Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Heimkino-Sofa

+A -A
Autor
Beitrag
Tzulan444
Inventar
#1 erstellt: 31. Mrz 2016, 16:07
Hi,
ich beabsichtige mir ein richtiges Heimkinosofa zu kaufen. Da es ein Dreisitzer sein soll (damit des einen gescheiten Sweetspot gibt), ist die Auswahl doch sehr eingeschränkt. Kann mir jemand Vorschläge machen oder hat jemand Erfahrung in diesem Bereich. Online bin ich über dieses hier gestolpert:

51qXwh47kqL._SL1024_
https://www.vidaxl.d...F2zz1FMJABoCmo7w_wcB

Kennt das jemand und weiß vielleicht sogar wo man es probesitzen könnte?
erddees
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2016, 16:48
Solche Sofas gibt es zum Beispiel von Stressless. Einfach mal in ein Möbelhaus trampeln und probesitzen. Achtung: Das ist nicht für den Kurs aus deinem Beispiel zu bekommen.
rumper
Inventar
#3 erstellt: 31. Mrz 2016, 17:03
Welchen Sinn macht es Stressless probe zu sitzen wenn er, wie es scheint, etwas deutlich Günstigeres sucht?

Die auf der vom TE angesprochenen Webseite gelisteten Kinosofas sind allesamt ohne Abmessungen beschrieben? Hast du dort schon einmal angefragt diesbezüglich?
plotteron
Stammgast
#4 erstellt: 31. Mrz 2016, 17:04
Kunstleder muss nicht unbedingt sein.

Ansonsten schau dir mal von Himolla z.B. Typ 4668 an
Tzulan444
Inventar
#5 erstellt: 31. Mrz 2016, 17:17

rumper (Beitrag #3) schrieb:
Welchen Sinn macht es Stressless probe zu sitzen wenn er, wie es scheint, etwas deutlich Günstigeres sucht?

Die auf der vom TE angesprochenen Webseite gelisteten Kinosofas sind allesamt ohne Abmessungen beschrieben? Hast du dort schon einmal angefragt diesbezüglich?


Es ist 260cm breit laut Amazonbewertung. Dass keine Maße angegeben sind hat mich auch schon gewundert.
Stressless wäre wunderbar, finanziell aber nicht zu meistern. Vielleicht mal wenn die Kinder aus dem Haus sind, in 20 Jahren
sumpfhuhn
Inventar
#6 erstellt: 31. Mrz 2016, 20:12
Hallo
Die hier gehen auch noch, preislich noch Erschwinglich.
Sofa.


Stressless, na ja, ist für mich keine Option.
Die Dinger sind nicht Billig und für das gebotene zu Teuer, somal nur bis 120kg pro Sitz belastbar.
Bei meinem Gewicht von 150kg, sind die nach einem Jahr durchgesessen, dafür lege ich keine 6000€ auf den Tisch.

Bin auch gerade beim Möbelkauf, ich werde mich von den ganzen Relaxsesseln verabschieden.
Die werden Unbequem beim Stundenlangem Zocken oder Filmabend, da nur eine vorgegebene Sitz/Liegehaltung möglich ist.
Zu weich sind viele auch, nicht mein Ding. Somal die bei mir in Dauerbeanspruchung sind, da die auch als Wohnmöbel herhalten.
Ohne Federkern oder Boxspringpolsterung, kommen mir keine Sitzmöbel mehr ins Heimkino.
Werde wohl auf 3xSessel+Hocker(1.Reihe) und 3-Sitzer Sofa(2.Reihe) zwitschen.
Na mal Sehen, morgen gehts zur neuen "Möbelschauprobesitztour".
Blind im Netz würde ich keine Möbel kaufen, probesitzen hat oberste Priorität.
Viele Sitzmöbel scheitern schon an zu tiefen Armlehnen, da Baumeln die Keulen sinnfrei in der Luft, ohne wirkliche Abstützung.
rumper
Inventar
#7 erstellt: 31. Mrz 2016, 20:59
Ohne dir zu Nahe treten zu wollen, aber einige deiner aufgeführten Tatsachen würden bei einem etwas geringerem Körpergeicht gar nicht auffallen/vorkommen.

