Panasonic SAHE90

+A -A
Autor
Beitrag
Troub
Neuling
#1 erstellt: 27. Sep 2003, 17:04
Hi!

Ich habe mir einen Panasonic SAHE90 Digital Receiver zugelegt, dazu passend die Sony SS-LAP305ED Boxen, leider noch keinen aktiven Subwoofer...

Ich habe nun also mal ein bisschen rum probiert, und über chinch Eingang vom DVD zum Verstärker läuft wunderbar...

So, nun möchte ich aber in DTS bzw. Dolby Digital hören, da dachte ich mir ich kaufe mir ein Koax Digital Kabel vom DVD Player(Sony NS200, hat leider kein optischen Ausgang) zum Verstärker...

Wenn ich nun beim Digital Eingang vom Verstärker den Coax Eingang wähle, kommt auch Ton, jedoch immer nur in Pro Logic II. Der Verstärker schaltet nicht um in DTS oder Dolby Digital... Es bleibt einfach Pro Logic II. Und das ist ja nun nicht so doll, wenn ich ein DTS bzw. Dolby Digital Verstärker habe, aber keinen entsprechenden Sound.

Habe die Einstellungen durch wühlt, und man kann DTS auch erzwingen, klingen tut es dann aber nicht sehr viel besser, und normalerweise muss der das auch automatisch machen, gelle?

Was mache ich falsch?

Bin absolut unerfahren in solchen Sachen....

Und Wie mache ich das mit dem Onscreen Menü auf dem Fernseher, ich habe mir ein SVHS Kabel geschnappt, und dann Monitor out vom Verstärker gesteckt, dann zum Front SVHS Eingang vom Fernseher, aber ich bekomme kein Bild, bzw. kein Menü...

Die Beschreibung des Verstärkers ist da leider nicht sehr Hilfreich...
Peter_H
Inventar
#2 erstellt: 27. Sep 2003, 22:03
Hi,

ich hab den SA-HE100, der prinzipiell, bis auf Unterschiede wie einen Phono-Eingang, DTS-ES etc. eigentlich baugleich ist.

Sollte auf Deine Art schon funzen, allerdings mußt Du auch im Setup des DVD-Players meist einstellen, daß er an einem Gerät mit Surroundprozessor angeschlossen ist, damit der das Singnal überhaupt auch so ausgibt, ebenso mußt Du meist auch beim DVD-Player den Digital-Ausgang erst mal aktivieren und die "Signal-Version", die er übermitteln soll (für Digital = Bitstream!). Würde mich da nochmal in der Bedienungsanleitung/dem Setup-Menü des DVD schlau machen.

Ich verwende optische Verbindung und das gab (außer den genannten Einstellungen am DVD-Player) keine Probleme. Den Coax-Eingang habe ich nicht getestet, da mein DVD-Player nur den optischen Ausgang für digitale Übertragung bietet.

Wenn du "zufällig" ein Opto-Kabel hast, kannst Du das ja auch mal gegenchecken, die Prozedur dürte aber die gleiche sein.
Peter_H
Inventar
#3 erstellt: 27. Sep 2003, 22:06
Hi,

uuups, da hab ich glatt überlesen, das Du keinen Opto-Ausgang am DVD hast. Aber meine Tips sollten trotztdem helfen.

Und ja, sobald das korrekte Signal vom DVD kommt, schaltet der SA-HE automatisch auf Digital bzw. DTS um! Mußt nix erzwingen!

Also ich bin mit dem Teil und meinen Boxen seit 2 Monaten rundrum glücklich!
Peter_H
Inventar
#4 erstellt: 28. Sep 2003, 11:21
Hi,

und noch'n Nachtrag:

Die SA-HE90 + 100 haben meines Wissens kein ON-Screen-Menü (Für was auch? Alle Grundeinstellungen gehen über die Lautsprecher-Wahltasten und den DSP-Drehregler).

Ist auch OK, weil ich nicht bei jeder Einstellung am Receiver die Glotze anmachen müssen will.

Der Fernseher ist bei mir garnicht am Receiver, sondern nur über Scart mit dem DVD-Player und über Antennenkabel (mangels 2. Scarteingang)mit dem VHS-Recorder verbunden.

Wenn ich nun wirklich mal eine Fernsehsendung in Dolby Surround ProLogic2 hören möchte, dann schalte ich den VHS ein (der ist mit Stereocinch am Receiver) und wähle den entsprechenden Kanal aus, den Fernsehlautsprecher schalte ich dann stumm.

Ach ja, falls Du's nicht wissen solltest und deshalb Deinen Fernseher durch den Receiver schleifst:

Fernsehsendungen kannst Du normalerweise nicht Digital über Deinen Receiver hören, weil Du hierfür statt Antenne einen Digitalen-Satelliten-Receiver (Empfangsteil) natürlich mit der zugehörigen Sat-Schüssel brauchst, den Du dann wiederum Digital (optisch oder coax) mit dem Surround-Receiver verbinden mußt. Antennen- oder KAbelanschlüsse übertragen keine digitalen Signale nur analoge, d.h. maximal Stereo, aus dem dann Dein Receiver mittels Prologic2 Dolby Surround herauszaubern kann, aber niemals Doby Digital oder DTS.
Peter_H
Inventar
#5 erstellt: 30. Sep 2003, 13:27
Hi,

und, haben die Tips weitergeholfen?
Troub
Neuling
#6 erstellt: 30. Sep 2003, 19:21
Hi!

Ja! danke!

Ich habe doch bisher garnicht gewusst, das mein DVD Player ein Menü hat, wo ich ihm einstellen muss, das er den Digitalen Ausgang benutzt.... dort musste ich auch DTS und Dolby Digital aktivieren.

Läuft jetzt super... genial...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Digital vom PC
Flo-Z am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  5 Beiträge
Digital Input am Panasonic SA-HE90
Gwydyon am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  2 Beiträge
Dolby Digital/DTS Verstärker
chucky7784 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  5 Beiträge
Digital-Eingang
VFR_Rulez am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  4 Beiträge
Probleme Dolby Digital + Subwoofer
OMEN75 am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  3 Beiträge
Dolby Digital
Os!r!s am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  2 Beiträge
Wie aktivier ich Dolby Digital?
h4mst3r am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  4 Beiträge
Dolby Digital RF Eingang, Hilfe?
TomV am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  2 Beiträge
dolby digital über CHinch?
Bilbo am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  3 Beiträge
Dolby Digital am DVD Player
plancktum am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedjonnyde
  • Gesamtzahl an Themen1.443.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.113

Hersteller in diesem Thread Widget schließen