Denon DVD2910 - Kein Surround ueber HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Feb 2019, 11:38
Hallo zusammen!

Ich hab seit heute einen Denon DVD2910. Jedoch krieg ich kein 5.1 Sound aus dem Ding.

Ich hab ihn per HDMI mit meinem Onkyo AVR verbunden (TX-NR676).

In der Anleitung steht man hat folgende Optionen fuer HDMI Audio:

denon

Wenn ich das richtig verstehe, dann muss ich den Denon auf Multichannel Normal stellen. Dann sollte DTS/DD der Onkyo dekodieren und DVD-Audio sollte als Linear PCM zum AVR geschickt werden.

Soweit so gut, jedoch hab ich egal ob ich ne DD oder DTS DVD abspiele nur 2.0 Ton. Mein AVR sagt das Eingangssignal ist PCM 2.0

Wenn ich Multichannel LPCM auswaehle, dann kommt ein Konfigurationsmenu wo ich die Anzahl der Speaker einstellen kann, entfernung, Large/Small usw.

Aber Front steht automatisch auf Large, ich kann es nicht umaendern auf Small und kann auch die anderen Speaker nicht aktivieren. Alles ist ausgegraut.

Verschiedene HDMI Kabel hab ich schon probiert. Jemand ne Idee?

Eine DVD-Audio hab ich leider noch nicht zum testen da


[Beitrag von querschnitt1895 am 05. Feb 2019, 11:39 bearbeitet]
Atom11
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Feb 2019, 17:49
Hallo, hab' selber seit Jahren einen 2910, momentan ist er aber nicht angeschlossen.
Deshalb ein paar Tipps aus der Erinnerung bzw. gerade nochmal am TV das Menü gesichtet:
Lass doch den AVR das Lautsprechersetup machen, dann brauchst Du die Lautsprecher-Konfig des 2910 nicht.
Damit tatsächlich 5.1 über HDMI ausgegeben wird, muss man im Menü des 2910 unter Digital Interface Setup: HDMI Audio-Einstellungen: Multi (normal) wählen. Die Audio-Einstellungen: Lautsprecher-Konfig ist dann ausgegraut.
Insgesamt ist das 2910-Menü diesbezüglich auch nicht sehr logisch. Da bin ich auch drüber gestolpert...
Zum Testen geht jede "normale" DVD. DSD von SACDs werden über HDMI nicht ausgegeben, da reicht die HDMI-Schnittstelle 1.2 des 2910 nicht aus. Hier muss dann der analoge 5.1 Ausgang benutzt werden.
Viel Erfolg
Atom11
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Feb 2019, 18:34
Vielleicht hab ich mich nicht klar ausgedrueckt, aber wenn ich Multichannel Normal einstelle, dann hab ich hab ich auch nur PCM 2.0

Und wenn ich Multichannel LPCM einstelle und das Config Menu fuer die Lautsprecher kommt, dann kann ich weder von Large auf Small schalten, noch kann ich die Speakeranzahl einstellen.

Ich will ja Multichannel Normal nutzen und den AVR alles machen lassen, aber beim AVR kommt halt nur PCM 2.0 an Getestet mit verschiedenen DD und DTS DVDs
Atom11
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Feb 2019, 18:52
Du bist schon im Menü Digital Interface Setup (2te Registerkarte von links und nicht in Audio-Einstellungen (4te Registerkarte von links)? Multi gibt's zweimal im Menü, Wenn im Menü Digital Interface Setup Multi(normal) gewählt ist, gibt der HDMI-Ausgang korrektes Bitstream aus.
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Feb 2019, 19:01
Ja ich bin genau in dem Menu und genau da habe ich Multichannel Normal eingestellt. Wenn man das macht, dann werden ja im 4. Menu von Links die ganzen optionen ausgegraut. Dennoch kommt nur 2.0 PCM am AVR an

Kann dir auch gern mal fotos von meinen Einstellungen machen
Atom11
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Feb 2019, 19:08
o.k. glaub ich Dir, ist jetzt geklärt.
Welche Tonspuren sind auf dem Datenträger? Ansonsten bleibt dann ein möglicher Defekt des Players als Erklärung.


