Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung 2.0 Boxensystem bis 300 €

+A -A
Autor
Beitrag
Andorni
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Sep 2008, 14:03
Hallo,

ich möchte mir neue Lautsprecher für den PC zu legen. Bisher habe ein günstiges 2.1 System.
Mit dem PC höre ich hauptsächtlich Musik (Flac/MP3) und abundzu spiele ich auch mal.
Soundkarte habe ich eine Creative X-Fi Elite Pro (nicht selbst gekauft!).
Da 2.1 Boxensysteme für den PC klanglich meist nicht sehr gut abschneiden dachte ich an 2 Nahfeld-
Lautsprecher oder 2 passive Lautsprecher und einen günstigen AV-Receiver. Budget wäre bis 300 €.
Was wäre da zu empfehlen?

Hab mir schon mal was rausgesucht: Yamaha RX-V 361 + 2x Canton LE 130.

Wäre das zu empfehlen oder wären Nahfeldlautsprecher besser oder gibt es noch bessere Alternativen bei meinem Budget?
FidelioFu
Stammgast
#2 erstellt: 06. Sep 2008, 14:29
da du sicherlich keine neue soundkarte (nichts gegen die creative ) kaufen willst - wrde ich dir mal empfehlen, von samson die media serie anzuhören...
sind recht günstig und sollen nicht soooo verkehrt sein

klick
Andorni
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Sep 2008, 09:52
Nein, ich will eigentlich keine neue Soundkarte kaufen.
Die Creative hab ich gewonnen, hätte sie mir normalerweise nicht gekauft.
Naja, ich weiß nicht was ich vom Samson so halten soll, es wird ja öfter das ESI NEAR05 oder BEHRINGER MS40 empfohlen.
Was wäre von dem Yamaha RX-V 361 + 2x Canton LE 130 zu halten. Ist das zu empfehlen oder lohnt sich eher ein Nahfeldlautsprecher?


[Beitrag von Andorni am 07. Sep 2008, 10:00 bearbeitet]
Höhrgeraid
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Sep 2008, 15:18
Ich würde für 2.0 eher zu nem Stereo Vollverstärker tendieren. Am besten du kaufst ihn gebraucht auf Ebay, da gibts ganz gute Modelle die früher mal teuer waren und dementsprechend Heute noch sehr gut sind. Im Verstärkerbereich hat sich klanglich nicht so viel getan als das es sich lohnen würde etwas neues zu kaufen. Ich würde c.a 100 € für nen gebrauchten Verstärker einplanen und 200 € für LS. Die Canton GLE 402 gibt es neu schon für etwas über 200 € das Paar, sind also machbar und wesentlich besser als die LE´s. Gebraucht kann man Boxenmäßig mit 200 € natürlich richtig abräumen und sich dicke Stand LS auf Ebay ersteigern, man muss nur bereit sein sie abzuholen.
Andorni
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Sep 2008, 15:23
Welche guten, gebrauchten Stereoverstärker gibt es denn?
Die Canton GLE 402 hören sich nicht schlecht an.
Standlautsprecher passen leider von der Größe nicht, sollten schon Kompaktlautsprecher sein.
Höhrgeraid
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Sep 2008, 06:08
Hab 2 ordentliche Modelle zum Sofortkauf gefunden.
Kannst dich ja mal im Stereobereich unter Kaufberatung>Viel gegenwert für geringes Budget über andere Modelle die du evtl. ersteigern kannst schlaumachen

http://cgi.ebay.de/O..._trksid=p3286.c0.m14

http://cgi.ebay.de/I..._trksid=p3286.c0.m14


[Beitrag von Höhrgeraid am 09. Sep 2008, 06:10 bearbeitet]
Andorni
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Sep 2008, 10:50
So, hab mich jetzt aus Platz-und Kostengründen für Nahfeldmonitore (Behringer MS40) für den PC entschieden.
Klingen auf jeden Fall besser als mein bisheriges 2.1 Logitech System. Anfangs war ich erst vom Klang enttäuscht, lag aber den Treibereinstellungen meiner X-Fi Elite Pro. Hab jetzt mal die ganzen Klangverbesserungen ausgeschaltet.

Hab jetzt noch eine Frage. Eventuell könnte ich einen Braun Regie 550 Stereoreceiver bekommen. Ist der gut? Falls ja, würde ich den fürs Wohnzimmer benutzen.


[Beitrag von Andorni am 25. Sep 2008, 10:50 bearbeitet]
riotsk
Stammgast
#8 erstellt: 25. Sep 2008, 12:40
Wenn ich mich mal einmischen darf....soll heissen, bis zu einer gewissen Preisklasse würde es klanglich mehr Sinn machen, einen normalen Stereo-Amp mit einer guten Soundkarte/ Interface zu betreiben, als sich ein Pc-Boxen-System anzuschaffen? ich stehe nämlich gerade vor der Frage, da ich mir aus anderen Gründen eh bald ein Interface für mein Notebook anschaffen muss.
FidelioFu
Stammgast
#9 erstellt: 02. Okt 2008, 11:21
bis zu einem gewissen extend mag das stimmen...
100€ logitech brüllwürfel KÖNNEN gar nicht besser klingen als ein billiger stereo amp aus den 90igern plus einfach lautsprecher

ich habe mir ein m-audio fireire 410 interface und dazu die KRK RPs besorgt und bin hell auf begeistert. Soundtechnisch zwar nicht mit einer vollwertigen stereo-kette zu vergleichen, aber im nahfeld abolut linear und sehr präzise...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 2.0 System, Soundkarte
aLeX165 am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung - Lautsprecher 2.0 oder 2.1 bis 40,-Euro
Timmeteq am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  10 Beiträge
pc lautsprecher bis 300 euro
Der_Hans am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  19 Beiträge
Kaufberatung - 2.1/2.0 ~100€
Philk1988 am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  3 Beiträge
2.1 bzw. 2.0 ; onboard; 300?
Eidon am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  2 Beiträge
2.1 Boxensystem
DerUnwissende am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  2 Beiträge
Kaufberatung für 2.0 bzw 2.1 System
kami11 am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  9 Beiträge
Kaufberatung 2.0 / 2.1 oder doch eigene Zusammenstellung?
zerosonic am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung Concept E 300 (+ Zubehör?)
.philipp am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  22 Beiträge
Frage zu Boxensystem
Henric-A am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedTimiHendrix
  • Gesamtzahl an Themen1.344.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.240