Panasonic SA-HE100 avreceiver Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Tom2k
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Dez 2003, 18:14
Hi, also ich hab folgendes Problem.
Bei einigen MP3s geben meine hinteren Sorroundlautsprecher nur rauschenden Blechernden Klang wieder.
Das 2te Problem ist, das dies auch bei manchen Fernsehsendungen Auftritt (aber immer nur die hinteren2) sehr häufig auch bei den MTV Sendungen da komm einfach nur rauschender Blechend klingender mist aus den Boxen.
Ich hoffe einer von euch kann daraus mehr deuten als ich
Peter_H
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2003, 15:27
Hi,

also ich habe auch den SA-HE100, aber wenn ich Dir dazu was sagen soll, dann gib hier mal die Namen und Daten deines Lautsprecher-Sets bekannt.

Bei den MP3 könnte ich's mir so erklären, daß durch die Komprimierung der Musikdaten der ProLogic-Chip des Receivers Probleme bekommt und somit nicht mehr vernünftig "aufteilen" kann.
Tom2k
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Dez 2003, 20:55
Also ich werd immer mehr entäuscht.
Bei spielen trit das genannte Problem auch auf sowie bei fast allen CDS oder sonstigen Abspielsituationen, nur manchmal hab ich glück und es kommt fehlerfreier Ton aus den Sorroundlautsprechern.(es hört sich so an als würde man in 5 m tiefe unter Wasser Musik hören...)
Auch ein umschalten von sorround auf z.b. Party bringt nichts.
Mein Lautsprecherset ist von Magnat, dabei handelt es sich um das Metric 7100A Set.
Die Boxen hab ich wie folgt angeschlossen,
die 2 Front LS sind an dem "A" Drehverschluss
die 2 Sorround sind am sorround Anschluss wobei Back nicht belegt ist
der Center steckt im Center
und "B" ist nicht belegt.
So wenn du noch was an Infos bräuchtest sag bescheid, ich hoffe dir fällt noch was ein

edit: vieleicht liegt das Problem auch in den SYS einstellungen des REceivers das Z.B die LS auf small sind aber eigentlich Large sein sollten, hab da aber auch schon sehr viel herrumexperimentiert ohne Lösung.

Vorhin habe ich versucht im surround Modus den NEO6 Modus zu aktivieren, was auch immer problemlos funktionierte, nur jetzt kommt die Meldung "not possible when sb speaker is not connected" .
Daraus werd ich aber nicht schlau.


[Beitrag von Tom2k am 21. Dez 2003, 21:19 bearbeitet]
Peter_H
Inventar
#4 erstellt: 22. Dez 2003, 01:15
Hi,

also Dein Metric 7100 ist ja ein hier so oft als "Brüllwürfel-Set" bezeichnetes System, d.h. daß die kleinen Lautsprecher mit Sicherheit keine Vollbereichslautsprecher sind, da sie erst ab 60 Hz aufwärts (und selbst die Angabe dürfte wahrscheinlich bei der größe übertrieben sein) wiedergeben können.

Also ist bei dem Ganzen Set für die Lautsprecher beim SA-HE100 die Einstellung "SMALL" für alle Lautsprecher korrekt. Dein genannter Anschluß ist auch OK.

Außerdem (hast Du wahrscheinlich auch) mußt Du die Übernahmefrequenz für den Sub in den "Settings" des SA-HE100 auf 100Hz stellen. (Dann übergibt der Receiver alles was tiefer als 100Hz runtergeht von den Lautsprechern die auf SMALL stehen an den Sub). Schau die Einstellung nach, da man die auch noch höher (120Hz) wählen kann, was aber keinen Sinn macht, weil dann der Sub ortbar wird.

Am Sub selbst (hängt hoffentlich am Sub-Cinch-Ausgang des SA-HE100!?!) stellst Du dann die Übernahmefrequenz so hoch wie möglich, auf alle Fälle höher als 100Hz!

