Weckfunktion fuer Pioneer VSX-516 moeglich?

+A -A
Autor
Beitrag
Sicaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Apr 2007, 13:26
Hi,

also ich selbst werde demnaechst einen Pioneer VSX-516 bekommen(ist schon unterwegs). Wollt jetzt aber schon mal im vorraus klaeren wie es hierbei um Weckfunktionalitaet aussieht. Ala Morgenwecker verwende ich zur Zeit meinen Server der per Cronjob so um 6:10 immer bis 6:36 auf 2 billigen Stereoboxen ton raushaut. Ich seh halt nen Problem darin, dass ich zum einen das Geraet 24hh anhaben mueste und zum anderen wird sich ja wohl der Eingang nicht automatisch einstellen oder? Also wenn Last auf X kommt, schaltet er von y auf x um.
Hat da jemand speziell Ideen oder weis da naehres? Von Moeglichkeiten etc.? Wuerde ungern darauf verzichten von entsprechendem Sound geweckzt zu werden auch wenns Preislich nicht mehr fuer die HighEndteile reichen wird.
Peitsche
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Apr 2007, 17:34
Also ich hab einen Receiver von Kenwood und musste mir bei der Hotline sagen, dass das Ding keinen Wecker hat Das soll natürlich nicht bedeuten, dass es bei dir auch nicht geht, sondern nur dass das nicht selbstverständlich ist
_Floh_
Inventar
#3 erstellt: 02. Apr 2007, 17:38
Hi,

soweit ich weiß hat kein AVR einen eingebauten Wecker, wer braucht das schon.

Und selbst wenn dein Pio einen hätte, dann wäre das sicher in der Bedinungsanleitung, die dr bestimmt gelesen hast, erwähnt worden.

Da gibt es ganz tolle Sachen die heißen Radiowecker, gibts heutzutage sogar schon mit eingebautem CD-Player.


[Beitrag von _Floh_ am 02. Apr 2007, 18:19 bearbeitet]
Peitsche
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Apr 2007, 17:40
Wie wer brauch das schon? Ich empfange UKW mit dem Ding, das lässt sich doch prima zum Wecken nutzen! Aber heute wird Radion ja nur noch akzeptiert wenns mindestens über 9 Satelliten läuft
_Floh_
Inventar
#5 erstellt: 02. Apr 2007, 17:45

Peitsche schrieb:
Wie wer brauch das schon? Ich empfange UKW mit dem Ding, das lässt sich doch prima zum Wecken nutzen! Aber heute wird Radion ja nur noch akzeptiert wenns mindestens über 9 Satelliten läuft :.


Ein AV-Reciever ist ein Audio-Video Quellen Umschalter mit integrierten Decodern für verschiedene Sorround Programme, Videonorwandlern, mindestens 5 Endstufen und noch vielem mehr.
Die Verwendung von so einem technischen Meisterwerk als Radiowecker ist einfach Unwürdig.
Peitsche
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Apr 2007, 17:49
Bitte entschuldige... Es scheitert wohl an der Herstellerehre. Ich will aber Sicaine jetzt auch nicht den Thread klauen
Sicaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Apr 2007, 18:38

Flo_H schrieb:
Hi,

soweit ich weiß hat kein AVR einen eingebauten Wecker, wer braucht das schon.

Und selbst wenn dein Pio einen hätte, dann wäre das sicher in der Bedinungsanleitung, die dr bestimmt gelesen hast, erwähnt worden.

Da gibt es ganz tolle Sachen die heißen Radiowecker, gibts heutzutage sogar schon mit eingebautem CD-Player.


Tja nicht jeder schaetzt halt sehr guten Klang der einem Aufweckt ... wie mir scheint...

Zudem haettest du meinen Post richtig gelesen, haettest du mitbekommen, dass ich das Geraet noch nicht habe und vorweg das ganze klaeren will da hier sicher ne Menge Leute sind die das gleiche Geraet haben und ich mal davon ausgehe, dass er keinen eingebauten Wecker hat.
dividi
Inventar
#8 erstellt: 02. Apr 2007, 18:50
es könnte so funktionieren:

Zeitschaltuhr kaufen und einstellen.

Der AV receiver im betrieb per zeitschalt ausschalten .

Also das wenn morgens die zeitschaltuhr angeht der av reciver mit angeht als bei meinem Yamaha gehts.
_Floh_
Inventar
#9 erstellt: 02. Apr 2007, 19:18

Sicaine schrieb:
Zudem haettest du meinen Post richtig gelesen, haettest du mitbekommen, dass ich das Geraet noch nicht habe und vorweg das ganze klaeren will da hier sicher ne Menge Leute sind die das gleiche Geraet haben und ich mal davon ausgehe, dass er keinen eingebauten Wecker hat.


Sorry aber das zieht nicht.

wenn ich einen AVR kaufen, dann lese ich die Anleitung im Voraus. Dann weiß ich auch über Dinge bescheidt, die der Hersteller nicht in der Produktbeschreibung erwähnt.

Ach ähm und mit dem Pioneer hast du keine gute wahl getroffen, der Onkyo TX-SR504 ist eindeutig das bessere Gerät. Allein schon weil er zur Zeit 177€ bei Hirsch+Ille statt ca. 330€ im Handel kostet, wäre er die bessere Wahl.
Sicaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Apr 2007, 20:33

Flo_H schrieb:

Sicaine schrieb:
Zudem haettest du meinen Post richtig gelesen, haettest du ... keinen eingebauten Wecker hat.


