Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Laptop an TV und AVR

+A -A
Autor
Beitrag
Kebap
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2008, 00:07
Tach zusammen!

Ich hab mir nen neuen Laptop mit BluRay-Laufwerk zugelegt und möchte diesen logischerweise mit dem Fernseher und AV-Receiver verbinden. Im Prinzip ist das ja auch alles ganz einfach: über HDMI in den AVR und dann zum TV.

Ich hab da nur ein Problem: Mein AVR ist schon ein bisschen älter und hat keinen HDMI Eingang.
Wie bekomm ich nun den Ton vom Laptop (Dell Studio) zum Receiver?
hifi_purist
Stammgast
#2 erstellt: 29. Dez 2008, 14:42
Das geht nur über den 5.1 oder 7.1 Eingang am Receiver. D. h. der Laptop müsste dann einen 5.1 oder 7.1 Ausgang haben (Klinkenstecker). Diese könnte man dann mit entsprechenden Kabeln am Receiver anschließen. Musst mal nachschauen, was deine Soundkarte im Laptop so kann. Bei BlueRay müüsste dann wahrscheinlich auch mit einem Programm wie PowerDVD wiedergegeben werden, da es noch keine Soundkarten mit Decodern für die neuen Soundformate gibt. Bitte um Korrektur, falls sich dieses schon geändert hat.

Einen schönen Gruß


[Beitrag von hifi_purist am 29. Dez 2008, 14:43 bearbeitet]
Kebap
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2008, 20:08
Danke für die schnelle Antwort.

Mein Laptop hat an Audio-Ausgängen nur zwei Kopfhöreranschlüsse, die aber soweit ich weiss nicht SPDIF fähig sind.
Kann man denn am HDMI-Port das Audio- vom Videosignal irgendwie trennen?
Oder lässt sich das ganze mit einer externen Soundkarte umgehen?
vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 29. Dez 2008, 20:59
mit sehr teuren geräten lässt sich das meines erachtens nach schon trennen, aber ich denke da wäre eine externe soundkarte aktuell günstiger

aber vorher nochma genau schauen ob die ausgänge nicht spdif-fähig sind, bei meinem samsung-notebook is das auch nicht besonders leicht in erfahrung zu bringen
Kebap
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2008, 21:21
Hab grad festgestellt, dass ich die beiden Kopfhöreranschlüsse und den LineIn zu 5.1 umkonfigurieren kann, also jeweils ein Anschluss für Front, Rear und Center/LFE.
Das würde doch bedeuten, dass ich einfach nur drei '3,5 Klinke auf 2 Cinch' Kabel brauche, oder?
Kebap
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Dez 2008, 21:23

vstverstaerker schrieb:
aber vorher nochma genau schauen ob die ausgänge nicht spdif-fähig sind, bei meinem samsung-notebook is das auch nicht besonders leicht in erfahrung zu bringen


wie kann ich denn rausfinden, ob einer spdif-fähig ist? oder besser gesagt: wie hast du es rausgefunden?
im handbuch finde ich dazu nix.
vstverstaerker
Moderator
#7 erstellt: 29. Dez 2008, 21:24

Kebap schrieb:
Hab grad festgestellt, dass ich die beiden Kopfhöreranschlüsse und den LineIn zu 5.1 umkonfigurieren kann, also jeweils ein Anschluss für Front, Rear und Center/LFE.
Das würde doch bedeuten, dass ich einfach nur drei '3,5 Klinke auf 2 Cinch' Kabel brauche, oder?


ja, wenn dein av-r einen analogen 5.1 eingang dementsprechend auch hat dann ist das die lösung des problems

edit:

Kebap schrieb:

vstverstaerker schrieb:
aber vorher nochma genau schauen ob die ausgänge nicht spdif-fähig sind, bei meinem samsung-notebook is das auch nicht besonders leicht in erfahrung zu bringen


wie kann ich denn rausfinden, ob einer spdif-fähig ist? oder besser gesagt: wie hast du es rausgefunden?
im handbuch finde ich dazu nix.


nun ich habe ziemlich lange rumgegoogelt, um es rauszufinden. mein handbuch is zwar echt klasse, aber genau das haben sie irgendwie vergessen genauer zu beschreiben^^


[Beitrag von vstverstaerker am 29. Dez 2008, 21:25 bearbeitet]
Kebap
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Dez 2008, 21:43

vstverstaerker schrieb:
dann ist das die lösung des problems :prost


sehr gut, das wollt ich hören, dankeschön!!
Master_M_M_
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Jan 2009, 21:36
Hallo
Normalerweise steht das in der Anleitung unter Produktmerkmalen ect.

Mfg M M
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV & Laptop mit Denon AVR 3310
joekramer am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  2 Beiträge
Laptop
borissimo am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  12 Beiträge
Laptop -> HDMI -> AVR -> HDMI -> TV
pseudoreal am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  5 Beiträge
Laptop an TV= schwarz-weiss
Placebo85 am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.07.2005  –  6 Beiträge
Laptop an TV, Bild ausschalten
TheNew am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  2 Beiträge
Laptop->HomePC->AVR
RubberDuckx am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  3 Beiträge
Laptop an LCD und AVR anschließen
NooN am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  2 Beiträge
kein Ton bei Laptop an avr via HDMI
bepe am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  2 Beiträge
Laptop HDMI an AVR an Beamer schliesen
#maggus# am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  4 Beiträge
laptop&carhifiamp&tv: brummen...???
da_user am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 92 )
  • Neuestes Mitgliedbpkyle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.852