sumpfhuhn
Inventar
#8 erstellt: 31. Mrz 2016, 21:36
Kann ich mit Leben .
Ist jetzt mein Wohlfühlgewicht, hatte in letzten zwei Jahren schon 70kg abgeschmissen, ging garnicht.
rumper
Inventar
#9 erstellt: 31. Mrz 2016, 21:44
70 weniger als jetzt oder 70 weniger um auf jetzt zu kommen?
sumpfhuhn
Inventar
#10 erstellt: 31. Mrz 2016, 22:14
Hatte mit 180kg angefangen, bin runter auf 110kg, war aber kein Mensch mehr. Mitarbeiter und Geschäftspartner dachten schon ich hätte Krebs.
Dabei beruflich mehrere Km pro Tag mit Gewicht, stetig in Bewegung.
Jetzt halte 146kg seit halben Jahr und Fühle mich wohl.
rumper
Inventar
#11 erstellt: 31. Mrz 2016, 22:21
Respekt und Glückwunsch zu deiner Erkenntnis mit dem Wohlfühlgewicht.

sumpfhuhn
Inventar
#12 erstellt: 31. Mrz 2016, 22:47
Danke , muß jetzt nur noch richtige Sitzmöbel finden.
Die jetzigen Sessel haben vier Jahre standgehalten, aber es muß was neues her.
Bin ja von den Chesterfields angefixt, sind Urig bequem, aber zu Wuchtig für mein Heimkinowohnzimmer.
Tarinth
Stammgast
#13 erstellt: 01. Apr 2016, 08:09
Als jemand der selbst in der "richtige Männer Gewichtsklasse" (allerdings unterhalb der sumpfhuhn Gewichtsklasse) liegt und dessen Bekanntenkreis auch zum Großteil in dieser Gewichtsklasse angeordnet ist kann ich sumpfhuhns Ausführungen bestätigen.
Stressless ist meiner Meinung nach einfach nur total überteuert. Sowohl der Großteil meiner Heimkinositzgelegenheiten als auch meine Wohnzimmercouch stehen der Stressless-Qualität in nichts nach und haben ungefähr die Hälfte gekostet... Vom Funktionsumfang sind sie dem Stressless Zeug sogar überlegen.
Eine integrierte Fußstütze, eine davon unabhängige, stufenlose Rückenlehnenverstellung und eine verstellbare Kopflehne, eine "legere" (= nicht zu harte / nicht zu weiche) Polsterung und Echtleder sind für mich am Referenzplatz im Heimkino unabdingbar.
Leider gibt es den Händler von dem ich das alles gekauft habe nicht mehr, ist wohl aufgrund der guten Preise pleite gegangen...
HEXXXA
Stammgast
#14 erstellt: 01. Apr 2016, 15:21

Tzulan444 (Beitrag #1) schrieb:
Hi,
Da es ein Dreisitzer sein soll (damit des einen gescheiten Sweetspot gibt), ist die Auswahl doch sehr eingeschränkt.


Muss es denn ein Dreisitzer sein, oder wären 3 einzelne Sessel eine Alternative? Da wäre die Auswahl auf jeden Fall etwas größer.
Als Beispiel : http://megashop.brotz.de/cinemasessel+houston+1-430586-0/

Habe dieses Modell auch schon mal für 299,-- € gesehen und Alternativen gibt es in der Preisklasse auch genug.
Den 2 Sitzer aus der verlinkten Serie habe ich und die Sitze sind (obwohl Kunstleder ) zumindest für mich sehr bequem.
Der Nacken wird richtig gestützt und die Sessel sind durch Körperdruck zu verstellen, d.h. es gibt nicht nur zwei
Einstellpositionen (sitzen und liegen) wie bei den meisten Modellen, die an der Seite diesen Hebel haben.
Allerdings sind Rücken- und Fußteil nicht getrennt voneinander verstellbar.

Ansonsten kann ich den Kollegen nur beipflichten: Probesitzen ist Pflicht. Habe selber unzählige Möbel getestet, auch die teuren
von Stressless, Himolla etc. Verarbeitung top, aber sitzen wollte ich nicht lange drin. Da spielen einfach zu viele Faktoren eine Rolle -
Größe, Hohlkreuz (wie ich ) usw.
sumpfhuhn
Inventar
#15 erstellt: 01. Apr 2016, 18:45

HEXXXA (Beitrag #14) schrieb:

Allerdings sind Rücken- und Fußteil nicht getrennt voneinander verstellbar.


