Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


cd oder dvd player ?

+A -A
Autor
Beitrag
Henkel
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jun 2007, 10:14
Hallo,

habe mal eine Frage: Ich bin immoment noch im Besitz eines Dvd Players und einem Cd Players. Ich wollte jetzt eigentlich nur noch einen Dvd Player haben da ich nicht 100 verschiedene Geräte im Wohnzimmer rumstehen haben will.
Ein Dvd Player liest zwar alle Formate, ist aber in der Bedienung ( vor allem bei normalen audio Cd's ) total langsam und nervig im Bezug auf's Vor-und Zurückspulen. Gibt es da auch Geräte die alles abspielen aber genauso einfach zu Bedienen sind wie ein Cd Player?


Gruß


[Beitrag von Henkel am 21. Jun 2007, 10:15 bearbeitet]
achema
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2007, 13:12

Henkel schrieb:
Hallo,

habe mal eine Frage: Ich bin immoment noch im Besitz eines Dvd Players und einem Cd Players. Ich wollte jetzt eigentlich nur noch einen Dvd Player haben da ich nicht 100 verschiedene Geräte im Wohnzimmer rumstehen haben will.
Ein Dvd Player liest zwar alle Formate, ist aber in der Bedienung ( vor allem bei normalen audio Cd's ) total langsam und nervig im Bezug auf's Vor-und Zurückspulen. Gibt es da auch Geräte die alles abspielen aber genauso einfach zu Bedienen sind wie ein Cd Player?


Gruß

Ist mir noch nicht aufgefallen, das DVD-Player langsamer spulen als CD Player.

Ansonsten sind die DVD-Player von der Bedienung doch auch ähnlich wie ein CD-Player, oder nicht?

Cd rein, play drücken und schon läufts!!!
Henkel
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jun 2007, 13:24
ja aber bei einem dvd... muss man beim spulen immer wieder auf play drücken und beim cd player lässt man einfach den knopf los. außerdem ist das spulen beim dvd... echt langsamer weil er zumindestens bei mir nicht durchgängig spult sondern immer nur im schritten von ein paar sekunden. also ich finde einen cd player viel einfacher und schneller zu bedienen. Hab immoment nur irgenso einen player von seg. Vielleicht sind qualitativ bessere player in der beziehung besser! Keine ahnung! Wenn wie du es sagst beim dvd... alles genauso gut funktioniert braucht man dann noch einen cd...?

gruß
achema
Inventar
#4 erstellt: 21. Jun 2007, 13:34
Also ich habe meinen CD-Player vor Jahren schon abgeschafft.
dharkkum
Inventar
#5 erstellt: 21. Jun 2007, 13:36

Henkel schrieb:
ja aber bei einem dvd... muss man beim spulen immer wieder auf play drücken und beim cd player lässt man einfach den knopf los. außerdem ist das spulen beim dvd... echt langsamer weil er zumindestens bei mir nicht durchgängig spult sondern immer nur im schritten von ein paar sekunden.


Das dürfte aber hauptsächlich von dem jeweils verwendeten Gerät abhängen.

Bei meinem DVD-Player Onkyo DV-SP 800 ist es z.B. so, dass wenn man die Vorspulen-Taste gedrückt hält, er sofort aufhört wenn man wieder loslässt. Drückt man dagegen zweimal kurz hintereinander (quasi ein Doppelklick wie bei der Maus) die Vorspulentaste, "rastet diese gewissermassen ein" und man kann die Taste loslassen und erst an der gewünschten Stelle mit Play wieder die normale Wiedergabe starten. Das Vorspulen geht auch sehr flüssig, also nicht in Sprüngen und ich schätze mal mit etwa 10 - 15 facher geschwindigkeit.
Henkel
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jun 2007, 13:37
ja das will ich ja auch. aber von meinm dvd player bin ich nicht überzeugt. ich werde es auch so machen denn ich will nicht mein ganzes wohnzimmer mit hifi voll müllen. Also gibt es keinen unterschied von der klangqualität zwischen cd und dvd?
Henkel
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jun 2007, 13:41
[quote="dharkkum"] [/quote]

Das dürfte aber hauptsächlich von dem jeweils verwendeten Gerät abhängen.

