Yamaha Yas 108 lohnt sich das fürs Fernsehen ?

+A -A
Autor
Beitrag
Reeves
Stammgast
#1 erstellt: 03. Dez 2019, 07:06
Hallo liebe Leute, ich wollte mal eure Meinung zu meiner Situation hören und zwar ist es so das ich nach dem Kauf meines neuen Phillips Fernseher bemerkt habe das der Sound sehr schlecht ist und ich oft in Dialoge oder in Sendungen öfters einige Worte nicht verstanden und hören konnte wegen dem zu schlechten phillips LCD Flachbildschirm, also kam mir die idee eine Soundbar zu kaufen, da bei uns in Dortmund die Soundbar : Yamaha Yas 108 Reduziert wurde von 229 auf 169 Euro habe ich mich entschieden diese zu kaufen, zuhause angekommen und beim anschließen erstmal gemerkt das die Soundbar irgendwie über HDMI Kabel nicht läuft, also habe ich diese ARC Kabel zum anschließen (Verbinden) genommen, es funktioniert. Der klang ist auch etwas besser geworden aber der Knaller ist es nicht, ich hatte ehrlich gesagt mehr erwartet, naja ist nun mal so, was sagt ihr zu der: Yamaha yas 108 ?? Ich habe 0 erfahren von Soundsystem und das gleiche, ich brauche die Soundbar auch nicht für Musik oder ähnliches sondern nur für s Fernsehen gucken und sauberen Sound Klang.


Wie findet ihr die Yamaha YAs 108 ?? Oder könnt ihr mir etwas besseres vorschlagen für eine Soundbar in dieser Preisklasse bis 200 Euro ??

Ihr würdet mir ein sehr großes Gefallen tun wenn ihr mir Ratschläge und Antworten gibt dazu. :))

Vielen dank im Voraus

Reeves
erddees
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2019, 09:57
In der Preisklasse bis 200 € etwas zu empfehlen fällt sehr schwer, da das nun unterste Budget-Kante ist. Soundbar aus der Kategorie unterscheiden sich da klanglich nicht wirklich.
Mit der YAS 108 bist da aber schon auf dem richtigen Weg. Mach dich mal mit der BA des Gerätes verraut, im Besonderen mit den Funktionen der Klangbeeinflussung. Da gibt es diverse vorprogrammierte Modi, die eine mehr oder weniger individuelle Klangeinstellung zulassen. Das sollte schon mal weiterhelfen.
Reeves
Stammgast
#3 erstellt: 03. Dez 2019, 13:56
Ja richtig, ich habe einiges nicht verstanden z.b DTS soll das Gerät haben, wie aktiviere ich das DTS ?? Aktiviert es sich von selbst bei der richtigen Abspiel quelle ?? Ich kann nur Via App Bass verstärker und Claire Voice aktivieren, kannst du mir sagen was ich aktivieren und deaktivieren sollte Danit ich ein Original Sound habe und kein gefälschten bearbeiteten Sound raus bekomme ??

Ok gut dann behalte ich die Sound Bar, ich kann keine Tausende von Euro leider für eine Soundbar ausgeben hehehe
erddees
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2019, 09:22
Man kann an der Soundbar selbst verschieden Klang-Aktivierungen vornehmen, wie z.B. das DTS Virtual: X in Wallung versetzen. Das soll dann einen 3D-Sound virtuell generieren. Kann man machen, muss man aber nicht und hängt auch von den persönlichen Hör-Vorlieben ab. Welche Auswirkung das hat und in welchem Umfang das wahrzunehmen ist lasse ich an dieser Stelle mal offen.
Welche Toneinstellung vorgenommen wird, hängt auch von den persönlichen Hör-Vorlieben ab. Du solltest es zunächst mal mit der "deafult"-Einstellung probieren und dann alternativ dazu die einzelnen Wiedergabeeinstellungen ausprobieren. Das, was dir gefällt lässt du dann eingestellt.
Reeves
Stammgast
#5 erstellt: 04. Dez 2019, 15:06
Danke dir. :)Wahl


