Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

Philips DVP 5990/12 - neues Modell

+A -A
Autor
Beitrag
cibbel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jul 2008, 12:53
Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen, ob schon irgendjemand hier im Forum Besitzer des neuen DVD-Players Philips DVP 5990 ist.

Der DVP 5990 ist ja schon länger auf der Seite von Philips für 119,90 € gelistet und passt optisch nach den Fotos zu urteilen super zu den neuen Philips LCDs.
Am 03.07.2008 habe ich den Player bei meinem Händler bestellt, nachdem mir dieser endlich die sofortige Lieferbarkeit bestätigt hatte. Leider scheint nach seiner Aussage nun aber die Auslieferung bis spätestens 18.07.2008 wiederum verschoben worden zu sein. Bei Conrad.de steht zur Zeit sogar erst ab 06.08.2008 !!
Und ich warte nun schon seit Ende Mai mehr und mehr ungeduldig, seitdem wir unseren 42 PFL 7603 gekauft haben .

Wisst Ihr also irgendetwas zur momentanen Liefersituation ? Hat vielleicht schon jemand den Player und kann schon seine ersten Eindrücke schildern, vor allem bezüglich der Bildqualität und Medienkompatibilität über USB ? Klappt das HDMI-CEC mit einem Philips-LCD ? Wie werden MP3s im Menü angezeigt etc. ?

Über eine rege Beteiligung an diesem neuen Thread und viele Antworten würde ich mich freuen !!

Vielen Dank und Grüße
Cibbel
KonsolenGURU
Neuling
#2 erstellt: 15. Jul 2008, 18:33
Wollt mir den auch erst holen da der super zu meinem 32 PFL 7403 passen würde.

Ich hatte am Wochenende mal Amazon angeschrieben wegen der Lieferbarkeit,aber die konnten mir nix genaues sagen da sie ihn direkt vom hersteller bekommen und ihn dann gleich rein nehmen.

So,dann hab ich Philips mal angeschrieben wann der DVP 5990 rauskommt,und die ham mir erzählt die könnten mir das nicht sagen,wegen der konkurrenz .


Naja schnautze voll gehabt und hab mir den 5980 geholt,der wohl morgen kommt.Ist ja eigendlich Technisch gleich nur das Design anders.
cibbel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jul 2008, 07:45
Guten Morgen zusammen,

wollte mal wieder anfragen, ob zur neuen Woche nicht jemand Neuigkeiten zur Lieferbarkeit etc. des DVP 5990 hat.

Habe vor lauter langer Warterei schon am Wochenende den neuen Sony DVP-NS 708H getestet und war recht enttäuscht - siehe dortigen Thread.

Hoffe deswegen nun weiter darauf, dass es Philips endlich schafft, den DVP 5990 auszuliefern !!

Grüße
Cibbel
canton/pioneer
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jul 2008, 09:22
Hallo,
ich habe den 5990 gestern im T-Online Shop bestellt.

Angebliche Lieferzeit 2 Tage... mal abwarten

MfG
AmberLynn
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Jul 2008, 15:56
Amazon liefert den jetzt aus, bin schon gespannt
Meiner sollte noch diese Woche kommen und wird dann einen Panasonic Th42-PX80E Plasma via HDMI füttern (DVD werde ich da aber wohl keine mehr reinschieben weil er ohnehin USB Platten frißt...
LG
Amber
TVKC
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Jul 2008, 11:43
Ich bitte euch early adopters um einen kurzen Bericht!

Vielen Dank.
mandre
Inventar
#7 erstellt: 03. Aug 2008, 19:08
Ist die Aussage aus dem 2. Post richtig, dass sich nur das Design gegenüber dem 80er geändert hat?
Bin nämlich an dem Philips DVP 5980 und auf der Suche nach einer Bedienungsanleitung auf der Philips HP auf dieses Modell gestoßen.
Harry_Evens
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Aug 2008, 21:03
Hallo Zusammen,

so seit gestern habe ich den Philips 5990/12.

Der player soll fast identisch zum 5980 sein, nur der USB soll 2.0 sein(kein High speed), laut Philips.

Der Player sieht gut aus die FB ist auch schön.