[Beitrag von Atom11 am 05. Feb 2019, 19:10 bearbeitet]
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Feb 2019, 19:09
Wie ich bereits auch sagte: Ich habe verschiedene 5.1 Tonspuren in DTS und Dolby Digital von verschiedenen DVDs getestet. Und natuerlich hab ich im Film auch die richtige Tonspur ausgewaehlt. Im Display des DVD Players werden auch 5 Lautsprecher angezeigt.
Atom11
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Feb 2019, 19:15
Was gibt der optische/coaxiale Digitalausgang aus?
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Feb 2019, 19:19
Den hab ich bisher noch nicht getestet, weil ich den Player ja unbedingt mit HDMI an den Start kriegen will. Hab ich aber gerade getestet und ueber ein Toslink Kabel funktioniert es wie es soll

Mein AVR ist auf jeden Fall richtig konfiguriert, weil es mit anderen Geraeten/Kabeln am selben Anschluss funktioniert.

Hier mal das Display des DVD Players und meine Einstellungen

IMG_4441
IMG_4442
IMG_4443


[Beitrag von querschnitt1895 am 05. Feb 2019, 19:24 bearbeitet]
Atom11
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Feb 2019, 19:42
Jeep, das Setup ist auf alle Fälle so korrekt. Evtl. noch ein Reset probieren.
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Feb 2019, 00:25
Ich hab ja schon ein Firmware Update gemacht. Da werden ja automatisch alle Einstellungen resettet
Highente
Inventar
#12 erstellt: 06. Feb 2019, 09:45
da wird wohl irgendwo als HDMI Ausgabe ein Downmix eingestellt sein.
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Feb 2019, 11:49
Na und wo? Ich hab ja schon meine Einstellungen geposted und das halbe Menu durchsucht


[Beitrag von querschnitt1895 am 06. Feb 2019, 11:55 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#14 erstellt: 06. Feb 2019, 17:52
https://www.denon.de/de/product/hometheater/dvdplayers/dvd2910
- Source Direct ist OFF
- steht der eventuell auf SACD Mode , da Filter Einstellbar
- Multichannel und Lautsprecher Einstellung in dem einen Menü bezieht sich auf den analogen 5.1 und DVD Audio sowie SACD Wiedergabe


[Beitrag von langsaam1 am 06. Feb 2019, 17:56 bearbeitet]
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Feb 2019, 17:54
source direct ist off weil HDMI Output auf Multichannel Normal steht. Wenn man HDMI Output auf Multichannel Normal stellt, dann kann man in dem Menu mit Source Direct eben NICHTS veraendern.

Und Nein: Der Player befindet sich nicht im SACD Modus. Und das sich die Einstellungen im 4. Menu von Links auf analoge Ausgabe bezieht weiss ich auch Die Anleitung habe ich studiert!


[Beitrag von querschnitt1895 am 06. Feb 2019, 17:57 bearbeitet]
Highente
Inventar
#16 erstellt: 06. Feb 2019, 17:58
Wie hast du den Player denn mit dem AVR verkabelt?
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Feb 2019, 18:00
Steht direkt im ersten Post.

"Ich hab ihn per HDMI mit meinem Onkyo AVR verbunden (TX-NR676). "

Nicht boese gemeint, aber habt ihr ueberhaupt gelesen was ich geschrieben habe?

Ich habe sogar schon mehrere HDMI Kabel und mehrere HDMI Anschluesse getestet.
langsaam1
Inventar
#18 erstellt: 06. Feb 2019, 18:02
- eine Idee noch: stell den Onkyo auf AMP
und lass nur Video an den TV weiter geben
- am TV nachsehen ist die ein 4K TV ?
dann am betreffenden HDMI Eingang die 4K Option ausschalten
Highente
Inventar
#19 erstellt: 06. Feb 2019, 18:03
Hatte die Vermutung, dass du sowohl mit HDMI und analog cinch verkabelt hast und jetzt evtl. den falschen Eingang am AVR erwischt hast. Was zeigt der AVR denn als Eingangssignal an?