Sorry aber das zieht nicht.

wenn ich einen AVR kaufen, dann lese ich die Anleitung im Voraus. Dann weiß ich auch über Dinge bescheidt, die der Hersteller nicht in der Produktbeschreibung erwähnt.


Das ist schoen fuer dich dass du sowas tust aber ich tu sowas nicht. Zum einen ist das mein erster AV-Receiver und zum anderen stehen bei den anderen Artikel(andere Produktgruppe) immer das dabei was ich brauch so dass ich noch nie auf die Idee gekommen bin die Anleitung vorher im Netz rauszusuchen.


Flo_H schrieb:
Ach ähm und mit dem Pioneer hast du keine gute wahl getroffen, der Onkyo TX-SR504 ist eindeutig das bessere Gerät. Allein schon weil er zur Zeit 177€ bei Hirsch+Ille statt ca. 330€ im Handel kostet, wäre er die bessere Wahl.

Haettest du das nich anders formulieren koennen? So dass es nicht so rueberkommt als wuerdest du mir das noch reindruecken wollen als i tuepfelchen? Ala Naja der Pioneer ist zwar nicht schlecht aber atm kostet der onkyo nur 177 und is besser etc.

Zumal er deswegen nicht besser ist weil, soweit ichd as gehsen hab, der kein usbanschluss hat und der Pioneer gefaellt mir besser.

@dividi mmmhhh ja Zeitschaltuhr. Waere moeglich aber da muss ich davon ausgehen, dass ich den Receiver immer auf den Eingang "Weckerpc" gestellt hab. Naja ich werd mir erstma die Anleitung ziehen und hoffen dass hier jemand sowas schon hat.
_Floh_
Inventar
#11 erstellt: 02. Apr 2007, 21:17

Sicaine schrieb:

Flo_H schrieb:
Ach ähm und mit dem Pioneer hast du keine gute wahl getroffen, der Onkyo TX-SR504 ist eindeutig das bessere Gerät. Allein schon weil er zur Zeit 177€ bei Hirsch+Ille statt ca. 330€ im Handel kostet, wäre er die bessere Wahl.

Haettest du das nich anders formulieren koennen? So dass es nicht so rueberkommt als wuerdest du mir das noch reindruecken wollen als i tuepfelchen? Ala Naja der Pioneer ist zwar nicht schlecht aber atm kostet der onkyo nur 177 und is besser etc.

Zumal er deswegen nicht besser ist weil, soweit ichd as gehsen hab, der kein usbanschluss hat und der Pioneer gefaellt mir besser.


Solange er dir gefällt ist ja alles im Lot.

Über den USB-Anschluss kann man sich jetzt streiten.

Allerdings ist der Onkyo besser, obwohl er keinen USB-Anschluss hat. Er hat im Gegensatz zum Pioneer nämlich Diskret aufgebaute Endstufen.
Sicaine
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 02. Apr 2007, 21:43

Flo_H schrieb:

Solange er dir gefällt ist ja alles im Lot.

Über den USB-Anschluss kann man sich jetzt streiten.

Allerdings ist der Onkyo besser, obwohl er keinen USB-Anschluss hat. Er hat im Gegensatz zum Pioneer nämlich Diskret aufgebaute Endstufen.


Nein der USBAnschluss ist nicht bestreitbar. Ich hab immerhin atm keine Lust mir noch ne Stereoanlage zu kaufen die mit mp3dateien umgehen kann und da ich meinen PC(informatiker) doch hin und wieder mal aushab will ich auch da mal Mucke spielen und ich besitze nun mal keine CD's mehr. Zudem bin ich mir fast sicher, dass ich mir nicht vorwerfen werd, dass der Pioneer keine diskret aufgebaute Endstufe hat(was auch immer das ist). Immerhin reden wir hier von Hifi von nem Insgesamtwert von ka 400-500Euro soviel erwarte ich eh nicht auch wenn ich von nem quantensprung(nettes wort) von jetzt auf nachher von ausgehe.
slk2006
Neuling
#13 erstellt: 22. Jun 2008, 11:00
Also wär einen Verstärcker mit Weckfunktion haben will der Panasonic HE70 und der HE90 sind da nur zu empfehlen haben beide auch ordentlich leistung also kein plunder zeug eben PANASONIC
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer VSX-416/516
Pr3ss am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  7 Beiträge
pioneer vsx-516 ohne subwoofer
bindalf am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  10 Beiträge
Pioneer VSX 516 + Grundsätzliche Fragen
Yakmua am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  2 Beiträge
Fernbedienungscode für Pioneer VSX-516
schlang am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  2 Beiträge
Pioneer VSX-516 fragen/problem
st0xx am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  22 Beiträge
Pioneer VSX-516: Zu wenig Heimkino Feeling?
robertternes am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  17 Beiträge
Pioneer VSX-516 VS KRF-V6100D
Yakmua am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  2 Beiträge
Pioneer VSX-516: Mehrkanalton geht nicht
brianboitano am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  4 Beiträge
HILFE!hab keine Ahnung.VSX-516
Max-HDTV!!! am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  3 Beiträge
Pioneer VSX-C402 Kontrolle
gismoc am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.186 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedHans_U.
  • Gesamtzahl an Themen1.409.104
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.963

Hersteller in diesem Thread Widget schließen