielelicht teilst du mir ja mal ein klein wenig mehr mit damit man das verstehen kann und dir im Anschluß vielleicht helfen kann.
outlawz
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Jan 2013, 01:57
sorry ....
es ist ein home cinema system bluray das samsung htc550
5 boxen mit subwoofer alle ca. 140waett.
darum finde ich 70db geräuschpegel recht simpel und denke es könnte eine spezielle angabe sein die nicht die maximale normal verwendbare db zahl angibt.
mfg
steelydan1
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Jan 2013, 02:14
Du bist völlig auf dem Holzweg.
SNR hat nichts mit Lautstärke oder Watt-Leistung zu tun.
Hier lesen !

Und vergiß die 1000W beim HTC-550 ganz schnell. Das ist reines Marketing. In der Realität kommen da vielleicht 5x30W Sinus raus .... aber das reicht auch schon um die Nachbarn zu ärgern.


[Beitrag von steelydan1 am 17. Jan 2013, 02:19 bearbeitet]
aM-dan
Inventar
#7 erstellt: 17. Jan 2013, 02:17

outlawz schrieb:
sorry ....
es ist ein home cinema system bluray das samsung htc550
5 boxen mit subwoofer alle ca. 140waett.
darum finde ich 70db geräuschpegel recht simpel und denke es könnte eine spezielle angabe sein die nicht die maximale normal verwendbare db zahl angibt.
mfg



Wenn das Teil auch nur ansatzweise, auch blos im entferntesten 1000 Watt RMS liefert, fress ich ab sofort jeden Tag einen Besen und reite auf ner Kuh zur Arbeit.
outlawz
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Jan 2013, 02:18
http://www.testberic...500-testbericht.html

dann reit mal schön.
ok danke für die antwort sowas dachte ich.
mfg
aM-dan
Inventar
#9 erstellt: 17. Jan 2013, 02:23
Für den guten Ton ist ein integrierter Verstärker zuständig, der die 5.1-Kanäle laut Hersteller mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 1000 Watt ansteuert.

Zudem lese ich dort nichts von RMS Leistung, Sieht für mich eher nach PMPO Leistung aus
outlawz
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 17. Jan 2013, 02:26
es steht da RMS eingestufte energie bzw. leistung, also rms.
ich weiss ja jetzt dass die 70 db nichts mit der endlautstärke zutun haben, merci*
aM-dan
Inventar
#11 erstellt: 17. Jan 2013, 02:31
sk223
Inventar
#12 erstellt: 17. Jan 2013, 02:54
Laut Samsung-HP unter technische Daten zu dieser Anlage steht bei Stromverbrauch in Betreib 75 Watt.
Wie kommen daraus an den LS 1000 Watt zustande?????
Das das nicht zusammenpasst sollte eigentlich auch einem technischen Laien auffallen.

Stefan
aM-dan
Inventar
#13 erstellt: 17. Jan 2013, 02:56
Ach Stefan, wie kannst Du nur sowas schreiben?
Da steht doch ganz klar 1000 Watt RMS also MUSS das doch auch so sein.
outlawz
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 17. Jan 2013, 03:06
http://www.samsung.c...nt/HT-C5500/EDC-spec

ich weiss nicht was da nicht stimmern sollte steht ja auf mehreren grosshändler webpages..
fg
aM-dan
Inventar
#15 erstellt: 17. Jan 2013, 03:10
Es ist ganz einfach und obwohl ich eigentlich keine große Lust habe will ich es dir ganz grob erklären.

Dieses System hat eine Leistungsaufnahme im Betrieb von 75 Watt.
Selbst wenn Houdini und Copperfield zusammen in dem System hausieren würden, könnten sie aus 75 Watt keine 1000 Watt zaubern.
Es KANN nicht mehr Watt ausgegeben werden, wie aufgenommen wird!!!


