An die AV-Philen: Sony PS3 oder Samsung BD-E5500 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Masl88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jul 2013, 17:40
Hallo Leute !

Ich hätte da eine Frage.. so blöd sie auch klingt...:

Was macht einen BD Player gut....?

Sollte ich zum BD schauen lieber die PS3 (slim) nehmen oder den Samsung BD-E5500 ?
Letzteres ist wirklich ein low Budget Player, den ich mir mal aus einem ganz anderen Grund gekauft hatte..

Beide können 24p, CEC, dies und das, aber der Samsung ist leiser... sollte ich dennoch die PS3 nutzen ? Schließlich wurde sie über Jahre hinweg als bester BD Player gelobt.... Was kann an dem Samsung so falsch sein ? Ich sehe und höre keinen Unterschied..

Achso: den Ton geben beide einfach an den AVR durch (DTS HD MA - kann direkt vom AVR decodiert werden)

Ich freu mich schon auf die Antworten....
NoFate
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2013, 17:46
Sorry, aber mir erschliesst sich nicht so ganz, was Du nun hier hören möchtest ?

Im Prinzip hast Du die Antwort ja schon selbst gegeben. Du siehst und hörst keinen Unterschied,
der Samsung Player ist aber leiser... was tut man in dem Fall

Film in den Samsung, Anlage an und glücklich sein
Masl88
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jul 2013, 18:26
naja... es gibt ja BD Player für 60€ und welche für 500€.... beide spielen BDs... (gut der eine vllt SACD und so aber es geht ja um BD).... was macht nun den 500€ Player besser ?

Bei CD Playern z.b. gibt es ja auch unterschiede was z.b. Direktantriebe und Riemenantriebe angeht.. vielleicht gibt es hier analogien was BD Player angeht.. (abschirmung im Gerät, externes Netzteil oder was weiss ich... vllt hat der eine einen "Bildverbesserungsprozessor" drin, der das bild besser oder schlechter macht als das des anderen BD Player.....)

Zudem könnte es sein, dass man vllt auf so sachen wie 10Bit / 12Bit ausgabe, x.v. color oder so achten muss...??? oder nicht.. ? ich weiss es nicht.. deshalb einfach so mal die frage..


[Beitrag von Masl88 am 14. Jul 2013, 18:36 bearbeitet]
NoFate
Inventar
#4 erstellt: 14. Jul 2013, 18:55
Ah Ok, jetzt ist es auch bei mir angekommen

Bei den teureren Geräten sind es hauptsächlich Dinge, wie eine bessere Verarbeitung, hochwertigere
Materialien, leiseres Laufwerk usw.
Bei der Blu-ray Bildwiedergabe ist mir kein nennenswerter Unterschied zwischen einem günstigen Panasonic,
einem Onkyo der gehobeneren Preisklasse und meinem aktuellen teureren Marantz Player aufgefallen.
Allerdings gucke ich Filme auf einem 40" LCD. Auf einer großen Leinwand könnte es evtl. sein, das es sich
anders verhält. Das kann ich leider auch nicht beantworten.
Masl88
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jul 2013, 19:01


ok verstehe... also einfach die bd in den schlappen samsung rein, play und gut is..

dann brauch ich mir auch nicht einreden, dass das schlechter aussieht... danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony BDV-N590 oder Samsung HT-E5500
judgeme am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  8 Beiträge
Samsung BD-P2500 oder Sony BDP-S550
moppy am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  2 Beiträge
Pioneer VSX323K + JBL Cinema 610 oder Samsung HT-E5500
Exobitant am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  15 Beiträge
Samsung BD-P1600 oder P3600
st3fan147 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  3 Beiträge
Samsung Blu-Ray Player BD-F7500 oder BD-H6500
JFreeze am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  12 Beiträge
Samsung HT bd 2r
kombidriverrl am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  2 Beiträge
Samsung BD-C5300 oder D5300
Schtromberg am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung Samsung BD Player
Albakiller am 04.01.2019  –  Letzte Antwort am 08.01.2019  –  3 Beiträge
Samsung BD-P4610 + Lautsprecherempfehlung
peXeq am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  2 Beiträge
Samsung BD-C5500 + Heimnetzwerk
Xlord am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPro2021
  • Gesamtzahl an Themen1.497.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.615

Hersteller in diesem Thread Widget schließen