Wahl

Ich habe diese Einstellung viele Möglichkeiten habe ich ja nicht :)

So ist doch alles gut eig oder ??
erddees
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2019, 15:19
Soweit alles gut. Du kannst mal ausprobieren, wie der Klang ist, wenn du die Bass-Einstellung auf "0" setzt und dafür "Bass Extension" einschaltest. Vielleicht ist das ein Alternative.
Reeves
Stammgast
#7 erstellt: 04. Dez 2019, 15:23
Ok danke dir habe ich gemacht ich hör mal eine halbe Stunde so weiter und schau mal wie das ist ich schaue odt Netflix, sollte ich die Einstellung Movie nehmen oder TV Programm ?? Welches davon ist dem Original am nähsten weiss du das vllt ??

Und dieses 3D Sound sollte lieber deaktiviert bleiben weil es denn Sound bearbeitet und verfälscht oder ??

Danke nochmal für deine hilfe
erddees
Inventar
#8 erstellt: 04. Dez 2019, 15:59
Was nützt dir eine Wiedergabe ohne Klangverbieger, wenn die scheiße klingt ... ? Probiere die einzelnen Klangeinstellungen einfach aus und entscheide nach deinem Geschmack. Ich würde nichts anderes machen.
Reeves
Stammgast
#9 erstellt: 04. Dez 2019, 16:27
Was nützt dir eine Wiedergabe ohne Klangverbieger, wenn die scheiße klingt ... ? Ich habe das nicht ganz verstanden, was meinst du damit??

Ich habe noch eine Frage, ich weiß das meine Soundbar kein 5.1 sound kann, jetzt habe ich in Netflix die Auswahl zwsichen Stereo und 5.1 , um denn besten Sound zu bekomme sollte ich es in 5.1 abspielen oder ?? Weil dann wird der 5.1 Sound runter gescalt bis zu der Version die meine Soundbar abspielen kann, so läuft das doch oder ?? Oder sollte ich 5.1 deaktivieren und Stereo aktivieren weil meine Soundbar kein 5.1 kann ??

Das wäre wohl die letzte Frage hehe danach nerv ich nicht mehr 😉👍

Dein tipp mit bass an unnd auf 0 stellen ist gut, ich lasse es ab jetzt so laufen danke
erddees
Inventar
#10 erstellt: 04. Dez 2019, 16:47

Reeves (Beitrag #9) schrieb:
Was nützt dir eine Wiedergabe ohne Klangverbieger, wenn die scheiße klingt ... ? Ich habe das nicht ganz verstanden, was meinst du damit??
Wenn alles in der "default-Einstellung" steht, kann (muss nicht!) der Klang kraftlos klingen; Bässe fehlen und in die Höhen/Mitten lassen zu wünschen übrig.

Prinzipell ist es egal ob Stereo oder 5.1 solange das TV das ausgibt und solange die Soundbar beide Formate klaglos entgegennimmt und wiedergibt. Unter'm Strich kommt da sowieso nur Stereo an, dass virtuell auf Mehrkanal gepimpt wird. Nichtsdestotrotz kannst du natürlich ausprobieren, ob es Unterschiede gibt und wenn ja, welche Variante dir klanglich besser gefällt.
Reeves
Stammgast
#11 erstellt: 04. Dez 2019, 16:57
Achso meinst du das um ehrlich zu sein mag ich garkein Bass ich will einfach nur jedes Gesprochene Wort verstehen :)) Bei denn TV Boxen wurden viele Wörter geschluckt bzw. So ausgegeben das ich nichts verstanden habe, mit der Soundbar ist es jetzt etwas besser ich hatte eigentlich aber etwas mehr erwartet vom Klang her, ich verstehe auch nicht warum Soundbars so teuer so, 700-900 Euro soundbars und das ist noch nicht mal premium klasse, versteh ich nicht hehe

Ach echt es kommt nur Stereo an ?? Auf der Verpackung stand das die Yamaha auch Dolby Digital abspielen kann, das ist doch von Qualität her über Stereo oder nicht ??
erddees
Inventar
#12 erstellt: 05. Dez 2019, 09:58
Dolby Digital bedeutet nicht, dass das Ganze automatisch in Mehrkanal daher kommt. Das gbt es auch als Mono oder Stereo. DD arbeitet mit diskreten Kanälen, d. h. alle Kanäle sind vollständig und prinzipiell unabhängig.