Dann alle Lautsprecher mit dem Testrauschen so einstellen, daß sie von Deiner HÖRPOSITION aus alle gleich laut erscheinen, den Sub stellst Du dann mit einem Musikstück ein, das Du gut kennst. Dazu erst die Lautstärkeregelung für den Sub AM RECEIVER auf 10 (entspricht der hälfte des Regelbereichs) einstellen. Anschließend dann AM SUB SELBST die LAutstärke von 0 an langsam hochdrehen, bis die Bässe sauber (am Hörplatz) rauskommen, ohne übertrieben zu wirken.

Die Abstände vom Hörplatz zu den einzelnen Lautsprechern hast Du ja hoffentlich schon entsprechend in den Settings des Receivers eingestellt, wenn nicht, dann jetzt machen.

Du hast also ein 5.1 Lausprecher-System (so wie ich auch) und hast deshalb am Receiver für den Surround-Back "None" eingegeben, was auch korrekt ist. Somit würden evtl. auf einer DVD vorhandenen Rear-Center-Spur die Toninfo auf die 2 Rears verteilt werden.

Aber genau diese Einstellung verursacht die Meldung, wenn Du "Neo6" oder "Enhanced-Surround" anwählen willst: "not possible when sb speaker is not connected" , was heißt, daß, wenn der hintere Center abgemeldet bzw. nicht angeschlossen ist, diese Funktionen nicht zu Verfügung stehen, da sie für ein 6.1 System MIT Rear-Center vorgesehen sind und diesen mitnutzen.

Geht also (wie auch bei mir) einfach nicht, weil Du dazu noch einen hinteren Centerlautsprecher anschließen müßtest.

Wenn Du das alles so wie hier beschrieben eingestellt hast und es dann immer noch nicht klingt, muß ich Dir leider sagen, daß es einfach an
Deinem "Mini-Boxen-Set" liegt. Außnahme wäre, wenn der Receiver defekt wäre, was ich nicht glaube.
Die Mini-Sets können (schon mangels Volumen) normalen LAutsprechern einfach nicht das Wasser reichen, auch wenn es die Werbung oft Verspricht. Bei Filmsound gehts meistens noch, aber bei Musik isses dann vorbei.

Meine Meinung zu den mp3-Files habe ich im vorhergehenden Beitrag ja schon geschrieben.



Ich selbst betreibe 2 Infinity Alpha 40 (Standlautsprecher 120/150Watt) als Fronts, 1 Infinity Alpha Center (75/125Watt) und derzeit noch 2 Alpha 5 (50/75Watt) als Rears. Werde aber die 5er demnächst durch meine Alpha 20 (Regallautsprecher 75/125Watt) ersetzen.

Und in dieser Kombi habe ich mit dem SA-HE100 einen wirklich spitzenmäßigen Klang.

Einen Hinteren Center habe ich auch nicht, da bei mir der "Hörplatz" (Sofa) hinten ziemlich an der Wand ist und somit ein hinterer Center nix bringen würde.
Daher muß ich halt auch auf Neo6 ond Enhanced-Surround vverzichten. ProLogic2 macht aber seine Sache auch wirklich gut. Die Party-Einstllung kannst du vergessen, weil die dafür sorgt, daß Du überall Stereo hörst, d.h. Aus dem linken vorderen und dem rechten hinteren Lautsprecher kommt das gleiche, ebenso verhält es sich mit rechts vorne und links hinten.
Tom2k
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Dez 2003, 15:22
Hi, vielen dank für deine ausfürliche Antwort.
Ich werde jetzt nochmal alle Einstellungen durchgehen und bei Bedarf verändern.
Mir wurde der Receiver zusammen mit den Boxen als sehr empfehlenswert verkauft , naja jetzt bin ich mal wieder schlauer, und hoffe das es wirklich an den "Brüllwürfeln" liegt, und nicht irgend ein Chip oder sonstiges am Receiver abgeraucht ist.
Peter_H
Inventar
#6 erstellt: 22. Dez 2003, 15:46
Hi,

