Kleiner Verstärker mit 5.1/Stereo In- & Output

+A -A
Autor
Beitrag
Minimo
Neuling
#1 erstellt: 03. Aug 2020, 22:01
Hallo liebe Foristen,

ich bin mir sicher, dass es hier schon ein Thema gibt, dass mir helfen würde, aber die richtigen Suchbegriffe scheine ich nicht zu finden. Vielleicht könnt ihr mich in die richtige Richtung weisen.

Meine Situation ist Folgende:

Ich habe einen Raspberry Pi, an dem eine 5.1 Soundkarte hängt, die an einem 5.1 Aktivboxenystem hängt. Soweit so gut.

Nun möchte ich über die gleiche Anlage aber auch manchmal via Bluetooth Musik hören. Mit den Lösungen über den Pi bin ich bisher nicht zufrieden, daher möchte ich einen separaten Bluetooth-Empfänger quasi "parallel" zum Pi schalten, so dass ich nach Bedarf die Quelle wechseln kann.

Ich möchte also die Möglichkeit haben, einmal 5.1 in Form von 3x2 Cinch-Kabeln sowie einmal Stereo in Form von 2 Cinch-Kabeln als Input zu haben, zwischen denen ich am Gerät/Fernbedienung wechseln kann. Als Output sollen immer 3x2 Cinch-Kabel an die Boxen gehen. Das Gerät muss also auch ein Stereo-Signal auf die 5.1-Anlage übertragen können.

Die Frage ist nun: Was für ein Gerät ist das? Ein Verstärker? Oder gibt es da noch eine andere Klasse von Geräten?

Ich bin über jeden Tipp oder Verweis aufs richtige Thema dankbar!

LG, Lukas
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 04. Aug 2020, 05:36
"die an einem 5.1 Aktivboxenystem hängt"

Produktlink beim Hersteller bitte posten
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 04. Aug 2020, 05:58
Jeder Bluetooth Adapter kann das wenn du noch einen frei h Eingang hast.
Minimo
Neuling
#4 erstellt: 04. Aug 2020, 08:50
Hier meine Hardware im Detail:

Raspberry Pi 4B, 4GB

Boxen:
Inzwischen recht alte Teufel Concept E (finde ich nicht mehr beim Hersteller)
https://www.chip.de/...ept-E_139975147.html

Soundkarte:
LogiLink® USB Sound Box 7.1 8-Channel
http://www.logilink....Box_71_8-Channel.htm

Bluetooth-Empfänger:
TaoTronics TT-BA09 DE
https://de.taotronics.com/TT-BA09-Bluetooth-Adapter.html

Jeder Bluetooth Adapter kann das wenn du noch einen frei h Eingang hast.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was du meinst.
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 04. Aug 2020, 08:54
Die frage ist, ob Dein teufel hinten nur Eingänge für die 5 Lautsprecher hat oder noch einen zusätzlichen Aux Eingang, meines wissens gab es beide Versionen. Wenn kein AUX Eingang vorhanden ist, wird das wohl eher nix bzw. ich kann mir kein "Zwischengerät" vorstellen, dass das kann Ein Verstärker (hier AV-Reciever) dafür wäre wohl massiv überdimensioniert dafür.
Minimo
Neuling
#6 erstellt: 04. Aug 2020, 09:29
Achso, nein leider haben die Boxen keinen zusätzlichen Aux-Eingang.

Wow, ich hätte tatsächlich gedacht, dass es da eine simplere Lösung gäbe, in die Richtung eines Audio-Switches oder so.

Damit ich das abwägen kann - mit wie viel Geld müsste ich denn ungefähr für einen geeigneten AV-Receiver hinlegen? Im Zweifelsfall ist es wahrscheinlich billiger meine Boxen zu ersetzen, oder?
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 04. Aug 2020, 09:34
Das einfachste wäre es, das über den Rasberry gangbar zu machen.
Minimo
Neuling
#8 erstellt: 04. Aug 2020, 09:53
Ja das war natürlich uprsünglich auch die Idee.

