Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sehr preiswerte Soundkarte gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
ClownyBastard
Stammgast
#1 erstellt: 03. Dez 2008, 11:31
Da ich bis jetzt immer die Onboard-Karte genutzt habe, möchte ich mir eine neue zulegen.
Nun habe ich mir Stunden lang die Suche durchgelesen, leider verstehe ich eure Sprache nicht und die gesuchten Soundkarten kosten meist über 70 Euro.



Ich bin auf der Suche nach einer Soundkarte von 0-30 Euro, ich erwarte nicht sehr viel von ihr, nur ich möchte sicher gehen, dass ich für den Preis die bestmögliche Variante ausgewählt habe.
Meine Lautsprecher sind "Teufel concept E"
Ich würde mich sehr über ein paar Vorschläge oder Namen der empfohlenen Soundkarte freuen.


Lg

Lisa
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 03. Dez 2008, 12:33
Ich haben ne Trust SC-5250 über, vor 3 Wochen gekauft.
Kannste für 15€ + Versand haben.

http://www.multimedi...opup_images/50_0.jpg


Ansonsten auch noch eine Creative Audigy Player, besser als der Onboardsound sind beide allemal
Dave_D
Stammgast
#3 erstellt: 03. Dez 2008, 12:53
Eine Creative Audigy SE:

http://geizhals.at/deutschland/a172183.html

Kostet mit Versand um die 23€
ClownyBastard
Stammgast
#4 erstellt: 03. Dez 2008, 14:21
vielen Dank für die Antworten.
Ich suche heute mal bei uns im Saturn nach der Karte, ansonsten nehme ich sie gerne ^^.

Zu der zweiten Karte: Habe die Daten angesehen und dort steht sie ist 7.1.
Ist das schlimm?
Denn ich habe ja ein 5.1 System.


LG


Lisa
berti56
Inventar
#5 erstellt: 03. Dez 2008, 15:16

Sehr preiswerte Soundkarte gesucht.

Hm, warum nimmst du nicht die eingebaute?
So gut wie die billigen ist die auch.
ClownyBastard
Stammgast
#6 erstellt: 03. Dez 2008, 15:22
Stimmt nicht.
Hatte bis vor kurzem eine Soundkarte für 5 Euro, die war schon um einiges besser als die onboard Karte.
Wirkt es sich negativ aus wenn man eine 7,1 Karte an 5.1 Boxen anschließt?
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 03. Dez 2008, 15:23
nein
berti56
Inventar
#8 erstellt: 03. Dez 2008, 15:32

...Soundkarte für 5 Euro, die war schon um einiges besser...

Naja, warum aber nicht etwas Gutes kaufen?
Ich wöllte keinen Sound hören, der anstatt "sehr schlecht" nun nur noch "schlecht" klingt.
gr1zzly
Inventar
#9 erstellt: 03. Dez 2008, 16:43
Von der Audigy SE aka X-fi Xtreme Audio aka SB Live 24bit würde ich die Finger lassen.
Das ist eine Steinalte Karte, die Einfach immer wieder einen neuen Namen bekommt, aber mit ihren vermeintlich größeren Brüdern nichts gemeinsam hat.

Die von ernie angesprochene Trust SC-5250 hab ich selbst, nutze sie allerdings nur zur digitalen Ausgabe (der AVR übernimmt die D/A-Wandlung). Ich hab sie mal kurz an den Analogen Ausgang gehängt, und konnte so adhoc keine Unterschiede feststellen, außer das der Pegel am analogen Ausgang wesentlich geringer war.

Eine Möglichkeit (die aber etwas über dem Budget liegt), wäre eine kleine (echte!) X-fi, als Xtreme Music oder Gamer (technisch bis auf die Art des Digitalausgangs gleich).
Die Karten sind zwar hier im Hififorum nicht so gern gesehen , aber in dem Preissegment gibts halt noch keine Mehrkanalkarten von ProAudio (zb M-Audio, ESI) Herstellern.

#: Ich sehe gerade: es gibt ja noch folgende im Bereich bis 35 EUR:
TerraTec Aureon 7.1 PCI
Club 3D Theatron DD 7.1
Wie gut oder schlecht die sind, kann ich dir nicht sagen, aber du kannst zu den beide ja mal die (Foren)suche anwerfen.

Ansonsten ist es halt leider so, dass Hifitaugliche Mehrkanalkarten erst ab so 70 EUR losgehen, da man ja auch eine entsprechende Menge an qualitativen D/A-Wandlern braucht.
(Allerdings sollte man sich von einer neuen Soundkarte auch keine Wunder erwarten, das beste Verhältnis von Klangsteigerung/Geld haben immer noch neue Lautsprecher)

MfG Chris
RamonesMania
Stammgast
#10 erstellt: 04. Dez 2008, 21:33

gr1zzly schrieb:
Von der Audigy SE aka X-fi Xtreme Audio aka SB Live 24bit würde ich die Finger lassen.
.....


Sehe ich genau so.
Eine weitere Alternative: in Verbindung mit dem Concept E-Set ist eine gebrauchte Creative Audigy 2 ZS aus der Bucht eine brauchbare Alternative, sollte knapp in dein Budget von 30EUR passen.
Diese Kombination hatte ich früher einmal; im Preis- / Leistungsverhältnis sehr ordentlich.

Viel Spaß,
Manfred
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Soundkarte gesucht
D1675 am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  15 Beiträge
Soundkarte für Stereoverstärker gesucht
semmen99 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  5 Beiträge
Vielseitige Soundkarte gesucht
Grinner am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  3 Beiträge
Kaufberatung für Soundkarte gesucht
Ranzen am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  10 Beiträge
Soundkarte um 100? gesucht!
schnappensack am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  4 Beiträge
Sehr gute Dolby-Surround Soundkarte gesucht
illo968 am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  3 Beiträge
Soundkarte gesucht (optisch,digitalen Ausgang)
Pulveraner am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  8 Beiträge
Externe High-End Soundkarte gesucht
superuser80 am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  4 Beiträge
Externe High-End Soundkarte gesucht
superuser80 am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  40 Beiträge
Soundkarte gesucht
dukeofingmar am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 26.07.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitglied*gnu*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.753