Zur Medienkompatibilität über USB habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.Zügiges einlesen der Daten . . . .
WMV, MP4, AVI(Divx 3,4,5,6 & Xvid) VOB DVD Rip´s alles
hat der Philips sehr gut abgespielt auf 720p.

Der Ton wird auch in Dolby Digital 5.1 weitergegeben von der Festplatte! aber leider nur über Coax nicht über HDMI am ONKYO 605. Bei HDMI kommt nur Stereo:-(
....kann mir da jemand weiterhelfen.

In Sachen DVD Qualität auf 720p gutes Ruhiges Bild.

Wer noch was wissen will, biite Fragen

HarryBoy
mandre
Inventar
#9 erstellt: 03. Aug 2008, 21:08
Also spielt der alle Dateien auch ohne Ruckeln über USB ab?

Wäre doch ein Vorteil gegenüber dem Vorgänger, der nur USB 1.1 hatte.

Darf man fragen wo du ihn geholt hast und was du bezahlt hast?
noed
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 04. Aug 2008, 12:15
Hallo zusammen,

ich wollte mir eigentlich auch den 5990 kaufen.
Bei meiner letzten Recherche bin ich aber nun durch Zufall auf den DVP 5992 gestoßen -->

http://www.amazon.co.../104-7685794-1013532

Dieser hat demnach wohl eine vollwärtige USB 2.0-Schnittstelle und nicht wie der 5990 nur eine kompatible.

Leider scheint es den guten noch nicht in Deutschland zu geben.
Kriegt da vielleicht jemand weitere Infos zu raus, ob und wann es ihn bei uns zu kaufen gibt?


MfG
noed
Harry_Evens
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Aug 2008, 13:57
Hallo mandre und alle anderen,

ja der Player spielt alles Ruckelfrei ab,sogar ein DVDRip . . . . .
nur zwischen den Vobfiles ist ein Layerbreak

Der Ton kommt auch von der Festplatte in Dolby 5.1 an den ONKY 605 an ,aber nur wenn ich zusätzlich über COAX den Ton ausgebe ! über HDMI leider nur Stereo
Kann mir da jemannd weiterhelfen !

Divx und Xvid und alles andere spielt der Player ohne Ruckeln ab.

Sonst gibts es nichts zu meckern,habe diesen Player vom
Media Markt Bad Dürrheim.


MFG

Harry
mandre
Inventar
#12 erstellt: 04. Aug 2008, 13:59
Wenn ich jetzte lese, dass es einen Player mit vollwertigem 2.0 gibt... Wer schreibt eine Mail hin?

Besonders für 70$ !!! Macht 46,6€, wenn man von einem Kurs von 1,5 ausgeht.
noed
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 04. Aug 2008, 14:27
Auf der amerikanischen Philips-Seite ist er auch zu finden --> http://www.consumer....-with-USB+DVP5992-37

Habe versucht über das Kontakt-Formular bei Philips eine entsprechende Anfrage zu stellen. Aber wenn ich den Text eingegeben habe und dann zum zweiten Punkt "Persönliche Angaben" gehe, wird mir nur eine xml-Datei angezeigt
Das scheint wohl gerade etwas nicht so ganz zu stimmen.

Vielleicht hat noch jemand andere Verbindungen?
mandre
Inventar
#14 erstellt: 04. Aug 2008, 14:29
Ich habs auch versucht und es kam leider der gleiche Fehler.
noed
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 04. Aug 2008, 14:41
Argh, bei der US Support-Page kommt der gleiche Fehler
Anrufen will ich da aber nicht...

Naja, vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
heli300
Neuling
#16 erstellt: 04. Aug 2008, 15:07
Ich habe heute Mittag eine Anfrage an den Philips Support geschickt, mal sehen, was die antworten...
noed
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 04. Aug 2008, 15:13
Hab's jetzt auch geschafft.
Hatte den Player-Namen immer in Anführungszeichen (") gesetzt und damit kam er wohl nicht klar.

Na mal schaun', ob heli oder ich eine Antwort bekommen.

