Wie wird Stereo ausgegeben?

+A -A
Autor
Beitrag
JokerPs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Aug 2006, 13:50
Hallo,

da ich an mein Teufel Concept E immer nur eine Quelle anschliessen kann, werde ich mir wohl einen A/V Receiver kaufen müssen, um zwischen PC (6 Kanal analog) und Dreambox (Stereo) umzuschalten. Nachforschungen im Forum haben ergeben: Pioneer 415 oder Kenwood 5090 (jetzt 5100D) kommen in Frage (Preisklasse: so um die 200 Euronen).
Dazu eine wirklich dumme Frage: Wird die Stereo-Quelle von solch einem Receiver auf alle Leutsprecher ausgegeben oder nur auf die vorderen beiden?
Wenn jemand vielleicht noch einen guten Receiver kennt - bitte posten.

Danke & Gruss
Mike
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 27. Aug 2006, 14:51

JokerPs schrieb:
Dazu eine wirklich dumme Frage: Wird die Stereo-Quelle von solch einem Receiver auf alle Leutsprecher ausgegeben oder nur auf die vorderen beiden?

Wie Du willst.

Mit einem Markengerät kannst Du nichts falsch machen.
Natürlich auf die benötigte Ausstattung achten.

Gruss
Jochen
JokerPs
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Aug 2006, 11:23
Hi,

jeder Receiver, also auch die ganz kleinen, können Stereo auf alle angeschlossenen Lautsprecherpaare ausgeben und das kann man ein- und ausschalten?

Gruss
Mike
manu123
Stammgast
#4 erstellt: 28. Aug 2006, 11:59
Ja genau. Die Reciever haben dafür extra Programme (DolbyProLogic IIx, DTS Neo:6, CS II, etc.), die den normalen Stereokanal auf die gewünschte Kanalanzahl (5.1 ...) aufmischen. Bei diesen Programmen kann man meistens auch zwischen Kino- oder Musiksound wählen.

Also schau Dir einfach mal an, was die AVR's so alles mitbringen. Yamaha oder Pioneer sollen ein recht reichhaltig ausgestattet sein.


Gruß manu123
JokerPs
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Aug 2006, 12:15
supi - vielen Dank. Sorry für die doofe Frage
manu123
Stammgast
#6 erstellt: 28. Aug 2006, 12:33
Dafür ist doch solch ein Forum da

Aber ich glaube, Du solltest nicht all zu viel von diesen Programmen erwarten! Also ich finde z.B. PL2x und Neo:6 bei Musik nicht so überzeugend. CS II finde ich hingegen schon recht brauchbar. Aber vielleicht hast Du ja die Möglichkeit, mal einen AVR auszuleihen!

Auf dieser Seite findest einen guten Überblick, was die ganzen AVR's können: http://www.hifi-regler.de/

Hier gibt es die Geräte recht günstig: http://www.hirschille.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub/Stereo-Mix
MC-Rene am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  4 Beiträge
Yamaha RXV457 - Audiospuren werden nicht ausgegeben
Splut am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  13 Beiträge
Stereo Wiedergabe bei Blue-Ray
rollauer am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  5 Beiträge
7.1 am Denon AVR-3805. Welches Tonformat wird ausgegeben?
Osyrys77 am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  10 Beiträge
Laptop-AVR per HDMI, Sound wird angezeigt aber nicht ausgegeben!
tiku87 am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  4 Beiträge
Heimkinoverstärker schlechter als "Stereo" Verstärker
klausen-treiben am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  5 Beiträge
DENON 2807 + XBox360 = nur STEREO Ton?
El_Perverso am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  3 Beiträge
"Flacher" Sound im Center bei 5/6-Channel Stereo
Randall am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V 1400 - Unterschied zwischen Straight und Direct Stereo
Manfred_Kaufmann am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  8 Beiträge
Stereo auf 5.1 aber wie...
Geizeskrank am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.917 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedKLAUSI_50
  • Gesamtzahl an Themen1.451.659
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.620.814

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen