Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wieso gibt es keine DVD Wechsler mehr?

+A -A
Autor
Beitrag
Lastdino
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jan 2009, 17:43
Hallo,
ich wollte mir für mein Wohnzimmer eigendlich einen DVD Wechsler kaufen. Vorzugsweise einen 6fach-Plattenwechsler, wie er in der Regel bei Hifi-CD Wechslern üblich ist.
Ich muss allerdings festellen, das es sowas überhaupt nicht
mehr gibt.
Wenn ich bei google sowas suche, ende ich in der Regel bei Ebay, wo dann 10 Jahre alte unausgereife Geräte verkauft werden.
Der Wechsler, den ich suche muss mit allen gängigen Formaten umgehen können. Also auch DVD-R/+R und DVD-RW/+RW´s. Vorzugsweise auch DivX/XVid.
Wieso gibt es solche Geräte nicht mehr zu Kaufen.
Von Sony gab es mal einen 200fach DVD Wechsler, den Sony DVP-CX850D. Der hat vor gut 10 jahren 2000DM gekostet. Wenn man dieses Gerät weiter entwickelt hätte, müsste so ein Gerät heute um die 500€ kosten.
Mann stelle sich vor, die ganze DVD Sammlung auf Abruf in einem einzelnen Gerät.
Was ist da nur schiefgelaufen?
Was ist denn mit dem Sony DVP-CX850D kann dieses Gerät jedenfalls DVD-R/+R´s abspielen? Hatte mal Jemand von Euch dieses Gerät. Evtl. könnte ich mir ja doch noch einen bei
E-bay kaufen.
Wie gesagt, es ist für mich unverständlich, warum es diese Geräte nich mehr in Deutschland gibt.
Ein Import aus den USA ist wohl wegen dem Regional Code und der Stromversorgung unmöglich.
Meine gehört zu haben, das es dort noch Geräte im Handel sind...


[Beitrag von Lastdino am 05. Jan 2009, 17:47 bearbeitet]
JotBePunkt
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jan 2009, 17:29
Ich denk mal der Nutzen ist bei einem DVD-Wechlser wesentlich kleiner als bei einem CD-Wechseler... Beim DVD-Player schaust du dir eine Scheibe von Anfang bis Ende an, und deswegen ein manuelles Wechseln auch ok ist. Es gehoert auch ein bisschen zum Ritual Scheibe reinlegen, Wohnzimmer abdunkeln, Sound aufdrehen, Film schauen...

Eine CD musst du nicht von Anfang bis Ende schauen, hier kannst du auch die Tracks deiner 6 Lieblings-CDs durcheinanderhoeren, ohne dass du wechseln musst.

Mittlerweile gibt es aber sicherlich bessere Methoden, wenn es dir nur darum geht keine Scheiben wechseln zu muessen. Ein MP3-Player kann wesentlich mehr CDs beinhalten als ein Wechsler (auch in einem Verlustfrei komprimierten Format..)

Genauso gibt es z.B. von Popcornhour eine Box fuer Filme auf einer Festplatte.

Gruesse
Jens
der_Flo
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jan 2009, 22:31
Viel billiger, wartungsfreier, kleiner und komfortabler ist ein digitaler DVD-Wechsler, sprich alle DVDs als Image auf Festplatte zu packen.
Lastdino
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Feb 2009, 19:09
Ja, das wäre auch noch eine Möglichkeit.
Allerdings ganz schön zeitaufwendig, alle DVD´s auf die Festplatte zu kopieren. bei kopiergeschützte gibt es auch noch Probleme...
JotBePunkt
Stammgast
#5 erstellt: 22. Feb 2009, 20:38
naja aber warum brauchst du denn unbedingt nen wechsler? schaust du dir so viele filme am stueck an?
Passat
Moderator
#6 erstellt: 22. Feb 2009, 20:49
Es gibt noch DVD-Wechsler, allerdings nicht mehr in Deutschland.

Aber du musst dafür auch nicht nach USA schauen, Großbritannien reicht.

Da gibt es von Yamaha noch den 5er Wechsler DV-C 6860.

Da gibt es auch keine Probleme mit dem Regionalcode oder der Netzspannung.