Antwort wird natürlich geheim gehalten und mit ins Grab genommen.
maris_
Inventar
#18 erstellt: 04. Aug 2008, 15:18
Lt. einem amerikanischen Forum ist der 5992 identisch mit dem 5990 bis auf die Gehäusefarbe.

Harry hat ja mit seiner Aussage auch schon bestätigt, dass der 5990 einen HighSpeed USB hat. Denn ohne HighSpeed USB könnte er keine VOBs ruckelfrei abspielen.

@Harry Evens: Beim 5980 ist es meines Wissens so, dass Du zuerst den Digi-Ausgang auf Bitstream und erst danach den Digi-Ausgang auf HDMI Audio schalten musst, um auch über HDMI 5.1 zu kriegen.

Mit vielen Grüßen, maris
noed
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 04. Aug 2008, 15:51

Lt. einem amerikanischen Forum ist der 5992 identisch mit dem 5990 bis auf die Gehäusefarbe.


Die Philips-Seite sagt da aber etwas anderes --> http://www.consumer....%5Bcompare%3Btrue%5D

Demnach hat nur der 5992 einen Hi-Speed USB 2.0 Link.

Edit
Argh, der Link klappt leider nicht ganz.
Bitte jeweils den 5990 und 5992 über "Compare" vergleichen, dann kommt eine Tabelle mit den Features.


[Beitrag von noed am 04. Aug 2008, 15:53 bearbeitet]
parker1959
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 04. Aug 2008, 15:53
so wie es aussieht, ist der 5990 das "verbesserte" Nachfolgemodell vom 5980.

Aber warum ist das "alte" Modell auf der Seite von Philips noch 10 € teurer als der neue 5990?

Irgendwie irritiert das, das ein altes Modell teurer ist als das Neue.
Oder gibt es andere Änderungen als lediglich den USB 2 Anschluss im Neuen?

parker
maris_
Inventar
#21 erstellt: 04. Aug 2008, 17:00

noed schrieb:
Die Philips-Seite sagt da aber etwas anderes.


Die Philips Seite behauptet ja auch, dass der 5990 kein MP3 Ripping beherrscht, was er aber lt. BDA hat. Zudem steht in der englischen BDA zum europäischen 5990, dass er HighSpeed USB hat. Also ich denke, so langsam dürfen wir's glauben ;-)

Mit vielen Grüßen, maris
mandre
Inventar
#22 erstellt: 05. Aug 2008, 17:00
Bestellt. Soll am Donnerstah hier sein
noed
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 06. Aug 2008, 11:32
Hab jetzt eine Antwort von Philips bzgl des DVP5992 erhalten.
Irgendwie verwirrt mich die Antwort aber mehr


Sehr geehrter ...,

wir bedanken uns für Ihre Anfrage bezüglich unseres Philips DVP5992 und freuen uns über Ihr Interesse an unseren Philips-Produkten.

Der Philips DVP5992 wurde für den amerikanischen Raum konzipiert. In Europa ist dieser nicht erhältlich.

Im europäischen Raum sind die Philips DVP5990 und DVP5980 erhältlich.

Der USB-Port des DVP5990 unterstützt die USB-Version 1.1, der Port des DVP5980 die USB-Version 2.0.

Gern übersenden wir Ihnen die Datenblätter zu den zwei Geräten als PDF-Datei im Anhang dieser E-Mail zu.


Demnach hat der "alte" DVP5980 einen schnelleren/besseren Port als der "neue" DVP5990.
Na das soll mir mal einer erklären...
mandre
Inventar
#24 erstellt: 06. Aug 2008, 11:34
Ähm... wenn da so wäre, dann würd ich den 90er den ich bestellt habe sofort wieder zurückgehen lassen.

Aber ich denke ehr, dass sich da jemand vertan hat.
maris_
Inventar
#25 erstellt: 06. Aug 2008, 11:46
Zudem ist die Bezeichnung USB2 gar nicht aussagekräftig. Das entscheidende Merkmal ist, ob der USB2 Port nur FullSpeed (was ganz sicher für den 5980 zutrifft) oder eben auch HighSpeed USB unterstützt (wie vermutlich der 5990). Dass in den Service Centern nicht gerade die größten Leuchten sitzen, ist leider auch eine immer wieder beobachtbare Tatsache.