Bei meinem DVD-Player Onkyo DV-SP 800 ist es z.B. so, dass wenn man die Vorspulen-Taste gedrückt hält, er sofort aufhört wenn man wieder loslässt. Drückt man dagegen zweimal kurz hintereinander (quasi ein Doppelklick wie bei der Maus) die Vorspulentaste, "rastet diese gewissermassen ein" und man kann die Taste loslassen und erst an der gewünschten Stelle mit Play wieder die normale Wiedergabe starten. Das Vorspulen geht auch sehr flüssig, also nicht in Sprüngen und ich schätze mal mit etwa 10 - 15 facher geschwindigkeit.[/quote]


ja so will ich das auch! hast mir schon echt weitergeholfen danke! das ist dann ja kein unterschied mehr.

thx
Henkel
Stammgast
#8 erstellt: 21. Jun 2007, 13:42
noch was: erklär mir doch einer mal wie das mit den zitaten geht. ich krieg das net hin.
achema
Inventar
#9 erstellt: 21. Jun 2007, 13:44

Henkel schrieb:
ja das will ich ja auch. aber von meinm dvd player bin ich nicht überzeugt. ich werde es auch so machen denn ich will nicht mein ganzes wohnzimmer mit hifi voll müllen. Also gibt es keinen unterschied von der klangqualität zwischen cd und dvd?


Klangunterschiede gibt es sicherlich....genauso hast Du ja auch zwischen den einzelnen CD-Playeren Klangunterschiede.
(Irgendwo muss der Preisunterschied ja herkommen )
Henkel
Stammgast
#10 erstellt: 21. Jun 2007, 13:46
mein jetztiger dvd kommt natürlich weg. nein ich meinte gibt es klangunterschiede zwischen hochwertigen cd und hochwertigen dvd playern?
achema
Inventar
#11 erstellt: 21. Jun 2007, 13:47

Henkel schrieb:
noch was: erklär mir doch einer mal wie das mit den zitaten geht. ich krieg das net hin. :cut


Ganz einfach, Du drückst den Button "Zitat" der über dem gewünschten zu zitierenden Post steht....und das wars schon!
Henkel
Stammgast
#12 erstellt: 21. Jun 2007, 13:48

achema schrieb:

Henkel schrieb:
noch was: erklär mir doch einer mal wie das mit den zitaten geht. ich krieg das net hin. :cut


Ganz einfach, Du drückst den Button "Zitat" der über dem gewünschten zu zitierenden Post steht....und das wars schon!



test
Henkel
Stammgast
#13 erstellt: 21. Jun 2007, 13:49
bujakascha es geht. hab gedacht ich muss da noch den kram den du von mir zitiert hast raus nehmen oder so!

thx
achema
Inventar
#14 erstellt: 21. Jun 2007, 13:49

Henkel schrieb:
mein jetztiger dvd kommt natürlich weg. nein ich meinte gibt es klangunterschiede zwischen hochwertigen cd und hochwertigen dvd playern?


Ich denke mal, das du ab einer Preisklasse von 200 - 400 Euro schon einen DVD-Player bekommst, der sich mit einem CD Player messen kann.
dharkkum
Inventar
#15 erstellt: 21. Jun 2007, 13:51

Henkel schrieb:

Also gibt es keinen unterschied von der klangqualität zwischen cd und dvd?


Es gibt sowohl bei CD wie auch DVD gute und schlechte Geräte was den Klang angeht.

Ich würde meinen DVD-Player sogar klanglich etwas besser einschätzen wie meinen CD-Player, trotzdem würde ich auf den CD-Player nie verzichten, schon alleine wegen dem informativeren Display und der direkten Titelanwahl per 10er Tastatur direkt am Gerät.

Ob man klanglich überhaupt einen Unterschied hört hängt ja auch von dem anderen Equipment, vor allem den Boxen, ab.

Z.B. bei einem billigen Boxenset was eher für einen PC geeigent ist, wie z.B. die oft und gerne gekauften Sets von Teufel in der Preisklasse unter 500 €, wirst du da eher keine Unterschiede hören und es dürfte relativ egal sein was da für ein Zuspielgerät dranhängt.

Wie hast du eigentlich deinen deinen CD-Player mit dem Receiver verkabelt: analog oder digital? Bei digital hörst du erst recht keinen Unterschied.
Henkel
Stammgast
#16 erstellt: 21. Jun 2007, 13:54

achema schrieb:

Henkel schrieb:
mein jetztiger dvd kommt natürlich weg. nein ich meinte gibt es klangunterschiede zwischen hochwertigen cd und hochwertigen dvd playern?


Ich denke mal, das du ab einer Preisklasse von 200 - 400 Euro schon einen DVD-Player bekommst, der sich mit einem CD Player messen kann.


Kannste mir da was empfehlen!? am besten von yamaha wegen der optik und vielleicht auch noch in schwarz
achema
Inventar
#17 erstellt: 21. Jun 2007, 14:23

Henkel schrieb:

achema schrieb:

Henkel schrieb:
mein jetztiger dvd kommt natürlich weg. nein ich meinte gibt es klangunterschiede zwischen hochwertigen cd und hochwertigen dvd playern?


Ich denke mal, das du ab einer Preisklasse von 200 - 400 Euro schon einen DVD-Player bekommst, der sich mit einem CD Player messen kann.