[Beitrag von Highente am 06. Feb 2019, 18:03 bearbeitet]
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 06. Feb 2019, 18:05
Hab ich beides tatsaechlich schon versucht. Auch wenn ich nicht verstehe was die UHD Funktion meines Fernsehers mit dem Ton meines DVD Spielers zu tun haben soll. Denn andere, nicht UHD Geraete schicken auch DD und DTS an den AVR. UHD fuer die Quelle am TV ist sowieso aus, da ich keine 4K Geraete am Onkyo angeschlossen habe.

Ich kann mir selber nur noch vorstellen, dass der HDMI Port am Denon irgendwie kaputt ist und deswegen beim Handshake zwischen Onkyo/Denon irgendwas schief laeuft.
Highente
Inventar
#21 erstellt: 06. Feb 2019, 18:10
Ich vermute, dass der Vorbesitzer ihn direkt am TV betrieben hat und sich deshalb die Stereo Ausgabe irgendwo festgefressen hat.
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 06. Feb 2019, 18:11
Na wenn das so ist dann hoffe ich doch das es hier irgendjemanden gibt der sich wirklich mit dem Geraet auskennt und mir sagt wie ich die Stereoausgabe deaktivieren kann. Denn ich bin genau so vorgegangen wie es die Anleitung vorgibt und hab schon alles probiert. Ich bin ja auch kein Laie auf dem Gebiet und nehme nicht das erste mal DVD Player, Bluray Player oder AVRs in Betrieb.

Vielleicht gibt es ja auch jemanden hier der mal das selbe Problem mit dem selben Player hatte. Es wuerde mich sehr aergern, wann das Geraet kaputt ist, weil ich froh bin endlich mal einen zu nem guten Preis gefunden zu haben


[Beitrag von querschnitt1895 am 06. Feb 2019, 18:28 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#23 erstellt: 06. Feb 2019, 18:57
- Denon HDMI 1.1
- denn so wie ich das Laienhaft interpretiere sendet der kein direktes Bitstream sondern 6 Kanal PCM
- kann man den Onkyo bei HDMI Audio Eingang etwas einstellen?
- teste mal die Einstellungen des Digital Ausgang am Player
(es gibt Player wo sich diese Einstellung auch auf den HDMI auswirkt)
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 06. Feb 2019, 19:03

langsaam1 (Beitrag #23) schrieb:
- Denon HDMI 1.1
- denn so wie ich das Laienhaft interpretiere sendet der kein direktes Bitstream sondern 6 Kanal PCM
- kann man den Onkyo bei HDMI Audio Eingang etwas einstellen?
- teste mal die Einstellungen des Digital Ausgang am Player
(es gibt Player wo sich diese Einstellung auch auf den HDMI auswirkt)



HDMI 1.1a unterstuetzt DTS und DD Bitstream

Ich kann beim Onkyo nur einstellen ob der Eingang Analog, Optisch oder HDMI Audio verwenden soll. Natuerlich ist es auf HDMI Audio eingestellt. Andere Geraete (PS3, anderer Bluray Player geben ueber das selbe Kabel am selben Eingang auch Bitstream DTS/DD aus. Wenn man sich weiter oben auch meinen Screenshot der Anleitung anschaut dann sieht man auch das der Denon DVD2910 bei der Einstellung Multichannel Normal auch ueber HDMI kann

Und den optischen Digital Ausgang des Players hab ich auch schon getestet und da hat das Bitstreaming problemlos funktioniert. Dementsprechend ist der digitale Ausgang richtig konfiguriert.

Leute echt nicht boese gemeint, aber fast all das wurde hier im Thread schon besprochen oder bereits von mir erwaehnt :-\
Atom11
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 06. Feb 2019, 19:38
Ich vermute leider auch einen defekte HDMI-Schnittstelle...
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 06. Feb 2019, 19:52
Kurzes Update:

Ich hab den Denon mal aus langeweile per Scart an meine Roehre angeschlossen. Jetzt konnte ich, wenn ich den HDMI Ausgang auf Multi LPCM stelle, wenigstens einstellen das ich 5 Boxen plus Sub habe. Ich konnte die Entfernung der Boxen einstellen, die Lautstaerke usw. Die Optionen waren nicht mehr alle ausgeraut.