Mit vielen Grüßen, maris
mülheimer
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 06. Aug 2008, 22:38
Hallo,

mein 5990 ist heute gekommen,auf dem Player ist ein Aufdruck
hi speed usb certifited,also ein vollwertiger
high speed Anschluss
maris_
Inventar
#27 erstellt: 07. Aug 2008, 00:50
Prima, vielen Dank für die Info. Ich denke, dann ist der 5990 in der Preisklasse bis 100 Euro gegenwärtig wirklich DIE Empfehlung.

Mit vielen Grüßen, maris
noed
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 07. Aug 2008, 08:02
Danke dir auch vielmals für diese Info mülheimer
Damit sollte ja die Sache dann wirklich geklärt sein.
parker1959
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 07. Aug 2008, 19:25
Dienstag bei Amazon zum Bestpreis bestellt - den 5990, und heute, Donnerstag, ist er gekommen.
Ausgepackt und alles ausprobiert.
TOP!!!!
einfache Bedienung, spielt alles ab, was ich zur Verfügung habe, über USB erkennt er sofort Sticks und die HD. Vom Stick war alles abspielbar. Von der HD meldet er "leere Seite". Die Platte wurde erkannt, aber die Dateien nicht.
Ich denke, dass das am Format liegt.
Auf der Verpackung: USB 2.0 Media Link.
Filme wurden ohne Ruckeln übertragen
Bin insgesamt sehr zufrieden, die Bildqualität über HDMI zu meinem LCD fullHD ist gut.

Werde weiter testen und berichten.
Meine Erwartungen wurden erfüllt. Und das für relativ wenig Geld.

parker


[Beitrag von parker1959 am 07. Aug 2008, 19:26 bearbeitet]
mandre
Inventar
#30 erstellt: 08. Aug 2008, 14:34
Hab den Player jetzt bekommen. Vorneweg: Top Bild!

Aber ich habe eine Frage: Habe einen 16:9 Plasma, will über den USB ein Video sehen, welches das 4:3 Format hat.

Wie kann ich das Video bildschirmfüllend abspielen ohne Ränder an den Seiten?

Gruß
ronin2k1
Stammgast
#31 erstellt: 10. Aug 2008, 01:27
In der Anleitung steht max. 300 Ordner und 648 Dateien...sind damit 648 Dateien in 1 Ordner gemeint oder wie

Hab das Problem das viele Dateien net gefunden/erkannt werden und weiß net woran es liegt
newcomer123
Stammgast
#32 erstellt: 10. Aug 2008, 14:43
hab auch eine Frage, wie sieht es aus mit dem Abspielen von Divx oder MPeg4 Dateien, wenn die CD schon etwas älter ist bzw. leichte Kratzer aufweist? springt das Bild oder gibt ruckelt es so verzerrt???

danke
maris_
Inventar
#33 erstellt: 10. Aug 2008, 15:31
@ronin2k1: Beim 5980 ist es so, wie von Dir beschrieben. Die maximale Ordnerzahl ist 300, und pro Ordner können bis zu 648 Titel enthalten sein. Ob das genauso für den 5990 gilt, müsste aber noch jemand bestätigen.

@newcomer123: Also Deine Frage kann man so pauschal natürlich nicht beantworten. Generell gilt: MTK-Player, zu denen auch der Philips gehört, haben eine überdurschnittliche Fehlerkorrektur im Vergleich etwa zu Zoran-Playern.

Mit vielen Grüßen, maris
ronin2k1
Stammgast
#34 erstellt: 10. Aug 2008, 15:42
Also heißt das im Root max. 300 Ordner oder Ordner in Ordnern
maris_
Inventar
#35 erstellt: 10. Aug 2008, 15:57

ronin2k1 schrieb:
Also heißt das im Root max. 300 Ordner oder Ordner in Ordnern :?

Tja, ausprobieren
newcomer123
Stammgast
#36 erstellt: 10. Aug 2008, 16:48

maris_ schrieb:
@ronin2k1: Beim 5980 ist es so, wie von Dir beschrieben. Die maximale Ordnerzahl ist 300, und pro Ordner können bis zu 648 Titel enthalten sein. Ob das genauso für den 5990 gilt, müsste aber noch jemand bestätigen.

