25% Garantiefälle bei Yamaha?

+A -A
Autor
Beitrag
Stefano
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Sep 2003, 13:48
Hallo HiFi Gemeinde,

in einer Umfrage im Forum stand, das >17% aller einen Yamaha Receiver Ihr eigen nennen.

Ich habe vor Kurzem das Teufel Concept M bestellt, und habe mich auf den Yamaha 540/640 eingeschossen.

Bei einer Telefonberatung eines Unterhaltungselektronik Fachgeschäftes hat man mir von Yamaha abgeraten!
Begründung: 25% Garantieausfälle, defekte Endstufen!

Habt Ihr andere Erfahrungen?

Stefano
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Sep 2003, 13:59
25% Garantieausfälle können ein Unternehmen im europäischen Garantierecht an den Rande des Ruins bringen. Und Yamaha geht es gut...

Von so einer extrem hohen Zahl hätte man schon etwas gehört, das ist ca. der Faktor 10 zum normal üblichen zwischen 1,5-4%
Charlie39
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Sep 2003, 14:07
Habe zwar keinen Yamaha, aber auch ich kann das nicht glauben. Yamaha hat einen zu guten Ruf zu verlieren und würde sich sowas nicht leisten wollen. Ich glaube ein Fachgeschäft das am Telefon "berät" vermutlich keine Ahnung hat
das_n
Inventar
#4 erstellt: 26. Sep 2003, 14:53
mein yammi ist in ordnung, der meiner schwester auch sowie der 15 jahre alte meiner eltern
snark
Inventar
#5 erstellt: 26. Sep 2003, 14:55
Ganz einfach, die haben einen kaputten gehabt und insgesamt nur 4 verkauft, das gibt dann halt 25 %.

Statistisch hätte es aber NULL Aussagekraft
Hörzone
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Sep 2003, 15:35

Habe zwar keinen Yamaha, aber auch ich kann das nicht glauben. Yamaha hat einen zu guten Ruf zu verlieren und würde sich sowas nicht leisten wollen. Ich glaube ein Fachgeschäft das am Telefon "berät" vermutlich keine Ahnung hat



Oh je.. geht das wieder an.
Europäisches Garantierecht gibt es nicht, es gibt ein Gewährleistungsrecht. Dieses Recht definiert sich aus dem Verkäufer und Käufer, also Händler und Endkunde.
Garantie ist eine rein freiwillige Leistung des Herstellers die dieser nach seinem eigenen Vorstellungen dem Endkunden gewährt. Das heisst, bei einer Garantie leistet der Hersteller direkt, während bei der Gewährleistung der Händler in der Pflicht ist.

Die Unterscheidung zwischen Gewähleistung und Garantie scheint sich auch bei den "Distributoren" noch immer nicht richtig herumbgesprochen zu haben....

Nur um es klarzustellen, das Gewährleistungsrecht greift nur bei privaten Käufen, bei gewerblichen (also dem des Händlers zum Grosshändler oder Hersteller) greift dieses Recht in keiner Weise..
Gruß
Reinhard
Stefano
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 26. Sep 2003, 15:43
Danke,
die Posts stimmen mich wieder etwas positiver.
Gut, ich werde mir wohl doch einen Yamaha holen,
habe Ihn schon im Vergleich mit anderen Herstellern gehört.
Allerdings nicht mit Teufel, sondern mit einem Canton 25xII oder so ähnlich

Bei den Teufels habe ich ja 4 Wochen Rückgaberecht.
D.h. alle möglichen CD´s, DVD´s und MusicDVD´d holen und durchhören.
hifi-privat
Inventar
#8 erstellt: 26. Sep 2003, 15:44
Hallo Reinhard,

also ich denke, da hast Du aber für Deine kleine "Abhandlung" zumindest den falschen Text zitiert ;).

Denn einen guten Ruf hat man ja wohl ungeachtet des Unterschiedes zwischen Gewährleistung und Garantie zu verlieren.

Der Unterschied ist natürlich wie dargestellt - VW z.B. will ja demnächst (oder schon jetzt?) keine Garantie mehr geben. D.h. es gibt dann ausschließlich die Händlergewährleistung - macht der Händler dann Pleite....

Im übrigen halte ich die 25 % auch für an den Haaren herbeigezogen, vermutlich hat der Händler nur schlechte Konditionen bei Yamaha und will daher lieber was anderes verkaufen .
Hörzone
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Sep 2003, 15:48
Hallo AR

ja, klar, das stimmt, ich meinte den Text von unserem Distributionshändler Markus ;-))

Die 25% sind bestimmt nicht wahr. Den Ruf verlieren? Hm, da hab ich den Glauben an das Gute schon lange verloren (wie auch einige Positings hier vermuten lassen ;-) )

Das trifft natürlich nicht auf die Masse zu.