Hab dann den Player wieder abgemacht und zurueck an meinen AVR. Und es kam 5.1 PCM beim AVR an. Dann hab ich die Einstellung wieder geswitched auf Multi (Norm). Jetzt sollte ja eigentlich (laut Anleitung) DTS Bitstream ankommen am AVR. Tut es aber nicht, jetzt kommt naemlich zwar nicht mehr 2.0 PCM an sondern 5.1 PCM.

Das ist ja soweit ganz praktisch das ich jetzt endlich DVD Audio hoeren kann. Loest mein Problem aber ja nur so halb

Ich vermute jetzt halt eher ein Softwarefehler. Wobei ich die Firmware ja schon geupdated/neu installiert habe.. Hmm.. oder die HDMI Büchse hat echt ein weg. Naja aber wenn er jetzt wenigstens 5.1 PCM ueber HDMI ausgibt, dann kann ich ja wenigstens DVD Audio damit hoeren. Extra dafuer hab ich den ja gekauft. Nur super schade das es mit dem DD/DTS Bitstreaming nicht funktioniert

Edit 2: Gerade mal folgendes getestet: Denon per HDMI direkt in den TV (samsung q7fn). TV per HDMI ARC in den Onkyo

Ergebnis: Denon auf Multi (Norm) geschickt und der Samsung empfaengt ein DD Signal und gibt es an den Onkyo weiter, mit DTS kann ich nicht testen, kann der Samsung nicht.

Die DD/DTS bitstream ausgabe scheint also grundsaetzlich zu funktionieren. Nur halt nicht wenn ich den Denon an den Onkyo AVR haue. Da kommt dann nur PCM an :-\


[Beitrag von querschnitt1895 am 06. Feb 2019, 20:11 bearbeitet]
Atom11
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 06. Feb 2019, 20:29
Wenn es Dich tröstet: hatte 2010 folgendes HDMI-Problem: 2910 - Harman-AVR: alles gut, auch DVD-Audio, dann Umstellung auf Onkyo 886: 2910 stürzt sofort ab, nur noch trennen vom Strom hilft, hatte schon analog verkabelt. Dann Update des 2910 und alles wieder gut...
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 06. Feb 2019, 20:47
Hmm ja. Es ist leider schwer den Uebeltaeter in meinem Setup zu finden. Muss das Ding vielleicht mal zu jemanden mitnehmen der auch ein AVR mit HDMI Eingang hat. Kenne da leider nicht so viele

Vielleicht ist es ja tatsaechlich ein Software Problem oder ein Problem des Onkyos und nichtmal des Denons
paul1
Stammgast
#29 erstellt: 06. Feb 2019, 21:09

querschnitt1895 (Beitrag #1) schrieb:
Hallo zusammen!

Ich hab seit heute einen Denon DVD2910. Jedoch krieg ich kein 5.1 Sound aus dem Ding.

Ich hab ihn per HDMI mit meinem Onkyo AVR verbunden (TX-NR676).

In der Anleitung steht man hat folgende Optionen fuer HDMI Audio:

denon

Wenn ich das richtig verstehe, dann muss ich den Denon auf Multichannel Normal stellen. Dann sollte DTS/DD der Onkyo dekodieren und DVD-Audio sollte als Linear PCM zum AVR geschickt werden.

Soweit so gut, jedoch hab ich egal ob ich ne DD oder DTS DVD abspiele nur 2.0 Ton. Mein AVR sagt das Eingangssignal ist PCM 2.0

Wenn ich Multichannel LPCM auswaehle, dann kommt ein Konfigurationsmenu wo ich die Anzahl der Speaker einstellen kann, entfernung, Large/Small usw.

Aber Front steht automatisch auf Large, ich kann es nicht umaendern auf Small und kann auch die anderen Speaker nicht aktivieren. Alles ist ausgegraut.

Verschiedene HDMI Kabel hab ich schon probiert. Jemand ne Idee?