@newcomer123: Also Deine Frage kann man so pauschal natürlich nicht beantworten. Generell gilt: MTK-Player, zu denen auch der Philips gehört, haben eine überdurschnittliche Fehlerkorrektur im Vergleich etwa zu Zoran-Playern.

Mit vielen Grüßen, maris


ich hatte vorher ein ELta 8848 und der hat auch alles abgespielt, aber gerade bei schnellen BEqwewgungen öfter mals hänger bzw Verzerrungen gehabt, wenn das beim Philips auch der Fall wäre, bräuchte ich nicht doppelt so viel Geld ausgeben::.
maris_
Inventar
#37 erstellt: 10. Aug 2008, 16:53
Der Elta hat einen Sunplus CHipsatz von minderer Qualität. Daher wäre der Philips sicherlich eine Aufwertung. Aber gerade bei MPEG4-Formaten kann es viele Gründ für Ruckeln etc. geben.

Mit vielen Grüßen, maris
newcomer123
Stammgast
#38 erstellt: 10. Aug 2008, 17:11

Harry_Evens schrieb:

Der Ton kommt auch von der Festplatte in Dolby 5.1 an den ONKY 605 an ,aber nur wenn ich zusätzlich über COAX den Ton ausgebe ! über HDMI leider nur Stereo


Harry


Das meine ich über HDMI nur Stereo, ist das beim LG genauso und welchen der beiden Player würdest du kaufen und wenn ja warum?
mülheimer
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 10. Aug 2008, 18:27
ich habe bei meinem jetzt das Problem das sich genau wie bein DVP 3260 der Player über einen USB Stick
komplett aufgehangen hat und nur durch ziehen des
Netzsteckers wieder gestartet werden konnte ,das ganze mittlerweile zum dritten mal.
Hat sonst noch jemand dieses Problem festgestellt?
steffitel
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 15. Aug 2008, 15:30
Hallo,
ich kann das Upgrade des 5990 auf die Version xx.xx.xx.34 empfehlen.
Die Daten findet Ihr auf der Philips Homepage incl. Anleitung.
Klappt sofort.
Ich habe den Player mit der FW xx.xx.xx.29 erworben und eine Kommunikation zwischen Philips-USB und einem Stick, etc. war nicht möglich. Nach langem Suchen und Anfrage in dem 5980 Fred, habe ich die englischspr. FW aufgespielt (Dauer ca. 5min incl. Brennen)und siehe da, sogar meine alte 160Gb Platte (mit zusätzlichem Stromadapter) lief sofort.Das Bild auf meinem 32"-PAL Philips TV mittels Scart Verbindung ist erstaunlich gut (XVid-Video von USB Stick no name, 4Gb).Aussagen über HD Auflösungen kann ich nicht machen.

Grüße
mandre
Inventar
#41 erstellt: 15. Aug 2008, 15:38
edit: erledigt

Welche Vorteile hat die Firm denn?

Mehr Zeichen bei den Mp3 Namen werden nicht angezeigt oder?


[Beitrag von mandre am 15. Aug 2008, 15:42 bearbeitet]
steffitel
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 15. Aug 2008, 15:54
Schwierig zu beantworten, habe nicht den direkten Vergleich zur älteren FW. Kann nur wiedergeben, was in der Anleitung steht:
Version Description
V31 Improvement on USB playback interoperability
V34 Auto recovery when HDMI video is lost
mandre
Inventar
#43 erstellt: 15. Aug 2008, 16:01
Was soll denn die Änderung in V34 heißen?
steffitel
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 15. Aug 2008, 16:12
weiss wohl Philips besser ...
steffitel
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 15. Aug 2008, 16:41
Ich habe da mal ne' Frage:
kann ich vom Handy (Nokia 6110 Navigator)mpeg bzw. mp3 Files mittels USB abspielen?
Hier hapert's noch bei mir.Handy connected ...bis in alle Ewigkeit.
Grüße
sony21
Stammgast
#46 erstellt: 15. Aug 2008, 17:52
hallöchen,
hab ma ne andere frage:
und zwar habich mir diesen player hier zugelegt weil ich dachte ich könnte einen hd-film auf 2 dvds rippen und hiermit abspielen!
jeztt hab ich erfahren das es dochnicht geht weil dvds nicht hd fähig sind.
jetzzt ist die frage ob ich über den usb eine externe platte anschliessen kann, auf der ein hd-film gespeichert ist, um ihn dann vom player abzuspielen..
hat scchon jemand was in dieser richtung gemacht oder weiss jemand bescheid??

