Netzteil von DVD-Player macht Krach

+A -A
Autor
Beitrag
gewaltspirale
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Mrz 2019, 02:45
Liebes Forum

Ich habe einen DVD-Player von Philips (Modell DVP3980) mit dem ich an sich sehr zufrieden bin, der aber im Standby ein äusserst unangenehmes Geräusch von sich gibt (so ein hohes Fiepen, mehr dazu später). Beim Einschalten verschwindet das Geräusch, beim Ausschalten kehrt es aber wieder zurück.

Ich habe ein wenig gemessen und bin zu folgenden Schlüssen gekommen:


  • Das Geräusch kommt wohl vom Netzteil (braune Platine in Bild 1, Teilenummer 40-PI0176-PWD1G)
  • Das Geräusch geht weg, wenn ich die Verbindung zur anderen Platine trenne (weisses Kabel)
  • Das Geräusch ist auf etwa 13.2 kHz (das ist hoch für mich, das Alter lässt grüssen; siehe Bild 2)


DVP3980
Frequenz

Jetzt meine Frage: gibt es übliche Verdächtige, die sich für derartige Symptome anbieten? Ich habe ein Post irgendwo im Netz gefunden, bei dem jemand bei einem ähnlichen Gerät eine der Dioden ersetzen musste – könnte das auch hier der Fall sein? Kann ich das irgendwie eingrenzen ohne alles auseinanderzulöten und durchzumessen?

Ich wäre froh um jegliche Tipps.

PS: ich hätte ein MP3 des Geräusches, kann man das hier irgendwie posten?


[Beitrag von gewaltspirale am 05. Mrz 2019, 04:03 bearbeitet]
Geruchsneutral
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mrz 2019, 05:29
Das Geräusch nennt sich Spulenfiepen und kommt, wie du schon festgestellt hast, aus dem Schaltnetzteil.
Da kann man erstmal nichts machen.

Je nach Gerät ändert sich die Frequenz des Netzteils bei Belastung, sodass es bei abgeschaltetem Gerät zu jenem Geräusch kommt und beim Eingeschalteten Stille ist.

Im Nachbarforum gibt es gerade auch einen aktuellen Fred zu dem Thema klick

mp3s kann man meines Wissens hier nicht einbauen...müsstest du irgendwo hochladen und de Link hier einstellen

Beste Grüße
Slatibartfass
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2019, 10:46
Mein Tipp: Bei nicht Gebrauch über eine schaltbare Steckdosenleiste vom Netz trennen. Spart zusätzlich Strom.

Slati
contadinus
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2019, 11:49
Wie wärs mit einem
Ersatzteilspender
?
Spart Zeit und Nerven...
gewaltspirale
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Mrz 2019, 12:52
Hallo zusammen

Danke für die Tipps!

Das mit dem Ersatzteilspender finde ich eine gute Idee, ist halt einfach zu hoffen, dass das andere Netzteil dann nicht das gleiche Problem hat...

Eine schaltbare Steckleiste habe ich bereits, zur Zeit sind aber mehrere Geräte dran und der Krach vom DVD-Player stört, wenn ich sonst eines brauche. Aber ja, vielleicht wären mehr Schalter eine Lösung für den Moment. Ich finde eh, dass Leute erwürgt gehören, die ihren Geräten keine "richtigen" Schalter einbauen

Und danke für den Link, da hat's ein paar interessante Informationen und es ist gut, zu wissen, dass ich nicht alleine bin
gewaltspirale
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Mrz 2019, 13:07
Doch noch geschafft, hier das Geräusch fürs Protokoll.
gewaltspirale
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Mrz 2019, 13:53
Ah, noch ein Geistesblitz: wenn ich dem Gerät eh einen externen Schalter verpasse, könnte ich dann das laute Schaltnetzteil nicht einfach ausbauen und stattdessen irgendein anderes Netzteil verbauen welches einfach konstant die Spannung liefert, die der Player braucht? Sehe ich das zu einfach?
kildemoes
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Mrz 2019, 10:08
An dem Flachbandkabel zwischen Netzteil und Hauptplatine kannst du schon erahnen, das da nicht nur eine Spannung erzeugt wird, sondern mehrere. Du bräuchtest also ein mehrpoliges Kabel, ergo lass es bleiben. Vieleicht lässt sich ja der Übertäter identifizieren und irgendwie dämpfen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sony dvd-player macht ärger!!!
abrakadabra am 04.05.2003  –  Letzte Antwort am 09.10.2003  –  10 Beiträge
normaler dvd-player, macht das noch sinn?
michelle1989 am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  32 Beiträge
günstiger DVD Player für Toshiba 32 C3006
peterlustig123 am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  4 Beiträge
Neuer DVD-Player macht extrem lautr Geräusche
carrol am 26.01.2019  –  Letzte Antwort am 28.01.2019  –  7 Beiträge
DVD Player
FrostyDD am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  2 Beiträge
DVD-Player: DVD +-RW
LeFrag am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  2 Beiträge
DVD-Player gesucht, der mit keiner DVD Probleme macht.
Wonderman77 am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  9 Beiträge
CD-Player trotz gutem DVD-Player nötig?
Zlui am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  20 Beiträge
DVD Player mit DVI
Iceman01 am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  14 Beiträge
teure DVD-Player
Dreizack am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  51 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.322 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedDr._Zarkow
  • Gesamtzahl an Themen1.436.249
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.330.419

Top Hersteller in DVD-/DVD-A/SACD-Player Widget schließen