Kannste mir da was empfehlen!? am besten von yamaha wegen der optik und vielleicht auch noch in schwarz


Nun, da kann ich Dir nicht helfen.
Ich persönlich hatte als CD-Player ersatz einen Pio 656. Der konnte SACD und DVD-Audio abspielen und war meinem damaligem CD-Player von Nakamichi absolut ebenbürtig. Leider hat er das zeitliche gesegnet und so habe ich mir den Pana S53 gekauft. Dieser ist vom Bild her wesentlich besser als der alte Pio, doch vom Ton her nicht mehr ganz so gut.
Ich kann damit aber gut leben, da ich zur Zeit eh weniger Musik höhre und wenn dann schaue ich mir meist Konzerte auf DVD an!
DVDMike
Inventar
#18 erstellt: 21. Jun 2007, 15:25
Hi,

also ich finde DVD-Spieler insbesondere bei der Einlesezeit und der Bedienung wesentlich unkomfortabler, weshalb ich meinen CD-Player weiter behalte. Als CD-Player habe ich einen 16 Jahre alten Sony CDP X333ES, der noch immer super klingt, aber vor allem ruck-zuck die CD einliest, eine 20-er Tastatur am Gerät hat sowie einen eigenen Kopfhörerausgang. Das ist für mich wichtig, da ich abends doch hin und wieder gerne etwas lauter mit Kopfhörer höre. DVD-Spieler haben sowas nicht. Und über den Kopfhörerausgang meines Denon AVR 3805 klingt es deutlich schlechter als direkt am Sony.

Als DVD-Spieler habe ich einen Denon 3930, der sicher auch bei CD sehr gut klingt. Aber als Multiplayer braucht er zwangsläufig länger, um die CD einzulesen, weil er sie ja erstmal als CD erkennen muß. Auch Spule und zwischen Tracks hüpfen geht irgendwie deutlich langsamer.

Natürlich hat es seinen Reiz, alles in einem Gerät zu haben, aber in Sachen Geschwindigkeit und Bedienung finde ich einen CD-Player einfach noch immer deutlich besser. Zumindest wenn man viel CD hört.

Gruß
Michael
Henkel
Stammgast
#19 erstellt: 21. Jun 2007, 15:54

DVDMike schrieb:
Hi,

also ich finde DVD-Spieler insbesondere bei der Einlesezeit und der Bedienung wesentlich unkomfortabler, weshalb ich meinen CD-Player weiter behalte. Als CD-Player habe ich einen 16 Jahre alten Sony CDP X333ES, der noch immer super klingt, aber vor allem ruck-zuck die CD einliest, eine 20-er Tastatur am Gerät hat sowie einen eigenen Kopfhörerausgang. Das ist für mich wichtig, da ich abends doch hin und wieder gerne etwas lauter mit Kopfhörer höre. DVD-Spieler haben sowas nicht. Und über den Kopfhörerausgang meines Denon AVR 3805 klingt es deutlich schlechter als direkt am Sony.

Als DVD-Spieler habe ich einen Denon 3930, der sicher auch bei CD sehr gut klingt. Aber als Multiplayer braucht er zwangsläufig länger, um die CD einzulesen, weil er sie ja erstmal als CD erkennen muß. Auch Spule und zwischen Tracks hüpfen geht irgendwie deutlich langsamer.

Natürlich hat es seinen Reiz, alles in einem Gerät zu haben, aber in Sachen Geschwindigkeit und Bedienung finde ich einen CD-Player einfach noch immer deutlich besser. Zumindest wenn man viel CD hört.

Gruß
Michael



das ist ja auch genau mein problem. habe auch einen sony...irgendwas der schon ca.11 jahre alt ist.außer das die schublade manchmal beim rausfahren gleich wieder reinfährt fuktioniert das teil bestens. ich kann mich beim cd hören nicht mit dvd... begeistern. die die ich kenn sind mir zu langsam.


[Beitrag von Henkel am 21. Jun 2007, 15:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD- oder DVD-Player
Frosty04 am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  6 Beiträge
DVD oder CD Player?
Nasreddin am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  4 Beiträge
CD / DVD-Player Qualität
Olli567 am 04.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2003  –  14 Beiträge
DVD-Player vs. CD-Player
Chrüter am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  13 Beiträge
DVD Player als CD Player ???
super602 am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  20 Beiträge
DVD Player vs. CD Player
Rofimal am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  2 Beiträge
CD-Player oder SACD/DVD-Audio Player
Loud'n'Proud am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  4 Beiträge
Top-DVD-Player oder Top-CD-Player + billig DVD-Player ?
Duckman am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  16 Beiträge
CD oder SACD Player?
alex71 am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  12 Beiträge
Denon A11 + CD-Player oder nur DVD
DALOO am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.305 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHilde_Schmitt
  • Gesamtzahl an Themen1.362.235
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.946.574