Ich habe LibreELEC darauf laufen, es aber leider auch nach längerem rumfummeln via ssh nicht geschafft den Pi als Bluetooth-Receiver zu benutzen, ohne die Ausgabe über die USB-Soundkarte zu deaktivieren. Das übersteigt leider meine Fähigkeiten, zumal die Foren-Lage dazu ziemlich mau ist.

So bleibt nur die Möglichkeit, die Medien direkt über den Pi zu streamen, was für Spotify vllt noch gut funktioniert, aber bei Youtube schon sehr unbequem und bei Audio-Dateien vom Mobilgerät komplett unbrauchbar ist.
Minimo
Neuling
#9 erstellt: 07. Jul 2021, 16:23
Ich weiß nicht, ob es geht einen etwas älteren Beitrag wiederzubeleben, oder ich lieber einen neuen erstellen sollte, aber ich probier es mal:

Ich bin durch Zufall auf die Teufel SoundStation 2 gestoßen. Das sieht für mich so aus, als wäre es genau die Lösung für mein Problem:

5.1 von der ersten Quelle, 2.1 von der zweiten Quelle rein und 5.1 an die Boxen raus. Am Gerät kann ich dann bequem zwischen den beiden Quellen wechseln.

Oder überseh ich da etwas?

Wie heißt denn diese Art von Produkt eigentlich? Vorverstärker?
n5pdimi
Inventar
#10 erstellt: 07. Jul 2021, 17:19
Ich finde viel von Teufel im Netz, aber keine Soundstation 2. Bitte mal verlinken. Ich denke aber, ich weiß worum es sich handelt.
Ja, diese Teile sind im Prinzip eine digitale Vorstufe für so Teile wie Dein Concept E. Die Preis-/Leistung ist allerdings unterirdisch. Im Prinzip ein minimalst AV Receiver ohne Endstufen. Sehr viel Kohle, um so ein (sorry für den Ausdruck) PC Spielzeugsystem ein bisschen in Richtung AV-Receiver + Boxen zu bringen.
Minimo
Neuling
#11 erstellt: 07. Jul 2021, 17:25
Ja, ich bin natürlich auch so clever den falschen Namen zu nennen... Ich meine natürlich die ControlStation 2: https://teufel.de/controlstation-2-600731000

Die scheints manchmal gebraucht für unter 50 Euro zu geben, das fänd ich in Ordnung, weil es genau mein Problem löst. Bei einem AV-Receiver bin ich doch erst bei wesentlich mehr Geld dabei, oder?
n5pdimi
Inventar
#12 erstellt: 07. Jul 2021, 18:19
Den bekommst Du gebraucht auch für 50.- EUR. Das ist ja das ganz uralte Teil - das kann hat ja noich nichtmal digitale Anschlüsse.
Minimo
Neuling
#13 erstellt: 08. Jul 2021, 14:28
Gut, dann überlege ich mir mal den AV-Receiver weg zu gehen, auch um den Weg für ein potenzielles Boxenupgrade zu öffnen. Danke für deine Hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleiner 5.1 Verstärker
Anfänger15 am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  5 Beiträge
5.1 an Stereo Verstärker?
Dirk79 am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  5 Beiträge
Stereo und 5.1 verstärker/vorverstärker
boeserwolf1 am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  3 Beiträge
onkyo 5.1 als stereo verstärker
semperrider am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  3 Beiträge
5.1/Stereo
K4m1k4z3k1w1 am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  14 Beiträge
5.1 vs. Stereo
Xyros am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  20 Beiträge
allg frage zur kombi stereo+5.1 verstärker
fox83 am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  14 Beiträge
Stereo mit Mehrkanalanlage, ein kleiner Erfahrungsbericht
dirk67 am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  8 Beiträge
5.1 Receiver - Stereo Klang
Imm0 am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  4 Beiträge
5.1 Stereo
alex23 am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedtestbirdmira
  • Gesamtzahl an Themen1.535.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.528

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen