UHD/4k Player als Nachfolger zum Oppo 103D

+A -A
Autor
Beitrag
Zwiper
Stammgast
#1 erstellt: 29. Aug 2019, 15:03
Hallo,
ich möchte bald einen neuen Beamer kaufen der dann auch 4k kann, aber ohne geeignetes Quellgerät macht das wenig sinn. Dazu habe ich jetzt mal nach aktuellen UHD Playern geguckt und der Markt an den Playern die mich interessieren ist mittlerweile anscheinend recht leer. Daher hab ich ein paar Fragen, da ich mich lange nicht mit dem Thema befasst habe und nicht die teilweise mehrere hundert Seiten langen Threads der einzelnen Player studieren möchte.

Folgende Anforderungen habe ich hauptsächlich:
-Abspielmöglichkeit von mkv Dateien in 2D und 3D über Netzwerk
-SACD fähig
-Netflix fähig? Damit ich das auch mal auf die Leinwand bringen kann
-“Boliden“ Optik, so ne kleine Plastikschachtel will ich nicht im Regal haben
-Natürlich möglichst gute Bildqualität, aber ich denke nicht das sich die hochwertigen Player da viel unterscheiden, vor allem ohne direkten Vergleich
-unter 1.000€

Momentan habe ich ja einen Oppo 103D mit dem ich auch sehr zufrieden bin. Am liebsten hätte ich also einen Player mit denselben Eigenschaften, nur 4k und h265 fähig. Leider stellt Oppo ja keine mehr her und der 203er ist mittlerweile überall ausverkauft, ansonsten wäre die Sache recht klar für mich. Wobei auch dieser keine Apps mehr hat wie Netflix z.B. wie ich gelesen habe?

Eine Alternative wäre der Cambridge CXUHD, was ja so ziemlich ein Oppo ohne Analogbereich ist, welchen ich eh nicht brauche. Leider genauso ausverkauft bis auf kleine Restposten, die aber weit über UVP liegen. Ich sehe nicht ein mehr zu zahlen als der Hersteller mal vorgegeben hat.

Eine weitere Alternative wäre der Pioneer UDP LX-500. Der ist verfügbar, allerdings auch nicht mehr überall und bei vielen Shops steht ab Oktober wieder, kommt da ein neuer? Er soll auch Abspielprobleme bei gewissen UHD Scheiben haben und ich bin mir nicht sicher wie gut der mit der Netzwerkwiedergabe und mkv, h265 und 3D zurecht kommt? Apps gibt’s hier ebenfalls nicht glaub ich?

Der Panasonic DP-UB9004 kann keine SACD abspielen richtig? Damit wäre er dann raus.

Habe ich da noch einen Player übersehen? Stimmt das was ich bisher so rausgefunden habe? Wenn ja gibt es ja keinen passenden mehr für mich…

Die IFA startet aber bald, wird es da eventuell noch was Neues geben?
prouuun
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2019, 05:03
Morgen,

hast es schon ganz passend erläutert.

Es gibt noch den X1000ES bzw. den Nachfolger X1100ES von Sony, Bolidenoptik hat der aber nicht und die Fernbedienung noch weniger, sowie die Schwestermodelle X800 und X800M2.

Mit einer Jailbreak Firmware sollte auch der Pioneer alles vom Netzwerk abspielen können. Abspielprobleme gibt es noch bei vereinzelten 100GB Discs, wurde aber durch das letzte Update bereits gebessert.

Für die Streamingdienste kannst Nvidia Shield, Apple TV 4k, Fire TV etc. nutzen, könntest auch hierüber mkv übers Netzwerk ohne Probleme abspielen.



Also z.B. Pioneer LX500 und Apple TV 4k kaufen, bleibst auch unter deinem gesetzten Budget.
Zwiper
Stammgast
#3 erstellt: 31. Aug 2019, 13:43
Ok danke, aber Jailbreak wollte ich eigentlich nicht unbedingt, es sei denn das ist ziemlich einfach bei dem?

Die Sony gefallen mir optisch nicht so, aber ich habe mir jetzt den X1100ES mal angeguckt, der is ja wenigstens noch genauso breit wie die Boliden. Von den Features her hat er anscheinend sogar alles was ich will? Selbst die Apps zum Streamen, so das ich da nichts extra bräuchte. Fernbedienung wär mir egal, da hab ich ne Logitech Harmony.

Apple kommt mir aber nicht ins Haus, keine Lust damit anzufangen. Können die Streaming Geräte denn z.B. auch ne 3D mkv Datei abspielen, also einstellen ob es Side by Side oder Top Bottom ist um das dann an den Beamer zu leiten?
XN04113
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2019, 15:21
wenn Du kein Display brauchst reicht der X800M2 vollkommen
Zwiper
Stammgast
#5 erstellt: 01. Sep 2019, 17:39
Ja stimmt, der kann eigentlich auch alles was ich will und ist echt günstig. Aber ansich guck ich schon gerne mal aufs Display wie lange der Film noch läuft. Nur dafür soviel mehr ausgeben?

Ich werde das noch ein wenig beobachten, vielleicht kommt ja auch doch nochwas bei der IFA.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 4k UHD Player
kraetschi1976 am 10.12.2017  –  Letzte Antwort am 10.12.2017  –  4 Beiträge
UHD/4k BluRay Player gesucht
Meko am 15.08.2016  –  Letzte Antwort am 15.08.2016  –  6 Beiträge
Welche 4K UHD Player Sony oder Panasonic
Javacom3003 am 08.07.2019  –  Letzte Antwort am 25.07.2019  –  7 Beiträge
Oppo BDP 103EU verkaufen und Oppo BDP 103D Kaufen ?
t3 am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  4 Beiträge
(UHD) Blu-ray-Player als Media-Player
dse-cloud-streifen am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  3 Beiträge
Blu Ray Player für 4k Files
besttomky am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  3 Beiträge
BluRay Player Kaufberatung Denon/Oppo
P1t_Po55um am 07.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  3 Beiträge
AVR Nachfolger für 4K gesucht
chris210682 am 06.04.2018  –  Letzte Antwort am 07.04.2018  –  7 Beiträge
UHD DLNA und Dolby Vision Player
Gonade am 04.08.2018  –  Letzte Antwort am 06.08.2018  –  2 Beiträge
Kaufberatung UHD-Player
Maik1988 am 30.10.2017  –  Letzte Antwort am 17.11.2017  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedAchim57
  • Gesamtzahl an Themen1.453.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.951

Hersteller in diesem Thread Widget schließen