schönen gruss
Oldboke2
Stammgast
#47 erstellt: 15. Aug 2008, 18:10

sony21 schrieb:
hallöchen,
hab ma ne andere frage:
und zwar habich mir diesen player hier zugelegt weil ich dachte ich könnte einen hd-film auf 2 dvds rippen und hiermit abspielen!
jeztt hab ich erfahren das es dochnicht geht weil dvds nicht hd fähig sind.
jetzzt ist die frage ob ich über den usb eine externe platte anschliessen kann, auf der ein hd-film gespeichert ist, um ihn dann vom player abzuspielen..
hat scchon jemand was in dieser richtung gemacht oder weiss jemand bescheid??

schönen gruss


Das geht nicht, weil es kein HD-Player ist.
steffitel
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 16. Aug 2008, 01:02
...aber wäre doch eine saugeile Erfindung.HD einlegen - 2xDVD rausnehmen (mit HD-Dolby und 1080p) und das in 5min.
steffitel
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 16. Aug 2008, 01:17
sag mal, Oldboke2:
Ich hatte den 5980S auch zum Probieren, wenn Du jetzt einen neuen Player benötigen würdest, welche wäre Deine subjektive Empfehlung (beide Geräte fast preisgleich)?
Grüße
Oldboke2
Stammgast
#50 erstellt: 16. Aug 2008, 11:05
Ich kenne ja nur den 5980s und bin damit bisher zufrieden.

Allerdings ist der USB-Port für Aufnahmen meiner Sat Box nicht
bei hohen Bitraten geeignet.ARD und ZDF geht nicht immer ruckelfrei.

Wenn der 5990 wirklich HighSpeed USB 2.0 hat, würde ich den nehmen.

Allerdings geht meine Planung in eine andere Richtung.

Mein Gigabit-NAS bekommt eine größere Festplatte und ein Popcorn Hour NMT wird angeschafft.
Dann werden alle DVDs nur noch übers Netzwerk abgespielt.
buxi
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 16. Aug 2008, 15:26
Hallo,

Wieviel Zeichen kann der 5990 bei MP3´s usw. darstellen?

Kann der 5990 auch DVD´s mit Regionalcode 1 (USA, Kanada) wiedergeben?

Wie ist das Menü bzw. der Bedienkomfort beim 5990 (übersichtlich, einfach zu bedienen,..?
Ich kenne von Philips nur das Menü eines ca. 3 Jahre alten DVD-Rekorders (Modell weiß ich leider nicht mehr). Das war von Bedienkomfort und Übersicht eine Katastrophe.

mfg


[Beitrag von buxi am 16. Aug 2008, 15:29 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips DVP 5990/12 oder Philips DVP3380
Mucki77 am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  3 Beiträge
Alternative zum Philips DVP 5990/12 gesucht.
DrMassacre am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  2 Beiträge
Philips DVP 5990
pit1009 am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  10 Beiträge
Philips DVP 5980 oder 5990
Schmiddy123 am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  2 Beiträge
Philips DVP 5990 für Heimkino?
schmju5n am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  4 Beiträge
Problem mit Philips DVP 5990
Vince23 am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  6 Beiträge
Philips DVP 5990/12 DVD von USB-Festplatte abspielen
anubis123 am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  6 Beiträge
Philips 5990/12 oder 5992/12
draka am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  14 Beiträge
Philips DVP 5990 erkennt Xvid nicht ?
topdog7778 am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  2 Beiträge
philips dvp 5990 filme auf usb
memet am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.734 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedCharlesreolf
  • Gesamtzahl an Themen1.524.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.013.300