Hier gibts das Produktdatenblatt: http://www.yamaha-uk.com/pdf/product_bulletins/DV-C6860.pdf

Grüsse
Roman
Firebat
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Feb 2009, 20:56
es gibt zwar die gleiche netzspannung allerdings nen anderen stromstecker was auch nicht das wahre ist ... aber ich stimme den anderen beiden zu. die festplatte tuts auf jeden fall besser. gibts mitlerweile ja schon mit bis zu 2 tb kapazität.. nur mit unscaling und hdmi usw tun die sich im moment noch was schwer
das-ich
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Mrz 2011, 00:31
Liebe Foren-Mitglieder,

ich habe eine große DVD-Sammlung, insbesondere Serien. Alles als Image auf eine Festplatte zu packen dauert viel zu lange. Ich finde einfach keinen DVD-Wechsler für das Wohnzimmer Kann jemand helfen? Wo muss ich suchen oder was muss ich basteln? Ich finde einfach keinen Wechsler HILFE!
john_frink
Administrator
#9 erstellt: 13. Mrz 2011, 00:42
Das Gerät heisst Sony BDP CX 7000, ist ein 400-fach Bluray Wechsler und es gibt ihn ab 1799,-.


Schönen Gruss, le john
das-ich
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Mrz 2011, 13:29
hey danke erstmal. das ist leider etwas zu teuer 30er, 50er oder 100er dvd-wechsler würde schon reichen. gibt es sowas vielleicht bis 500 euro?
Passat
Moderator
#11 erstellt: 13. Mrz 2011, 14:20
Leider nein.
Der Sony ist das einzige Neugerät am Markt.

Grüsse
Roman
HD-MASTER
Stammgast
#12 erstellt: 21. Sep 2011, 08:27

john_frink schrieb:
Das Gerät heisst Sony BDP CX 7000, ist ein 400-fach Bluray Wechsler.



Ich finde den Wechsler sehr gut.
Beim einlegen einer neuen Bluray sucht das Gerät automatisch
in der Datenbank nach dem Bild der Hülle und anderen Daten.

Wechsler
das-ich
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Nov 2011, 14:47
Ob es sich hier wohl lohnt, den 500er Wechsler in den USA zu kaufen? Der Preis liegt bei ca. 1600-1800 Euro im Euroland. In den USA sind es um die 800 Dollar, also ca. 600 Euro. Transportkosten, Einfuhrzoll und -steuer hinzugerechnet ergäbe immer noch einen Preis von unter 1000 Euro...
visualXXX
Inventar
#14 erstellt: 06. Nov 2011, 15:00
andere netzspannung und andere ländercode sind hier wohl ein größeres Problem..
das-ich
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Nov 2011, 16:12
hmm stimmt..., nervig. ich verstehe nicht, wie die industrie serien mit 30-40 DVDs verkaufen kann, aber keine geräte mit entsprechenden wechselkapazitäten anbietet... . narf
bothfelder
Inventar
#16 erstellt: 06. Nov 2011, 19:31

ich verstehe nicht, wie die industrie serien mit 30-40 DVDs verkaufen kann, aber keine geräte mit entsprechenden wechselkapazitäten anbietet

Mal überlegt warum?
Wer bringt DVD's auf den Markt, wer passende Elektonik?
Wann war ein DVD-Wechsler sinnvoll?
Die Studie möcht ich sehen.

Andre
Passat
Moderator
#17 erstellt: 06. Nov 2011, 21:19

bothfelder schrieb:

Wer bringt DVD's auf den Markt


Z.B. Sony (Sony Pictures, entstanden aus dem Zusammenschluß von Columbia und TriStar; Sony hält auch Anteile an MGM, UA, Orion)


bothfelder schrieb:

wer passende Elektonik?


Z.B. Sony.

Grüsse
Roman
Mickey_Mouse
Inventar
#18 erstellt: 09. Nov 2011, 00:31
ich habe im Keller noch einen Sony CDP-CX350 stehen, das ist ein 300'er CD Wechsler. Den dürfte ich mir vor gut 15 Jahren für 999DM gekauft haben.

Damals habe ich mir meine 300 Lieblings-CD's mit Feurio gerippt und auf Rohlinge gebrannt, damit ich CD-Text habe. Der Sony konnte die Titel-Namen im (winzigen) Display der FB anzeigen, aber eben nur mit CD-Text. Für die CD-Titel konnte man zur Not noch eine PS2 Tastatur anschließen und die eintippen und speichern.