[Beitrag von aM-dan am 17. Jan 2013, 03:10 bearbeitet]
outlawz
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 17. Jan 2013, 03:12
na gut...
strom wird ja in schall umgewandelt und da ergibt sich ja eine vervielfältigung... steht halt RMS punkt.
ich bekomms für 90 euro.
das ist ok und guter sound gibt dieses ding siccher nicht?

fg
steelydan1
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 17. Jan 2013, 03:21
Jetzt lasst ihn doch in dem Glauben, daß er 1000W gekauft hat.
Das Ding hat 90€ gekostet. Macht also 9 Cent pro Watt.....das ist doch watt.
Wenn ihr ihm jetzt klar macht, daß da nur 75W rauskommen können ist die schöne Rechnung zum Teufel und das Watt hat inflationäre 1,20 Euro gekostet....WTF.


strom wird ja in schall umgewandelt und da ergibt sich ja eine vervielfältigung...

Der war jetzt aber richtig gut. Kommt der aus dem Physikunterricht ?


[Beitrag von steelydan1 am 17. Jan 2013, 03:25 bearbeitet]
outlawz
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 17. Jan 2013, 03:24
ist mir eigentlich egal wieviel watt das hat..
es sollte gut tönen...
http://www.testsieger.de/testberichte/samsung-ht-c550.html

ich lass es es ist 700 euro aber egal samsung etc.
sind ja laien im vergleich zu euch..
aM-dan
Inventar
#19 erstellt: 17. Jan 2013, 03:30
700 EUR ? Wo das ? In der Apotheke nebenan?
Selbst auf der Samsung Seite wird UVP 349 EUR angegeben und jeder weiss was UVP bedeutet.
Über Klang brauchen wir da gar nicht erst anfangen zu sprechen.
Du hast dort einfach Joghurtbecher stehen aus denen jeweils zwischen 5 - 10 Watt rauskommen, wenn überhaupt und aus dem Sub kommen vielleicht 15 Watt, ohje ich denke das ich selbst bei den Angaben noch übertrieben habe aber macht ja auch nix.
steelydan1
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 17. Jan 2013, 03:36
Alter Falter, ist ja richtig lustig hier so mitten in der Nacht.

700€ ? ist das blattvergoldet oder posthum von Michael Jackson signiert ?
+snofru+
Stammgast
#21 erstellt: 17. Jan 2013, 04:19
Brave Online Shops die alle die Hersteller Phantasiewerte fein abschreibendamit sie es auch gut an Ahnungslose verkauft bekommen. Von RMS kann ich im ersten Link immer noch nichts finden. Da steht einach nur 1000W Ausgangsleistung ohne jeden Bezug.
Brüllwürfel und Klang ...
Also entweder der Junge ist ein Troll oder ....
Ich sollte mir schleunigst auch so ein Ding kaufen. Auf das perpetuum mobile warten die Physiker schließlich schon ein paar huntert Jahre. Er hats gefunden!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV Receiver unter 1000 Euro
panpapageno am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  13 Beiträge
Teufel/Yamaha verhältnis?
Skyface83 am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  15 Beiträge
Verstärkermodul mit 300-meh RMS -W
Bene1994 am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  2 Beiträge
Passt der Receiver zu den Boxen? panasonic zu heco victa
Klappsi am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  2 Beiträge
Verhältnis Boxen <--> Reciever
SnakeZZ am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  2 Beiträge
Welchen günstigen verstärker 1000 - 1500 w
Katash am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  14 Beiträge
Surroundsystem bis 1000?
divino44 am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  2 Beiträge
Sony DB 790QS oder DB 2000QS???
sedi am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  2 Beiträge
5.1 Lautsprechersystem bis 1000?
flohsn am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  7 Beiträge
Musikalischer Sub bis 1000 ?
u-turn_ am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedFeanix
  • Gesamtzahl an Themen1.496.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.460.109

Hersteller in diesem Thread Widget schließen