Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reicht am PC eine reine Endstufe?

+A -A
Autor
Beitrag
alex203
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2008, 14:26
Hallo.

Bei mir sind heute die Elac Cl 82 eingetroffen. Ich habe vor sie über den PC laufenzulassen und dafür brauche ich ja noch einen Verstärker... SO nun habe ich in einem Post gelesen, das evtl auch eine reine Endstufe dafür reicht. ich habe mir vor gut einem halben Jahr auch die "X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Professional Series" Soundkarte zuglegt weil ich dachte, das ich mir ein Teufel concept E Magnum hole...

falsch gedacht und nun frage ich mich ob mir die Sound karte überhaupt noch was bring oder sogar stört mit ihren unzähligen Einstellungen die sich evtl mit denen des Verstärkers überlagert...


also: wie siehts aus mit dem Verstärker oder Endstufe ?

und was sagt ihr su der Soundkarte?



Danke für eure Hilfe schonmal
roedert
Stammgast
#2 erstellt: 12. Dez 2008, 15:54
Die Einschränkungen eine reinen Endstufe am PC liegen darin dass du keinerlei Einstellmöglichkeiten mehr hast - Lautsärke, Höhen, Tiefen, Balance etc.

Dies musst du dann alles am PC einstellen.
Auch kannst du die Maximalautstärke nicht von Hand mehr begrenzen wie mit einem Vollverstärker.

Wenn dich das nicht stört sollte da nichts gegen sprechen.

Gruß Tilo
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 12. Dez 2008, 16:16
geht klar, aber würde dir dann noch zu diesem teil raten:

http://shop.digitala...633/products_id/4602

das kommt dann zwischen soundkarte und endstufe und lässt dich die lautstärke noch per hand regeln

die soundkarte ist klanglich ok, aber mehr für gamer gedacht
cr
Moderator
#4 erstellt: 12. Dez 2008, 21:46

das kommt dann zwischen soundkarte und endstufe und lässt dich die lautstärke noch per hand regeln


....sonst kann es nämlich leicht passieren, daß es mal ordentlich knallt und dir die Lautsprecher um die Ohren fliegen.
alex203
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Dez 2008, 12:23
also Endstufe ja aber nur mit diesem Reglerdingada ?!
cr
Moderator
#6 erstellt: 13. Dez 2008, 14:04
Reglerdingsda ist auf jeden Fall empfehlenswert.
Und noch was: Kabel zwischen Regler und Endstufe sollte eher kurz gehalten sein, das zwischen PC und Regler kann länger sein.

Bei Conrad etc. bekommt man sicher auch eine Billigvariante, falls das genannte Ding zu teuer ist.
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 13. Dez 2008, 19:46
Hallo!

@alex203

Recht viele Endstufen haben ohnehin einen regelbaren Eingang, bei einer solchen kannst du dir einen extra Regler sparen.

Wichtig ist allerdings daß du (ob mit oder ohne Regler) deine Endstufe immer erst anschaltest wenn dein Rechner schon läuft da sonst der Einschaltknacks des Rechners mit übertragen wird. Das könnte dich eventuell die Hochtöner deiner Lautsprecher kosten. Beim Ausschalten solltet du natürlich umgekehrt verfahren, also erst die Endstufe ausschalten.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pc+endstufe
sk8hawk am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  6 Beiträge
Reine Stereo Soundkarte für Musik
spongebulk am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  8 Beiträge
PC, Stereo, Endstufe
jockey67 am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  7 Beiträge
Pc an Endstufe anschliessen
Mr.Sado am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  2 Beiträge
Endstufe am PC??
Kommnichtweiter am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  3 Beiträge
kann ich eine PA-Endstufe am PC anschließen?
der-rocker am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  4 Beiträge
NF-Signal von PC an Endstufe regeln?
Midnightsun am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  12 Beiträge
Wie Surroundsystem am PC einpegeln?
Midnightsun am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  6 Beiträge
Soundkarte-Endstufe
Butterfisch am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  6 Beiträge
Endstufe an Pc- Soundkarte
takeiteasyxxl am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedEpidot
  • Gesamtzahl an Themen1.345.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.339