Hallo
Das ist z.B. schon ein Ausscheidungskriterium, man will ja auch mal gerade Sitzen und die Füße hochlegen.
Die verlinkten Sessel stehen hier auch in verschiedenen Möbelhäusern, zwischen 299€ und 499€ für Sessel und 599€ für 2-Sitzer.
Obwohl die 2-Sitzer, egal von welcher Fa., für Heimkino(1.Reihe) völlige Fehlkonstruktionen sind(Sweetspot).
Für Leute die nur Fernseh schauen, oder wie bei mir in der 2.Reihe aber ausreichend.
Hatte auch mal drin gesessen, im ersten Moment bequem, praktisch auch der wechselbare Tisch, aber:da nur Nosagfederung und Schaum(21 kg/m³) nur für Leichtgewichte zu Empfehlen.
dejavu1712
Inventar
#16 erstellt: 01. Apr 2016, 19:44

sumpfhuhn (Beitrag #6) schrieb:

Die werden Unbequem beim Stundenlangem Zocken oder Filmabend, da nur eine vorgegebene Sitz/Liegehaltung möglich ist.


Deshalb habe ich mich für ein Relax Sofa mit elektrischer Verstellung entschieden, das ist stufenlos einstellbar, so sollte jeder
(s) eine bequeme Position finden, allerdings weis ich nicht bis wie viel das ganze belastbar ist, gehe aber davon aus, das die
150kg sicherlich über dem "zulässigen Gesamtgewicht" liegen werden, da ich deutlich darunter bin, ist das aber kein Problem.


sumpfhuhn (Beitrag #15) schrieb:

Obwohl die 2-Sitzer, egal von welcher Fa., für Heimkino(1.Reihe) völlige Fehlkonstruktionen sind(Sweetspot).


Das kommt auf die Ausrichtung an!
sumpfhuhn
Inventar
#17 erstellt: 01. Apr 2016, 20:17

dejavu1712 (Beitrag #16) schrieb:



sumpfhuhn (Beitrag #15) schrieb:

Obwohl die 2-Sitzer, egal von welcher Fa., für Heimkino(1.Reihe) völlige Fehlkonstruktionen sind(Sweetspot).


Das kommt auf die Ausrichtung an! ;)


Ja klar, man kann den einen Sitzplatz an Königsposition stellen.
In meinem Fall aber nicht machbar, brauche Möbelaufstellung/ausrichtung Symetrisch .
Also, entweder nur einen Sessel, oder aber Drei.
Könnte mir auch keine Sofaecke in den Raum stellen, außer: der Anschlußhocker gleicht die fehlende Ecke aus.
Ist halt meine Macke :D, steht irgend etwas Asymetrisch im Raum, wird es sofort Ausgeglichen.
Würde ja Verrückt werden, wenn ein Lautsprecher nicht mit den gleichen Abständen zu allen Seiten stehen würde .
HEXXXA
Stammgast
#18 erstellt: 02. Apr 2016, 10:14
In der Preisklasse, in der sich der TE aber umsieht, sind solche Dinge wie getrenntes Einstellen von Rücken- und Fusslehne,
Echtleder, Federkernpolsterung etc. m.E. nicht zu finden.
Ob ein 2 Sitzer nicht geeignet ist, muss wohl jeder für sich entscheiden.
Nicht jeder muss umbedingt im Sweetspot sitzen, um einen Film genießen zu kônnen.
dejavu1712
Inventar
#19 erstellt: 02. Apr 2016, 10:34
Mein elektrisch stufenlos verstellbares Relax Sofa (2 Sitzer) mit Lederbezug hat 890€ gekostet,
der von der (Sitz) breite auch bequem für 3 normal dimensionierte Personen ausreichen würde.

Ich persönlich bevorzuge auch die Symmetrie, trotzdem ist der 2 Sitzer so im Raum aufgestellt,
das eine Person im Sweetspot/Stereo-Dreieck sitzt und optisch ist das mMn auch kein Problem,
zu mal das LS System nahezu optimal und vor allem symmetrisch aufgestellt sind, das gilt auch
für die vier Decken LS (Dolby Atmos und DTS: X) und dieser Punkt ist mMn um einiges wichtiger.