Folgende Konfigurationen findet man am Häufigsten:
Dolby Digital 2.0 oder 2.1
Dolby Digital 5.0 oder 5.1
Daneben gibt es noch weitere diverse Ausprägungen, die individuell und technikabhängig zum Einsatz kommen können.

Soundbars können zwar digitale Mehrkanalsignale entgegennehmen, geben aber grundsätzlich nur Stereo 2.0, seltener 3.0 wieder. Diverse Modelle lassen sich auch mit zusätzlichen Rears oder Subwoofer ggf. erweitern. Wenige Topmodelle können auch 5.x/7.x, ggf. sogar mit Atmos. Allerdings wird da das originäre Klangerlebnis dann schon fragwürdig, weil das selbst unter optimalen Aufstellvoraussetzungen zwar funktioniert, mit einer echten 5.1.2/4-Konfiguration aber nicht konkurrieren kann.
Deine YAS 108 kann nur Stereo 2.0 (i.V.m. einem SW 2.1) sowie aus einem Stereosignal virtuell ein Mehrkanalklangfeld simulieren.

Wenn du mehr zu Mehrkanaltonformaten in all seinen Ausprägungen wissen möchtest: AV-Wiki. Alternativ ist Google dein Freund ...
Reeves
Stammgast
#13 erstellt: 11. Dez 2019, 03:30
Wow danke für deine Antwort :)) puhh das ist echt ein kompliziertes Thema diese Sound Sache


Ich habe da noch eine Frage bitte an dich, ich habe gelesen das man z.B für HD sound einen HDMI Kabel benützen sollte weil ein Optical Kabel das nicht schafft es abzuspielen, ich habe meine Soundbar nur via Optical Kabel an meinen TV angeschlossen aber ich habee auch einen HDMI + ARC ausgang am TV, sollte ich meine Soundbar lieber per HDMi kabel verbinden oder brauch ich das für meine Soundbar nicht weil diee höchste Qualität die meine Soundbar kann locker mit einem Optical Kabel zu erreichen ist ?? Was empfehlst du mir ?? Wegen HD Sound Quellen und ähnliches die Soundbar via HDMI Kabel oder Optical Kabel lassen ??

Ich bedanke mich im vorraus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha YAS-71 Soundprojektor
Sventana am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  20 Beiträge
Yamaha YAS-71 >>> Erfahrungsbericht?
tri-jan am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  5 Beiträge
yamaha yas-101
9911horst am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.12.2012  –  4 Beiträge
YAMAHA AV-Pack 108 MKII
Clayy am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  2 Beiträge
Yamaha AV PACK 108 mkII
marcelkl am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  2 Beiträge
Teufel Cinebar 11 oder Yamaha yas 209
dell1892 am 26.01.2020  –  Letzte Antwort am 26.01.2020  –  4 Beiträge
Yamaha YAS 201 oder Bose Cinemate II
tfuette am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  5 Beiträge
Onkyo HT-S5105 oder Yamaha HTiB 108
Melbar_Kasom am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  2 Beiträge
Yamaha YSP 1400 oder YAS 152
vdf68 am 04.05.2015  –  Letzte Antwort am 04.05.2015  –  2 Beiträge
Yamaha YAS 101 oder günstige Alternative?
Nary am 28.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedtobi5028
  • Gesamtzahl an Themen1.467.347
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.592

Hersteller in diesem Thread Widget schließen