Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte - Allrounder für 50-70€

+A -A
Autor
Beitrag
Sherpa_M
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Dez 2008, 23:50
Hallo zusammen
Ich bin auch der Suche nach der passenden Soundkarte

Der Preis sollte, wie bereits im Titel erwähnt, um die 60€ schwanken (plus minus 10€ wäre i.O.)

meine bisherige Anlage ist im Profil
Kurz: eine kleine Stereoanlage dessen Verstärker mit dem PC verbunden werden soll (wird momentan von einem Stereo-Chinchkabel erledigt, das in einer Onboard-Soundkarte endet...)

Die Anwendung liegt bei gleichen Teilen bei Musik/Filme/Gamen

wobei mir die Soundqualität beim gamen nicht so wichtig ist (ich habe einen Kopfhörer und möchte lediglich die Gegner orten können).
Die Filme und auch die Musik sind zum grössten Teil auf dem PC. Die meiste Musik liegt in 128-192kBit/s vor. Die Filme sind alle gerippt (o_O) und daher nicht 5.1 sondern meist bloss Stereo.
Für's gamen und Filme gucken wird der Kopfhörer verwendet, die Musik sollte über die LS gehört werden können.

Ich habe mich ein wenig durchs Forum gelesen und denn Eindruck erhalten, die Creative-Produkte sind eher fürs gamen und die Audiotrack/Xonar mehr fürs Musikhören ausgelegt...

Was würdet Ihr mir in meinem Fall empfehlen?

Lieber Gruss
Sherpa_M
MasserT
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Dez 2008, 01:02
Das du dir alles Orginal kaufst. Ich kapier bis heute nicht, was HIFI und gerippte schei*e in einem Satz verloren hat. Genauso bei div. größeren "Märkten", die mit "HiFi und mp3" werden. Das ist ein wiederspruch in sich.
DjSese
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Dez 2008, 09:28
Sehr sinnvoller Beitrag wir wissen jetzt alle mehr


Ich habe mich ein wenig durchs Forum gelesen und denn Eindruck erhalten, die Creative-Produkte sind eher fürs gamen und die Audiotrack/Xonar mehr fürs Musikhören ausgelegt...


jaaa es gibt von Creative spezielle Soundkarten die fürs Gamen ausgelegt sind. Was aber nich heisst das sie für Musik und Filme nix sind.

Ich hab auch meine Creative X-Fi Xtreme Gamer (hammer teil)
Gamer Karte halt.
Ist aber auch für Musik Filme sehr überzeugent, hat mich echt gewundert.Und da die meisten Creative Karten über 3 verschiedene Modi´s verfügen, wird für dich auch was dabei sein.

Creative Soundkartenmodi´s:
1.Spielmodus für Gamen 3D-CMSS, 24Bit Tiefe einstellbar uvm
2.Audioerstellungsmodus für erstellen, Mixen, aufnehmen von musik und atemberaubender Klangqualität
3.Unterhaltungsmodus fürs Filme gucken Musik hören, was durch Crystalizer, SVM und gerade durch die 24Bit /96Khz zu einem geilen Erlebnis wird.
Und die Creative Karten sind ziemliche Allrounder!!!

http://de.europe.creative.com/ <----kannst dich da ja mal umgucken.

Also falls du keine andere Karte findest oder dir hier ausm Forum ne andere besser Karte empfiehlt, würde ich schon einer Creative raten. Die sind vielfältig und aushalten tun se auch viel.

Meine Xtreme Gamer hat ca. 79€ gekostet.

Hoffe ich konnt dir helfen

Mfg DjSese
Sherpa_M
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Dez 2008, 12:47

MasserT schrieb:
Das du dir alles Orginal kaufst. Ich kapier bis heute nicht, was HIFI und gerippte schei*e in einem Satz verloren hat. Genauso bei div. größeren "Märkten", die mit "HiFi und mp3" werden. Das ist ein wiederspruch in sich.



zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ca. ein drittel der Filme in HD vorliegen und z.T. hochwertige Audiospuren haben. Zudem kommt in meinem GANZEN Beitrag nie das Wort HIFI vor Ein grosser Teil der Musik sind von EIGENEN CDs gerippt. Ich bin halt einfach zu faul jedesmal die CDs einzeln auszuwählen, dass ist alles. Ich bezweifle dass ich mit meiner eher bescheidenen Anlage die klanglichen Unterschiede überhaupt heraushören könnte, zumal ich in einer kleinen asymethrischen Mansarde lebe.

Zum anderen Beitrag: Danke für die Erklärung Klingt jedenfalls ganz interessant (v.a. die Einstellungsmöglichkeiten). Ich muss nur sicher sein, ob die Karten auch in die CH geliefert werden. Das ist bei Amazon z.T. leider nicht der Fall.



Lieber Gruss und einen guten Rutsch
Sherpa_M
sehbaer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Dez 2008, 13:26
In diesem Preisbereich würde ich wohl auch die Creative nehmen. Wenn es im Prosumerbereich noch etwas bessere Wandler und Vorverstärker auf Studiotechnik Niveau sein sollten, dann kann ich dir die Sachen von Echo Audio empfehlen. Die sind auch noch bezahlbar.