Außerdem kann man auf dem zweiten Platz ebenfalls ohne große Einbusen einen Film genießen,
das gilt auch für die drei weiteren Sitzplätze, die flexibel gestaltet sind, weil ich üblicherweise nur
alleine Musik höre und in aller Regel zu zweit bzw. max. zu dritt Filme anschaue, also alles gut.
Tzulan444
Inventar
#20 erstellt: 02. Apr 2016, 10:36
Danke schon mal für die Tipps. Der Houston 1 Sessel ist auf jeden Fall eine Alternative. Es sollte auf jeden Fall ein Dreisitzer bzw. Drei Sessel sein. Ein nicht zentrierter Zweisitzer geht meines Erachtens gar nicht.

Gibt es die Houston Sessel auch in normalen Möbelhausern ala XXXLUTZ oder dergleichen?
dejavu1712
Inventar
#21 erstellt: 02. Apr 2016, 10:53
Das ist wie gesagt Ansichtssache, es gibt wichtigere Dinge die meist ignoriert werden oder unbeachtet bleiben.

Aber egal, du bist der TE (Chef) allerdings macht ein Relax Sofa nur Sinn, wenn man die Sitzposition flexibel
gestalten kann, Modelle die nur "on/off" zulassen, konnten mich ebenfalls nicht begeistern, daher kann ich Dir
nur dringend dazu raten, das Sofa ausgiebig Probe zu sitzen, ansonsten kann es schnell ein Reinfall werden.

Das gilt für alle Modelle, egal ob günstig oder teuer bzw. Relax Sofa oder Kinosessel oder was auch immer,
entscheidend ist der persönliche Geschmack und jeder Körper ist anders bzw. hat andere Vorlieben, daher
sind Tipps anderer User rein subjektiv und sollten wie bei den LS überprüft und ausgiebig verglichen werden.
sumpfhuhn
Inventar
#22 erstellt: 04. Apr 2016, 00:24

dejavu1712 (Beitrag #21) schrieb:


entscheidend ist der persönliche Geschmack und jeder Körper ist anders bzw. hat andere Vorlieben, daher
sind Tipps anderer User rein subjektiv und sollten wie bei den LS überprüft und ausgiebig verglichen werden.


Hallo
Das ist ja die Grundvoraussetzung beim Möbelkauf.
Bin übrigens gestern den Kaufrausch erlegen und hab mal fürs Heimkino eingekauft.
Die hier sind Urig bequem, hatte fast 2 Stunden drin Rumgelümmelt.
239932.
Aber ohne 2-Sitzer, dafür 3 Sessel mit Hocker und 3-Sitzer zum Lümmeln.
Einziger Haken, sechs Wochen warten.
Tarinth
Stammgast
#23 erstellt: 04. Apr 2016, 06:09

sumpfhuhn (Beitrag #22) schrieb:
...

Oh wow, das wäre ja mal überhaupt nichts für mich...
dejavu1712
Inventar
#24 erstellt: 04. Apr 2016, 07:36

sumpfhuhn (Beitrag #22) schrieb:

Das ist ja die Grundvoraussetzung beim Möbelkauf.


Es scheinen aber nicht wenige aus dem Katalog (Internet) zu kaufen...

Nun, mir hat ein anderes Sofa vom Design auch besser gefallen, aber der Sitz Komfort ist mir wichtiger.

Das ist wie so oft alles eine Frage des persönlichen Geschmacks und Anspruchs.
sumpfhuhn
Inventar
#25 erstellt: 04. Apr 2016, 08:36

Tarinth (Beitrag #23) schrieb:

sumpfhuhn (Beitrag #22) schrieb:
...

Oh wow, das wäre ja mal überhaupt nichts für mich...