Tja, und jetzt die Frage: warum hat man sowas heute nicht mehr?
Wenn ich eh alle (meine eigenen und ehrlich bezahlten!) CD's rippen muss, dann kann ich das auch auf Platte speichern!

Und genau dasselbe mache ich heute mit meinen DVD's! Eine normale DVD hat im Schnitt 6GB, d.h. 300 Stück bekomme ich auf meine 2TB Netzwerk Platte für etwas über 100€ (iomega home irgendwas) und spiele das über den Popcorn Hour C200 (400€) ab. Da macht ein Wechsler doch wirklich kaum noch Sinn!

und ja, ich habe hier auch noch ein Intel SS4200 und ein iomega ix4-200d mit jeweils 6TB nutzbarer Kapazität weil die BD's etwas mehr Platz brauchen
Eine durchschnittliche BD liegt bei 30GB, d.h. auf 6TB passen 200 BD's. Wenn ich im Schnitt mal ansetze, dass eine BD 15€ kostet, dann liegt der Anschaffungspreis von 200 BD's bei 3000€. Da ist der Preis für die 6TB dann schon nahezu vernachlässigbar!
Bei DVD's sieht die Rechnung ähnlich aus. Was kostet eine DVD im Schnitt heute? Deutlich unter 10€ doch auch nicht, oder? Selbst wenn wir mit 5€ rechnen, dann kosten 300 DVD's 1500€. Das Speichermedium dafür 100€, also keine 10%!

So sehr ich über dieses Feature anfangs gelästert habe, ich liebe inzwischen die "Media Wall" vom Poppi, wenn er mir alle meine BD's als "Cover Kachelbild" darstellt und ich mir eine aussuchen kann, die ich jetzt gucken (und hören) möchte!
davidcl0nel
Inventar
#19 erstellt: 09. Nov 2011, 19:25

Mickey_Mouse schrieb:
Was kostet eine DVD im Schnitt heute? Deutlich unter 10€ doch auch nicht, oder?


Ok, vielleicht bin ich nicht der Standard... aber ich habe noch genug DVDs - allerdings nur Serien. Filme habe ich nur ganz wenige je auf DVD gehabt, und jetzt eigentlich nur noch Blu-ray (bis auf 1-2 Ausnahmen).
Im Serien-Sektor - und ich glaube das ist eher der DVD-Massenmarkt der einzelnen Scheibe - bekommt man eine DVD für ~5€, manchmal weitaus billiger. Manche Serien gibt es in kompletten Staffelboxen für unverschämt gute Preise. Ich habe mal Bill Cosby Show (8x4DVDs) für 44€ gekauft - da kann man echt nicht meckern.
Und ja, sie liegen trotzdem auf dem NAS.
HD-MASTER
Stammgast
#20 erstellt: 10. Nov 2011, 18:42
Ob ein Wechsler Sinnvoll ist oder eine Popcorn oder
oder eine 2,3,4 TB Platte sollte jeder selbst wissen.
Für mich macht der Wechsler Sinn,Ich kaufe mir die BD und wenn
der Film für mich gut war wird er abgelegt im Wechsler.
und wenn nicht dann in dermuelltonnen_0008
Bert69
Stammgast
#21 erstellt: 10. Nov 2011, 23:54
@ TE

wenn du noch eine dvd wechsler benötigst hätte ich ein fast neuen YAMAHA DVD-C996 5 Disc DVD Player für dich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gibt es DVD-A Wechsler?
elvis2800 am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  4 Beiträge
DVD Wechsler
PharaDOS am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  10 Beiträge
Warum gibt es keine DVD-Wechsler?
Acurus_ am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  34 Beiträge
dvd- player- wechsler
sony21 am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  5 Beiträge
DVD Wechsler
stoker85 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  2 Beiträge
Suche dringend DVD-Wechsler
kaiuweb am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  6 Beiträge
5.1 und CD wechsler ?
derTaucher am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  11 Beiträge
DVF-J6050 400er DVD-Wechsler von Kenwood
Rogi1000 am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  13 Beiträge
400er DVD Wechsler
tron44 am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  2 Beiträge
Musik-DVD wie in einem Wechsler über externe Festplatte abspielen?
Elke68 am 04.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.891 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFerid
  • Gesamtzahl an Themen1.357.346
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.871.577