MasserT schrieb:
Das du dir alles Orginal kaufst. Ich kapier bis heute nicht, was HIFI und gerippte schei*e in einem Satz verloren hat. Genauso bei div. größeren "Märkten", die mit "HiFi und mp3" werden. Das ist ein wiederspruch in sich.


Es gibt auch im Gegensatz zu MP3 schöne und verlustfreie Komprimierungsverfahren. Meine CD's habe ich alle als (FLAC) gerippt. Wenn man die Bitrate bei MP3 hoch genug wählt, kann mich dieses Format auch überzeugen, allerdings stört mich die Unumkehrbarkeit bei MP3. Meine CDs habe ich auch aus Sicherheitsgründen rerippt. Zwei musste ich schon entsorgen weil die nicht mehr abspielbar waren. Vermutlich durch Alterung/UV-Schaden.
DjSese
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Dez 2008, 14:18
mhmm musste mal ne anfrage bei Creative stellen...die liefern bestimmt zu dir

Mfg DjSese
Green31
Stammgast
#7 erstellt: 01. Jan 2009, 12:55
Sorry Jungs - Okay Creative ist in der Preislage bei einem schlechteren Soundsystem in Ordnung - Aber sont...

Ein paar Gründe die immer gegen Creative sprechen
(Habe bisher 2 Creative Karten gehabt, Xtreme Gamer und Fatality Champ. sowie drei vier Soundsysteme)

1. Treiber - Absoluter Obermüll, nach Abstürzen alles zurückgesetzt usw.
2. Qualität der Karten : Will heißen, auch wenn die nen klasse, superschnellen Prozessor haben, hab ich noch keinen handfesten Benchmark gesehen, der beweist, dass die Karte beim Gamen entlasten soll. D/A Wandler sind auch nicht gerade die hochwertigsten...
3. Musikleistung: Naja - Spitze Höhen und Wummernde-gestreckte Bässe... Kommt aber drauf an, fällt bei nem Low-Cost System kaum ins Gewicht.
4. Die Anleitung bzw. Funktionen: Installieren und dann... Creative gibt kaum Übersichtliche Hilfestellung für was die ganzen nutzlosen Treiberfunktionen Gut sind. Der Crystalizer verschlimmert den Sound durch anheben der Höhen, CMSS-3D verzerrt den Sound durch schlechte Raumzuweisung usw.
5. Support: Das Wort hat Creative nicht erfunden. Hab da schon mit Leuten telefoniert die mir erklären wollten das ich den Subwoofer überall hin stellen kann weil ich ihn ja immer orten kann...
6. Überzogene Preise auf der Homepage direkt bei Creative niemals bestellen.

Naja ansonsten sind die Creative Karten okay :-)

Nein nochmal um kurz ne Lanze zu brechen, wer nicht viel gewohnt ist, ist von den Karten im allgemeinhin begistert bis mindestens zufrieden.
Sherpa_M
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Jan 2009, 15:35
hmm, jetzt hast dus geschafft mich zu verunsichern :D. Gibt es denn sinnvollere Alternativen und ist bei diesem Budget grundsätzlich alles schön verpackter Müll (um es übertrieben auszudrücken)?
DjSese
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Jan 2009, 15:39
Soooo....


(Habe bisher 2 Creative Karten gehabt, Xtreme Gamer und Fatality Champ.


Willkommen im Club


1. Treiber - Absoluter Obermüll, nach Abstürzen alles zurückgesetzt usw.


Tja...passiert, is mir aber noch nie passiert


hab ich noch keinen handfesten Benchmark gesehen, der beweist, dass die Karte beim Gamen entlasten soll.


mhmm ich habs bei Far Cry2 gesehen...die entlastet um einiges


CMSS-3D verzerrt den Sound durch schlechte Raumzuweisung usw.


Der CMSS-3D is für Kopfhörer....d.h dir wird über ein Stereokopfhörer 5.1 Simuliert, klappt hervorragend ich weiss garnich was du hast.Klar das sich das scheiße anhört wenn man nen 5.1 System am start hat und das dann aktiviert.


Hab da schon mit Leuten telefoniert die mir erklären wollten das ich den Subwoofer überall hin stellen kann weil ich ihn ja immer orten kann...


Subwoofer kann man egal wo hinstellen den hörste ortest du eig. immer das is nich soo die sache.

Also ich find die Creative karten voll ok.
Und für sein Vorhaben braucht er ja keine Qualitativ Hochwertige Karte.

Mfg DjSese
Butti2
Stammgast
#10 erstellt: 01. Jan 2009, 16:55

Green31 schrieb:
3. Musikleistung: Naja - Spitze Höhen und Wummernde-gestreckte Bässe...

Wie muss ich mir das vorstellen? Wummernde Bässe und spitze Höhen klingen eher nach Raummoden und einen clippenden Verstärker.