Ja, hätte ich auch nicht gedacht :).
Habe Sessel & Sofa bis 5000€ getestet, diese Teile waren am Bequemsten.
Einzig ein Sessel von Hukla, kam an das Sitz/Wohligkeitsgefühl ran.
Nur da kostet ein Sessel schon 3400€, bei Drei sprengt das aber meine Schmerzgrenze bei Möbeln, somal noch kein Sofa bei wäre.
JokerofDarkness
Inventar
#26 erstellt: 04. Apr 2016, 10:20
Wenn man nicht ständig Decken auf den Sitzflächen legen will, würde ich von sogenanntem Kunstleder schlicht abraten oder man steht halt auch durchgeschwitzte Klamotten. Zudem kostet auch ein Sofa oder Sessel in ordentlicher Qualität schlichtweg auch einiges an Geld. Muss natürlich kein Stressless sein, aber selbst gute Sachen von Ikea kosten gutes Geld. Ein ordentlicher Sessel oder Sofa hält bei guter Pflege auch locker 10 Jahre und mehr. Da kann sich jeder mal selbst überlegen, was es einem Wert ist.
Tarinth
Stammgast
#27 erstellt: 04. Apr 2016, 10:44

sumpfhuhn (Beitrag #25) schrieb:
...

Da sieht man wieder wie wichtig es ist etwas selbst zu testen. :^)
sumpfhuhn
Inventar
#28 erstellt: 04. Apr 2016, 16:21

sumpfhuhn (Beitrag #25) schrieb:

Habe Sessel & Sofa bis 5000€ getestet, diese Teile waren am Bequemsten.


Hallo
Muß mich hier mal selbst Zitieren und Korrigieren.
Nicht die Möbel bis 5000€ waren an Bequemsten, sondern die von mir oben abgebildete Garnitur(die war mit ".diese Teile " gemeint.

Hatte mich heute Morgen schlecht Ausgedrückt.
sumpfhuhn
Inventar
#29 erstellt: 04. Apr 2016, 16:30

JokerofDarkness (Beitrag #26) schrieb:
Ein ordentlicher Sessel oder Sofa hält bei guter Pflege auch locker 10 Jahre und mehr.


Hallo
Solch hohe Nutzungsdauer erwarte ich selber garnicht, wechsel eh alle 3-4 Jahre die Sitzmöbel.
Dann wird es einfach Zeit für was Neues, hab mich dann Satt gesehen.
sumpfhuhn
Inventar
#31 erstellt: 29. Jun 2016, 07:03
Ich bin von den ganzen Relaxern weg, sind durch die festgelegte Sitzposition mit der Zeit unbequem.
Gestern kamen die neuen Möbel, sind Urig bequem.
IMG_4268
der_kottan
Inventar
#32 erstellt: 29. Jun 2016, 08:31

tim-henimheim (Beitrag #30) schrieb:
Bin über AREA DVD auf den Hersteller sofanella gestoßen:
Die haben viele Ledersofas und Relaxsofas im Angebot. Evtl für einige interessant:

https://www.sofanella.de/sofas/funktionssofas-/

Diese sogenannten "Angebote" sind seit Monaten schon so Bepreist.
Probesitzen geht nicht, da habe ich schon angefragt, ist nicht so weit von mir weg. Vorbeischauen in die Fertigung ist auch nicht möglich...
Schriftverkehr geht zwar relativ zügig aber irgendwie fehlen immer ein paar Informationen auf gezielt gestellte Fragen.
Eigentlich hätten die meine Traumkombi aber irgendwas hält mich davon ab, vielleicht auch nur ein
falsches Bauchgefühl.


sumpfhuhn (Beitrag #31) schrieb:
Ich bin von den ganzen Relaxern weg, sind durch die festgelegte Sitzposition mit der Zeit unbequem.
Gestern kamen die neuen Möbel, sind Urig bequem.
IMG_4268

Genau dieses elektrische Verstellen wirkt dem starren Sitzen ja entgegen
Sorry, aber diese Plüschvariante geht i.m.A. gar nicht, Geschmäcker halt.
Danizo
Inventar
#33 erstellt: 29. Jun 2016, 09:53
Ganz schön "puffig"
sumpfhuhn
Inventar
#34 erstellt: 29. Jun 2016, 21:31

Danizo (Beitrag #33) schrieb:
Ganz schön "puffig" :D


Jupp .
showtime25
Inventar
#35 erstellt: 30. Jun 2016, 13:28

kottanalien (Beitrag #32) schrieb:

Diese sogenannten "Angebote" sind seit Monaten schon so Bepreist.
Probesitzen geht nicht, da habe ich schon angefragt, ist nicht so weit von mir weg. Vorbeischauen in die Fertigung ist auch nicht möglich...
Schriftverkehr geht zwar relativ zügig aber irgendwie fehlen immer ein paar Informationen auf gezielt gestellte Fragen.
Eigentlich hätten die meine Traumkombi aber irgendwas hält mich davon ab, vielleicht auch nur ein
falsches Bauchgefühl.



