Magnat Betasub 25A für 99€ kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Maxi1900
Stammgast
#1 erstellt: 06. Aug 2013, 12:22
Hallo Leute,
vor kurzem hab ich den Hifi einstieg mit einem Pioneer VSX 527k, Magnat 605 als Front und Magnat 603 als Rears gewagt.

Jetzt habe ich zufällig bei Redcoon dieses Angebot entdeckt:
http://www.redcoon.d...warz_Aktiv-Subwoofer

Ein Magnat Betasub 25A für 99€. Sieht ja relativ günstig aus.
Könnt ihr mir was zu dem Gerät sagen?

Würde sich ein Kauf für mich lohnen oder hab ich schon genug Bass mit meinen 605ern?
Mein zimmer ist 20m^2 groß
peacounter
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2013, 12:29
ich kenn den sub nicht, aber für das geld kriegt man idr nix taugliches, wenn man heimkino betreiben will.
das ist mehr was für die unterstützung zweier bassarmer lautsprecher bei zimmerlautstärke.

bei 605 vorne und 2 603 hinten wird dir das vermutlich eher überhaupt garnix bringen.
was hast du denn überhaupt als center?

oder betreibst du das ganze nur als musik-beschalle?
dann raus mit den 603!
musik kommt von vorne, sonst wirds nix mit dem stereo-effekt...
Maxi1900
Stammgast
#3 erstellt: 06. Aug 2013, 13:09
Also ich hatte angefangen mit den 603ern vor ca. 1,5monaten als Fronts. Anfangs dachte ich mir, das reicht mir und mehr kaufe ich auch nicht mehr. Aber wie das so ist hab ich schon 3 Wochen später nach mehr geguckt weils mir eben so gut gefiel. Dann hab ich die 605er nachgekauft und die 603er als Rears genommen.
Das passende Center (wonach ich jetzt mittlerweile auch schon suche obwohl ich ich mir vor ein paar Wochen ja fest vorgenommen hatte jetzt nichts mehr zu kaufen ) ist ja das 613. Das gibt es leider nichtmal mehr gebraucht zu finden, nur mit Glück wenn mal jemand eins bei Ebay reinsetzen sollte.

Ich höre viel Internetradio aber gucke auch regelmäßig Filme.
Ich muss außerdem sagen dass der Bass bei den Filmen schon sehr sehr ordentlich ist, deswegen bin ich mir nichtmal sicher ob ich überhaupt einen Sub brauche.


P.S.: Ganz am Anfang wollte ich mir bei MM oder Saturn eine 5.1 Komplett Anlage für ~200€ kaufen...
peacounter
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2013, 13:23
dann laß das mit dem billig-sub.
da hast du keinen spaß dran!

wenn sub in der zusammenstellung, dann für's 2-3fache geld (mind.).
so ne brummkiste ohne kraft macht dir mehr kaputt als sie hilft!
Maxi1900
Stammgast
#5 erstellt: 06. Aug 2013, 13:32
Was würdest du mir denn vorschlagen? 2-3fache vom Preis ist ja nicht gleich selbsterklärend
peacounter
Inventar
#6 erstellt: 06. Aug 2013, 13:41
kommt auf den geldbeutel, die räumlichen gegebenheiten und die bedürfnisse an.


Maxi1900 (Beitrag #3) schrieb:
Ich muss außerdem sagen dass der Bass bei den Filmen schon sehr sehr ordentlich ist, deswegen bin ich mir nichtmal sicher ob ich überhaupt einen Sub brauche.

dann ist mein rat:
genieß deine anlage und fang erst an , weiter nachzudenken, wenn dir wirklich was fehlt!
low-budget-verlegenheitsausgaben frustrieren nur!!!

wenn du was neues willst, mußt du erstmal definieren können, was dir am alten fehlt.
tiefgang? präzision? maximale lautstärke? punch? .......

mach erstmal locker und geh für das geld lieber ein paar mal mit deiner freundin essen.
Maxi1900
Stammgast
#7 erstellt: 06. Aug 2013, 14:28
Das wird wohl die beste Alternative sein.
Ich werde aber trotzdem mal die Augen nach dem 613 Center aufhalten. Ich denke nicht dass ich viele Möglichkeiten bekommen werden an so eins dranzukommen.

Danke für die Hilfe
Maxi1900
Stammgast
#8 erstellt: 06. Aug 2013, 21:53
Aber eine kurze Frage hätte ich dann doch noch:

Welche Subwoofer sind denn derzeit angemessen für die LS und den AVR? Ich halte immer gerne Ausschau nach Angeboten wenn ich mal nichts zu tun habe.

Und wüsstest du auch ein vergleichbares Center dass ich anstelle eines 613 nehmen könnte? Wenn neben den hörbaren Unterschieden, die optischen auch in Grenzen gehalten wären, wäre das natürlich super
Maxi1900
Stammgast
#9 erstellt: 08. Aug 2013, 12:31
Keine idee für einen passenden sub und alternatives center ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer: Magnat Betasub 25A oder lieber nicht?
dj_janni am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  5 Beiträge
Magnat Betasub 38 A
pWn am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  20 Beiträge
Betasub 25 oder Betasub 30 ?
rumper am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  2 Beiträge
Magnat Betasub 30 oder Canton AS 40?
Seereu[baer] am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  10 Beiträge
Magnat Betasub 30a oder Heco Phalanx?
larala am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  3 Beiträge
von magnat prisma 5100a auf betasub 38a
pWn am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  9 Beiträge
Magnat BETASUB 30 A + 2 x Magnat Quantum 508 Tower
beZZo am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  3 Beiträge
Onkyo TX-SR 313 mit Magnat Omega 25a verbingen
BossAuraM am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.09.2014  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 507 + Onkyo TX NR801E
JaySin am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 09.04.2011  –  3 Beiträge
Theater 1 gegen Magnat Set
holydream am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedSammuel
  • Gesamtzahl an Themen1.497.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.463.253

Hersteller in diesem Thread Widget schließen