Grüße
DjSese
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Jan 2009, 18:36
Nein also Raummoden hat ne Creative jetzt nicht....
Er meint bestimmt den Crystalizer, der sich einfach auf einer zu kleinen anlage scheiße anhört

Wenn nich soll er was dazu schreiben

Mfg DjSese
Sherpa_M
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Jan 2009, 19:06
ähm eigentlich bin ja ich der unwissende Fragensteller, aber:

Einen Subwoofer sollte man NICHT orten können und es kommt sehr wohl darauf an wo man ihn hinstellt.
Und was Butti2 mit Raummoden meinte ist sicherlich nicht eine Schwäche der Soundkarte. Raummoden entstehen bei bestimmten Frequenzen (abhängig von der Raumlänge). Stellt man die Lautsprecher gut auf, kann man die Raummoden mehr oder weniger gut eliminieren (d.h. sie heben sich auf)...

Zurück zum Thema: Gibt es Alternativen zur Creative in diesem Preissegment? Ansonsten wirds wohl ne Creative werden...



Gruss Sherpa_M

PS: Aja, wer mehr über Raummoden wissen will (bevor er irgendetwas erfindet) HiFi-Forum Suche und die Aufstellung von Subwoofern wurde, so denke ich auch bereits genug häufig thematisiert. Mal ganz abgesehen davon, dass ich keinen habe/brauche.
DjSese
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Jan 2009, 19:51
Ok alles klar.

Wieder zum Thema wird Zeit das er ne neue Soundkarte kriegt

Sicher gibt es alternativen...von 5euro (No Name) bis halt zur Creative oder andere Marke (70-unendlich Euro).

Wenn dir jetzt kein anderer ne Karte unterjubelt würd ich zur Creative schwanken.

Ich habe und brauche auch keine Subwoofer!!!ich meine irgendein dämlicher Azubi ausm Elektrofachgeschäft hätte mir das mal gesagt!!!!

Mfg DjSese


[Beitrag von DjSese am 01. Jan 2009, 19:53 bearbeitet]
Green31
Stammgast
#14 erstellt: 02. Jan 2009, 08:51
So dann will ich mal wieder^^

@ Threadersteller - Sorry fürs verunsichern. Ne Creative is eigentlich voll okay, wenn du keine Hifi-Ansprüche stellst. In dem Preissegment bestimmt auch ganz okay das P/L-Verhältnis.

@DjSese - Mit was haste denn deinen represantativen Benchmark bezüglich Far Cry 2 gemacht? Ich habe schon Tests in Fachzweitschriften gesehen - Da gab es nie mehr als maximal 1-2% Prozessorentlastung durch die X-Fis

CMSS-3D ist nicht nur für Kopfhöhrer. Es dient auch zum Upmixen von Stereoquellen auf 5.1 Boxen fals angeschlossen - und das klingt auch gar net so schlecht, wenn man auf Musik aus allen Richtungen steht. Kopfhöhrertechnisch ist CMSS-3D für Musik schrott - für Spiele in Ordnung.

Bezüglich Subwoofer hat Sherpa M ja schon gesagt, den sollte man eigentlich nicht orten können - als ich das dem Mann auch sagte meinte er ich müsse mich vertan haben, er sei doch schließlich der Mann von der Hotline... Naja den genauen Unterschied zwischen Unterhaltungs und Spielemodus (den genauen, also was da anders abläuft innerhalb der Soundverarbeitung) konnte er mir auch nicht erklären usw.

Für 64 Bit Systeme gibt es immer noch kaum einen stabilen Treiber von Creative.

Raummoden produzieren die allerdings nicht, das schafft nur ein schlechter Raum/Aufstellung von Boxen

Wie gesagt ich habe nix gegen die Creative Karten, ich habe etwas dagegen wie die Firma sich verkauft...

Alternative wäre:
http://www.alternate...E&l1=Sound&l2=Karten

bzw. falls PCIe vorhanden:
http://www.alternate...E&l1=Sound&l2=Karten

Die Asus Karten haben etwas hochwertigere Teile verbaut und bieten meines wissens klasse Treiber an. Sind etwas musikalischer als die X-Fis

Falls doch mehr gespielt wird geht der Trend aber wahrscheinlich zu:
http://www.alternate...E&l1=Sound&l2=Karten

bzw. PCIe:
http://www.alternate...E&l1=Sound&l2=Karten

(Man betrachte in den Bildern Asus - Creative nur mal den Qualitativen unterschied der Kondensatoren)

Ansonsten wollt ich niemandem zunahe treten

Gruß
Green
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte
Hörnschen am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  3 Beiträge
suche soundkarte bis 50?
infected am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  8 Beiträge
PC-Allrounder-Sound / 900 ?
TB2 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  5 Beiträge
Soundkarte für ca 50?
gamefreak776226 am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  4 Beiträge
Soundkarte
luggeHIFI am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  5 Beiträge
suche soundkarte bis 50?
infected am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  2 Beiträge
Externer Sound 50-70 Euro
Weilallenamenwegsind am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  2 Beiträge
Günstige Lautsprecher 50-70?, welche?
A_Alkhanchi am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  11 Beiträge
USB-Soundkarte für Laptop (kein Suround, um 70?) ?
christianS79 am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  9 Beiträge
Soundkarte für Musik
silberfux am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedAs84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.433