Werden dann halt nicht in D hergestellt. Vielleicht Polen? Oder Slowenien? Noch nicht mal ein paar Muster Möbel ist schon blöd, halt I-Net Handel.
Danizo
Inventar
#36 erstellt: 30. Jun 2016, 14:46

sumpfhuhn (Beitrag #34) schrieb:

Danizo (Beitrag #33) schrieb:
Ganz schön "puffig" :D


Jupp .


Delsollo!
Stammgast
#37 erstellt: 10. Sep 2016, 14:35
Sofanella hat in kürze einige Händler wo man ein Paar Modelle Probesitzen kann. Mein Händler wird Sie ende des Monats geliefert bekommen. Ich bin ja mal auf die Kinosessel gespannt. Und es gibt noch ein 50€ Gutschein für die Bestellung im Internet, um die Fahrtkosten vom Probesitzen wieder zubekommen. Nette geste.
n5pdimi
Inventar
#38 erstellt: 11. Sep 2016, 18:24
Oh! halte uns da bitte unbedingt auf dem Laufenden. Bin sehr an Sofanella interessiert, bin aber nicht bereit, mal eben 5000 Steine irgendwo online ins Blaue zu schicken, ohne vorher wenigstens mal probegesessen zu haben.
So ne Couch ist halt auch nicht so wie ein Kleidungsstück mit der Rückgabe.


[Beitrag von n5pdimi am 11. Sep 2016, 18:39 bearbeitet]
Delsollo!
Stammgast
#39 erstellt: 11. Sep 2016, 18:38
Ja mache ich gerne!
HS-NRW
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 12. Sep 2016, 16:38
Hi,

Ich will auch gerne mal die Sessel sehen. Meine Frau nervt schon seit ein paar Monaten und will zum Kino im Wohnzimmer eine neue Sitzgruppe. Ich finde das Cool wenn man dazu einen oder zwei Sessel haben kann die das gleiche Design haben und so elektrisch sind
Wenn es eine Info gibt, wo man was sehen kann und dafür auch noch Geld bekommt, bin ich dabei!

Viele Grüße an alle Sesselsucher
esjr
Neuling
#41 erstellt: 13. Sep 2016, 15:37
CST-Vermerk: Dieses Posting wurde aus rechtlichen Gründen entfernt. Wir bitten um Verständnis.


[Beitrag von #Friederike# am 14. Nov 2016, 19:39 bearbeitet]
Delsollo!
Stammgast
#42 erstellt: 13. Sep 2016, 16:13
Danke das du dich extra dafür angemeldet hast um uns zu warnen. Hast du links zu den negativen berichten? Hab gerade etwas gegooglt aber nix gefunden. Dafür das die schon solange keine Ware liefern ist es erstaunlich ruhig.
Und keine bar Zahlung ist kein Argument kannst du bei Amazon auch nicht, ist halt online handel.

Im Möbelladen musst du auch eine Anzahlung machen oder komplett Vorkasse auf Möbel die extra produziert werden.

Das soll jetzt kein Angriff sein. Nur hätte ich gern ein paar Fakten zum nachlesen. Denn einfach was behaupten kann jeder.
esjr
Neuling
#43 erstellt: 13. Sep 2016, 17:40
Ich habe leider meine eigene Erfahrung gemacht mit der Firma Wohnwelt welche nach Zahlung insolvent gegangen ist.

Es ist wie du schon richtig verstanden lediglich eine Warnung.
Kauft nichts online was nicht vollständig über paypalzurück gefördert werden kann!!

Besonders nicht teure Möbel welche Tausende von Euro kostet.
Ich würdet ja nicht ein Auto kaufen ohne es vorher zu fahren oder zu mindest live gesehen
Zu haben.