Gruß
Reinhard
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Sep 2003, 18:04
Hi,

richtig. Gewährleistungsrecht. *sorry für den Faux-Pas*
Die Unterscheidungen hat sich wirklich noch nicht bei allen Distributoren -und die daraus resultierenden Folgen- herumgesprochen. z.B. die 62 Monate Ersatzteilbevorratung auf europäischen Boden, welche sich durch das Gewährleistungsrecht dramatisch reduziert haben usw.

Markus
2_of_7
Stammgast
#11 erstellt: 26. Sep 2003, 19:54
Schätze der Händler hat (wenn er nicht einfach weniger Marge bei Yamaha bekommt) höchstens ein schlechtes Lot bekommen. Man hätte davon hören müssen, wenn Yamaha so viele Retouren hätte. Ich hör mich ja auch nun schon geraume Zeit nach Yamaha Recievern um, und sowas hab ich noch nie gehört.

Hol Dir den 640er der muß Geil sein!

MfG

QF Chris
2_of_7
Stammgast
#12 erstellt: 30. Sep 2003, 15:37
Hola Stefano!

Hast Du dich schon für eine Reciever/Boxen-kombi entscheiden können?

Ich bin neugierig.

Beste Grüße

Chris
Stefano
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 30. Sep 2003, 16:39
Ja,
habe heute meinen Yamaha 640 bekommen,
die Teufel haben sich für kommende Woche angesagt.
Kann schon gar nicht mehr Abwarten.

*gespanntaufnächstewochewartend*

Stefan
Charlie39
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Sep 2003, 16:47
Hallo Stefano,

Glückwunsch zu der Entscheidung, der 640er ist echt gut und die Teufels sind eine gute Wahl. Würde mich interessieren was Du für Erfahrungen damit machst.

Viel Spass noch!
2_of_7
Stammgast
#15 erstellt: 30. Sep 2003, 16:56
Jo nich schlecht!

Bin gespannt wie Dir die Teufel Concept M gefallen.

Ich spare immer noch auf mein Theater 4, aber ein Ende ist in Sicht!! Juche!

MfG

QF Chrís
Stefano
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 01. Okt 2003, 15:37
Habe gestern bis tief in die Nacht an meinen neuen Spielzeug (Yamaha 640) rumgespielt.
1. Anwenderbericht

Nur mit zwei Frontspeaker ist das nicht das wahre, aber meine Teufel kommen ja -- Hoffentlich *schwitz*
Die Bedienungsanleitung ist etwas Gewöhnungsbedürftig nach schon 1h hatte ich alle Radioprogramme gespeichert.
Ansonsten macht das Ding einen sehr soliden Eindruck, auch die LS Klemmen sind entsprechend der Preisklasse i.O. Das Display erschlägt einen mit Minikleinen Symbolen und INFO´s, wohl dem den´s nicht Intressiert. *Augenzusammenquetsch*, Vom Sofa aus (ca. 4,5m) keine Chance mehr hier was zu erkennen.. Hier ist der 740er mit OSD klar im Vorteil.
Aber wo werde ich Landen, wenn ich immer jeden Vorteil der nächst höhern Klasse mitnehem will?
Allerdings kann die FB auch meinen SONY VCR und meinen Grundig TV bedienen, KLASSE.
Charlie39
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 01. Okt 2003, 16:18
Hallo Stefano,

so ähnlich gings mir mit meinem Kenwood 7060 auch. Ebenfalls kein OSD und wahnsinnig viele Mini-Symbole - Sofa auch zu weit weg um noch was zu erkennen - da hilft nur "Aufstehen und Hinlatschen" - irgendwann kennt man sie vielleicht auswendig . Die FB kann ebenfalls programmiert werden und den DVD-/CD-Player und den TV steuern.
der_robie
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Jan 2004, 00:04
Haste den schon die Teufel boxen? Überlege ob ich sie mir auch zulege.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 4306 - Garantiefälle bekannt?
leppenraub am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  9 Beiträge
Teufel Cosono 25 Receiver
Scotch&Soda am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  4 Beiträge
Lautstärke bei Yamaha RX V550
guenzelsen am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  10 Beiträge
Yamaha 863 neu einmessen? Lautstärke auf mind. -25
phillikowski am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  4 Beiträge
Yamaha+Canton
Spitpunch am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  8 Beiträge
Lautstärke Yamaha RX659
iceman101 am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  5 Beiträge
Kein Bass von Frontlautsprechern bei Yamaha AV
Purdey am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  12 Beiträge
Endstufe clipt schon bei 25% Leistung
SamsungSMA am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  6 Beiträge
Lautstärke Problem bei Yamaha RX V 557
J_Cooper am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  6 Beiträge
Mein Yamaha Receiver RX - V550 geht aus.
mike8765 am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedschwan80
  • Gesamtzahl an Themen1.443.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.668

Hersteller in diesem Thread Widget schließen