scheint mir echt keiner helfen zu können?

+A -A
Autor
Beitrag
marcuspk
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Okt 2003, 04:45
hallo!

also.. nachdem ich nun auch mehr oder weniger zufällig auf euer forum gestoßen bin.. nun gleich mal ein paar fragen..

bislang gehörte ich eher zu der gattung der stereo-hörer.. nun.. nachdem ich die neue hütte fast fertig gestellt habe.. möchte ich ein surround system von dem einige teile bereits vorhanden sind mit integrieren..

folgendes zur anlage + zum raum...

der raum (mein wohnzimmer) ist rechteckig.. ca.5*8,5meter groß und von einem schrägen,offenen (pult-)dach überbaut.. also doch schon eher eine große fläche
--------
die bestehende anlage (schon etwas älter):

misson disc + dacmaster, mission cyrus II + psx,
gessner symo I chinch, (also eine hübsche "würfelei")

dazu kamen dann zum radiohören und für das "kinoerlebnis"
ein "yamaha rx-v800rds" und ein sicherlich ganz passabler yamaha dvd (verbunden über opt.-digital)

das ganze treibt zwei "audiophysic virgo" an, die mittels einem "naim nak5-kabel" verbunden sind. (das kabel werde ich wohl entsorgen weil es nicht mehr in den neuen raum passt .. zu hart.. zu unflexibel.. zu schwarz :-) )

als center ist schon ein (naja) "technics sb-lv 500" vorhanden (jugendsünde), als rear sind derzeit "noname" conrad boxen angeschlossen...

---------
ja.. ich weis.. ein sammelsurium an hifi altlasten .. aber von dem einen oder anderen bin ich halt überzeugt...

was soll ich jetzt also tun? alles wegwerfen?..(schluck)

einen passiven sub kaufen und den cyrusII zum verstärker für den sub machen? bipol lautsprecher für hinten? ganz was anderes?? es sollte sich in bezahlbaren grenzen halten..
kabel für hinten können noch beim bau in die wände integriert werden.. (noch ein wenig zeit dazu)

das ganze wird dann den sound zu einem beamer liefern der in die wohnungsdecke integriert ist...

tja.. vielleicht fühlt sich ja ein spezialist hier herausgefordert und bastelt aus dem ganzen kram für mich was nettes zusammen...

nette grüße + ich harre gespannt der dinge die da kommen...

marcus
marcuspk
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 23. Okt 2003, 18:21
ich muss doch echt mal fragen..

bei den hunderten leuten hier, die sich scheinbar doch zum großen teil echt gut auskennen.. hat niemand eine idee für mich?

oder.. @all.. habe ich beim einstellen des beitrages etwas falsch gemacht?.. grübel.. kann ihn keiner lesen? habe ich chinesisch getippert? (grübelimmernoch) klärt mich doch mal auf!

nette grüße!

marcus
Wuffel
Inventar
#3 erstellt: 23. Okt 2003, 21:29
Hallo, marcus ( ich heiße auch so )!
Wieviel Geld willst und kannst du denn ausgeben?
Ich kann dir nur raten alles wegzuschmeißen und dann was ganz neues zu kaufen.
Höre lieber noch mit den alten Sachen und spare dann dein Geld und kaufe dir danach eine "gute" Anlage.
Ich hoffe ich konnte dir helfen und habe deine Grübelei beenden können.
Einen schönen Tag noch


Wuffel
marcuspk
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Okt 2003, 22:04
>>>>>Hallo, marcus ( ich heiße auch so )!
Wieviel Geld willst........
Ich kann dir nur raten alles wegzuschmeißen und dann was ganz neues zu kaufen.
Höre lieber noch mit den alten Sachen und spare dann dein Geld und kaufe dir danach eine "gute" Anlage.
Ich hoffe ich konnte dir helfen und habe deine Grübelei beenden können.
Einen schönen Tag noch<<<<<<<<<<


hallo namensvetter!

ähm.. schluck.. hüstel.. naaaja.. also die virgo "entsorgen".. naja.. also dazu werde ich mich wohl nie durchringen.. immerhin haben die teile.. ok.. es war ende 1997 knapp 6000DM (!!) gekostet.. und ich finde die spielen einfach nur verdammt gut!
im grunde denke ich auch das der yamaha verstärker mit seinen 5x100w sinus (8Ohm) ausreichend dimensioniert sein sollte..
macht jedenfalls gut krach.. und ich denke mal so einiges hier spielt schon meine mission-stereo-kombination locker durch die nächste wand :-)

das problem ist jetzt in der tat der subwoofer.. und die rear-lautsprecher!
hätte mir im grunde nur eine antwort auf die frage erhofft.. ob ich normale - bipolare - oder was auch immer für lautsprecher kaufen soll?!?!

und zum anderen.. ob es heute noch sinn macht einen passiven sub zu kaufen - und den dann durch die mission verstärker (die dann über chinch vom yamaha bedient werden) zu befeuern!

die mission komponenten sind sicher nicht mehr top aktuell.. aber gerade im stereo bereich machen die mehr laune -auch mit den virgos- als der yamaha.

was ich ausgeben möchte.. hmm.. nat. nix! :-).. wobei ich das inzwischen in gesunden relationen sehe.. teuer kann - muss aber nicht immer gleich gut sein :-)
und.. ich kann jetzt noch wohnraumgestaltungstechnisch eingreifen.. wobei die anlage in den raum integriert - und nicht zu dominant sein sollte..

tja.. wieder ein langer text.. aber so bin cih halt :-)
nette grüße!
marcus
Elric6666
Gesperrt
#5 erstellt: 23. Okt 2003, 22:14
Hallo marcuspk,

Platz hast du – kannst noch schön integrieren und hast auch schon mehr Geld für HiFi ausgegeben – gute Voraussetzungen!

Da du auch von Dipolen schreibst – lies die einmal den recht langen Beitrag Link unten 7.1 oder gar 10.1 THX durch!

Gruss

PS: Sub. nur aktiv und lieber gleich 2
falcon5
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Okt 2003, 07:53
Hi marcuspk,

also ich finde Deine detaillierte Frage verdient eine ausführliche Antwort. Die Virgos (hab ich auch )mit nem Jamaha zu betreiben halte ich zwar für zweifelhaft, aber natürlich möglich. Da verschenkt man Stereoseitig richtig Potential. Vielleicht kannst Du ja irgendwann mal ne gute Endstufe oder zwei Monoblöcke hinter den Yamaha hängen, oder halt den Receiver ersetzen.

Kannst Du nicht die Mission als Endstufe dazwischentun? (Ich weiss nicht, ob der Yam nen Vorverstärkerusgang hat.) Nen Versuch isses sicher wert.

zum Subwoofer: Es gibt imho nur noch in der gehobenen Klasse gute passive Subwoofer. Dadurch, dass der Grossteil aktive kauft, ist das Preis/Leistungsverhältnis bei diesen inzwischen viel besser als bei passiven. Ausserdem sind die enthaltenen Endstufen bei aktiven Subs sehr gut auf den Rest abgestimmt, was Du mit einer willkürlichen Zusammenstellung Mission/passiv? nur schwerlich erreichen wirst.

zu den Rears: Mein "Kinoraum" hat ca. 4,5x9m und ich habe Surround ehemals mit "übriggebliebenen Standsäulen" hinten begonnen. Den richtigen Kick gab es imho, als ich an den Seiten Dipole probiert habe, die ich dann auch gekauft habe. Hinten habe ich inzwischen ein Paar selbstgestrickte 2-Wege als Rear-Center für 7.1. Wenn Du nur hinten Rears plaziern möchtest, würde ich Direktstrahler mit gutem Mittel-/Hochtonbereich und keine bipolaren nehmen. Gut plaziert (das ist in jedem Raum ein wenig anders ..leider) bekommt man dann den gewünschten Raumklang und hat trotzdem bei entsprechendem Signal punktuelle Effekte. Die Bi- oder Dipole verstreuen das Signal, so dass solche Effekte dann an Wirkung verlieren.

Lange Fragen erzeugen lange Anworten. Ich hoffe, meine persönliche Meinung zu diesen Dingen hat Dir ein wenig weitergeholfen.

ciau falcon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
***Kaufempfehlung*** KEINER EINE IDEE???????
flauschiii am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  15 Beiträge
Kann mir jemand helfen ?
Darksoldier am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  6 Beiträge
Entscheidung AV-Receiver oder doch keiner?
banane91 am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.11.2012  –  13 Beiträge
KANN MIR DENN KEINER ORDENTLICHE EFFEKT BOXEN NENNEN ?!?!
VANESSA am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  9 Beiträge
Ich bin festgefahren. Wer kann mir helfen?
zmiero am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  9 Beiträge
Koennt Ihr mir helfen?
Lord_Daffy am 13.05.2003  –  Letzte Antwort am 13.05.2003  –  4 Beiträge
Kann mir jemand Helfen?
geierle86 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  6 Beiträge
Kann mir jemand helfen?
-ts- am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  6 Beiträge
Heimkino Kompaktanlage
tim-buk-tu am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  2 Beiträge
lautsprecher? hilfe ich weiß echt nicht weiter?
chedmuc am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.106 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedhifiheidi
  • Gesamtzahl an Themen1.398.244
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.624.367

Hersteller in diesem Thread Widget schließen