Der andere Grund ist das die Firmen die diese Möbel vertreiben alle am selben Ort sind. Ich persönlich halte es
Für sehr suspekt, aber das ist halt meine Meinung

Amazon bietet natürlich online an, aber viele Möbelhäuser haben Geschäft wo man die Möbel sehen kann.

Also, seit einfach vorsichtig.
Delsollo!
Stammgast
#44 erstellt: 13. Sep 2016, 17:45
Gut so kommt die Warnung schon anders an. Weil rein vom hören sagen eine Firma schlecht machen ist nicht ganz fair. Gut es gibt ja bald Händler vor Ort und mit PayPal kann man auch bezahlen also alles gut.
esjr
Neuling
#45 erstellt: 13. Sep 2016, 18:57
Wenn du die Händler kennst, wäre ich froh um ein paar Namen.
Danke fürs teilen.
Delsollo!
Stammgast
#46 erstellt: 13. Sep 2016, 19:11
Einer ist der hier bei Wiesbaden www.bieger-bildundton.de das ist meiner.
HS-NRW
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 13. Sep 2016, 22:07
Ich habe auch noch einen gefunden, der kurzfristig die Möbel zeigen kann.
Radio Kox aus Krefeld bekommt auch etwas in die Kino und Smarthome Ausstellung .
Habe heute dort mal angerufen und dort sagte man mir das 2 Modelle dort ausgestellt werden.
Ich kann mir daher auch schwer vorstellen, das dies Abzocke sein soll. Die Händler würden sich ja das eigene Grab schaufeln und das glaube ich nicht.
n5pdimi
Inventar
#48 erstellt: 14. Sep 2016, 08:27
Naja, was esjr gesagt hat: Du bezahlst an (bzw. voll Vorkasse), und der Laden geht insolvent -> alles weg! Kenne genug fälle, wo das Leuten, selbst bei renomierten Möbelhäusern, passiert ist. Da muss keine Betrugsbasicht dahinter stehen. Genau deswegen hab ich ja auch Bauchschmerzen, einfach mal im Internet einen solchen Betrag Vorkasse zu leisten.
Und Paypal Käuferschutz greift doch auch nur in Kombo mit Ebay, oder?
Delsollo!
Stammgast
#49 erstellt: 14. Sep 2016, 08:37
Ist ja alles kein Problem gibt doch jetzt doch Händler. Ich finde auch es immer wieder lustig das Firmen rein über das Internet verkaufen wollen. Aber dann feststellen müssen, ohne den stationären Handel geht nicht.
HEXXXA
Stammgast
#50 erstellt: 14. Sep 2016, 09:23

n5pdimi (Beitrag #48) schrieb:
Und Paypal Käuferschutz greift doch auch nur in Kombo mit Ebay, oder?

Nein, den PayPal-Käuferschutz gibt es auch ohne eBay.
Delsollo!
Stammgast
#51 erstellt: 15. Okt 2016, 19:05
So ich habe mir die Seano von Sofanella mal angeschaut und auch mal ein Probesitzen gemacht. Ich finde die für den Preis richtig gut.
der_kottan
Inventar
#52 erstellt: 16. Okt 2016, 06:58
Wo kann man denn Probesitzen?
Hattest du die elektrische Variante oder die manuelle?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Beleuchtung Heimkino
FJMZ am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  4 Beiträge
Kann mir jemand helfen?
timmi739 am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  2 Beiträge
Ambilight-Klon - Kennt das hier jemand?
GrafKokZ am 25.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  5 Beiträge
Sony RM- AV 3000 ; jemand Erfahrung ?
bokkie am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  6 Beiträge
Wo kann man einen Ohrensessel günstig kaufen?
Marc959328 am 29.10.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  5 Beiträge
Receiver Heimkino
Creavest am 28.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  11 Beiträge
Deutscher Online Shop mit Versand in die Schweiz
fabiof am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  2 Beiträge
Kennt jemand diesen Subwoofer
hfkoernhf am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  5 Beiträge
Subwoofer in Sofa integrieren
Couleuriker am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  2 Beiträge
kann mir jemand helfen
music77 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.809 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedBreitlexAHL
  • Gesamtzahl an Themen1.528.783
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.090.322

Hersteller in diesem Thread Widget schließen