wenn Du's probiert hast, kannst Du Dich ja hier nochmal melden.
Tom2k
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Dez 2003, 16:48
So hab nun alles meiner Meinung nach richtig eingestellt, doch nach wie vor werden Hin und wieder die Höhen bei SVCDS,Mp3s,einigen TV Sendungen und CDS einfach nur Blächernd rauschend oder knacksent an den Surround Lautsprechern ausgegeben .
Von daher werd ich wohl demnächst meinen Händler besuchen und ihm das Problem schildern, ich meld mich dann nochmal.
Chrony
Stammgast
#8 erstellt: 22. Dez 2003, 17:38
Mich würde mal interessieren, wie groß der Raum ist, in dem du die Lautsprecher einsetzt. Wenn du die Lautsprecher im Umkreis von 1-2 Metern aufgestellt hast, dürfte es eigentlich weniger Probleme geben, wenn du hingegen weit weg sitzt und die Lautsprecher viel Leistung brauchen, sind die natürlich überlastet.

Also was ich sagen will: Für ein Wohnzimmer/Mittelgroßen Raum sind die Lautsprecher auf jeden Fall zu klein! Als PC-Boxen (man sitzt immer nah am PC) würden die sich allerdings recht gut eignen, weil man wie gesagt Nah dran sitzt und dann nicht so laut machen muss.
Tom2k
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Dez 2003, 18:56
Jo die sind schon in 1-2 Metern aufgestellt, aber das hat ja nix mit dem Qualitätsverlust der Audiausgabe auf den Surroundlautsprechern zu tun.
Tom2k
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Dez 2003, 16:39
Mir ist auch aufgefallen, wenn ich eine SVCD oder CD über meinen DVD Player abspiele erscheint im Display bei mir für die Lautsprecher halt ein "rechts" "R" u. "links" "L".
Die erscheinen aber sonst nie.
Nun meine Frage, erscheinen bei ihnen auch nur diese 2 Symbole oder erscheinen sie auch die Symbole für die hinteren SL .
Peter_H
Inventar
#11 erstellt: 25. Dez 2003, 18:39
Hi,

ja, die Anzeige R und L ist bei CD's (auch wenn der CD-Player digital angeschlossen ist) normal, da grundsätzlich nur die beiden Stereo-Spuren auf der CD sind.

Die Anzeige stellt dar, welche einzelnen Spuren über den Digitalen Eingang reinkommen (d.h. im übertragenen Datenstrom enthalten sind).

Außerdem ist die Anzeige von nur R und L auch unter umständen bei DVD's möglich, z.B. wenn das Zusatzmaterial o.ä. auf der DVD nur in Stereo vorhanden ist, dann schaltet die Anzeige von L,R,C,LFE,RL, RR eben auf nur L und R um.

Den Surroundsound "erzeugt" dann der DolbyProLogic II -Decoder, der aus den beiden Stereo-Eingängen die Informationen für die anderen Kanäle künstlich erzeugt. Bei einer in 5.1 oder 6.1 aufgenommenen DVD ist das nicht notwendig, da hier die Einzelinformationen direkt für jeden Kanal vorliegen. Nur so hat man "echtes" Dolby Digital. Stereo-Quellen oder via Standard-Stereo-Cinch-Kabel angeschlossene Quell-Geräte werden immer nur im ProLogic II-Raumklangmodus wiedergegeben, wenn man nicht direkt auf Stereo-Widergabe schaltet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic SA-HE100 Aussetzer
robot1123 am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  2 Beiträge
Panasonic SA-HE100 Defekt - Lohnt der Kauf von HK AVR135 ?
Entenmann5000 am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  2 Beiträge
Probleme mit PS3 und AVReceiver (SA-HE70)
S1r1uS am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  5 Beiträge
Problem - Panasonic SA-HE75
Bytex am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  12 Beiträge
Problem mit Panasonic SA-HE75
benkomi am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  2 Beiträge
Panasonic SA-HR50 Probleme
DerRabiator am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  3 Beiträge
Suche Slimline AVreceiver
orroro am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  5 Beiträge
Panasonic SA-HE75 Bass regeln???
Bulldog2004 am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  5 Beiträge
Panasonic SA-XR45EG ?!
Eventer am 17.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  7 Beiträge
Panasonic SA-XR 10...
marko am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedeinsteinamp
  • Gesamtzahl an Themen1.443.062
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.058

Hersteller in diesem Thread Widget schließen