Eine DVD-Audio hab ich leider noch nicht zum testen da


Ehrlich gesagt, finde ich es überhaupt komisch, das du die Option hast die Lautsprechen am Denon einzustellen. Bei Übertragung via HDMI macht das ja keinen Sinn.
Hast du schon mal über optisches oder koax probiert?
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 06. Feb 2019, 21:36
Ja habe ich! Ueber Toslink funzt das Bitstreaming einwandfrei

Und die Einstellungen fuer die Lautsprecher hat man ja auch nur wenn man HDMI auf LPCM einstellt.

Wie gesagt. Linear PCM geht ja jetzt ueber HDMI.. Ich kann also DVD Audio hoeren. Darum hab ich den ja gekauft. Es aergert mich aber das Bitstream DTS/DD nicht geht. Ich werde es wahrscheinlich NIE nutzen, aber ich will halt das es geht Kennt ihr sicher dieses Gefuehl


[Beitrag von querschnitt1895 am 06. Feb 2019, 22:26 bearbeitet]
Atom11
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 06. Feb 2019, 22:33
Themenwechsel: welche DVD-Audio sind geplant?
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 06. Feb 2019, 22:36
Muesste mal ne Liste mir angucken was es alles auf DVD Audio gibt Spontan faellt mir ein:

Alanis Morrisette - Under Rugged Swept
Eagles - Hotel California
Fleetwood Mac - Rumors
Megadeth - Peace Sells

Wollte auch erstmal herausfinden ob sich DVD-Audio fuer mich lohnt. Daher erstmal nen guenstigen Player auf Ebay gekauft und wollte erstmal 1-2 Disc brennen um zu schauen ob ich ueberhaupt nen Unterschied hoere zu normalen CDs
Highente
Inventar
#33 erstellt: 07. Feb 2019, 07:00
der Player kann ja auch SACDs spielen und da erscheinen sogar noch Scheiben. DVD Audio ist ja ein totes Format.
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 07. Feb 2019, 09:28
Mein AVR hat aber kein analogen 5.1 Eingang. Daher ist SACD leider keine Option fuer mich, es sei denn ich kauf mir nen Player der SACD ueber HDMI ausgibt
Atom11
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 07. Feb 2019, 12:07
Zumal der analoge Ausgang für SACD beim 2910 nicht vollständig konfigurierbar ist, verschieden Boxenabstände können nicht korrigiert werden.
Zumindest der 5.1 unterschied einer DVD-Audio gegenüber der Stereo-CD bringt oft einen deutlichen Mehrwert.
Apalone
Inventar
#36 erstellt: 07. Feb 2019, 12:30

querschnitt1895 (Beitrag #34) schrieb:
Mein AVR hat aber kein analogen 5.1 Eingang. Daher ist SACD leider keine Option fuer mich, es sei denn ich kauf mir nen Player der SACD ueber HDMI ausgibt


und wie gibst du dann die DVD-Audio Spur wieder?!?
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 07. Feb 2019, 12:38
Der Denon 2910 gibt DVD Audio als Linear PCM ueber HDMI aus. Jedoch nicht bei SACD, das geht nur ueber die analogen Outputs
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DVD A11 vs. Denon DVD2910
CStanke am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  6 Beiträge
Denon 1910 + Surround
parrin am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  4 Beiträge
Hat jemand einen Toshi 32wl48p und einen Denon DVD2910 zusammen am laufen ?
maverick2 am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  6 Beiträge
Hilfe! Kein Bild über HDMI (Denon 2910)
Hatsni am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  31 Beiträge
Denon 3910 kein HDMI bei DVD-R ?
kinonet am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  4 Beiträge
Denon 1920 sendet kein HDMI Signal
badpilot am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  4 Beiträge
Denon 1730 - Kein Bild über HDMI
moedum am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  2 Beiträge
Kein Surround Sound vom Pana S52 am Receiver, HILFE!
fab_hifi am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  11 Beiträge
Sony DAV-DZ330 kein surround!
NFD1511 am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  2 Beiträge
HDMI - Lampe beim Denon 1920
hazel-itv am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.914 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedanistondocs
  • Gesamtzahl an Themen1.433.724
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.280.370

Top Hersteller in DVD-/DVD-A/SACD-Player Widget schließen